X

#1

Vorstellung Maurer

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 16.01.2015 18:44
von Pitti53 | 9.992 Beiträge | 7148 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Pitti53
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo bin ein neuer Alter.Bin sehr unsicher im Umgang mit Computertechnik.Durch Zufall bin ich auf diese Seiten gelangt.
Bin im Mai 1981 gezogen worden und im Oktober 1982 entlassen worden.Ich habe meine Zeit in der PIK 25 in Gardelegen
verbracht.Habe meinen alten Wehrdienstausweis gerade gefunden.Nur kurz angemerkt,ich habe damals die Instandsetzungs-
berechtigung B für die Sperranlage mit Splitterminen(SM 70),sowie den Nachweis als Sprenghelfer abgeschlossen.

------------------------------

Mußte da mal Hilfestellung geben

Der @Maurer kann nun ja selbst was schreiben


maxhelmut und Hapedi haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 16.01.2015 18:46 | nach oben springen

#2

RE: Vorstellung Maurer

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 16.01.2015 18:50
von Hapedi | 2.652 Beiträge | 5108 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Hapedi
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo Pitti , sehr hilfsbereit . Ein wirklich guter Zug von Dir meine Hochachtung
Dir ein Willkommen @Maurer

gruß Hapedi


Mein Profil ist nach besten Wissen und Gewissen erstellt . Ehrlich


maxhelmut hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 16.01.2015 18:51 | nach oben springen

#3

RE: Vorstellung Maurer

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 16.01.2015 18:52
von Vogtländer (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Vogtländer
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

@Pitti53,danke!
@Maurer
Viel Spaß hier und erzähl ruhig mal aus Deiner Kantenzeit.


nach oben springen

#4

RE: Vorstellung Maurer

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 16.01.2015 18:57
von FRITZE (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds FRITZE
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo Maurer !

Willkommen im Forum ! Aus der Altmark sind schon Einige hier !

FRITZE


nach oben springen

#5

RE: Vorstellung Maurer

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 16.01.2015 19:06
von andyman | 2.899 Beiträge | 5209 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds andyman
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo und willkommen im Forum @Maurer .Instandsetzung bei SM70,was muß ich mir darunter vorstellen?Vielen Dank @Pitti53 für deine Hilfestellung Lgandyman


Gruß aus Südschweden
Was nützt alles Hasten und Jagen,auch du bist nur ein Tropfen im Meer der Unendlichkeit. Confuzius


zuletzt bearbeitet 16.01.2015 19:07 | nach oben springen

#6

RE: Vorstellung Maurer

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 16.01.2015 19:23
von Maurer | 12 Beiträge
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Maurer
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Danke nochmal für die freundliche Begrüßung.Als Pioniere waren wir dem Grenzkommando Nord unterstellt.Gardelegen war natürlich nur die
Sammelstelle für Mensch und Fahrzeug.Eigentlich war die gesamte Dienstzeit ein Zigeunerleben.Wenn eine neue Sperranlage angefordert wurde,hieß es Seesack packen und ab in die Provinz.Das nördlichste Ziel war Schlagsdorf,das Südlichste Elend und Sorge.Wenn genug Platz war
im Objekt haben wir bei den jeweiligen Grenzkompanien genächtigt,wenn nicht dann in Zelten auf dem Gelände.



Hapedi und andyman haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#7

RE: Vorstellung Maurer

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 16.01.2015 19:35
von Gelöschtes Mitglied
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Herzlich Willkommen hier und stelle Fragen und beantworte sie auch!
Grüsse steffen52


nach oben springen

#8

RE: Vorstellung Maurer

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 16.01.2015 20:23
von Maurer | 12 Beiträge
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Maurer
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Für technische Details der Sperranlage bin ich sicherlich nicht der Große Meister.32 Jahre Vergangenheit hinterlassen doch viele Lücken.Nur soviel,
die 501 Anlagen waren teils sehr veraltert.701 war die neue Antwort.Diese waren durch die aufgeschraubten Purkappen zuverlässiger gegen
Witterungseinflüsse und Abbau.Die sahen dann tatsächlich aus wie Kameras.Die theoretische Ausbildung für diese Technik dauerte etwa 2 Wochen.
Lernen war nur möglich während des Unterrichts,da alles geschriebene nach Feierabend wieder eingesammelt wurde (GVS).
Kurz danach wurden wir dann ins Abenteuerland abgesetzt,am Kanten.Ich erinnere mich noch genau an die Stille im Hunde-Elo als wir Glatten
unterwegs waren.Am Ziel begrüßten uns dann die Alten mit ständigen Schlägen am Elo-Koffer,raustreten,raustreten.Das war doch eine echte
Begrüßung.Ich glaube uns allen war damals das Herz in die Hose gerutscht.Der erste Einsatz war übrigens in Steimke (Altmark)



nach oben springen

#9

RE: Vorstellung Maurer

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 16.01.2015 20:40
von Altmark01 | 1.442 Beiträge | 1199 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Altmark01
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo @Maurer , willkommen hier!
Endlich mal wieder jemand der in Gardelegen gedient hat.
Hab auch gleich mal ne Frage, in welcher Kneipe seid ihr damals im Ausgang eingekehrt? In der Bauernschänke oder in der Lokalität schräg gegenüber vom Objekt, bei P.... B.....???
Du hast geschrieben das Dein erster Einsatz in Steimke war, durch diesen Ort fahre ich fast täglich.


02.89 - 04.89 GAR 40 / 05.89 - 01.90 GR 34
Maurer hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#10

RE: Vorstellung Maurer

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 16.01.2015 20:57
von Maurer | 12 Beiträge
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Maurer
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Wenn meine Erinnerung noch richtig ist, dann war das die Otto-Reuter-Klause in der Stadt.Die Lokalität schräg gegenüber war ein kleiner
Beobachtungspunkt hinter dem Zaun,bei langweiligen Objektwachen,war das dann schon mal wie Mini-Kino.



Altmark01 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#11

RE: Vorstellung Maurer

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 18.01.2015 00:15
von Maurer | 12 Beiträge
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Maurer
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Jetzt mal eine Frage an einen Hundekenner.An den Abschnitten am Grenzzaun der noch ohne Sperranlagen war,wurde an manchen Stellen vor
Beendigung unserer Arbeiten eine Hundetrasse aufgebaut.Die Hunde waren im KFZ-Graben an Laufleinen angesichert.Der Zustand dieser Tiere
war mitunter erbärmlich.Die meisten hatten mehr Angst vor uns als umgekehrt.Es waren keine Schäferhunde,irgendwie alle Mischungen.Woher
kamen die Hunde oder waren das alles gesammelte Werke?



nach oben springen

#12

RE: Vorstellung Maurer

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 18.01.2015 18:37
von 94 | 12.349 Beiträge | 6661 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds 94
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zur Beantwortung dieser Fragestellung sollte vielleicht ein passenderer Thread als diese Vorstellung genutzt werden? Zum Beispiel ...
www.forum-ddr-grenze.de/t9236f50-Trassenhunde.html


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


nach oben springen

#13

RE: Vorstellung Maurer

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 18.01.2015 18:42
von andyman | 2.899 Beiträge | 5209 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds andyman
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von 94 im Beitrag #12
Zur Beantwortung dieser Fragestellung sollte vielleicht ein passenderer Thread als diese Vorstellung genutzt werden? Zum Beispiel ...
www.forum-ddr-grenze.de/t9236f50-Trassenhunde.html


Sachlich korrekt,aber haste nich Tach sag vergessen?Lgandyman


Gruß aus Südschweden
Was nützt alles Hasten und Jagen,auch du bist nur ein Tropfen im Meer der Unendlichkeit. Confuzius


nach oben springen

#14

RE: Vorstellung Maurer

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 18.01.2015 18:50
von 94 | 12.349 Beiträge | 6661 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds 94
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Tach!


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


Maurer hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#15

RE: Vorstellung Maurer

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 18.01.2015 19:51
von Maurer | 12 Beiträge
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Maurer
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Danke 94.Der Hinweis war ein 180 Wurf.Hier ist wirklich die komplette Thematik aufgelistet.Ja die Hunde waren mehrheitlich friedlich.
Hat sich dann mal einer als aggressiv gezeigt,wurde die nächste Teepause als Belustigung genutzt.Freiwillige sprangen am Ende der Laufleine
in den KFZ- Graben und versuchten wieder raus zukommen,bevor der Hund heranstürmte.Sicherlich nicht ganz ungefährlich,aber harmlos im Vergleich
zu unserer täglichen Arbeit.Ich kann euch aber versichern das den Tieren kein Leid zugefügt wurde.



nach oben springen

#16

RE: Vorstellung Maurer

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 18.01.2015 21:28
von LO-Wahnsinn | 3.990 Beiträge | 4261 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds LO-Wahnsinn
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Maurer im Beitrag #11
Jetzt mal eine Frage an einen Hundekenner.An den Abschnitten am Grenzzaun der noch ohne Sperranlagen war,wurde an manchen Stellen vor
Beendigung unserer Arbeiten eine Hundetrasse aufgebaut.Die Hunde waren im KFZ-Graben an Laufleinen angesichert.Der Zustand dieser Tiere
war mitunter erbärmlich.Die meisten hatten mehr Angst vor uns als umgekehrt.Es waren keine Schäferhunde,irgendwie alle Mischungen.Woher
kamen die Hunde oder waren das alles gesammelte Werke?


Herzlich Willkommen Maurer.

Ich glaub eure Truppe war auch in meiner Zeit 84/85 um Ellrich beim Umbau tätig, weis ich aber nicht mehr so genau.

Und mit den Hunden während der Massnahmen der PIK kenne ich mich auch aus, da ich diese Trassen selber mit gebaut habe, Aufbau und Abbau jeden Tag.
Wenn die Hunde in schlechtem Zustand waren, dann lag das an der Führung im Bataillion bzw. die Führung der Kompanie/Hundetruppe.
Fehlende Hingabe und fehlende Aufsicht waren die Ursachen.
Zum Glück war das bei unserer Truppe zu meiner Zeit kein Thema.
In die Kfz. Gräben wurden von uns keine Hunde gestellt.
Die Anlagen standen, wenn es um Minen ging, in entsprechendem Mindestsicherheitsabstand vom Minenfeld freundwärts, je Gegebenheit freundwärts vom Kolonnenweg, oder feindwärts vom Kolonnenweg, wenn der Abstand zum Minenfeld ausreichend war.


Verloren ist der Tag, an dem man nicht gelacht hat.
hundemuchtel 88 0,5 und Maurer haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#17

RE: Vorstellung Maurer

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 18.01.2015 23:52
von Maurer | 12 Beiträge
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Maurer
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Grüße dich LO-Wahnsinn.Schade zeitlich können wir uns nicht gesehen haben.Im Sommer 81 war das mit der Hundetrasse.Ich weiß auch nicht
mehr genau bei welcher Grenzkompanie wir untergebracht waren.Meine innere Stimme sagt Döhren. Das war auch das einzige mal mit den
Hunden im KFZ-Graben.Später in anderen Grenzabschnitten waren Hunde öfter mal zu sehen,nur nicht mehr in unserem Arbeitsbereich.Einige
davon liefen ahnungslos auf dem Gelände herum,aber alle mit gesenkten Hauptes,diese wurden dann mitunter von uns gefüttert. Vielleicht ist
einer dabei der das bestätigen kann.



nach oben springen

#18

RE: Vorstellung Maurer

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 19.01.2015 00:12
von Gelöschtes Mitglied
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Maurer im Beitrag #11
Jetzt mal eine Frage an einen Hundekenner.An den Abschnitten am Grenzzaun der noch ohne Sperranlagen war,wurde an manchen Stellen vor
Beendigung unserer Arbeiten eine Hundetrasse aufgebaut.Die Hunde waren im KFZ-Graben an Laufleinen angesichert.Der Zustand dieser Tiere
war mitunter erbärmlich.Die meisten hatten mehr Angst vor uns als umgekehrt.Es waren keine Schäferhunde,irgendwie alle Mischungen.Woher
kamen die Hunde oder waren das alles gesammelte Werke?

Hallo!
Ich mache es kurz.Man fuhr über Land und versuchte in den Dörfen Hunde zu kaufen,es gab auch Leute,die gaben Hunde ab,welche sehr aggressiv waren.Die Hunde,welche an den Laufleinen hingen,waren eigentlich froh,wenn mal einer kam.Aber wer hat es gewusst.Hunde durften nicht viel kosten.Du hast es schon richtig erkannt.
Gruß Rei


Maurer hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#19

RE: Vorstellung Maurer

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 19.01.2015 08:31
von hundemuchtel 88 0,5 | 3.000 Beiträge | 3468 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds hundemuchtel 88 0,5
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Sei willkommen @Maurer, es wurden auch ausgemusterte Polizeihunde von den GT´s übernommen, auch aus der Polizeizucht, wenn die Hunde nicht zur Ausbildung taugten oder untalentiert waren.
Es kam auch vor, daß zivile Züchter Hunde an die GT´s anboten, natürlich nachdem bei der Polizei nachgefragt wurde...

Es wurden auch unfreiwillig Hunde bei den GT´s "gezüchtet", wenn sich beispielsweise mal ein Rüde losmachte von der Laufleine und alle Damen beglückte, es klappte dann nicht immer aber ab und an schon.

gruß h.



Maurer hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#20

RE: Vorstellung Maurer

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 19.01.2015 17:44
von Maurer | 12 Beiträge
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Maurer
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Gruß und Danke nochmal für euer Wissen.Diese Hunde waren dann wirklich nur eine von weiten zu hörende moralische Abschreckung.Momentmal
Moral das ist meine nächste Frage.Ich meine die Begegnungen mit unserem damaligen Klassenfeind,ob Zivilist,BGS,GZD oder anderen an der
Kampflinie.Hier von mir mal eine satirische Begegnung.Wir waren im Abschnitt bei Schlagsdorf bei unser täglichen Arbeit als sich plötzlich auf
Feindseite ein Reisebus näherte.Die Menschenmenge begrüßte uns sehr freundlich mit Hallo und Jubel.Sowas wie ein Reiseleiter erläuterte kurz
den Aufbau der Grenze.Seinen Vortrag beendete er mit der Feststellung,ja das ist der Arbeiter und Bauernstaat,die sperren sich hier alleine ein.
In diesen Augenblick richteten sich unsere Augen sofort auf den Zugführer der natürlich mit starrer Mine und ohne Kommentar die Angelegenheit
herunterschluckte.Meine nicht ausgesprochenen Gedanken sagten,der Mann erzählt doch nur die Wahrheit.Ich glaube den Begriff vom antifasch.
Schutzwall brauchen wir nicht mehr klären.Ich sage nur,wenn die Römer den Limes auch so gebaut hätten dann hätten sich die Germanen
wahrscheinlich tot gelacht.



nach oben springen



Besucher
16 Mitglieder und 36 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Pat1967
Besucherzähler
Heute waren 1330 Gäste und 115 Mitglieder, gestern 2468 Gäste und 162 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 15679 Themen und 662981 Beiträge.

Heute waren 115 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen