Umzug - Baracken in die Neuen Objekte

  • Seite 5 von 5
21.02.2016 16:40
#61
avatar

4.GBr Meiningen
Kommandantur Helmershausen
Gkdo Melpers - 1953

1957 Strukturänderung
In der Struktur 1958/60 wird der Standort nicht mehr Erwähnt.

Info von Dir: Abriss 1960

GR-3 Dermbach
III.GB Kaltennordheim
GK Erbenhausen - 21.10.1961

Mehr kann ich Dir hierzu nicht sagen
Quelle: @Werner Klaus DZ(52-56) in der Grenzbereitschaft Meiningen
Quelle: @Madonna 1971-1990 GR-3 Dermbach und viele andere

wenn es Bilder gibt, dann auf postentreffpunkt.de in Objekte

Ufw # Grenztruppen

 Antworten

 Beitrag melden
07.12.2019 11:10
#62
avatar

Haben wir ehemalige Angehörige aus dem Bereich Nord - 7.Grenzbrigade Magdeburg, die was zu den Standorten sagen können. (1965-72). Danke

Ufw # Grenztruppen

 Antworten

 Beitrag melden
07.12.2019 13:46 (zuletzt bearbeitet: 08.12.2019 14:40)
#63
avatar

Zitat von lutz1961 im Beitrag #61
4.GBr Meiningen
Kommandantur Helmershausen
Gkdo Melpers - 1953

1957 Strukturänderung
In der Struktur 1958/60 wird der Standort nicht mehr Erwähnt.

Info von Dir: Abriss 1960

GR-3 Dermbach
III.GB Kaltennordheim
GK Erbenhausen - 21.10.1961

Mehr kann ich Dir hierzu nicht sagen
Quelle: @Werner Klaus DZ(52-56) in der Grenzbereitschaft Meiningen
Quelle: @Madonna 1971-1990 GR-3 Dermbach und viele andere

wenn es Bilder gibt, dann auf postentreffpunkt.de in Objekte

GK Melpers war zunächst nur Teilabriß, 1963.
Und erst nach dem Umzug.
Insofern noch in der Struktur bis dahin.

Abriß zweite Baracke war wesentlich später.

"Mobility, Vigilance, Justice"

 Antworten

 Beitrag melden
08.12.2019 14:41 (zuletzt bearbeitet: 08.12.2019 14:54)
#64
avatar

Zitat von Thunderhorse im Beitrag #63
Zitat von lutz1961 im Beitrag #61
4.GBr Meiningen
Kommandantur Helmershausen
Gkdo Melpers - 1953

1957 Strukturänderung
In der Struktur 1958/60 wird der Standort nicht mehr Erwähnt.

Info von Dir: Abriss 1960

GR-3 Dermbach
III.GB Kaltennordheim
GK Erbenhausen - 21.10.1961

Mehr kann ich Dir hierzu nicht sagen
Quelle: @Werner Klaus DZ(52-56) in der Grenzbereitschaft Meiningen
Quelle: @Madonna 1971-1990 GR-3 Dermbach und viele andere

wenn es Bilder gibt, dann auf postentreffpunkt.de in Objekte

GK Melpers war zunächst nur Teilabriß, 1963.
Und erst nach dem Umzug.
Insofern noch in der Struktur bis dahin.

Abriß zweite Baracke war wesentlich später.
Eine GK Erbenhausen im Oktober 1961 hat da wohl noch auf sich warten lassen.
Zumal in 1962 aus der GK Melpers sich Angehörige gen Westen verabschiedet haben.

"Mobility, Vigilance, Justice"

 Antworten

 Beitrag melden
18.09.2020 16:57
#65
avatar

Hallo Leute, auch ich bin in einer dieser Baracken untergekommen. Mai '68 war ich zur Ausbildung im ABB Sonneberg-Köppelsdorf und im Anschluss in die 3.GK Döhlau. Zu dieser Zeit waren wir die letzte Grenzkompanie die eine Baracke bewohnte.
Bei uns war es ebenso wie schon beschrieben, Es gab eine Baracke für die Mannschaft und eine Baracke für K-Chef, Offz GS , Funker, Waffenkammer, Küche, Speisesaal, Spieß, Polit und einen Boilerraum den man heizen musste für Warmwasser der auch eine Dusche beinhaltete.
Anfang 1969 wurde dann im Nachbardorf in Rückerswind eine Massive Kompanie gebaut und nachdem wir im Oktober '69 nach hause gingen wurde sie auch bezogen.
Als alles wieder für die Bürger offener wurde war ich auch des öfteren vor Ort, ich hatte viele Bekannte und Freunde da. Das Gelände der alten Kompanie hatte die LPG übernommen als Lager für alles mögliche ein paar Jahre später wiederum, als der Verfall immer weiter fort schritt, hatte man es an die Wasserwirtschaft vermacht und es wurde immer schlimmer mit der Wüste.
Wenn ich mich noch genau erinnere war es ungefähr 2013/14 hat man es platt gemacht und der Kolchose wieder als Wiese und Weideland zurückgegeben.
Wenn man jetzt vorbei kommt erinnert nichts mehr an diese Zeit. In der neuen GK in Rückerswind waren nach der Auflösung Asylanten untergebracht die aber auch nicht allzulange dort waren und jetzt hat das Gelände einer Klempnerfirma, so das Schild am Tor.
So, Leute das zu dem Thema Baracken. Es hat mich schon gefreut das es noch Leute gibt die das noch wissen möchten, es war mir eine Freude.
Fotos hatte ich auch einmal eingestellt aber das ist schon Jahre her und ich weiß nicht wo sie abgeblieben sind ich war auch eine ganze Zeit nicht im Forum. Ich hatte damals nach alten Kameraden gesucht aber leider ohne Erfolg.


 Antworten

 Beitrag melden
18.09.2020 18:12
#66
avatar
Dieser Beitrag ist eine Meinungsäußerung, nicht repräsentativ, im Sinne des Art. 5 des Grundgesetzes und durch diesen gedeckt !

Ein Holder geht durch dick und dünn...

Der Holder auf dem Acker, der kleine Racker schlägt sich wirklich wacker....

 Antworten

 Beitrag melden
18.09.2020 21:11 (zuletzt bearbeitet: 21.09.2020 21:11)
avatar  Fred.S.
#67
avatar

gelöscht


 Antworten

 Beitrag melden
18.09.2020 21:16 (zuletzt bearbeitet: 21.09.2020 21:10)
avatar  Fred.S.
#68
avatar

gelöscht


 Antworten

 Beitrag melden
20.09.2020 13:49
#69
avatar

Hallo Fred, es hat mich sehr gefreut Deinen Hinweis mit den Fotos über die Baracken bei Euch zu lesen.
Es gab zu diesen Zeiten eben schon enorme Unterschiede im Baustil, so hattet Ihr schon ein Satteldach was bei uns einfach mit Flachdach abgetan war. Die Anordnung der "Gemächer" war allerdings gleich.Ich danke Dir nochmals es war sehr schön wieder einmal etwas vertrautes zu hören und zu sehen. VG vom "alten-mann"


 Antworten

 Beitrag melden
20.09.2020 15:36
#70
avatar

Hallo Fred,
Seite 41 der Kommandeur ist doch Janshen, oder? War auch mal Kommandeur des GKS, deshalb kenne ich ihn.
Gruß Frank


 Antworten

 Beitrag melden
20.09.2020 15:55 (zuletzt bearbeitet: 21.09.2020 21:09)
avatar  Fred.S.
#71
avatar

gelöscht


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!