7 GK Schierke

  • Seite 69 von 159
17.05.2011 20:16
avatar  ( gelöscht )
#1021
avatar
( gelöscht )

Hey Ihr
@Chaymos

das die russischen freunde sich gut Tarnen konnten kennen wir das diese richtung Scharfenstein abgebogen sind (Niemals)
und wenn du schreibst von ca 10 Fahrzeugen müssen diese irgend wo geblieben sein ????

Wir sind ja alle hier dabei um soweit es geht alles aufzuarbeiten ((( Wo sind sie geblieben ,Wo sind sie hin )))

Grüsse aus Sachsen


 Antworten

 Beitrag melden
17.05.2011 20:57
avatar  EK89/1
#1022
avatar

Servus
@senta

Meinst Du FiBu ?


 Antworten

 Beitrag melden
17.05.2011 22:44
avatar  ( gelöscht )
#1023
avatar
( gelöscht )

Zitat von EK89/1
Servus
@senta

Meinst Du FiBu ?




... nein, die Fichte!

@ senta,

bin ja mal gespannt.

@ Chaymos,

derartige kolonnen gab es zu meiner zeit eben nicht.




... eine mär hält sich länger als dacht ... sonst wärs ja keine.

gruß vs ... der auch nicht das gegenteil erbringen kann.


 Antworten

 Beitrag melden
18.05.2011 11:12
#1024
avatar

Zitat von Chaymos
So jetzt meldet sich auchmal wieder ein GAKs zu wort,nach langer abwesenheit.
ZU den sowjetischen Streitkräften :Also ich habe dort auchmal eine Kolonne hochfahren sehen welche aus Fahrzeugen mit mobilen Radaranlagen ,Mannschaftstransportwagen ,werkstattwagen und so bestand ,sagen wir 10 -15 Fahrzeuge die hochgefahren sind.Da ich die darauffolgenden Tage auf dem Brocken war und man ja auch in das Objekt der Streitkräfte sehen konnte ,vermisste ich diese ganzen Fahrzeuge ,also wo sind sie damlas geblieben oder sind sie auf der anderen Seite richtung Scharfenstein wieder unter was ja eigentlich verboten war.Oder sagen wir vielleicht gut getarnt denn darinn verstnaden sich ja die russischen Streitkräfte ja auch gut .



Ich möchte mich auch wiedermal melden.Längere Zeit war ich stiller Leser.
So wie Chaymos das hier schreibt ist es mir jetzt auch eingefallen.Das muß im Sommer 86 gewesen sein, hatte UvD als der WE durch die " Eule" meldete das 12 Fahrzeuge " der Freunde" nach oben zum Brocken fahren.Die Fahrzeuge waren wie von Chaymos beschrieben.Vom Brocken kam dann die Gegenmeldung 12 mal "Freunde"oben,die Fahrzeuge müssen dann ja im Objekt der Sowjets verschwunden sein.Denn die kamen in den nächsten Tagen nicht wieder runter,standen aber auch nicht auf der Brockenkuppe.
04/86-04/87 in Schierke


 Antworten

 Beitrag melden
18.05.2011 15:47
avatar  senta
#1025
avatar

Hallo Schierke,

Wenn so viele Fahrzeuge nach oben sind, die werden doch die Freunde nicht so einfach geparkt haben. Der Brocken wurde doch sicher auch vom BGS durch Luftüberwachung überwacht. War das Gelände der Freude überhaupt so groß, um dort so viele Fahrzeuge ob nun getarnt oder nicht unterzubringen.
Das wird wohl eines der letzten Geheimnisse des Brockens bleiben.

Thomas


 Antworten

 Beitrag melden
18.05.2011 15:55
avatar  senta
#1026
avatar

Hallo Schierke

@EK und VS

Ja ich meinte Fichte. Er hat wohl auch noch Kontakt mit Uffz. Sö...... ( Sölli ) und Uffz. Schä....... ( beides waren auch DHF )
An Sölli kann ich mich noch gut erinnern. War auch ein feiner Kerl, mit dem ich auch gerne in den Grenzdienst gegangen bin.
Uffz Schä.... sagt mir bloß noch der Name was.

Na mal sehen , ob sich einer der 3 hier meldelt.

Thomas


 Antworten

 Beitrag melden
18.05.2011 20:09
avatar  EK89/1
#1027
avatar

Servus
alles klar.
Da bin ich ja mal gespannt ob sich Fichte noch an seine erste Schicht erinnern
kann, die hatte er nämlich mit nen gewissen EK89/I am PP BTSchanze und es war
gleich ne Nachtschicht.

Grüße Lori


 Antworten

 Beitrag melden
18.05.2011 21:40
avatar  ( gelöscht )
#1028
avatar
( gelöscht )

Hey Ihr
Ich sehe beide die EK genannt hatte noch vormir vorallem klein Schä.......... und auch DHF Uffz. Sölli

Senta
Wir hier alle haben soviel aufgearbeitet _____ auch das mit den Fahrzeugen von den Freunden bekommen wir noch hin ???
Das ist für Schierke-Gediente mit Sicherheit ein ganz besonderes Thema !!! ob am Schlagbaum in der Kompanie von Schierke oder
KP am Brockeneingang ???

Grüsse aus Sachsen


 Antworten

 Beitrag melden
21.05.2011 16:49
avatar  senta
#1029
avatar

Hallo schierke,

@Friedensfahrt

Das mit dem Tunneln wird wohl ewig ein Geheimniss vom Brocken bleiben.
Aber mal was anderes.
Von einem Angestellten der Wetterwarte ( war auch öfters im MDR zu sehen ) hab ich mal einen Beitrag gelesen, immer wenn die Leute die Geräte außerhalb der Wetterwarte abgelesen haben, mußte immer ein Posten mit. War das so oder hat er da ein bisschen übertrieben ? Er schreibt da noch " mit Kalachnikow im Anschlag "

Thomas


 Antworten

 Beitrag melden
22.05.2011 01:28
avatar  ( gelöscht )
#1030
avatar
( gelöscht )

Zitat von senta
Hallo schierke,

@Friedensfahrt

Das mit dem Tunneln wird wohl ewig ein Geheimniss vom Brocken bleiben.
Aber mal was anderes.
Von einem Angestellten der Wetterwarte ( war auch öfters im MDR zu sehen ) hab ich mal einen Beitrag gelesen, immer wenn die Leute die Geräte außerhalb der Wetterwarte abgelesen haben, mußte immer ein Posten mit. War das so oder hat er da ein bisschen übertrieben ? Er schreibt da noch " mit Kalachnikow im Anschlag "

Thomas




wohl richtig thomas.

zu dem anderen: ... "wir hatten den splint im mund und ne granate in der hand" ... besucher würden es glauben.
im ernst, jeder der das kp hinter sich hatte, war bestätigt. daher hat der angestellte entweder, alles vergessen oder "etwas" übertrieben.
ist ja nur der junior, der sich feiern lässt.

gruß vs


 Antworten

 Beitrag melden
22.05.2011 11:25
avatar  senta
#1031
avatar

Hallo Schierke,

@VS

So ist das halt, wenn man selber auf dem Brocken keinen Dienst gemacht hat. Kann mich aber noch gut an das KP erinnern.
Da saßen immer 2 Mann drinnen, die ab und zu mal das Tor auf und zu gemacht haben. Die waren eigentlich zu beneiden. Immer im warmen und trockenen. Im Gegensatz zu uns armen KS- läufern. Bei Wind und Regen immer in der freien Natur. Aber nur die Harten kommen in den Garten.

Thomas


 Antworten

 Beitrag melden
23.05.2011 21:22
avatar  ( gelöscht )
#1032
avatar
( gelöscht )

Hallo Ihr Schierker !!!
@@@@

- der Brocken KP war schon eine gute Sache für uns Soldaten hatte nicht jeder im Grenzdienst ((( Leider)))
@ Senta
auch wir wir sind draussen herum gelaufen fast mit vollschutz durchs Wetter -bedingt (aber dadurch wurden wir hart für den Garten )!!

((Bin ab )))
dem 18.06. am spätem Abend in Wernigerode mit Freunden,haben geplant an diesem 18.06. in Wernidorf unterwegs zu sein mal sehen
wie lang es da geht !!!!!! Am 20.06. entweder mit der Bahn von Wernidorf nach oben?? wir wissen was es kostet das ist einmal zweitens
zu Fuss nach oben !!! schauen wir mal ???? (lieber mit der Bahn und dann übern alten K6 zurück wenn ich Das noch finden sollte

bis bald


 Antworten

 Beitrag melden
23.05.2011 21:43
avatar  ( gelöscht )
#1033
avatar
( gelöscht )

Hey Ihr

(denn Brockengarten schauen wir uns ganz genau an ) mal sehen was dabei heraus kommt !!! ???? !!!

bis bald


 Antworten

 Beitrag melden
24.05.2011 18:04
avatar  senta
#1034
avatar

Hallo Schierke,

@ Friedensfahrt

Na dann schau Dir mal den Brockengarten genau an, vieleich findest Du noch einen harten Grenzer, der auch in den Garten gekommen ist.
Außerdem bekommst Du den Dienstauftrag den derzeitigen Zustand vom Grenzabschitt ( OK, GB, DP, Füst und SAL ) in Fotoform festzuhalten und vergiss Deine Ausrüstung nicht ( ganz wichtig Regenrolle und Luki )
Du wolltest uns doch auch mal Fotos vom Brocken zukommen lassen. Biste da schon fündig geworden oder noch am suchen ?

Viel Spaß auf jeden Fall in Wernidorf und auf dem Brocken.

Thomas


 Antworten

 Beitrag melden
26.05.2011 04:39
avatar  S51
#1035
avatar
S51

Wenn ich im Winter mit der Schneefräse oben war, haben wir auch den Bereich der Sowjetarmee (stimmt eigentlich nicht, es waren Grenztruppen/KGB als Bewachung und GRU für die Technik) freigemacht. Da standen mitunter Fahrzeuge zwischen den Baracken und darüber war Plane gespannt. Gezählt habe ich natürlich nicht doch hat da einiges hingepasst. Auch Antennen waren zwischen Karossen und Planen zu sehen.


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!