"Kasernierten Volkspolizei" Was war das ?

05.09.2009 10:09von Angelo
Frage
"Kasernierten Volkspolizei" Was war das ?

Ich habe den Begriff "Kasernierten Volkspolizei" im Internet gelesen,was genau war das denn? Die Vorgänger der DDR Grenztruppen? Oder war das die Volkspolizei in Kasernen ?

05.09.2009 10:11von ( gelöscht )
Antwort

0

0

Das war die Vorgängerorganisation der NVA.
Man konnte damit politisch behaupten das man kein Militär besaß.
Die Vorgänger der GT war die Grenzpolizei.

avatar
( gelöscht )
05.09.2009 11:43von ( gelöscht )
Antwort

0

0

Gab es die KVP nicht später noch weiterhin neben der NVA und neben der Grenztruppe?

avatar
( gelöscht )
05.09.2009 12:08von ( gelöscht )
Antwort

0

0

@angelo, es war tatsächlich die volkspolizei in der kaserne, die bereitschaftspolizei. diese wurde militärisch ausgebildet und auch geführt. in ihren bestand gehörten auch leichte panzerbrechende waffen.
standorte war z.b. basdorf und ahrensfelde bei berlin


hmmmm, beim nochmaligen lesen deiner frage muss ich feststellen, dass ich das thema verfehlte. die kvp war der vorgänger der nva.

avatar
( gelöscht )
05.09.2009 12:15von ( gelöscht )
Antwort

0

0

Die Kasernierte Volkspolizei der DDR (KVP) ist der militärischer Vorläufer der Nationalen Volksarmee (NVA). Als Teil der KVP entsteht auch die Volkspolizei-See und die Volkspolizei-Luft. 1952 wurde der Aufbau der KVP eingeleitet. Schon Ende 1952 stehen über 90.000 Freiwillige unter Waffen. Die Einheiten werden in Kasernen zu Großverbänden zusammengefasst. 1956 werden die KVP-Einheiten dann von der neugegründeten NVA übernommen. (habe ich aus dem Internet)

Möchte dazu noch etwas pers.dazuschreiben. Ich hatte auch die"Ehre" diese Uniform der KVP zu tragen! Allerdings war die Uniform ein wenig abgeändert und hatte gelbe Seitenstreifen! Das war 1968/1969 meine Haftkleidung!
Gruß Peter(turtle)

avatar
( gelöscht )
05.09.2009 12:31von ( gelöscht )
Antwort

0

0


(Quelle)
-Th

avatar
( gelöscht )
05.09.2009 15:44von ( gelöscht )
Antwort

0

0

Ich kann mich noch sehr gut an die KVP erinnern und an das Erstaunen meiner Großmutter bei deren Anblick. Sie dachte nämlich zuerst es wären "Russen" weil die Uniformfarbe dieser KVP sich kaum von der, der Roten Armee unterschied! Da aber die "Freunde" zu diesem Zeitpunkt bei
der Mehrzahl der Bevölkerung nicht sonderlich beliebt waren, färbte das (vielleicht auch nur wegen der Uniformfarbe) auch auf die KVP ab. Auch wenn das hier angezweifelt werden sollte, bei uns war es jedenfalls so!!
Schönen Gruß aus Kassel

avatar
( gelöscht )
05.09.2009 16:18von ( gelöscht )
Antwort

0

0

@wosch, es gibt sogar fotos wo die kvp am anfang sogar den sowjetischen stahlhelm trug.

avatar
( gelöscht )
05.09.2009 16:59von ( gelöscht )
Antwort

0

0

Zitat von GilbertWolzow
@wosch, es gibt sogar fotos wo die kvp am anfang sogar den sowjetischen stahlhelm trug.




Hallo G.W.!
Das erste Mal, daß ich mit Dir überein stimme!
Schönen Gruß aus Kassel

avatar
( gelöscht )
05.09.2009 20:11von Pitti53
Antwort

0

0

Zitat von wosch

Zitat von GilbertWolzow
@wosch, es gibt sogar fotos wo die kvp am anfang sogar den sowjetischen stahlhelm trug.




Hallo G.W.!
Das erste Mal, daß ich mit Dir überein stimme!
Schönen Gruß aus Kassel



na denn wird es mit euch zwei beiden ja noch was

Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!