Und ich dachte Grenzsoldaten wären ganz harte Kerle, aber....

  • Seite 1 von 4
12.02.2015 02:02
#1
avatar

Und ich dachte Grenzsoldaten wären ganz harte Kerle, aber jetzt sehe ich das

Ich bin tief in meinen Glauben an euch erschüttert

Harte Kerle beim Sticken


 Antworten

 Beitrag melden
12.02.2015 04:02
avatar  ( gelöscht )
#2
avatar
( gelöscht )

Ein gutes Auge war gefragt.😜😜😳


 Antworten

 Beitrag melden
12.02.2015 05:48
avatar  schulzi
#3
avatar

Wie heist es doch so schön "Eh dich böse Buben locken bleib daheim und stopfe Socken"


 Antworten

 Beitrag melden
12.02.2015 08:02
avatar  furry
#4
avatar

Zitat von damals wars im Beitrag #2
Ein gutes Auge war gefragt.😜😜😳


Damit haben die einen nur drauf geblickt und die anderen haben durch geblickt.


 Antworten

 Beitrag melden
12.02.2015 08:06
avatar  Pit 59
#5
avatar

Und ich dachte Grenzsoldaten wären ganz harte Kerle, aber jetzt sehe ich das

Kann doch nur ein gestelltes Foto sein,aus welchem Grund auch immer solche Weicheier gabs doch bestimmt nicht.


 Antworten

 Beitrag melden
12.02.2015 08:11
avatar  ( gelöscht )
#6
avatar
( gelöscht )

Nur wahre Männer können auch pink tragen!


 Antworten

 Beitrag melden
12.02.2015 08:21
#7
avatar

Also das bei uns welche gehäkelt haben,das ist mir nicht unter gekommen.Aber es gab einige,die saßen schon vor dem Wecken mit Wäscheklammern am Tisch und bastelten Bierkrüge. Und die ganz Harten ,waren schon mit der Laubsäge in der Gänge.


 Antworten

 Beitrag melden
12.02.2015 08:45
#8
avatar

Hallo Schlutup

jeder hat ein anderes Hobby

ich war ein Grenzer den """""""SCHEIß""""""" habe ich nicht gemacht

""RE: Und ich dachte Grenzsoldaten wären ganz harte Kerle, aber....

""die Überschrift ist in meinen Augen eine Beleidigung an uns Grenzern


 Antworten

 Beitrag melden
12.02.2015 08:49
avatar  ( gelöscht )
#9
avatar
( gelöscht )

Zitat von Schlutup im Beitrag #1
Und ich dachte Grenzsoldaten wären ganz harte Kerle, aber jetzt sehe ich das

Ich bin tief in meinen Glauben an euch erschüttert

Harte Kerle beim Sticken






@ Schlutup,
kann es sein, dass die auch beim Knüpfen von Wandteppichen sind?
Für Sticken sieht dass, was im Gewebe ist, viel zu flauschig aus.
Klar ist es gestellt, wer hat schon so in voller Montur gewerkelt?


 Antworten

 Beitrag melden
12.02.2015 09:10
avatar  Kalubke
#10
avatar

Zitat von Schlutup im Beitrag #1
Und ich dachte Grenzsoldaten wären ganz harte Kerle, aber jetzt sehe ich das

Ich bin tief in meinen Glauben an euch erschüttert

Harte Kerle beim Sticken





Ich war zwar nicht an der Grenze, aber in meiner Einheit gab es auch einige, die in ihrer Freizeit so allerlei Kunstgewerbe produzierten, Laubsägearbeiten (Weihnachtspyramiden, Schwibbögen etc.), Miniaturobjekte aus Streichhölzern oder mit Holzklammern beklebte Gläser usw.. Manche versiberten das Zeug und besserten so ihren Sold auf. Was willste auch machen, wenn Du keinen Wochenendausgang hast und die ganze Zeit auf der Stube hockst? Ständig Alkohol war ja auch nicht die optimale Lösung.

Gruß Kalubke


 Antworten

 Beitrag melden
12.02.2015 09:30
avatar  Pit 59
#11
avatar

Zitat von Rostocker im Beitrag #7
Also das bei uns welche gehäkelt haben,das ist mir nicht unter gekommen.Aber es gab einige,die saßen schon vor dem Wecken mit Wäscheklammern am Tisch und bastelten Bierkrüge. Und die ganz Harten ,waren schon mit der Laubsäge in der Gänge.



Das stimmt,kenne ich auch,aber es mussten leere Bierdosen aus dem Westen sein,war bei uns kein Problem,dafür sorgte die Bahnlinie Untersuhl-Obersuhl.

P.S. Wundert mich eigentlich Heute noch das die das einsammeln so geduldet haben


 Antworten

 Beitrag melden
12.02.2015 09:43
#12
avatar

Zitat von Schlutup im Beitrag #1
Und ich dachte Grenzsoldaten wären ganz harte Kerle, aber jetzt sehe ich das

Ich bin tief in meinen Glauben an euch erschüttert

Harte Kerle beim Sticken





Entweder "Schreibstuben-Tunten" , oder den Pfeifen von der "Armeerundschau"
sind mal wieder die Ideen ausgegangen....


 Antworten

 Beitrag melden
12.02.2015 09:56
avatar  ( gelöscht )
#13
avatar
( gelöscht )

Das war das Abarbeiten einer Ausgangsüberschreitung: 25m Gebetsteppich knüpfen ....


 Antworten

 Beitrag melden
12.02.2015 10:17
#14
avatar

Das ist bestimmt ein gestelltes Foto. Kenne ich von der Seefahrt auch aus dem Interclub. Da wollte ein Fotograf von der Wasserprawda; äähh Ostsee Zeitung; auch mal so etwas ähnliches gestellt haben. Freizeit im Interclub, durfte mir aus dem Bücherschrank ein passendes Buch raussuchen, mich damit ans Fenster setzen und lesen und nicht an der Bar ein Bierchen genießen.


 Antworten

 Beitrag melden
12.02.2015 10:58
#15
avatar

Zitat von Kalubke im Beitrag #10
Zitat von Schlutup im Beitrag #1
Und ich dachte Grenzsoldaten wären ganz harte Kerle, aber jetzt sehe ich das

Ich bin tief in meinen Glauben an euch erschüttert

Harte Kerle beim Sticken





Ich war zwar nicht an der Grenze, aber in meiner Einheit gab es auch einige, die in ihrer Freizeit so allerlei Kunstgewerbe produzierten, Laubsägearbeiten (Weihnachtspyramiden, Schwibbögen etc.), Miniaturobjekte aus Streichhölzern oder mit Holzklammern beklebte Gläser usw.. Manche versiberten das Zeug und besserten so ihren Sold auf. Was willste auch machen, wenn Du keinen Wochenendausgang hast und die ganze Zeit auf der Stube hockst? Ständig Alkohol war ja auch nicht die optimale Lösung.

Gruß Kalubke


Grün: Zu denen gehörte ich auch. Fallschirme vom Stern gelb waren begehrt. Die wurden mir sogar schon von Nachbarkompanien gebracht. Mit Reißzwecken auf den Tisch gespannt, dann mit Kuli Brandenburger Tor und ein paar Nebensächlichkeiten (Siegessäule im Hintergrund, Wolken am Himmel) und die Kameraden des Zuges/der Gruppe haben sich mit ihren Namen darauf verewigt. Leider habe ich keine mehr in meinem Besitz. Pro Stück nahm ich 3,-Mark. So hatte ich mit am Ende des zweiten Hj. etwa 300,-Mark zusammengespart. Dann kam ich zu den Kraftfahrern. Habe in dieser zeit zwar fleißig weitergemalt, aber da blieb nichts übrig. Ging alles durch die Kehle. Weiterhin hatte ich etwa gut zwei Duzend Bastmatten bemalt für je 25,-Mark. Eine davon hat mir sogar unser Spieß abgekauft. Hier mal ein Foto von der Einzigen, die ich noch habe.


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!