Russische Generalstaatsanwaltschaft prüft die Rechtmäßigkeit der Anerkennung der Unabhängigkeit der baltischen Republiken

  • Seite 1 von 6
01.07.2015 12:42
#1
avatar

Die russische Generalstaatsanwaltschaft prüft die Rechtmäßigkeit der Anerkennung der Unabhängigkeit der baltischen Republiken

Wir haben selber Freunde aus Litauen. Das Misstrauen gegenüber Russland ist groß und wird durch solche Vorgänge sicher nicht kleiner werden.




Генпрокуратура РФ проверит законность признания независимости республик Прибалтики

http://www.interfax.ru/russia/450574


Moskau lässt Abspaltung des Baltikums prüfen
Die russische Generalstaatsanwaltschaft stellt infrage, dass die Ablösung Estlands, Lettlands und Litauens rechtmäßig war.
http://www.welt.de/politik/ausland/artic...ms-pruefen.html

Das ist der Jammer dieser Welt,
Dass all die Dummheit der Millionen
Den wenigen, deren Geist erhellt,
Den Weisen wird zu Dornenkronen;
Dass sich der Massen Unverstand
Frech an des Genius Schwingen heftet,
Ihr zerrt aus seinem hohen Land,
Bis er zu Boden sinkt entkräftet.
Kurt Eisner


 Antworten

 Beitrag melden
01.07.2015 13:16
avatar  ( gelöscht )
#2
avatar
( gelöscht )

http://de.sputniknews.com/zeitungen/20150422/302024202.html

Die lettische Armee hat nur zehn Kilometer vor dem eigenen Hoheitsgebiet russische Truppen gesichtet: Ein U-Boot, zwei Schiffe und ein Militärflugzeug hielten sich demnach in der Ostsee auf. Derweil hat in Estland eine historische Militär-Übung begonnen

Ach ja U-Boote in Ostsee ,mussten schon öfters mal herhalten ! Aber das derweil die Nato das Baltikum zu ihren neuen Manöverspielplatz erkoren hat ,das ist doch nur sekundär in der Erwähnung wert !

Wenn bei mir vor der Türe welche rumspielen und denken sie können den starken Mann markieren ,würde ich mit nem großen Knüppel raus gehen und denen zeigen ,wo Bertel den Most holt !

Fritze


 Antworten

 Beitrag melden
01.07.2015 13:49
#3
avatar

So leicht wie sich Putin sich das vorstellt wird das wohl nicht werden.

Das sind mittlerweile EU-Staaten,mit €-Währung, Mitglieder der Vereinten Nationen und ihre Unabhängigkeitserklärungen waren damals von der russischen Regierungsversammlung bestätigt worden.

Außerdem Mitglieder der NATO, wenn auch naja nicht so ganz astrein.

=============================================================================================
Phantasie ist wichtiger denn Wissen, denn Wissen ist begrenzt!

 Antworten

 Beitrag melden
01.07.2015 13:58 (zuletzt bearbeitet: 01.07.2015 15:08)
#4
avatar

Das trägt zur Klärung der Absichten bei. Bisher wurden solche Ansprüche doch als unbegründet zurückgewiesen, oder?

Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)


 Antworten

 Beitrag melden
01.07.2015 14:29
#5
avatar

Den Zwei Plus Vier Vertrag wird sich der russische Generalstaatsanwalt sicher auch noch genauer anschauen....
theo


 Antworten

 Beitrag melden
01.07.2015 15:18
avatar  Marder
#6
avatar

Vielleicht sollte man diesen Thread in den "Mal was zu lachen" verschieben.
MfG Marder
Ps. Oder ist Der Wodka im Moment gerade günstig verfügbar.

Er wirft den Kopf zurück und spricht: "Wohin ich blicke, Lump und Wicht!" Doch in den Spiegel blickt er nicht.
Ein kluger Mann macht nicht alle Fehler selber. Er lässt auch anderen eine Chance.
Ein Kluger bemerkt alles - ein Dummer macht über alles eine Bemerkung.
Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt.

Wer Rechtschreibfehler findet kann sie behalten.


 Antworten

 Beitrag melden
01.07.2015 15:22
#7
avatar

Zitat von eisenringtheo im Beitrag #5
Den Zwei Plus Vier Vertrag wird sich der russische Generalstaatsanwalt sicher auch noch genauer anschauen....
theo

Richtig, und dann wird die Mauer wiederaufgebaut, alle müssen "zurück" und Erich steht wieder auf.

- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
.Die geistige Blindheit breitet sich weiter aus: Immer mehr sehen nur noch, was ihnen ins Auge springt.
.E.Ferstl

.

 Antworten

 Beitrag melden
01.07.2015 15:41
#8
avatar

Zitat von Heckenhaus im Beitrag #7
Zitat von eisenringtheo im Beitrag #5
Den Zwei Plus Vier Vertrag wird sich der russische Generalstaatsanwalt sicher auch noch genauer anschauen....
theo

Richtig, und dann wird die Mauer wiederaufgebaut, alle müssen "zurück" und Erich steht wieder auf.

Nein, trotz viel Kenntnis und Erfahrung mit Toten können die russischen Leichenpräparatoren keine Toten zum Leben erwecken. Aber Egon Krenz steht auf Pikett!!
Ich frage mich nach Sinn und Zweck der Untersuchungen der Staatsanwaltschaft. Als Organ der Strafrechtspflege hat sie die Aufgabe, das Strafrecht zu schützen und Straftäter vor Gericht zu stellen. Man müsste fast meinen, dass nach der Meinung des Generalstaatsanwaltes damals in den neunziger Jahren des letzten Jahrhunderts nicht alles mit rechten Dingen zugegangen und sie nun die Verantwortlichen vor Gericht stellen will.
Mir würde da nur gerade Gorbatschow einfallen, aber der wird sicher nicht belangt werden, mittlerweilen ist er ein noch lebender Säulenheiliger der RF.
Theo


 Antworten

 Beitrag melden
01.07.2015 16:10
avatar  ( gelöscht )
#9
avatar
( gelöscht )

Zitat von Grenzläufer im Beitrag #1
Die russische Generalstaatsanwaltschaft prüft die Rechtmäßigkeit der Anerkennung der Unabhängigkeit der baltischen Republiken

Wir haben selber Freunde aus Litauen. Das Misstrauen gegenüber Russland ist groß und wird durch solche Vorgänge sicher nicht kleiner werden.

Генпрокуратура РФ проверит законность признания независимости республик Прибалтики

http://www.interfax.ru/russia/450574


Moskau lässt Abspaltung des Baltikums prüfen
Die russische Generalstaatsanwaltschaft stellt infrage, dass die Ablösung Estlands, Lettlands und Litauens rechtmäßig war.
http://www.welt.de/politik/ausland/artic...ms-pruefen.html


Haben die wirlich vergessen, sich ihre Unabhängigkeit schriftlich von Jelzin bestädigen zu lassen!
Wie @Marder richtig festgestellt hat, hätte damals dafür eine Flasche Wodka gereicht!
Wieder an der falschen Stelle gespart?

Dann wäre ja jetzt Rußland in der NATO, der NATO- Rußland- Rat jetzt flüssiger als flüssig.


 Antworten

 Beitrag melden
01.07.2015 16:50 (zuletzt bearbeitet: 01.07.2015 16:54)
avatar  ( gelöscht )
#10
avatar
( gelöscht )

Zitat von eisenringtheo im Beitrag #8
Mir würde da nur gerade Gorbatschow einfallen, aber der wird sicher nicht belangt werden, mittlerweilen ist er ein noch lebender Säulenheiliger der RF.
Theo


Bist Du Dir da so sicher ??? Ich habe es etwas anders erfahren - neben Jelzin gilt er als einer der Zerstörer der ehemaligen Sojus und wird von der Mehrheit der Russen auch verachtet. Da kann er sich noch so sehr bei Putin anbiedern. Das Kainsmal trägt er ja bereits.
Ich verstehe ohnehin die gesamte Diskussion nicht. Glaubt man denn wirklich, das Putin mit ein paar grünen Männchen das Baltikum zurückholen will ? Aber dem "Herrscher über das Reich des Bösen" kann man mittlerweile auch alles anlasten. Ich mache mir im August mein eigenes Bild, wenn ich vor Ort bin.
Eigentlich wollte ich mich nicht in diese Diskussion reinhängen, aber gibt schon wieder reichlich spekulative Gedanken, die mich nur zum Kopfschütteln veranlassen.
Ich kann nur @Marder zustimmen - Mal was zum Lachen.

Vierkrug


 Antworten

 Beitrag melden
01.07.2015 17:03
avatar  ( gelöscht )
#11
avatar
( gelöscht )

Richtig, und dann wird die Mauer wiederaufgebaut, alle müssen "zurück von Heckenhaus

Wolfgang , meine Frau sagte eben ,im Lidl gäbe es stabile Umzugskartons (bis 40 kg Nutzlast ) für nur 1,59 Euro . Sollte ich mich schon eindecken ?

OH Gott ! Muss Angie auch wieder in die Uckermark ? Oder bleibt sie in Hamburg ?

Fritze


 Antworten

 Beitrag melden
01.07.2015 17:07 (zuletzt bearbeitet: 01.07.2015 17:11)
avatar  seaman
#12
avatar

Eigenes Bild machen ist immer richtig.
War erst kürzlich ein paar Wochen mit Ukrainern unterwegs, u.a. im Baltikum und Russland und konnte ein paar persönliche Eindrücke gewinnen.
seaman


 Antworten

 Beitrag melden
01.07.2015 17:10
avatar  linamax
#13
avatar

Zitat von Fritze im Beitrag #11
Richtig, und dann wird die Mauer wiederaufgebaut, alle müssen "zurück von Heckenhaus

Wolfgang , meine Frau sagte eben ,im Lidl gäbe es stabile Umzugskartons (bis 40 kg Nutzlast ) für nur 1,59 Euro . Sollte ich mich schon eindecken ?

OH Gott ! Muss Angie auch wieder in die Uckermark ? Oder bleibt sie in Hamburg ?

Fritze



Hallo Fritze
Nur die Guten brauchen Umzugskartons die Bösen bleiben hier .


 Antworten

 Beitrag melden
01.07.2015 17:11
avatar  ( gelöscht )
#14
avatar
( gelöscht )

Zitat von seaman im Beitrag #12
Eigenes Bild machen ist immer richtig.
War erst kürzlich mit Ukrainern unterwegs, u.a. im Baltikum und Russland und konnte ein paar persönliche Eindrücke gewinnen.
seaman



Und ,läßt Du uns an diesen Eindrücken teilhaben ,oder ist das Gekados ? Ich denke ,das wär interessant zu wissen ,von jemandem ,der vor Ort war !

Vielen Dank ,schon mal !


MfG Fritze


 Antworten

 Beitrag melden
01.07.2015 17:21 (zuletzt bearbeitet: 01.07.2015 17:22)
avatar  seaman
#15
avatar

Zitat von Fritze im Beitrag #14
Zitat von seaman im Beitrag #12
Eigenes Bild machen ist immer richtig.
War erst kürzlich mit Ukrainern unterwegs, u.a. im Baltikum und Russland und konnte ein paar persönliche Eindrücke gewinnen.
seaman



Und ,läßt Du uns an diesen Eindrücken teilhaben ,oder ist das Gekados ? Ich denke ,das wär interessant zu wissen ,von jemandem ,der vor Ort war !

Vielen Dank ,schon mal !


MfG Fritze


Bin gestern erst zurückgekommen und muss nun schnellstens wieder in Tritt kommen mit dem was alles so aufgelaufen ist.
Schreibe aber dann dazu.War rund um die Uhr mit einer ukrainischen Schiffsbesatzung zusammen und hatte Zeit für Gespräche.
Nach Mittelmeer und Nordsee verschlug es uns dann in die Ostsee,Skandinavien,Baltikum,Russland.
Später mehr.

seaman


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!