X

#521

RE: Grenzverlauf am Brocken

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 27.07.2018 22:17
von Harzwald | 172 Beiträge | 661 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Harzwald
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Am 3.7. war der Weg mit einen weißen Bauzaun abgesperrt und das blaue waren Baufahrzeuge, Container und Baugeräte

.


Gruß vom Bergmensch, ganz oben aus dem Harzwald.
terraformer1 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#522

RE: Grenzverlauf am Brocken

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 28.07.2018 11:58
von terraformer1 | 215 Beiträge | 147 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds terraformer1
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Danke, alles klar!



nach oben springen

#523

RE: Grenzverlauf am Brocken

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 06.08.2018 07:57
von terraformer1 | 215 Beiträge | 147 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds terraformer1
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ich bin gestern mal vom Dorf Eckertal zur Ostseite der Eckerstaumauer gewandert. Viel ist von der Grenze nicht mehr zu sehen. Ich wollte auch hauptsächlich den kuriosen Grenzverlauf an der Staumauer mal anschauen. Zwischen Papierfabrik und Ahlsburg wollte ich auf dem Kolonnenweg auf dem Vorgelagerten gehen, aber der ist komplett zugewuchert und so gut wie gar nicht mehr zu erkennen. Die Betonplatten liegen noch. Ich habe ein Video dazu gedreht. Im Kommentar sagt jemand, dass der Kolonnenweg dort noch begehbar sei. Dann muss ich noch mal hin.
War jemand im Dienst mal auf der Ahlsburg oder ist die Bohlentreppe an der Staumauer runtergegangen, die es heute nicht mehr gibt??

https://www.youtube.com/watch?v=Do_zMpJN4Yo

Angefügte Bilder:


nach oben springen

#524

RE: Grenzverlauf am Brocken

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 06.08.2018 08:59
von andyman | 2.803 Beiträge | 4671 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds andyman
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Große Klasse dein Video.
Lgandyman


Gruß aus Südschweden
Was nützt alles Hasten und Jagen,auch du bist nur ein Tropfen im Meer der Unendlichkeit. Confuzius


terraformer1 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#525

RE: Grenzverlauf am Brocken

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 06.08.2018 21:48
von Harzwald | 172 Beiträge | 661 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Harzwald
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Thomas,
was waren denn das nun für Bauarbeiten auf der Ostseite, wofür der Weg abgesperrt war?
Im Video sieht man ja kurz aufgewühltes Erdreich.

Zum Betonbunker, könnte er zur Fliegerabwehr im Krieg gedient haben? Bauzeit und Fertigstellung der Talsperre war ja im Krieg ca. 1944.

Zum Maitzental: Zu Fuß ist es begehbar. Ich bin neulich mit dem E-Bike da von oben runter gefahren und mußte aber mein Rad ca. 500 m im unteren Bereich schieben. Bis zur Fußgängerbrücke siehe Bild in #467 war er gut befahrbar.
Auf diesen 500 m stehen die alten unbrauchbaren Sprechsäulen.


Gruß vom Bergmensch, ganz oben aus dem Harzwald.
nach oben springen

#526

RE: Grenzverlauf am Brocken

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 06.08.2018 22:51
von Harzwanderer | 3.984 Beiträge | 3962 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Harzwanderer
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Oberhalb des Weges könnte der "Bunker" auch ein Schüttgutbehälter sein. Der hat auch so kleine Öffnungen mit Blechen (?).



nach oben springen

#527

RE: Grenzverlauf am Brocken

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 07.08.2018 12:32
von terraformer1 | 215 Beiträge | 147 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds terraformer1
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Da wird gerade ein Graben gezogen und ein Elektrokabel verlegt.

Angefügte Bilder:


vs1400 und Harzwald haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#528

RE: Grenzverlauf am Brocken

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 07.08.2018 14:09
von Harzwanderer | 3.984 Beiträge | 3962 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Harzwanderer
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Na was kann das sein? Kriegt der Brocken was neues? So ähnlich sah es zu tiefsten Ostzeiten am Glashüttenweg aus, als das MfS seine Kabel zum Objekt Urian gezogen hat.



nach oben springen

#529

RE: Grenzverlauf am Brocken

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 07.08.2018 16:48
von andyman | 2.803 Beiträge | 4671 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds andyman
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Die Kabelverlegung sieht sehr nach Provisorium aus,die scharfkantigen Steine hätten auf jeden Fall vom Kabel weggeräumt werden müssen.
Lgandyman


Gruß aus Südschweden
Was nützt alles Hasten und Jagen,auch du bist nur ein Tropfen im Meer der Unendlichkeit. Confuzius


der alte Grenzgänger hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#530

RE: Grenzverlauf am Brocken

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 07.08.2018 17:32
von Harzwanderer | 3.984 Beiträge | 3962 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Harzwanderer
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ist klar, dass die noch in einen Kabelkanal müssen, den erstmal einer, der Bagger, mühsam ausheben muss. Am Glashüttenweg schätze ich den sauber rechtwinkligen Kanal (im Felsboden!) 50 cm tief. Soll keiner sagen, damals wurde gepfuscht.

Die Frage ist eher, wer sich heute so aufwändig ein Kabel dorthin neu verlegt? Ich tippe mal freihändig auf Brocken.



zuletzt bearbeitet 07.08.2018 17:33 | nach oben springen

#531

RE: Grenzverlauf am Brocken

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 18.08.2018 14:26
von Mario87_2 | 187 Beiträge | 465 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Mario87_2
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH


Harzwald hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 18.08.2018 14:27 | nach oben springen

#532

RE: Grenzverlauf am Brocken

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 18.08.2018 16:04
von Harzwanderer | 3.984 Beiträge | 3962 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Harzwanderer
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Wie meinen?

Eine frühere Stasi-Antennenkuppel vom Brocken wird künftig im ostdeutschen Fahrzeugmuseum im ehem. VEB Berufsbekleidung Benneckenstein gezeigt. Zerlegt ist sie schon angekommen:
https://www.mdr.de/sachsen-anhalt/magdeb...c-637a0e53.html



zuletzt bearbeitet 19.08.2018 14:34 | nach oben springen

#533

RE: Grenzverlauf am Brocken

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 01.09.2018 21:19
von jens-66 | 221 Beiträge | 393 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds jens-66
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Nu isser weg, der eiserne Tisch.
Nach so langer Zeit ist er bestimmt weggerostet.

War heute mal wieder aufm Berg und bin dann bis zur Bismarck Klippe runter.
Von der Schutzhütte konnte man mal runter gucken Richtung Scharfenstein.
Jetzt ist alles zugewachsen.Die Natur holt sich alles zurück.
Gruß Jens


Thomas 66, S51, vs1400, BRB, Harzwanderer, Rostocker, prignitzer und Rothaut haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#534

RE: Grenzverlauf am Brocken

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 01.09.2018 21:38
von Büdinger | 1.975 Beiträge | 4188 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Büdinger
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von jens-66 im Beitrag #533
Nu isser weg, der eiserne Tisch.
Nach so langer Zeit ist er bestimmt weggerostet.
...


... jetzt wächst da Eisenkraut ...


.

Ich finde Menschen faszinierend, die meinen mich zu kennen.
Manchmal drängt es mich sie zu fragen, ob sie mir ein bisschen was über mich erzählen können ...

Ich übernehme die Verantwortung für alles, was ich sage, aber niemals für das, was andere verstehen!

.


jens-66 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#535

RE: Grenzverlauf am Brocken

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 01.09.2018 22:13
von Rostocker | 8.681 Beiträge | 4815 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Rostocker
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ich habe ihn noch diesen eisernen Tisch.

Angefügte Bilder:
jens-66, S51, vs1400, Rothaut und Harzwanderer haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 01.09.2018 22:13 | nach oben springen

#536

RE: Grenzverlauf am Brocken

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 01.09.2018 22:49
von Rothaut | 1.308 Beiträge | 5604 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Rothaut
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Was hat es eigentlich auf sich...mit dem eisernen Tisch?


nach oben springen

#537

RE: Grenzverlauf am Brocken

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 01.09.2018 23:11
von vs1400 | 3.795 Beiträge | 7265 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds vs1400
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

hallo jens-66,
der user @terraformer hat dazu, vor exakt 10 jahren, ein video erstellt.



gruß vs


04.11.1986 - 21.04.1987 Uffz. Ausbildung In Perleberg
21.04.1987 - 28.08.1989 Gruppenführer der 2. Gr./ 2.Zug/ 7. GK - Schierke/ GR 20/ GKM- N


jens-66 und Rostocker haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#538

RE: Grenzverlauf am Brocken

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 01.09.2018 23:20
von vs1400 | 3.795 Beiträge | 7265 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds vs1400
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Rothaut im Beitrag #536
Was hat es eigentlich auf sich...mit dem eisernen Tisch?


mir war es bis dato auch nicht bekannt, @Rothaut , ... " ... Der Eiserne Tisch stammt nicht, wie man wahrscheinlich zuerst vermuten würde, aus der Zeit der Grenzanlage des Kalten Krieges, sondern er ist der letzte Überrest der Ski- und Wanderhütte des "hannoveranischen Ski- und Sportclubs" an dieser Stelle von vor dem II. Weltkrieg. Diese Skihütte hatte im Inneren einen eingebauten Tisch. 1945 gegen Kriegsende, als noch starke Kampfhandlungen im Brockengebiet stattfanden, wurde die Hütte von den Alliierten zerstört. Grund war, das sich in vielen Ski- und Wanderhütten im Harz noch deutsche Kämpfer verschanzt hatten. Nach dem Ende des II. Weltkriegs wurde die Hütte nicht wieder aufgebaut. Und zwar vermutlich aufgrund der Lage an der innerdeutschen Grenze, die ab 1961 dann komplett zur Sperrzone wurde. Im Eisernen Tisch kann man noch heute Einschusslöcher bzw. Löcher von eingeschlagenen Granatsplittern erkennen.[6] ...".

quelle: wikivoyage

gruß vs


04.11.1986 - 21.04.1987 Uffz. Ausbildung In Perleberg
21.04.1987 - 28.08.1989 Gruppenführer der 2. Gr./ 2.Zug/ 7. GK - Schierke/ GR 20/ GKM- N


jens-66, Rothaut und Rostocker haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen



Besucher
25 Mitglieder und 43 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Hand
Besucherzähler
Heute waren 1685 Gäste und 133 Mitglieder, gestern 2213 Gäste und 163 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 15537 Themen und 655727 Beiträge.

Heute waren 133 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen