Ordnungsgruppen der FDJ

  • Seite 2 von 8
24.08.2015 22:04
avatar  Mart
#16
avatar

Zitat von Beethoven im Beitrag #276
Eine exekutive Gewalt hatten sie doch wohl eher nicht. Wenn also nicht ein Polizist hinter ihnen stand, konnten sie vielleicht den verkehr auf einem Parkplatz regeln.

Immerhin waren Ordnungsgruppen am 7. Oktober 1989 in Berlin und Halle nachweislich im Einsatz: Das wurde in dem anderen großen Forum geklärt.

Zitat von Beethoven im Beitrag #276
Und eine Bewaffnung kann ich mir erst recht nicht vorstellen.

Die normalen Ordnungsgruppen hatten mir Sicherheit keine Bewaffnung. Aber auf die bezog sich meine Frage auch nicht.


 Antworten

 Beitrag melden
24.08.2015 22:13
avatar  Alfred
#17
avatar

Mal anders gefragt.

Welche Ordnungsgruppen sollen denn nach deiner Auffassung welche Bewaffnung gehabt haben ?


 Antworten

 Beitrag melden
24.08.2015 22:15
avatar  94
#18
avatar
94

Zitat von Mart im Beitrag #278
... Man liest dazu eine gewisse Ironie. Wenn man lesen will.
Na muß man doch aber nicht, trotzdem andere Sache. Was meinst'n wozu vor'ner halben Stund der Thread Ordnungsgruppen der FDJ erstellt wurde, hmm?!

Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


 Antworten

 Beitrag melden
24.08.2015 22:18
#19
avatar

#278
So kann man auch auch Zeitzeugen vergraulen, wenn man ihre gelebten Erfahrungen in Frage stellt.
Wenn du es besser weißt, schreibe darüber.

März 1986 - Herbst 1986 Uffz. Schule Perleberg, GAR5. Glöwen
Herbst 1986 - Februar 1989 GR Heiligenstadt I. GB Klettenberg, 3. GK Silkerode


 Antworten

 Beitrag melden
24.08.2015 22:47
avatar  ( gelöscht )
#20
avatar
( gelöscht )

Hast Dir sehr viel Arbeit gemacht @94 . Meinen Respekt für diese Aktivitäten. Aber für mich ist inzwischen dieses Thema durch.
@94 , wie Du sicherlich auch schon mitbekommen bzw. registriert hast, habe ich meinen letzten Beiträgen auch keine persönlichen Fotos und Kopien von Dokumenten mehr beigefügt. Dafür gibt es auch Gründe. Und dabei belassen wir es auch.

N8
Vierkrug


 Antworten

 Beitrag melden
24.08.2015 23:08 (zuletzt bearbeitet: 24.08.2015 23:09)
avatar  94
#21
avatar
94

Schade, na Deine Gründe würste schon habe. Nur isses dann bissel so AlfRed/TH-Style (ham ja je nach Aussage auch ne Menge Akten in der Tasche/im Archiv die'se nun warum auch immer gerade mal nicht online stellen können, hmm oder wollen?) , also jetzt nicht flasch verstehen bitte. Nur isses dann vielleicht auch zweckmäßiger einem interessiertem Leser nicht erst das Maul wässrig zu machen, na egal. Aber falls hier doch noch die eine oder andre Frage kommen sollte, dann stehst schon noch antwortend zur Verfügung oder wie meinste jetzt ... für mich ist inzwischen dieses Thema durch?!
Klingt in meinen Ohren jetzt bissel trotzig, dieses 'Thema durch!'

Na ob ich die Mühe für diesen Thread (welche garnicht sooo umfangreich war, den Rehspeck nehm ich trotzdem gern *grins*) mal irgendwie reue. Nun, vielleicht habe ich ja auch mal keinen Riecher und das Thema ist wirklich scho durch, dann gibts zumindest suchmaschinenfreundlich eine Konkordanz zum Thema Ordnungsgruppen der FDJ.

Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


 Antworten

 Beitrag melden
24.08.2015 23:44
avatar  Mart
#22
avatar

So geht das nicht, Leute! Nichts unterstellen, was nicht als Aussage getätigt wurde. Bitte.

@RudiEK89 Ich kann nicht erkennen, dass ich@Vierkrug vergraulte. Ich bin ihn für seine sachliche Darstellung dankbar. - Allerdings geht eins nicht: Irgendwelche alten Beiträge lesen, nicht verstehen und dann rumgrummeln.

#278 ist von mir. Wo ist der Beitrag kritisch? Es geht da um drei Ecken um einen Beitrag von 2012 im Usenet. Im Usenet ist der Stil anders, das sollte man wissen. Und da geht es noch eine Ecke weiter: Damals stand im Wikipedia-Artikel, dass die Ordnungsgruppen schwarze Barette trugen - diese Aussage ist NICHT von mir!

@94: Ich sehe den neuen Thread erst jetzt. Allerdings finde ich dort (und nicht nur dort) den Tonfall wenig angemessen. Mich wundert ganz allgemein, wie schnell in diesem Forum unterstellt wird, das muss doch nicht sein.

@Alfred: Es geht da um eine Detailfrage: Ob es direkt beim Sekretariat des Zentralrats der FDJ (auch) hauptamtliche Ordnungsgruppen gab. Es gibt derartige Hinweise, aber ich kenne keine Bestätigung. @Vierkrug sagt (so verstehe ich ihn), dass er davon keine Kenntnis hat.


 Antworten

 Beitrag melden
24.08.2015 23:48
avatar  Mart
#23
avatar

Dann wollen wir mal mit Vokabeln anfangen: Es gab ZOV, BOV und SOV.

@Vierkrug hatte die Phase ab 1980 sehr sachlich dargestellt. Die dann folgende Aufregung kann ich nicht nachvollziehen, auch die Diskussion direkt über meinem Beitrag nicht.


 Antworten

 Beitrag melden
24.08.2015 23:53 (zuletzt bearbeitet: 24.08.2015 23:57)
avatar  94
#24
avatar
94

Und ich finde es etwas unangemessen 'Gespräche' off Topic, sprich neben der Spur ... upps, ja immer dieser Tonfall ... also abseits von Thema ignorant weiterzutexten, wo'ma doch schon die Mühe gemacht wurd, einen passenderen Thread auszugraben respektive zu erstellen, na egal.
Also fassen'mer ma zusammen (Achtung, Ironie): die Ordnungsgruppen waren DIE Antiterroreinheit in der DDR.

P.S. Ohne Ironie, trotzdem eine GN8, Ctrl-Z and logoff

Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


 Antworten

 Beitrag melden
25.08.2015 00:06
avatar  Mart
#25
avatar

Zitat von 94 im Beitrag #284

Also fassen'mer ma zusammen (Achtung, Ironie): die Ordnungsgruppen waren DIE Antiterroreinheit in der DDR.


Sowas ist offtopic. Und hat keinen Stil.

Mein letzter Beitrag gehörte sehr wohl hierher, es gab Missverständnisse zu klären. Wer bist Du denn, dass Du festlegst, wer wo schreiben darf?


 Antworten

 Beitrag melden
25.08.2015 00:27
avatar  vs1400
#26
avatar

mich würden mal die bezirksordnunggruppen interessieren,
denn bei jedem ausscheid kam keine andere og an ihr vorbei und entscheidend war wohl immer der geschlossene auftritt,
für welchen so ne bog wohl schlichtweg mehr mittel bekam.

teilnehmer bei derartigen vergleichen, waren ja sämtliche "gute" ordnungsgruppen auf kreisebene und die gingen dann zum bezirksausscheid.
die bog wurde zu meiner zeit immer durch halle-neustadt gestellt und deren grundausstattung war eben nicht nur das fdj-hemd.
die bekamen noch hosen gestellt, was das gesamtbild besser erscheinen ließ und für kleine og's schlichtweg nicht machbar war.

was die schwarzen barretts betrifft, dass sog ich mir nicht aus den fingern und ich erfhr davon nicht erst nach '89.
natürlich werde ich mich nochmal intensiv darüber informieren und eine direkte quelle aufsuchen.

gruß vs

04.11.1986 - 21.04.1987 Uffz. Ausbildung In Perleberg
21.04.1987 - 28.08.1989 Gruppenführer der 2. Gr./ 2.Zug/ 7. GK - Schierke/ GR 20/ GKM- N


 Antworten

 Beitrag melden
25.08.2015 00:36
avatar  Mart
#27
avatar

Zitat von vs1400 im Beitrag #5

was die schwarzen barretts betrifft, dass sog ich mir nicht aus den fingern und ich erfhr davon nicht erst nach '89.
natürlich werde ich mich nochmal intensiv darüber informieren und eine direkte quelle aufsuchen.


Die schwarzen Barette waren vor drei Jahren im Wikipedia-Artikel. Und der war sehr fragwürdig. Falls das Deine Quelle war, dann vergiss es.

Falls Du eine andere Quelle hast - nur zu.


 Antworten

 Beitrag melden
25.08.2015 00:45
avatar  vs1400
#28
avatar

hallo Mart,
soweit diese thema "bereinigt" wurde und die beiträge im neuen thema verfügbar sind, dann kannst du auch wieder direkt posten.
am neuen thema kannst jedoch schon jetzt teilnehmen.

gruß vs ... vorab, bin nur user.

04.11.1986 - 21.04.1987 Uffz. Ausbildung In Perleberg
21.04.1987 - 28.08.1989 Gruppenführer der 2. Gr./ 2.Zug/ 7. GK - Schierke/ GR 20/ GKM- N


 Antworten

 Beitrag melden
25.08.2015 01:05 (zuletzt bearbeitet: 25.08.2015 01:05)
avatar  vs1400
#29
avatar

Mart,
ich beschreibe hier nichts aus einer quelle des www.
ich werde ein ehemaliges mitglied "meiner" og aufsuchen und hoffen, dass er sich noch erinnert.

doch was mir aus dem damals erinnerlich ist, war keiner der teilnehmer begeistert und hätte kein zweites mal daran teilgenommen.
es war ne art gst- oder wehrlager, in der struktur und vorbereitet wurden sie lediglich auf sperrketten bildung und solches gedöhns.
all diesen quatsch, auf den bei sämtlichen ausscheiden zuviel wert gelegt wurde.

gruß vs

04.11.1986 - 21.04.1987 Uffz. Ausbildung In Perleberg
21.04.1987 - 28.08.1989 Gruppenführer der 2. Gr./ 2.Zug/ 7. GK - Schierke/ GR 20/ GKM- N


 Antworten

 Beitrag melden
25.08.2015 02:19
avatar  Mart
#30
avatar

Zitat von vs1400 im Beitrag #7
Mart,
ich beschreibe hier nichts aus einer quelle des www.
ich werde ein ehemaliges mitglied "meiner" og aufsuchen und hoffen, dass er sich noch erinnert.


Mache das mal bitte.

Aus mir nicht nachvollziehbarem Grund scheint das Gelände (Thema) vermint: Meine Fragen werden von mehreren Leuten missverstanden, irgendwelche alten Beiträge werden als Beweis in den Raum geworfen, @Vierkrug will nichts mehr schreiben. Ich erhalte zudem unverständliche PN.

Leute, es ist vorbei! Es ist seit 25 Jahren vorbei. Wir können uns entspannt und sachlich zu allen Themen unterhalten.


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!