X

#301

RE: Welcher Abschnitt bzw. Standort könnte das sein?

in Grenztruppen der DDR 05.04.2017 12:43
von Galliner | 34 Beiträge | 68 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Galliner
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo,
ich habe zwei Fragen zu Kalubkes Karte.
Stellt die blaue Linie in der Karte den Verlauf des GSSZ oder des Schutzstreifens dar und
gibt es in dem Bereich keine BT wie beispielsweise die Füst der GK Gollensdorf?
Gruß Galliner



nach oben springen

#302

RE: Welcher Abschnitt bzw. Standort könnte das sein?

in Grenztruppen der DDR 05.04.2017 13:13
von Kalubke | 3.164 Beiträge | 3402 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Kalubke
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Blau ist die Schutzstreifengrenze. NW von Klein Kapermoor sieht man an der dort in der Karte erkennbaren Schneise im Wald, dass der GSZ 500 m westlich der Schutzstreifengrenze verlief. Zu FüSt, B-Türmen und sonstigen B-Stellen habe ich leider keine Daten. Vlt. weiß @utkieker mehr.

Gruß Kalubke



Schlutup und Galliner haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 05.04.2017 13:14 | nach oben springen

#303

RE: Welcher Abschnitt bzw. Standort könnte das sein?

in Grenztruppen der DDR 05.04.2017 14:14
von EK78GR24 | 56 Beiträge | 29 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds EK78GR24
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Blau ist die Schutzstreifengrenze. Stimmt somit auch, was Kalubke anmerkt mit dem GSZ 500. Ein BT 11 (PP20 oder so beheizt)) stand direkt gegenüber der Wirler Spitze. Auf der Karte in etwa an der 317. Die FüSt befand sich weiter nördlich ca. bei der 313. Man hatte von der WSpitze direkten Sichtkontakt zum BT der FüSt. War toll wenn man die ärgern wollte und mal paar Sterne rot gezündet hat ;-) ;-). Ein weiterer BT11 stand noch weiter nördlich, auf der Karte hinter der 310 (unbeheizt). (PP15 oder so) Dann gab es noch einen BT11 südlich, auf der Karte nicht mehr zu sehen. (dort in etwa links unten wo die Zahlen angekratzt sind 24,6 ???.) Zu dem anderen Bild mit dem PPaar. Kommt mir irgentwie bekannt vor. Könnte sich um die WSpitze handeln. HG vom EK78


Schlutup, Kalubke und Galliner haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#304

RE: Welcher Abschnitt bzw. Standort könnte das sein?

in Grenztruppen der DDR 05.04.2017 20:12
von Galliner | 34 Beiträge | 68 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Galliner
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Danke für die Infomationen, ich habe diese mal in eine Karte eingearbeitet. Falls etwas nicht stimmt, bitte ich um Rückinfo.
Die TL zur 1. GK und zur 3. GK fehlen ebenfalls noch.
Galliner



Kalubke, Schlutup und lutz1961 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#305

RE: Welcher Abschnitt bzw. Standort könnte das sein?

in Grenztruppen der DDR 05.04.2017 21:20
von mibau83 | 1.459 Beiträge | 2998 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds mibau83
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

auf der karte steht gollensdorf 9.gk.
war sie aber nur von 1983 bis 1989.



nach oben springen

#306

RE: Welcher Abschnitt bzw. Standort könnte das sein?

in Grenztruppen der DDR 06.04.2017 01:00
von utkieker | 2.974 Beiträge | 207 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds utkieker
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Na klar ist das die Wirlspitze bei Gollensdorf. Gollensdorf war aber mindestens bis zu meinen Ausscheiden aus dem aktiven Wehrdienst, die 2. Grenzkompanie im 24. Grenzregiment. Dieser Grenzknick ist so markant, daß man ihn auf jeder Landkarte mit Grenzverlauf findet. Schade, daß nur das "Vorgelagerte" gezeigt wird, das Hinterland ist dicht bewaldet - war es zu mindestens.

Gruß Hartmut!


"Die Vergangenheit zu verbieten macht sie nicht ungeschehen, nicht einmal wenn man versucht sie selbst in sich zu verdrängen"
(Anja-Andrea 1959 - 2014)


nach oben springen

#307

RE: Welcher Abschnitt bzw. Standort könnte das sein?

in Grenztruppen der DDR 06.04.2017 03:26
von EK78GR24 | 56 Beiträge | 29 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds EK78GR24
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Die TL zur 1.GK und zur 3.GK ist eine einfache Sache ! Dort wo die Installation der SM70 der 2.GK zur 1.GK aufgehört hat, war die TL zur 1.GK.
Zur anderen Seite (TL 3.GK) war die TL dort, wo die Installation der SM70 von 3 reihig (2.GK) auf 2 reihig erfolgte.
In der 1.GK oder besser im GA 1 hatte man keine SM70 auf Grund des Hochwassers der Elbe und der Folgen angebracht. (Überschwemmung, Zaun umgekippt usw)
Warum die "Ausstattung" des GA 3 mit SM 70 eine andere war als im GA 2 kann ich nicht sagen.
Eine komplette Karte der Abschnitte I - IV von damals wäre hilfreich. Da könnte ich die TL noch besser eingrenzen


utkieker hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#308

RE: Welcher Abschnitt bzw. Standort könnte das sein?

in Grenztruppen der DDR 06.04.2017 07:50
von Thunderhorse | 5.134 Beiträge | 5329 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Thunderhorse
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Kalubke im Beitrag #300
Genau, vlt noch zur Ergänzung, die GS 317 stand an der sog. "Wirl-Spitze" zwischen den Siedlungen Klein Kapermoor (SAH) und Wirl (NS) im Abschnitt der GK Gollensdorf.

Gruß Kalubke


An der Spitze bzw. im dortigen Bereich stand die GS 319.

Die 317 stand wsw Groß Kapermoor.


"Mobility, Vigilance, Justice"
nach oben springen

#309

RE: Welcher Abschnitt bzw. Standort könnte das sein?

in Grenztruppen der DDR 06.04.2017 09:29
von Kalubke | 3.164 Beiträge | 3402 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Kalubke
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ja, stimmt, hatte mich leider verzählt. Im google earth-overlay von @Galliner sind die GS-Nummern richtig eingetragen.


Gruß Kalubke



zuletzt bearbeitet 06.04.2017 09:39 | nach oben springen

#310

RE: Welcher Abschnitt bzw. Standort könnte das sein?

in Grenztruppen der DDR 06.04.2017 09:56
von Kalubke | 3.164 Beiträge | 3402 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Kalubke
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von EK78GR24 im Beitrag #307
Die TL zur 1.GK und zur 3.GK ist eine einfache Sache ! Dort wo die Installation der SM70 der 2.GK zur 1.GK aufgehört hat, war die TL zur 1.GK.
Zur anderen Seite (TL 3.GK) war die TL dort, wo die Installation der SM70 von 3 reihig (2.GK) auf 2 reihig erfolgte.
In der 1.GK oder besser im GA 1 hatte man keine SM70 auf Grund des Hochwassers der Elbe und der Folgen angebracht. (Überschwemmung, Zaun umgekippt usw)
Warum die "Ausstattung" des GA 3 mit SM 70 eine andere war als im GA 2 kann ich nicht sagen.
Eine komplette Karte der Abschnitte I - IV von damals wäre hilfreich. Da könnte ich die TL noch besser eingrenzen




Gruß Kalubke

Angefügte Bilder:
GA GR 24 I.GB.jpg


zuletzt bearbeitet 06.04.2017 09:58 | nach oben springen

#311

RE: Welcher Abschnitt bzw. Standort könnte das sein?

in Grenztruppen der DDR 06.04.2017 10:59
von utkieker | 2.974 Beiträge | 207 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds utkieker
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von EK78GR24 im Beitrag #307
Die TL zur 1.GK und zur 3.GK ist eine einfache Sache ! Dort wo die Installation der SM70 der 2.GK zur 1.GK aufgehört hat, war die TL zur 1.GK.
Zur anderen Seite (TL 3.GK) war die TL dort, wo die Installation der SM70 von 3 reihig (2.GK) auf 2 reihig erfolgte.
In der 1.GK oder besser im GA 1 hatte man keine SM70 auf Grund des Hochwassers der Elbe und der Folgen angebracht. (Überschwemmung, Zaun umgekippt usw)
Warum die "Ausstattung" des GA 3 mit SM 70 eine andere war als im GA 2 kann ich nicht sagen.
Eine komplette Karte der Abschnitte I - IV von damals wäre hilfreich. Da könnte ich die TL noch besser eingrenzen

Hier noch einige Ergänzungen. Fakt ist, daß Minen sich im Abschnitt 1 vom Zaun gelöst haben und beim Hochwasser auf den Aland- Niederung trieben. Diese wurden mit Schlauchbooten aufgelesen. Bei meinen Abgang 1981 war der Zaun wieder vollständig. In den Abschnitten 2 bis 4 gab es noch SM 70- Anlagen aus den Anfangsjahren, d. h. es gab Abschnitte mit zwei Reihen Zaunminen und vorgelagerten Tretminen. Peu a peu wurden aber diese Abschnitte mit Dreireihern ersetzt und die Tretminen beseitigt. Die Zweireiher waren zum Ende meiner Dienstzeit (1981) im Abschnitt 4 vom großen Grenzknick bis zum Schmarsauer Damm noch weitestgehend vorhanden in den Abschnitten 2 und 3 nur noch sporadisch. Der Abschnitt 1 war 1981 vollständig auf 3 m- Zäune umgerüstet.

Gruß Hartmut!


"Die Vergangenheit zu verbieten macht sie nicht ungeschehen, nicht einmal wenn man versucht sie selbst in sich zu verdrängen"
(Anja-Andrea 1959 - 2014)


EK78GR24, Schlutup und Kalubke haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#312

RE: Welcher Abschnitt bzw. Standort könnte das sein?

in Grenztruppen der DDR 06.04.2017 11:51
von EK78GR24 | 56 Beiträge | 29 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds EK78GR24
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

So hat sich das seit 78 dann verändert, wobei es wie schon gesagt, in meiner Zeit in der I keine SM70 gab usw. Auch die IV war frei. Hab auch noch Bilder, speziell von Einfahrt Volzendorf Richtung Jasauer Sack, wo nichts von SM70 zu sehen ist.

Also um auf die TL´s zu kommen. Nach rechts da wo die Seege (Nienwalde) an den Zaun geht, so in etwa. Denn weiter rechts kommt dann Kapern mit dem Kapernmoor oder so, das war dann zu "Wasserhaltig". Nach links ist die TL dort in etwa gewesen, wo die kleine Spitze der Grenze auf den Arendsee zeigt. Also WSpitze nach links und genau drauf.
Hab ich glaube auch noch ein Foto, wo der von mir beschriebene Wechsel zu sehen ist. Was dann nach 78 alles passiert ist, da hab ich keine Kennung !


Kalubke hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#313

RE: Welcher Abschnitt bzw. Standort könnte das sein?

in Grenztruppen der DDR 06.04.2017 19:41
von Kalubke | 3.164 Beiträge | 3402 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Kalubke
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Im DGP GKdo Drösede war übrigens @der 39. in seiner Anfangszeit stationiert.

Gruß Kalubke



zuletzt bearbeitet 06.04.2017 19:43 | nach oben springen

#314

RE: Welcher Abschnitt bzw. Standort könnte das sein?

in Grenztruppen der DDR 06.04.2017 21:16
von Thunderhorse | 5.134 Beiträge | 5329 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Thunderhorse
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von EK78GR24 im Beitrag #312
So hat sich das seit 78 dann verändert, wobei es wie schon gesagt, in meiner Zeit in der I keine SM70 gab usw. Auch die IV war frei. Hab auch noch Bilder, speziell von Einfahrt Volzendorf Richtung Jasauer Sack, wo nichts von SM70 zu sehen ist.

Hab ich glaube auch noch ein Foto, wo der von mir beschriebene Wechsel zu sehen ist. Was dann nach 78 alles passiert ist, da hab ich keine Kennung !


Im SiA I (GK Aulosen gab es ab 1975 eine Anlage 501.
Von der GS 303 in Richtung Elbe.
Und bereits ab 1971/72.
Eine weitere Anlage 501 von der GS 303 in Richtung GS 314.


"Mobility, Vigilance, Justice"
nach oben springen

#315

RE: Welcher Abschnitt bzw. Standort könnte das sein?

in Grenztruppen der DDR 06.04.2017 23:06
von KAMÜ | 214 Beiträge | 315 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds KAMÜ
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Das ist die Grenzsäule auf dem Elbdamm,links davon ist ein See wo die Grenzlinie am Ufer entlang ging. Bei Grenzsäulenkontrolle sind wir dann immer links am Ufer lang und die Grenzlinie ging rechts um den See.Das ist der Abschnitt 1.GK/1GB/GR24.



nach oben springen

#316

RE: Welcher Abschnitt bzw. Standort könnte das sein?

in Grenztruppen der DDR 07.04.2017 11:24
von Thunderhorse | 5.134 Beiträge | 5329 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Thunderhorse
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Thunderhorse im Beitrag #308
Zitat von Kalubke im Beitrag #300
Genau, vlt noch zur Ergänzung, die GS 317 stand an der sog. "Wirl-Spitze" zwischen den Siedlungen Klein Kapermoor (SAH) und Wirl (NS) im Abschnitt der GK Gollensdorf.

Gruß Kalubke


An der Spitze bzw. im dortigen Bereich stand die GS 319.

Die 317 stand wsw Groß Kapermoor.


Wirler Spitze.
https://files.homepagemodules.de/b150225...01p249034n2.jpg
Beitrag 02ff
Grenzsäulen


"Mobility, Vigilance, Justice"
nach oben springen

#317

RE: Welcher Abschnitt bzw. Standort könnte das sein?

in Grenztruppen der DDR 21.04.2017 17:18
von gitarre52 | 201 Beiträge | 406 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds gitarre52
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

hallo, neue anfrage: um welches objekt könnte es sich hier handeln? bzw ist der ort der tafel bekannt? bilder ebay!
mfg klaus


nach oben springen

#318

RE: Welcher Abschnitt bzw. Standort könnte das sein?

in Grenztruppen der DDR 21.04.2017 18:27
von Kalubke | 3.164 Beiträge | 3402 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Kalubke
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Schwer zu sagen, das wird sicher der Standort einer GK in den 70er Jahren sein (jüngster Eintrag auf der Tafel: Lutz Meier 1972, wobei Lutz Meier den Schilderungen hier im Forum zufolge ein Suizid war). Dem hügeligen Hintergrund nach könnte das im Bereich GKS sein.

Gruß Kalubke



gitarre52 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#319

RE: Welcher Abschnitt bzw. Standort könnte das sein?

in Grenztruppen der DDR 21.04.2017 18:29
von GZB1 | 3.459 Beiträge | 665 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds GZB1
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ein "normaler" Suizid wars wohl dennoch nicht.


zuletzt bearbeitet 21.04.2017 18:30 | nach oben springen

#320

RE: Welcher Abschnitt bzw. Standort könnte das sein?

in Grenztruppen der DDR 21.04.2017 18:31
von Kalubke | 3.164 Beiträge | 3402 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Kalubke
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Wimre im Zusammenhang mit einer FF.

Gruß Kalubke



nach oben springen



Besucher
4 Mitglieder und 20 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Vati
Besucherzähler
Heute waren 85 Gäste und 8 Mitglieder, gestern 2148 Gäste und 161 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 15664 Themen und 662300 Beiträge.

Heute waren 8 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen