Bilder von der Grenze Berlin Humboldthafen

22.08.2009 19:50
avatar  icke46
#1
avatar

Nachdem ich nun mal querbeet meine Fotos durchgegangen bin, stelle ich hier mal 2 Bilder ein, die ich 1987 in Berlin gemacht habe. Das erste zeigt die Brücke über den Humboldthafen zwischen dem Westberliner S-Bahnhof Lehrter Stadtbahnhof (wo heute der neue Hauptbahnhof steht). Im Vordergrund steht eine dieser Wasserrettungssäulen, mit denen man Alarm geben konnte, wenn jemand ins Wasser gestürzt war. Diese wurden nach den tragischen Vorfällen, von denen auch im Forum die Rede war, an den Grenzgewässern aufgestellt.

Das zweite Bild ist vom Bahnsteig des Lehrter Stadtbahnhofs in Richtung Friedrichstraße gemacht. Links im Bild die Charite, im Hintergrund das japanische Handelszentrum und in der Mitte ein S-Bahnzug bei der Anfahrt Richtung Westen.

Ich hoffe, dass die Bilder hier hin passen.

Gruss

icke


 Antworten

 Beitrag melden
22.08.2009 20:00
avatar  Mike59
#2
avatar

Hallo Icke,

wo passen die besser hin als in diese Forum

Gruß Mike59


 Antworten

 Beitrag melden
22.08.2009 21:34
avatar  ( gelöscht )
#3
avatar
( gelöscht )

Genau meine Meinung.
Ich finde solche Bilder hoch interressant. Besonders von Leuten, die die Mauer aus vom Westen aus sehen konnten.
Ich hab sie ausm Osten gesehen (Brandenburger Tor) und wahr sehr frustriert.
Würde mir noch mehr solcher Zeitzeugen-Fotos wünschen.

Gruß Murkser


 Antworten

 Beitrag melden
18.10.2013 12:32
#4
avatar

Zitat von icke46 im Beitrag #1
Nachdem ich nun mal querbeet meine Fotos durchgegangen bin, stelle ich hier mal 2 Bilder ein, die ich 1987 in Berlin gemacht habe. Das erste zeigt die Brücke über den Humboldthafen zwischen dem Westberliner S-Bahnhof Lehrter Stadtbahnhof (wo heute der neue Hauptbahnhof steht). Im Vordergrund steht eine dieser Wasserrettungssäulen, mit denen man Alarm geben konnte, wenn jemand ins Wasser gestürzt war. Diese wurden nach den tragischen Vorfällen, von denen auch im Forum die Rede war, an den Grenzgewässern aufgestellt.

Das zweite Bild ist vom Bahnsteig des Lehrter Stadtbahnhofs in Richtung Friedrichstraße gemacht. Links im Bild die Charite, im Hintergrund das japanische Handelszentrum und in der Mitte ein S-Bahnzug bei der Anfahrt Richtung Westen.

Ich hoffe, dass die Bilder hier hin passen.

Gruss

icke


Da werden wieder Erinnerungen wach.
In der Charite stand ich öfter.
PT Viadukt. Direkt neben der Pathologie.
Was wir da alles zu sehen bekamen. Anfangs blieb die Verpflegung immer unangetastet.
Aber im laufe der Zeit gewöhnt man sich an alles.

Komm'se mal zurück Genosse Gefreiter! Könn'se denn nich grüßen?


 Antworten

 Beitrag melden
18.10.2013 12:59
#5
avatar

Neben diesen Rufsäulen gab es noch Rettungsringe und Rettungsanweisungen (die Tafel neben der Rufsäule). Weiss jemand, was auf den Tafeln stand?
http://www.die-berliner-mauer.de/discus_...ssages/2/88.jpg
http://www.die-berliner-mauer.de/discus_...Oktober20092144
Theo


 Antworten

 Beitrag melden
18.10.2013 13:15
avatar  ( gelöscht )
#6
avatar
( gelöscht )

Klasse Bilder.Gibts noch mehr davon?


 Antworten

 Beitrag melden
18.10.2013 13:21
avatar  Pit 59
#7
avatar

Nicht nur Klasse Bilder auch Klasse Statements Zitat :

Von Anonym am Samstag, den 4. Juni, 2005 - 15:15:

Die Mauer bzw. der antifaschistische Schutzwall
war ein Bauwerk des Friedens und des Sozialismus.
Er hilt die Kriminalität des Westens von den friedliebenden Menschen der DDR fern.
Ich wünschte mir, sie stünde noch heute.


 Antworten

 Beitrag melden
18.10.2013 14:17
avatar  ( gelöscht )
#8
avatar
( gelöscht )

Mahlzeit, Gemeinde.......
Die Fortsetzung von Herrn Anonym lautet " und diesmal 4 Meter höher und aus Glas."
Vergessen wirs einfach.


Quelle: Als der Osten durch den Westen fuhr-man beachte den Signalgalgen.-
Das Viadukt----Da hab ich auch viele Fragen. Weiß jemand, wie lange die "Postenstände" auf den Signalgalgen standen - bzw. benutzt wurden? Bei dem Typ" Vogelnest" als Turm ist das ja recht klar- aber der "alte Rest"?
73 Hans


 Antworten

 Beitrag melden
18.10.2013 17:17
#9
avatar


von hier:
http://www.drehscheibe-foren.de/foren/read.php?17,6449450
Könnte auch eine Signalbrücke sein.
Theo


 Antworten

 Beitrag melden
18.10.2013 18:09
avatar  ( gelöscht )
#10
avatar
( gelöscht )

Hi, Gemeinde. Hi,Theo
Das müßte der Signalgalgen vom Sig. 50 ( es giebt unterschiedliche Numerierungen) sein. Das , was nach "Hütte" aussieht, ist ein Schornstein (links) bzw.ein Stück Verkleidung (Spitze).Die Hütten befanden sich-mit einer Ausnahme kurz hinter dem Stellwerk FriW, immer auf dem "Fuß" des Sig.-Galgens (Stabilität).
Die Postenstände auf den Galgen wurden, bis auf den unteren "Restteil" vom letzten Signal vor der Humboldhafenbrücke,irgendwann um 70 herum abgebaut. nur wann genau? Das Org.-Bild ist ja von 1990- die Sonderfahrt der 18 201er hab ich auch fotografiert.
Aber wir ermitteln noch.....
73 Hans


 Antworten

 Beitrag melden
18.10.2013 18:21
avatar  ( gelöscht )
#11
avatar
( gelöscht )

Damit wir wissen , wovon wir reden: Quelle: DR Alm NOB-Slng.


Hans


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!