DDR-Museum "Grenzkrug" Klettenberg

  • Seite 1 von 5
31.10.2014 15:37
#1
avatar

Hallo,
ich habe gestern die Ausstellung im Grenzkrug besucht. Wer war schon dort? Mich interessieren eure
eigenen Eindrücke von diesem DDR "Museum".

Andreas

März 1986 - Herbst 1986 Uffz. Schule Perleberg, GAR5. Glöwen
Herbst 1986 - Februar 1989 GR Heiligenstadt I. GB Klettenberg, 3. GK Silkerode


 Antworten

 Beitrag melden
31.10.2014 16:06
#2
avatar

Zitat von RudiEK89 im Beitrag #1
Hallo,
ich habe gestern die Ausstellung im Grenzkrug besucht. Wer war schon dort? Mich interessieren eure
eigenen Eindrücke von diesem DDR "Museum".

Andreas



Moin Moin Andreas,

hast du davon Fotos gemacht

Gruß schlutup


 Antworten

 Beitrag melden
31.10.2014 16:26
#3
avatar

Natürlich habe ich Fotos gemacht. Werde sie in der Galerie einstellen.
Das Museum (ehem. Grenzkompanie) steht im nächsten Monat vor dem "Aus".
War für mich Sehenswert mit den Exponaten aus der ehem. DDR.

Andreas

März 1986 - Herbst 1986 Uffz. Schule Perleberg, GAR5. Glöwen
Herbst 1986 - Februar 1989 GR Heiligenstadt I. GB Klettenberg, 3. GK Silkerode


 Antworten

 Beitrag melden
31.10.2014 17:05
#4
avatar

Zitat von RudiEK89 im Beitrag #3
Natürlich habe ich Fotos gemacht. Werde sie in der Galerie einstellen.
Das Museum (ehem. Grenzkompanie) steht im nächsten Monat vor dem "Aus".
War für mich Sehenswert mit den Exponaten aus der ehem. DDR.

Andreas


Schade fehlt denen das Geld?

Gruß Schlutup


 Antworten

 Beitrag melden
31.10.2014 17:07
avatar  ( gelöscht )
#5
avatar
( gelöscht )

hallo andreas,es wäre schade wenn das ddr museum in klettenberg schließen müßte!!eine umfangreichere sammlung wie dort habe ich jedenfalls nirgendwo gesehen!!ich glaube wenn die sommermonate vergangen sind verirrt sich da kaum jemand hin!!vielleich hätte ein wenig mehr werbung da geholfen..im letzten juni waren wir dort und das museum und die gaststätte waren geschlossen!!schade vielleicht ist es für die betreiber auch ein bisschen viel arbeit dort mit der ehemaligen kaserne!!!LG Bernd


 Antworten

 Beitrag melden
01.11.2014 17:08
#6
avatar

Hallo Andreas und Bernd,

ja leider ist ab heute das DDR Museum und Grenzkrug Klettenberg geschlossen. Die Betreiberin musste aus gesundheitlichen Gründen schließen.

LG Burghard


 Antworten

 Beitrag melden
01.11.2014 17:55
#7
avatar

Sehr schade für die Manschaft des Grenzkruges. Seit einigen Jahren bin ich wenigstens zwei mal im Jahr dort zu Besuch. Ein Topp Team, sehr schöne Ausstellung im Museum und ein guter Ausgangspunkt für Erkundungen der Harzregion.
Schade das sich kein weiterer Betreiber gefunden hat. Die vielen Gesetzlichen Vorschriften und Auflagen haben dieses kleine aber Feine Unternehmen wie so viele andere in die Knie gezwungen. Ich werde Team, Haus und die tollen DDR-Schnitzel für immer in guter Erinnerung behalten.


 Antworten

 Beitrag melden
01.11.2014 23:12
#8
avatar

Ich finde es sehr schade, führten mich mein Weg doch 2011 und 2013 dorthin und ich war angenehm überrascht und vor allem zufrieden.
Ich wünsche der Betreiberin alles Gute und dass letztendlich alles gut wird und nicht das alles verramscht wird. Es wäre schade.

Gruß vom Grenzfuchs

Wer mit dem Strom schwimmt, wird nie die Quelle sehen!

GT der DDR, 1972-1975, GKS Süd -> GR-10 "Ernst Grube", II. Bat. Göttengrün / 8.GK Juchhöh - Uffz. - FW. d. Res.


 Antworten

 Beitrag melden
02.11.2014 01:03
avatar  ( gelöscht )
#9
avatar
( gelöscht )

Schade ,
war ja nicht nur das DDR-Museum , die gesamte Anlage war gut erhalten , Gebäude , Aussengelände und Bunkeranlage .
Auch an der Wirtin kann es nicht gelegen haben , war immer guter Service und das Essen top . Beim Treffen von GsG 2013 , das Bahndamm und Icke-ek71 organisiert haben , haben sich alle Teilnehmer gut im Grenzkrug aufgehoben gefühlt . Dies habe ich auch von den dort Übernachtrenden gehört . Wenn es gesundheitliche Gründe hat , dann alles Gute für die Wirtin und gute Genesung .


 Antworten

 Beitrag melden
02.11.2014 07:20
#10
avatar

Zitat von Grenzfuchs im Beitrag #8
Ich finde es sehr schade, führten mich mein Weg doch 2011 und 2013 dorthin und ich war angenehm überrascht und vor allem zufrieden.
Ich wünsche der Betreiberin alles Gute und dass letztendlich alles gut wird und nicht das alles verramscht wird. Es wäre schade.

Gruß vom Grenzfuchs


Schade, gut dass ich 2013 noch mal dort war und das große Schnitzel genießen durfte!

=============================================================================================
Phantasie ist wichtiger denn Wissen, denn Wissen ist begrenzt!


 Antworten

 Beitrag melden
02.11.2014 20:00
avatar  ( gelöscht )
#11
avatar
( gelöscht )

Nun bin auch ich von den Socken, schade, schade und nochmals schade, dass jetzt geschlossen ist.
Die und viele anderen Bilder oder auch Gegenstände , die zum Anfassen waren, bleiben in Erinnerung.
Wer das Museum nicht gesehen hat, der hat etwas verpasst.

Hier jetzt einige Bilder noch:





Made in GDR - schade die Augen sind hier nicht zusehen.


 Antworten

 Beitrag melden
02.11.2014 20:48
avatar  ( gelöscht )
#12
avatar
( gelöscht )

Ich hatte die Soljanka , gleich 2x , nicht wegen kleiner Portion , ne wegen richtig lecker .

Schade .

Hat jemand Fotos vom Bunker ?


 Antworten

 Beitrag melden
02.11.2014 20:58
#13
avatar

Hallo Hermann u.a.,
ich denke wir sollten die Bilder in der Galerie einstellen. Dort sind sie gut aufgehoben. Ich habe letzte Woche auch einige
Fotos gemacht.
Anita erzählte mir diese Woche, dass sie hier angemeldet ist. Ihr habt das ihr beim Treffen eingerichtet. Ihren Nicknamen kannte sie
nicht.
Wir unterhielten uns auch über die EK Kugel, die beim Treffen über den Flur rollte. Verrückte Kerle, meinte sie.

Danke für deinen Tipp (Bernd natürlich auch) für die Empfehlung in der Klosterschenke in Walkenried zu übernachten.
War einfach Klasse mit der Wirtin.

Andreas

März 1986 - Herbst 1986 Uffz. Schule Perleberg, GAR5. Glöwen
Herbst 1986 - Februar 1989 GR Heiligenstadt I. GB Klettenberg, 3. GK Silkerode


 Antworten

 Beitrag melden
02.11.2014 20:59
avatar  mibau83
#14
avatar

ja grenzfuchs und harsberg, war 2013 ein schönes treffen dort. ich hatte von anita über nacht noch die schlüsselgewalt über die kaserne erhalten. ;-)

schade das es ihr jetzt gesundheitlich wohl nicht so gut geht und sie einen käufer sucht.

ich habe das schnitzel nicht gepackt ! :-((


 Antworten

 Beitrag melden
02.11.2014 21:27
#15
avatar

Schade das ich beim Treffen 2013 auf dem OP. Tisch lag und nicht teilnehmen konnte.
Die Küche war diese Woche schon zu, wir haben uns aber über das "Riesenschnitzel" und Nudeln mit Tomatensoße
unterhalten. Auch habe ich ihr erzählt, wie du davon geschwärmt hast.

Andreas

März 1986 - Herbst 1986 Uffz. Schule Perleberg, GAR5. Glöwen
Herbst 1986 - Februar 1989 GR Heiligenstadt I. GB Klettenberg, 3. GK Silkerode


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!