DGP Mitte der 50er Jahre auch "Grüne SS" genannt.

  • Seite 1 von 2
04.05.2015 03:33
avatar  ( gelöscht )
#1
avatar
( gelöscht )

Es soll in Barneberg in der Gaststätte passiert sein Mitte der 50er Jahre. Die DGP war damals ja dem MFS unterstellt.Dienstausweis des MFS und an der Schirmmütze der breite grüne Streifen genau wie zuletzt auch bei den Grenztruppen.
Es kommen abends 2 Grenzer in die Gaststätte, an einem Tisch sitzen 2 Männer und einer von Denen sagte laut zu dem Anderen, sieh mal da kommen wieder 2 von der "Grünen SS". Die Grenzer setzten sich an einen anderen Tisch und bestellten sich ein Bier und sprachen mit dem Wirt.
Nach einiger Zeit wurden die 2 Männer von zwei Zivil Beamten abgeholt. Später wurde bekannt, der diese Äusserung gemacht hatte wurde zu 3 Monate Haft verurteilt. Es war auch Gesprächsthema auf der Dienststelle und wenn wir irgendwo solche Äusserungen hören sollten, müssten wir es sofort melden. Ich war auf der Gr.Komp. Caroline und im Ausgang waren wir meistens in Barneberg oder Hötensleben oder auch Oschersleben.
Nun möchte ich mal fragen, wer von den alten Grenzern von damals hatte auch von der Bezeichnung "Grüne SS" etwas gehört ? oder sollte es nur ein Einzelfall gewesen sein ? ( SS war wohl Staats-Sicherheit gemeint )

Gruss CAMBRINO


 Antworten

 Beitrag melden
04.05.2015 06:38
avatar  ( gelöscht )
#2
avatar
( gelöscht )

Ich habe etwas gezögert hier zu antworten, da ich nicht der alte Grenzer bin. Dienstzeit von 76-86.
Die Bezeichnung "grüne SS" für die GT wurde bis in die 80er verwendet, sicherlich nicht mit dem Hintergrund "Staatssicherheit".
So geschehen in Rostock und ganz schlimm in Potsdam.
Micha


 Antworten

 Beitrag melden
04.05.2015 07:53
#3
avatar

"Grüne SS, wieviel habt ihr schon erschossen ?" wurde auch in Hennigsdorf schon mal zu Grenzern gesagt. Kann mich aber nicht erinnern,daß es da Folgen gab. Die, die sowas äußerten, taten es, als wir uns im Ausgang sehen ließen und tauchten wohl in der Anonymität unter bzw. es kam nicht zur Anzeige gegen konkrete Personen.


 Antworten

 Beitrag melden
04.05.2015 09:49
#4
avatar

Kann mich erinnern,während eines Einsatzes(17.o6.53) von der damaligen Hundeführerschule Bautzen aus wurden wir mit diesem Ausspruch
lautstark empfangen.Aus dem unmittelbaren Dienst bzw.Freizeit im Grenzgebiet kann ich diesen Ausspruch nicht bestätigen.Habe ihn außer bei
dem genannten Einsatz auch nicht wieder gehört.Den Ausspruch habe ich für mich nur so interprediert.Wir waren zu dieser Zeit eine selten
aufgetretene Sondereinheit.Der Vergleich wurde m.Erachtens mit der unrühmlichen Vergangenheit der Nazizeit gezogen.LG Stedtlingen


 Antworten

 Beitrag melden
04.05.2015 11:40
avatar  TOMMI
#5
avatar

Diesen nicht gerade schmeichelhaften Spitznamen habe ich auch gehört.
Zu Zeiten der DGP war es möglicherweise etwas anders.
Allerdings zu meiner Dienstzeit 85-88 tat die große Ähnlichkeit der Uniform NVA/GT zu denen der Wehrmacht und der Waffen-SS
sein übriges um derart zu begünstigen. In der Selben Art, wie auf dem Ärmelstreifen der GT "Grenztruppen der DDR" war auf denen
der SS, die sich an gleicher Stelle befanden und auch sonst das gleiche Aussehen hatten, der Name der betreffenden Standarte angebracht.


 Antworten

 Beitrag melden
04.05.2015 13:52
#6
avatar

Ich kann mich nicht erinnern, o.g. Ausspruch jemals in meiner DGP-Zeit 58-60 in meinen Dienststellen gehört zu haben.
Und wir hatten als Freiwillige nicht wenig Ausgang.


 Antworten

 Beitrag melden
04.05.2015 16:37
#7
avatar

Hallo, als Grüne SS-Angehöriger wurde ich mal tituliert bei einer Heimreise (Urlaubsfahrt) auf einem Bahnsteig in Berlin. Es hat mich nicht angehoben, der Typ war volltrunken und total heruntergekommen. Da ich ohne Urlaubs-verzögernde-Zwischenfälle schnell nach Haus wollte war es mir egal. Hätte garantiert meinen nächsten Zug verpasst und somit wertvolle Urlaubsstunden zu Haus. War irgendwann im Sommer 87.

gruß h.


 Antworten

 Beitrag melden
04.05.2015 16:42
avatar  ( gelöscht )
#8
avatar
( gelöscht )

Habe ich weder in Berlin noch sonstwo gehört. Aber auch DZ von 88-90.


 Antworten

 Beitrag melden
04.05.2015 16:48
avatar  der 39.
#9
avatar

Zitat von Harsberg im Beitrag #6
Ich kann mich nicht erinnern, o.g. Ausspruch jemals in meiner DGP-Zeit 58-60 in meinen Dienststellen gehört zu haben.
Und wir hatten als Freiwillige nicht wenig Ausgang.

Kann nur beipflichten, habe so eine Äußerung nie gehört, war 1949 bis 1962 im Grenzdienst.
Der 39.


 Antworten

 Beitrag melden
04.05.2015 17:26
#10
avatar

Grüne SS habe ich in meiner Zeit in Berlin von 1959- 62 auch nicht gehört. Dafür aber öfter Jetzt kommt der Schnittlauch: Außen grün, innen hohl und treten immer gebündelt auf. Und das, obwohl ich alleine in der S-Bahn in Uniform auf dem Weg nach Hause war, also nix mit gebündelt.


 Antworten

 Beitrag melden
04.05.2015 17:37
avatar  ( gelöscht )
#11
avatar
( gelöscht )

Zitat von Zaunkönig im Beitrag #10
Dafür aber öfter Jetzt kommt der Schnittlauch: Außen grün, innen hohl und treten immer gebündelt auf.

Den alten Spruch kenne ich nur in Bezug auf die VP.
Eigentlich bin ich während meiner 16 Heimfahrten nie dumm angemacht worden. Bedenken hatte ich allerdings Anfangs schon. Im Ausgang eh nicht, weil alle Grüne waren. Incl. des MFS-Wachregiments....


 Antworten

 Beitrag melden
04.05.2015 22:53
#12
avatar

Jetzt wo Du es schreibst, SiK, fällt mir ein, wir hatten ja die grüne VP Uniform. Mit VP Dienstausweis und Fahrkarte für die Verkehrsmittel in Berlin und waren dem MdI unterstellt. Waren also waschechte Polizisten.
Peter, dr Zaunkönig


 Antworten

 Beitrag melden
05.05.2015 16:13
#13
avatar

in meiner dienstzeit von 1961 bis 1965 habe ich soetwas ebenfalls nicht gehört,ich wurde auch nie mit anderen worten angesprochen,die beleidigend waren

gr. lassiter


 Antworten

 Beitrag melden
05.05.2015 16:46
avatar  ( gelöscht )
#14
avatar
( gelöscht )

Zitat von Lassiter im Beitrag #13
ich wurde auch nie mit anderen worten angesprochen,die beleidigend waren

gr. lassiter

Wir im Oktober/November 89 schon. Vom Mob auf der Panzermauer des BBT und am Checkpoint. Verbale Attacken, wie "Kommunistenschweine" waren das geringste. Farbbeutel, Unrat, bespuckt worden..etc.. Wohlgemerkt; nicht von DDR-Bürgern!


 Antworten

 Beitrag melden
05.05.2015 21:44
avatar  ek40
#15
avatar

"Grüne SS",....nie gehört.

ek40


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!