Frage: Grün unterlegte Schützenschnur

  • Seite 5 von 5
10.10.2015 19:00
#61
avatar

Eine Schirmmütze Wollgarn Bezug kostete 27,50 Mark. Schirmmütze Kammgarn 34,90 Mark.

Einige unserer Soldaten und Unteroffiziere zerschnitten das Taktiklineal um dieses als Unterlage für die Schützenschnur zu verwenden. Dies jedoch zu Zeiten der allgemeinen Schützenschnur. Nach Einführung der GT Schützenschnur wurde i.d.R. diese nicht mehr grün hinterlegt.

Mit freundlichen Grüßen - Chris
www.polizeilada.de


 Antworten

 Beitrag melden
11.10.2015 00:02
avatar  vs1400
#62
avatar

Zitat von Mike59 im Beitrag #56

Siehe # 7

Ich glaube es war nicht nötig jedes mal eine alte Mütze zu opfern, das hat schon etwas gereicht wenn eine auseinander genommen wurde. Und ich hatte bestimmt 3 wenn nicht gar 4 Mützen.


ok, Mike59,
ich hatte eben nur eine derartige mütze
sah mich nicht 'verpflichtet' nen haufen kohle zu opfern, wenn es denn den grünfilter der dreifarblampe gab.
mein demontierter filter ersparte mir zudem noch etliche kaffelagen,
als uaz.

gruß vs

04.11.1986 - 21.04.1987 Uffz. Ausbildung In Perleberg
21.04.1987 - 28.08.1989 Gruppenführer der 2. Gr./ 2.Zug/ 7. GK - Schierke/ GR 20/ GKM- N


 Antworten

 Beitrag melden
11.10.2015 02:16
avatar  Mike59
#63
avatar

Zitat von vs1400 im Beitrag #62
Zitat von Mike59 im Beitrag #56

Siehe # 7

Ich glaube es war nicht nötig jedes mal eine alte Mütze zu opfern, das hat schon etwas gereicht wenn eine auseinander genommen wurde. Und ich hatte bestimmt 3 wenn nicht gar 4 Mützen.


ok, Mike59,
ich hatte eben nur eine derartige mütze
sah mich nicht 'verpflichtet' nen haufen kohle zu opfern, wenn es denn den grünfilter der dreifarblampe gab.
mein demontierter filter ersparte mir zudem noch etliche kaffelagen,
als uaz.

gruß vs


Ich habe da auch keine Kohle geopfert. Meine Bekleidung und Ausrüstung wurde gestellt. Kann mir nur schwer vorstellen das es bei euch anders war.


 Antworten

 Beitrag melden
11.10.2015 19:43
avatar  Mike59
#64
avatar

Zitat von Stabsfähnrich im Beitrag #61
Eine Schirmmütze Wollgarn Bezug kostete 27,50 Mark. Schirmmütze Kammgarn 34,90 Mark.

Einige unserer Soldaten und Unteroffiziere zerschnitten das Taktiklineal um dieses als Unterlage für die Schützenschnur zu verwenden. Dies jedoch zu Zeiten der allgemeinen Schützenschnur. Nach Einführung der GT Schützenschnur wurde i.d.R. diese nicht mehr grün hinterlegt.

Also wir waren schon eine coole Truppe - bei uns hatten die Soldaten auch ein Taktiklineal ?

Wie hatte ein ungarischer Kollege letztens auf FB sinngemäß geschrieben - "Wir waren früher alle wie VIDIA".

Kann ich so nicht bestätigen. Das kann ich mir noch nicht einmal vorstellen das dies irgendwo in den höheren Sphären so gedacht wurde. Siehe Bestenabzeichen NVA und GT ab 1986.


 Antworten

 Beitrag melden
11.10.2015 20:48
#65
avatar

1. konnte man das Taktiklineal käuflich erwerben
2. wurde geschrieben "einige" und somit waren nicht "alle" gemeint

Mit freundlichen Grüßen - Chris
www.polizeilada.de


 Antworten

 Beitrag melden
11.10.2015 20:55
avatar  Mike59
#66
avatar

Zitat von Stabsfähnrich im Beitrag #65
1. konnte man das Taktiklineal käuflich erwerben
2. wurde geschrieben "einige" und somit waren nicht "alle" gemeint


Ja - alles klar.
Bin echt versucht eine Umfrage zu starten welcher Soldat im GWD sich in der MHO ein Taktiklineal (grün - wenn es das mal in der Farbe gab, war wohl nach 85 eher selten) kaufte um es dann zu zerstören.

Bitte keine PM


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!