7 GK Schierke

  • Seite 95 von 159
11.02.2013 19:34
avatar  ( gelöscht )
#1411
avatar
( gelöscht )

Ich hatte mal Blockerposten am GB (Nachtschicht), damals noch ohne Hotel und nix für Weich...r und Knohau ging später als Aufklatscher raus.
Er kam den UKW hoch gestolpert, ab und an blitzte die Taschenlampe und über UFT kam BB (BertaBerta(Batzen im Busch)). Jeder wusste es und er im Sturmschritt dort hoch. Kurz bevor er ganz oben war konnten wir ihn aufklatschen, hat er doch vergessen sein UFT leise zu stellen.

MFG kator


 Antworten

 Beitrag melden
11.02.2013 19:37
avatar  EK89/1
#1412
avatar

Kann ich mir lebhaft vorstellen.

Wo sind eigentlich der Rest von uns Schierkern. Schon wieder ausgepauert am Montag.

EK89/I
09/87-01/88 GAR5 Potsdam,GAK 7
01/88-04/89 7.GK "Lutz Meier" Schierke


 Antworten

 Beitrag melden
12.02.2013 16:40
avatar  welha
#1413
avatar

Hallo Ihr, habe trotz Zeit-Knappheit Eure Dialoge immer mit verfolgt, keine Zeit weil Rentner eben keine Zeit haben, Enkelbetreuung und soweiter
Aus dem Dachsbau haben auch wir schon 73-74 schwere Granaten den Kirchberg hochgeschleppt.
ich melde mich mal wieder Gruß an alle!


 Antworten

 Beitrag melden
14.02.2013 16:19
avatar  senta
#1414
avatar

Hallo Schierke,

Ja, der Knohau,das war schon ein Typ. Der hat einen aber im großen und ganzen in Ruhe gelassen. Im Gegensatz zum Russen. Der hat immer Dienst nach DV gemacht bzw. versucht durchzusetzen. Er wollte sich als Offz. beweisen. Kam aber nicht gut an bei uns.
War Knohau eigentlich mal als Kgsi eingesetzt ? Habe Ihn nie über den Knochen oder Friedrich mitbekommen. Der hätte sicher den ganzen Abschnitt in Unordnung gebracht.

Thomas

05. 89 - 07. 89 Glöwen 4. ABK
07. 89 - 04. 90 Schierke 7. GK


 Antworten

 Beitrag melden
14.02.2013 18:10
avatar  EK89/1
#1415
avatar

Russe, Dienst nach Vorschrift, ich dachte das hätten wir ihm schon abgewöhnt. Habt Ihr es wieder schleifen lassen?
An den Russen habe ich auch keine richtige Erinnerung mehr, er hat sich bei mir nicht sonderlich eingeprägt. Sei Vorgänger schon.
Knochi als KGSi weis ich auch nicht, bewust erlebt habe ich das auch nie.

EK89/I
09/87-01/88 GAR5 Potsdam,GAK 7
01/88-04/89 7.GK "Lutz Meier" Schierke


 Antworten

 Beitrag melden
14.02.2013 18:56
avatar  ( gelöscht )
#1416
avatar
( gelöscht )

@ Senta,
du hast Knohau nicht in seiner Anfangszeit erlebt. Er schwankte ständig in sich, mal lies er den Harten raushängen und dann mal den Kumpelhaften. Er fand, zu meiner Zeit, nie richtig seine Linie.
Bis er auf die Füst durfte brauchte es ne ganze Weile, meist, wie fast allen Batzen, machte er am Wochenende KGsi.

MFG kator


 Antworten

 Beitrag melden
14.02.2013 19:00
avatar  EK89/1
#1417
avatar

@Kator

Du kennst doch Som... noch was hast Du von Ihm gehalten?

EK89/I
09/87-01/88 GAR5 Potsdam,GAK 7
01/88-04/89 7.GK "Lutz Meier" Schierke


 Antworten

 Beitrag melden
15.02.2013 12:09
avatar  ( gelöscht )
#1418
avatar
( gelöscht )

Einer der, zu meiner Zeit, besten Zugführer in dieser Kompanie und ein Mann der Truppe. Hatte sehr selten mal keine Zeit und wenn, dann kam er nochmal auf einen zu.
Soweit mir bekannt war er dein Abgang und wurde als Oltn. entlassen.

MFG kator


 Antworten

 Beitrag melden
15.02.2013 15:39
avatar  ( gelöscht )
#1419
avatar
( gelöscht )

Genossen Grenzsoldaten,

ich hoffe sehr, dass keine Offiziere hier anwesend sind. Die haben mich nämlich immer in meiner Eigenschaft als Baupionier der NVA bei meiner aufopferungsvollen Arbeit zur Errichtung eines NVA-Erholungsheimes (heute Jugendherberge) abgehalten, indem selbige aus südlicher Richtung von ihrer Kaserne auf der Brockenstraße daherschwadronierten und mich, unter Androhung militärischer Strafen, zwangen, als erster die militärische Grußerweisung zackig zu zelebrieren.

Liebe Grüße

Ecki


 Antworten

 Beitrag melden
15.02.2013 19:06 (zuletzt bearbeitet: 15.02.2013 19:07)
avatar  EK89/1
#1420
avatar

@Kator
Nein Er war nicht mein Abgang, er müste Sommer oder Herbst 88 abgegangen sein, kuckst Du meine Bilder. Bei einen Bild vom 1.Zug ist Som... mit drauf, auf dem nächsten nicht mehr, da ist der Russe schon als ZF mit drauf.
@Ecki
Waren bestimmt die Batzen vom vom Batt. ich glaube kaum das das unsere aus der GK gewesen sind. Wir haben bei uns in der GK ja eigentlich auch nur den KC gegrüßt.

Da fällt mir gerade ein, der Russe wollte bei seinen Antritt bei uns auch gegrüßt werden und wen er auf die Bude kam sollten wir Achtung brüllen. Da musten wir Ihm erst mal zeigen wie es in einer GK lang geht.

EK89/I
09/87-01/88 GAR5 Potsdam,GAK 7
01/88-04/89 7.GK "Lutz Meier" Schierke


 Antworten

 Beitrag melden
17.02.2013 14:48
avatar  ( gelöscht )
#1421
avatar
( gelöscht )

Hallo Mitstreiter,

ich habe gerade einen interessanten Film auf youtube gefunden, der dort auch erst neu hochgeladen wurde. Vielleicht kennt ihr den aber auch schon.
Es ist ein Werbefilm für die Grenztruppen aus dem Armeefilmstudio und wenn ich das richtig interpretiere, wurden die Szenen im Oberharz, in Schierke und am Brocken gedreht.

Gab es bei euch außen am Kasernengebäude eine Gedenktafel für Lutz Meier + Kranzgebinde ? Im Film ist das kurz zu sehen (siehe Schnappschuß)
Außerdem gibt es eine Sequenz von einer Kranzniederlegung am Lutz-Meier-Gedenkstein.


 Antworten

 Beitrag melden
17.02.2013 16:02
avatar  senta
#1422
avatar

Hallo,

Schöner Film,aber der Grenzdienst lief nun aber doch etwas anders ab.Nun gut, war halt ein Werbefilm.

So eine Tafel für Lutz gab es zu meiner Zeit an der GK nicht. Ein Denkstein stand vor der GK und dort wurde die Kranzniederlegung gemacht.

05. 89 - 07. 89 Glöwen 4. ABK
07. 89 - 04. 90 Schierke 7. GK


 Antworten

 Beitrag melden
17.02.2013 16:04
avatar  EK89/1
#1423
avatar

Super Filmchen, hat schon ein paar Jahre auf dem Buckel, aber sehr interresant.
Da gab es noch keine Mauer an der GK und die Waffen waren auch noch nicht die KMS.
Wen ich das richtig deute war auch noch Batt.-sicherung.
An diese Tafel an der GK kann ich mich nicht erinnern, in meinen Kopf ist nur der Gedenkstein vor der GK.

Grüße aus Sachsen

EK89/I
09/87-01/88 GAR5 Potsdam,GAK 7
01/88-04/89 7.GK "Lutz Meier" Schierke


 Antworten

 Beitrag melden
17.02.2013 16:53
avatar  Lutze
#1424
avatar

da hätte ich mal eine Frage zu dem Film,wenn man die Schneemänner auf den Skiern sieht,
tragen die ihre Maschinenpistolen mit den Lauf nach unten,war das so Vorschrift oder
durfte die auch anders herum getragen werden?
Lutze

wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren


 Antworten

 Beitrag melden
17.02.2013 17:42
avatar  ( gelöscht )
#1425
avatar
( gelöscht )

Habe mal recherchiert und den Film im Verzeichnis des Armeefilmstudios gefunden.
Er stammt aus dem Jahr 1973.

Zu Lutz Meier habe ich noch eine Frage.
Wurde er eigentlich zu Appellen o.ä. als anwesend geführt, oder besonders erwähnt, so wie im Video zu sehen ?



@Lutze
Wir haben unsere Flinte immer mit Lauf nach unten und eingeklappter Schulterstütze getragen. Nur wenn eine Kontrollstreife unterwegs war (meistens wußte man das) haben wir die Knarre vorschriftsmäßig mit Lauf nach oben getragen.


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!