X

#21

RE: Unser Med.-Punkt in Glöwen

in Grenztruppen der DDR 15.02.2015 19:46
von LO-Fahrer | 931 Beiträge | 1831 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds LO-Fahrer
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Mit dem Med.Punkt hatte ich genau 2 mal zu tun während meiner Grundausbildung. Das erste mal bei einer Alarmübung mit anschließender Kolonnenfahrt. Ich war dem Med.Punkt zugeteilt und hatte die dankbare Aufgabe zusammen mit einem Uleu am Ende der Kolonne zu fahren und die Besatzungen einzusammeln. deren Fahrzeuge liegengeblieben sind. Das zweite mal, als meine Tochter kurz nach einem KU erkrankte und ich für 10 Tage in Quarantäne gesteckt wurde, mit Einzelzimmer und eigenem WC.



nach oben springen

#22

RE: Unser Med.-Punkt in Glöwen

in Grenztruppen der DDR 15.02.2015 19:50
von Schakal | 271 Beiträge | 2 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Schakal
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Wie wurde man bei der NVA/GT eigentlich SaniSoldat, meine jetzt als GWDLer (oder waren es alles Zeitsoldaten?) ?
Konnte man sich da freiwillig melden oder wurde man bestimmt?
Man brauchte dann ja eine spezielle Ausbildung sowie entsprechende Veranlagungen, denke ich mal oder waren das alles ehemalige "Junge Sanitäter"?


--- Ex oriente lux.---
nach oben springen

#23

RE: Unser Med.-Punkt in Glöwen

in Grenztruppen der DDR 15.02.2015 20:03
von 94 | 12.210 Beiträge | 6012 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds 94
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Die Kraftfahrer waren Grundwehrdiener, die Saniuffze (3-Ender) waren oft zukünftige Medizinstudenten. Aber nicht immer, auch wie ein Medizinstudienplatz nicht automatisch einen zum Saniuffz machte. Die Wege der WKKs und der Kaderabteilungen waren da unergründlich.


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


nach oben springen

#24

RE: Unser Med.-Punkt in Glöwen

in Grenztruppen der DDR 15.02.2015 20:37
von Gelöschtes Mitglied
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von 94 im Beitrag #23
Die Kraftfahrer waren Grundwehrdiener, die Saniuffze (3-Ender) waren oft zukünftige Medizinstudenten. Aber nicht immer, auch wie ein Medizinstudienplatz nicht automatisch einen zum Saniuffz machte. Die Wege der WKKs und der Kaderabteilungen waren da unergründlich.

@ 94 ,du weißt doch auch ,nach dem Abitur damals war es doch gang und gebe , wer Studieren wollte ,entweder 3 Jahre ,oder je nach Studienrichtung ,später nach dem Studium mit 24 Jahren ab zum Grundwehrdienst .ratata


nach oben springen



Besucher
1 Mitglied und 14 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: fleischi
Besucherzähler
Heute waren 155 Gäste und 21 Mitglieder, gestern 2213 Gäste und 163 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 15537 Themen und 655652 Beiträge.

Heute waren 21 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen