Die Wartburg Story - Vom Traumauto bis zum Kultauto

  • Seite 1 von 3
18.01.2015 02:32
#1
avatar

Die Wartburg Story - Vom Traumauto bis zum Kultauto


 Antworten

 Beitrag melden
18.01.2015 06:01
avatar  ( gelöscht )
#2
avatar
( gelöscht )

Ich sage mal danke für den Film da kommen Erinnerungen hoch. Ich habe von 78 bis 81 In Eisenach im Automibolwerk gelernt

Gruß vom Panzer-Willy


 Antworten

 Beitrag melden
18.01.2015 06:02
avatar  ( gelöscht )
#3
avatar
( gelöscht )

Automobilwerk sollte es heissen


 Antworten

 Beitrag melden
18.01.2015 11:22
#4
avatar

Zitat von Panzer-Willy im Beitrag #3
Automobilwerk sollte es heissen


VEB Eisenacher Motorenwerk (EMW, 1952 - 1955);
VEB Automobilwerk Eisenach. (AWE, 1955 - 1990)
Automobilwerk Eisenach GmbH (AWE, 1990 - 1991)
Automobilwerk Eisenach GmbH i.L. (AWE, ab 1991)
automobile welt eisenach (awe, 2004 - 2014, städtisches Museum)
automobile welt eisenach (awe, 2014 - heute, Museum der AWE-Stiftung)
Stiftung automobile welt eisenach (2009 - heute, Verwaltungsinstitut des Museums awe)


 Antworten

 Beitrag melden
18.01.2015 11:28
#5
avatar

1986 das war meiner


 Antworten

 Beitrag melden
18.01.2015 21:38
avatar  ( gelöscht )
#6
avatar
( gelöscht )

Das Werk wurde schon 1896 gegründet. Der erste "Wartburg" wurde 1898 gebaut, ein französischer Decauville-Lizenzbau.

http://de.wikipedia.org/wiki/Automobilwe...rtburg_1898.jpg


 Antworten

 Beitrag melden
18.01.2015 21:57
#7
avatar

Zitat von Harzwanderer im Beitrag #6
Das Werk wurde schon 1896 gegründet. Der erste "Wartburg" wurde 1898 gebaut, ein französischer Decauville-Lizenzbau.

http://de.wikipedia.org/wiki/Automobilwe...rtburg_1898.jpg

Und der zweite Wartburg?

Übrigens ist der "Wartburg-Motorwagen" nach kleinen Vorbereitungsarbeiten betriebsfähig!


 Antworten

 Beitrag melden
18.01.2015 22:00
#8
avatar

Zitat von maxhelmut im Beitrag #5
1986 das war meiner



Was hat denn das Fahrzeug für eine Beschädigung an der Tür?

Ist das Fahrzeug neu aufgebaut? Weil Modelljahr 1982er Stossstangen und Kühlergrill (Schwarz), aber "Buckelfelgen) Trommelbremsen, bis 1975)?


 Antworten

 Beitrag melden
18.01.2015 22:15
#9
avatar

#8 EWM-Mitarbeiter

Was hat denn das Fahrzeug für eine Beschädigung an der Tür?

Ist das Fahrzeug neu aufgebaut? Weil Modelljahr 1982er Stossstangen und Kühlergrill (Schwarz), aber "Buckelfelgen) Trommelbremsen, bis 1975)?

an der Tür nichts ist vom alten Bild her

Fahrzeug war neu aufgebaut

die Verkäuferin hatte ein Totalschaden -neue Karosse-alles andere vom Alten

es war ein Genex-Auto der Neue auch stand schon daneben

den habe ich aber nicht bekommen


 Antworten

 Beitrag melden
18.01.2015 22:22
avatar  Lutze
#10
avatar

Zitat von maxhelmut im Beitrag #5
1986 das war meiner




sieht nach ein Kassenmodell aus,
ohne Schiebedach?
Lutze


 Antworten

 Beitrag melden
19.01.2015 00:10
avatar  ( gelöscht )
#11
avatar
( gelöscht )

Ich hab noch zwei 312er in der Scheune stehen...


 Antworten

 Beitrag melden
19.01.2015 00:34
avatar  ( gelöscht )
#12
avatar
( gelöscht )

Ich habe vor 1989 zwei Wartburg komplett neu aufgebaut und 2005 noch einen. Eine Limousine Bj. 1969 mit H- Kennzeichen. Die Technik ist sehr solide und das Auto ein wahres Raumwunder.


 Antworten

 Beitrag melden
19.01.2015 00:42
avatar  ( gelöscht )
#13
avatar
( gelöscht )

@AkkuGK1 , da hast Du ja richtige Schätze. Die 312 hatten schon die Technik wie der spätere 353. In einigen Dingen noch mit "fehlern" behaftet. Z.B. das 312'er Getriebe hatte noch die schlanken Wellen für den Antrieb und die Glocke für das Tripodengelenk war außen nicht extra geführt.

Ich hatte immer noch einmal vor einen 312 Camping aufzubauen. Das Auto sieht einfach klasse aus und hat schon die 353 Technik. das Fahrwerk hatte ich schon komplett überholt, leider mußte ich dann das Projekt aus Kostengründen aufgeben.
Die Karosseriearbeiten waren nicht das Problem, die Kosten für Lack, Chromteile, Stoffschiebedach und Innenausstattung waren mir zu fett.


 Antworten

 Beitrag melden
19.01.2015 00:50
avatar  ( gelöscht )
#14
avatar
( gelöscht )

Beide stehen zum Verkauf. Sind beide noch 1990 in die Scheune gefahren.


 Antworten

 Beitrag melden
19.01.2015 00:59
avatar  ( gelöscht )
#15
avatar
( gelöscht )

@AkkuGK1 "Und führe uns nicht in Versuchung...."

Nein Danke, ich nicht. Aber viel Glück beim Verkauf und das wenigstens einer wieder auf die Straße kommt. Die Fahrzeuge haben ein wenig Beachtung verdient.


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!