X

#241

RE: Welcher Abschnitt bzw. Standort könnte das sein?

in Grenztruppen der DDR 05.01.2017 20:46
von mibau83 | 1.417 Beiträge | 2737 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds mibau83
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Thunderhorse im Beitrag #237

O.T.:
Die gab es noch in 1990.


https://files.homepagemodules.de/b150225/f8t747p8369n3.jpg
mir persönlich noch bekannt der turm.

man erkennt den teilweise schon abgebauten gssz.

bildquelle: erwin ritter ;-)



Schlutup hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#242

RE: Welcher Abschnitt bzw. Standort könnte das sein?

in Grenztruppen der DDR 06.01.2017 12:55
von gitarre52 | 201 Beiträge | 391 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds gitarre52
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

hallo,
dazu hab ich ein bild von bernd koch gefunden, welches dem holz-b-turm ähnelt.
lediglich zeit und umgebung sind anders.
mfg klaus


nach oben springen

#243

RE: Welcher Abschnitt bzw. Standort könnte das sein?

in Grenztruppen der DDR 06.01.2017 13:07
von Thunderhorse | 5.040 Beiträge | 4886 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Thunderhorse
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Kalubke im Beitrag #240
Ja, baugleich sehen die Holztürme aus, aber die Positionen sind unterschiedlich. Im Bild von @gitarre52 steht er direkt am vordersten Grenzzaun und im Bild vom Widderhausener Werrahang" ist er um 100 bis 200 m von der Grenze zurückgesetzt. Auch führt der Drahtzaun bogenformig den Werrahang hoch, während er im Bild von @gitarre52 geradlinig über den Hang ins Tal führt.

Gruß Kalubke

Je nach Perspektive, Entfernung, Aufnahmejahr, Ausbaustand der Sperranlagen, 10m KS, oder nicht, etc..
Soviele Möglichkeiten.
Ich bleibe vorerst dabei. Bereich Widdershausen


"Mobility, Vigilance, Justice"
gitarre52 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#244

RE: Welcher Abschnitt bzw. Standort könnte das sein?

in Grenztruppen der DDR 07.01.2017 12:40
von 94 | 12.223 Beiträge | 6062 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds 94
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Thunderhorse im Beitrag #243
Ich bleibe vorerst dabei.
Tja, deine Sache dabei zu bleiben. Doch wäre da nicht der Bewuchs. Auf dem Gitarre-Bild (vermutlich zwischen '65 und '68 ?) ein Jungwald. Dagegen auf den Bildern, welche nachweislich diesen Bereich zuzuordnen sind sowohl um 1960 wie auch gegen 1990 Niederholz und Gebüsch. Bin nun kein Botaniker und so als Laie sehe ich da einen nicht gerade einfach aufzulösenden Konflikt. Egal, denn wie in #238 schon angemerkt, es sind da noch ein zwei weitere Details *wink*


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


zuletzt bearbeitet 07.01.2017 12:41 | nach oben springen

#245

RE: Welcher Abschnitt bzw. Standort könnte das sein?

in Grenztruppen der DDR 07.01.2017 12:41
von Thunderhorse | 5.040 Beiträge | 4886 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Thunderhorse
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von 94 im Beitrag #244
Tja, deine Sache dabei zu bleiben. Doch wäre da nicht der Bewuchs. Auf dem Gitarre-Bild (vermutlich zwischen '65 und '68 ?) ein Jungwald. Dagegen auf den Bildern, welche nachweislich diesen Bereich zuzuordnen sind sowohl um 1960 wie auch gegen 1990 Niederholz und Gebüsch. Bin nun kein Botaniker und so als Laie sehe ich da einen nicht gerade einfach aufzulösenden Konflikt. Egal, denn wie in #238 schon angemerkt, es sind da noch ein zwei weitere Details *wink*



Ebend.


"Mobility, Vigilance, Justice"
nach oben springen

#246

RE: Welcher Abschnitt bzw. Standort könnte das sein?

in Grenztruppen der DDR 08.01.2017 04:09
von lutz1961 | 664 Beiträge | 1761 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds lutz1961
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Thunderhorse im Beitrag #61
Zitat von Harzwald im Beitrag #59
Es könnte aber nach Studium von Google Maps und anderen Bildern, wo auch die unterbrochene Autobahn zu sehen ist, Neuenhof bei Eisenach sein.





Nordkoreaner besichtigen die Grenzanlagen um sie abzukupfern.

Die Fotos stammen noch aus der Zeit vor 1962/63. Ausrüstung mit PPSch-41.

Doppelstöckiges Objekt im HIntergrund, Typ; KG 3/56
Dürfte damit nicht Neuenhof sein.



@TH - da biste bissel etwas daneben, auf dem Bild sieht man das Sperrwerk von Spichra, keine Doppel......

Richtig ist:
Es zeigt den Standort des Gkdo. Pferdsdorf/Spichra - zu diesem Standort gibt es noch mehr Bilder - bis 1961 die 5.GK; später die 1.GK bis 1971. usw....


Ufw # Grenztruppen
Angehöriger der Lausitzer Kameradschaft
zuletzt bearbeitet 08.01.2017 04:12 | nach oben springen

#247

RE: Welcher Abschnitt bzw. Standort könnte das sein?

in Grenztruppen der DDR 08.01.2017 04:25
von lutz1961 | 664 Beiträge | 1761 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds lutz1961
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von gitarre52 im Beitrag #131
hallo,
noch'n bild, wahrscheinlich hessen.
die armen grenzer die hier k6 laufen mußten. waren sicher "Hanghühner"?.
mfg klaus


Gehörte zu dieser Zeit zur III.Grenzabteilung Dippach


Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft


Ufw # Grenztruppen
Angehöriger der Lausitzer Kameradschaft
nach oben springen

#248

RE: Welcher Abschnitt bzw. Standort könnte das sein?

in Grenztruppen der DDR 08.01.2017 04:32
von lutz1961 | 664 Beiträge | 1761 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds lutz1961
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Mike59 im Beitrag #175
Zitat von Kalubke im Beitrag #172
Ja, @Mike59 hats zweifelsfrei erkannt.


Hier die selbe Stelle in Richtung N entlang des GSSZ fotografiert:




Wow, woher hast Du diese detaillierten Google Earth Overlays (mit Gassentoren Grenzsäulen, VP-GSZ, VP-B-Türmen etc.) her? In der Geo-DB von lostplaces.de z.B. ist deutlich weniger drin. Ab wann gabs denn den VP-Zaun und die VP-Wachtürme im Werratal zwischen Dorndorf und Vacha? Als ich 1987 dort als Student zum Kartiereinsatz war, existierte m. E. nur den KP an der Straße Dorndorf-Vacha. Zwischen dem Oechsenberg und dem Dietrichsberg konnte man ungehindert aus den Grenzgebiet rein und raus (haben wir gemacht, um uns die umständliche Latscherei und den riesen Umweg über den KP zu ersparen). Ein VP-Zaun stand da nicht.

Gruß Kalubke

Moin, naja, der Zaun von der VP hat 1979 als ich in dem Bereich meinen Dienst angetreten hatte sogar noch funktioniert. Dazu Lichtertrassen und HLA zwischen Kirstingshof und dem KP2 (Str. Vacha - Völkershausen). Ab Mitte der 80'er wurde der nicht mehr gewartet und nur noch die Hunde gefüttert.
Zwischen Öchsenberg und Dietrichsberg hat es nach meiner Erinnerung nie einen Zaun gegeben.
Tja und die Google Karte, wie VS das schon schrieb. Ich habe auch keine Ahnung wie man die Daten weitergeben kann.


http://postentreffpunkt.de/index.php/Boa...zsicherung-GSi/ - Bitte


Ufw # Grenztruppen
Angehöriger der Lausitzer Kameradschaft
Kalubke hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#249

RE: Welcher Abschnitt bzw. Standort könnte das sein?

in Grenztruppen der DDR 08.01.2017 04:41
von lutz1961 | 664 Beiträge | 1761 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds lutz1961
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von mibau83 im Beitrag #213
[quote=Schlutup|p586851]
herzlichen Dank für eure Hilfe



http://www.herleshausen.de/Grenze/Grenze_05_gr.jpg




Das ist die Serpentine nach 1987, der Felsen wurde von Pioniereinheiten abgetragen/geöffnet.
Dieser Befand sich an der Straße von Lauchröden nach Sallmannshausen.... usw.


Ufw # Grenztruppen
Angehöriger der Lausitzer Kameradschaft
nach oben springen

#250

RE: Welcher Abschnitt bzw. Standort könnte das sein?

in Grenztruppen der DDR 08.01.2017 09:51
von Thunderhorse | 5.040 Beiträge | 4886 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Thunderhorse
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von lutz1961 im Beitrag #246
Zitat von Thunderhorse im Beitrag #61
Zitat von Harzwald im Beitrag #59


Beitrag von Harzwald:
Es könnte aber nach Studium von Google Maps und anderen Bildern, wo auch die unterbrochene Autobahn zu sehen ist, Neuenhof bei Eisenach sein.



Nordkoreaner besichtigen die Grenzanlagen um sie abzukupfern.

Die Fotos stammen noch aus der Zeit vor 1962/63. Ausrüstung mit PPSch-41.

Beitrag von TH
Doppelstöckiges Objekt im HIntergrund, Typ; KG 3/56
Dürfte damit nicht Neuenhof sein.



@TH - da biste bissel etwas daneben, auf dem Bild sieht man das Sperrwerk von Spichra, keine Doppel......

Richtig ist:
Es zeigt den Standort des Gkdo. Pferdsdorf/Spichra - zu diesem Standort gibt es noch mehr Bilder - bis 1961 die 5.GK; später die 1.GK bis 1971. usw....


Da biste selbst etwas daneben und zu spät.

Rätsel wurde bereits gelöst.
Siehe Beiträge: 33/39/60/65/67 und 74.

Ach und wie immer, mal richtig Lesen, auch wer was geschrieben hat.


"Mobility, Vigilance, Justice"
zuletzt bearbeitet 08.01.2017 09:52 | nach oben springen

#251

RE: Welcher Abschnitt bzw. Standort könnte das sein?

in Grenztruppen der DDR 08.01.2017 11:29
von Lassiter | 104 Beiträge | 4 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Lassiter
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von lutz1961 im Beitrag #247
Zitat von gitarre52 im Beitrag #131
hallo,
noch'n bild, wahrscheinlich hessen.
die armen grenzer die hier k6 laufen mußten. waren sicher "Hanghühner"?.
mfg klaus


Gehörte zu dieser Zeit zur III.Grenzabteilung Dippach



Zitat von lutz1961 im Beitrag #247
Zitat von gitarre52 im Beitrag #131
hallo,
noch'n bild, wahrscheinlich hessen.
die armen grenzer die hier k6 laufen mußten. waren sicher "Hanghühner"?.
mfg klaus


Gehörte zu dieser Zeit zur III.Grenzabteilung Dippach


ist damit das land hessen oder das gb hessen gemeint.in diesen bereich gab es solche anhöhen nicht ich war von 61 bis 63 in diesen grenzbereich ( veltheim und osterode)


nach oben springen

#252

RE: Welcher Abschnitt bzw. Standort könnte das sein?

in Grenztruppen der DDR 08.01.2017 11:51
von hundemuchtel 88 0,5 | 2.958 Beiträge | 3104 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds hundemuchtel 88 0,5
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

[/quote] ist damit das land hessen oder das gb hessen gemeint.in diesen bereich gab es solche anhöhen nicht ich war von 61 bis 63 in diesen grenzbereich ( veltheim und osterode)[/quote]


Hallo @Lassiter, gemeint ist natürlich das Land Hessen. Solche Berge hatten wir nicht zu bewältigen.

schönen Sonntag und gruß h.



KAMÜ hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#253

RE: Welcher Abschnitt bzw. Standort könnte das sein?

in Grenztruppen der DDR 08.01.2017 16:55
von lutz1961 | 664 Beiträge | 1761 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds lutz1961
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Lassiter im Beitrag #251
Zitat von lutz1961 im Beitrag #247
Zitat von gitarre52 im Beitrag #131
hallo,
noch'n bild, wahrscheinlich hessen.
die armen grenzer die hier k6 laufen mußten. waren sicher "Hanghühner"?.
mfg klaus


Gehörte zu dieser Zeit zur III.Grenzabteilung Dippach



Zitat von lutz1961 im Beitrag #247
Zitat von gitarre52 im Beitrag #131
hallo,
noch'n bild, wahrscheinlich hessen.
die armen grenzer die hier k6 laufen mußten. waren sicher "Hanghühner"?.
mfg klaus


Gehörte zu dieser Zeit zur III.Grenzabteilung Dippach


ist damit das land hessen oder das gb hessen gemeint.in diesen bereich gab es solche anhöhen nicht ich war von 61 bis 63 in diesen grenzbereich ( veltheim und osterode)


Straße Dippach/(TH) - Heringen(HE)


Ufw # Grenztruppen
Angehöriger der Lausitzer Kameradschaft
nach oben springen

#254

RE: Welcher Abschnitt bzw. Standort könnte das sein?

in Grenztruppen der DDR 08.01.2017 17:26
von Thunderhorse | 5.040 Beiträge | 4886 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Thunderhorse
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von lutz1961 im Beitrag #253
Zitat von Lassiter im Beitrag #251
Zitat von lutz1961 im Beitrag #247
Zitat von gitarre52 im Beitrag #131
hallo,
noch'n bild, wahrscheinlich hessen.
die armen grenzer die hier k6 laufen mußten. waren sicher "Hanghühner"?.
mfg klaus


Gehörte zu dieser Zeit zur III.Grenzabteilung Dippach



Zitat von lutz1961 im Beitrag #247
Zitat von gitarre52 im Beitrag #131
hallo,
noch'n bild, wahrscheinlich hessen.
die armen grenzer die hier k6 laufen mußten. waren sicher "Hanghühner"?.
mfg klaus


Gehörte zu dieser Zeit zur III.Grenzabteilung Dippach


ist damit das land hessen oder das gb hessen gemeint.in diesen bereich gab es solche anhöhen nicht ich war von 61 bis 63 in diesen grenzbereich ( veltheim und osterode)


Straße Dippach/(TH) - Heringen(HE)



Beiträge Nr. 163 und 164. Leimbach (HE) statt Heringen (HE)


"Mobility, Vigilance, Justice"
nach oben springen

#255

RE: Welcher Abschnitt bzw. Standort könnte das sein?

in Grenztruppen der DDR 08.01.2017 20:06
von KAMÜ | 214 Beiträge | 315 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds KAMÜ
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von hundemuchtel 88 0,5 im Beitrag #252
[/quote] ist damit das land hessen oder das gb hessen gemeint.in diesen bereich gab es solche anhöhen nicht ich war von 61 bis 63 in diesen grenzbereich ( veltheim und osterode)[/quote]


Hallo @Lassiter, gemeint ist natürlich das Land Hessen. Solche Berge hatten wir nicht zu bewältigen.

schönen Sonntag und gruß h.

ist damit das land hessen oder das gb hessen gemeint.in diesen bereich gab es solche anhöhen nicht ich war von 61 bis 63 in diesen grenzbereich ( veltheim und osterode)[/quote]


Hallo @Lassiter, gemeint ist natürlich das Land Hessen. Solche Berge hatten wir nicht zu bewältigen.

schönen Sonntag und gruß h.
[/quote]
Hessen bei Halberstadt und Osterode am Fallstein kann das nicht sein.



nach oben springen

#256

RE: Welcher Abschnitt bzw. Standort könnte das sein?

in Grenztruppen der DDR 08.01.2017 22:33
von lutz1961 | 664 Beiträge | 1761 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds lutz1961
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Thunderhorse im Beitrag #254
Zitat von lutz1961 im Beitrag #253
Zitat von Lassiter im Beitrag #251
Zitat von lutz1961 im Beitrag #247
Zitat von gitarre52 im Beitrag #131
hallo,
noch'n bild, wahrscheinlich hessen.
die armen grenzer die hier k6 laufen mußten. waren sicher "Hanghühner"?.
mfg klaus


Gehörte zu dieser Zeit zur III.Grenzabteilung Dippach



Zitat von lutz1961 im Beitrag #247
Zitat von gitarre52 im Beitrag #131
hallo,
noch'n bild, wahrscheinlich hessen.
die armen grenzer die hier k6 laufen mußten. waren sicher "Hanghühner"?.
mfg klaus


Gehörte zu dieser Zeit zur III.Grenzabteilung Dippach


ist damit das land hessen oder das gb hessen gemeint.in diesen bereich gab es solche anhöhen nicht ich war von 61 bis 63 in diesen grenzbereich ( veltheim und osterode)


Straße Dippach/(TH) - Heringen(HE)



Beiträge Nr. 163 und 164. Leimbach (HE) statt Heringen (HE)


? Deine Antwort ergibt nur noch mehr Chaos,....


Ufw # Grenztruppen
Angehöriger der Lausitzer Kameradschaft
nach oben springen

#257

RE: Welcher Abschnitt bzw. Standort könnte das sein?

in Grenztruppen der DDR 09.01.2017 09:16
von Thunderhorse | 5.040 Beiträge | 4886 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Thunderhorse
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von 94 im Beitrag #244
Zitat von Thunderhorse im Beitrag #243
Ich bleibe vorerst dabei.
Tja, deine Sache dabei zu bleiben. Doch wäre da nicht der Bewuchs. Auf dem Gitarre-Bild (vermutlich zwischen '65 und '68 ?) ein Jungwald. Dagegen auf den Bildern, welche nachweislich diesen Bereich zuzuordnen sind sowohl um 1960 wie auch gegen 1990 Niederholz und Gebüsch. Bin nun kein Botaniker und so als Laie sehe ich da einen nicht gerade einfach aufzulösenden Konflikt. Egal, denn wie in #238 schon angemerkt, es sind da noch ein zwei weitere Details *wink*


Soll vorgekommen sein, dass man von Zeit zu Zeit auch Gelände, zwecks besserer Sicht, durchforstete bzw. abholzte.
Vielleicht auch hier mal passiert!


"Mobility, Vigilance, Justice"
zuletzt bearbeitet 09.01.2017 09:16 | nach oben springen

#258

RE: Welcher Abschnitt bzw. Standort könnte das sein?

in Grenztruppen der DDR 14.01.2017 19:46
von gitarre52 | 201 Beiträge | 391 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds gitarre52
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

hallo,
mal wieder eine anfrage:
kann es sich bei folgendem bild von uwe gerig, um den abschnitt ellrich-spitzer winkel handeln?
mfg klaus


nach oben springen

#259

RE: Welcher Abschnitt bzw. Standort könnte das sein?

in Grenztruppen der DDR 14.01.2017 21:36
von Kalubke | 3.093 Beiträge | 3054 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Kalubke
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ellrich Spitzer Winkel halte ich nicht für wahrscheinlich, denn dieser GA liegt lt. Karte W von Sülzhain bereits in den Wäldern des Südharzes. Das Bild sieht mir aus, wie irgendwo im Vorland aufgenommen.



Gruß Kalubke



zuletzt bearbeitet 14.01.2017 21:43 | nach oben springen

#260

RE: Welcher Abschnitt bzw. Standort könnte das sein?

in Grenztruppen der DDR 15.01.2017 14:07
von Schlutup | 5.309 Beiträge | 11899 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Schlutup
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von gitarre52 im Beitrag #258
hallo,
mal wieder eine anfrage:
kann es sich bei folgendem bild von uwe gerig, um den abschnitt ellrich-spitzer winkel handeln?
mfg klaus



Hallo @gitarre52
hier wird vom Spitzer Winkel S Gr. Dörnsenberg gesprochen:
http://www.wolfgangroehl.de/Goslar-Grenz...s/3PICT0011.JPG



zuletzt bearbeitet 15.01.2017 14:09 | nach oben springen



Besucher
14 Mitglieder und 46 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: uffz. rieger
Besucherzähler
Heute waren 1126 Gäste und 100 Mitglieder, gestern 2530 Gäste und 163 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 15555 Themen und 656609 Beiträge.

Heute waren 100 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen