»Die Stasi war mein Eckermann«

  • Seite 38 von 38
05.01.2018 12:51
#556
avatar

Da kann Passport gewiss noch etwas zeigen.

Finde ich interessant, hätte auch eher an ein Gläschen gedacht, wie bei der Schultinte, die kleinen Viereckigen.
Eine Ölflasche hatte ich nun nicht im Sinn, wobei diese Flaschen ja eben auch universell einsetzbar waren.

Verloren ist der Tag, an dem man nicht gelacht hat.


 Antworten

 Beitrag melden
05.01.2018 13:07
#557
avatar

wäre sehe auch sehr interessiert was das für stifte waren,wie sie aussahen.oder welche marka das war.
besonders der Entsicherungsstift oder die kukelschreiber.
vielleicht hat jemand noch bilder von sowas.


 Antworten

 Beitrag melden
05.01.2018 13:29 (zuletzt bearbeitet: 05.01.2018 15:14)
#558
avatar

@STEFFENTAXI

Ich kann auch nur mit Bilder diese Frage beantworten. Originale dieser Stifte und Schreibgeräte besitze ich nicht. In meinen Fundus ist nur ein Original-PKS der Güst Marienborn/A.

Dieser Kugelschreiber entspricht, so meine Erinnerung, den Kugelschreibertyp der auf der Güst zum Einsatz kam.



DDR-Edding. Diente als Entsicherungsstift der staatl. gesicherten Farbe auf den A-Zählkarten .



Kugelschreiber (von der Art ähnlich) mit fester Plastespitze. Wurde nur als Entsicherungsstift angewendet bei Erst - oder einmaliger Ausreise von DDR-Bürger. Auf dem A-Teil der gelben Zählkarte. Dort hatte die Abt. P/M der DVP für den Reisenden einen nicht auffallenden Haken mit dem Gegenstift auf der Zählkarte angebracht. Betraf aber nur Bürger unterhalb des Rentenalters.




passport


 Antworten

 Beitrag melden
05.01.2018 15:36
#559
avatar

danke für die bilder,ist sehr hilfreich.
hab mal noch ne frage zu den tintenbehältern,wie wurde die tinte aufgefüllt waren das kolbenfüller oder wurden normale Patronen damit aufgefüllt.

steffen


 Antworten

 Beitrag melden
05.01.2018 16:02
#560
avatar

eigentlich ganz einfach. Bilder stellen nur die bildliche Darstellung dar. Keine Originale.

Aus einer größeren Flasche

wurde mit Hilfe eines Trichters

die Stempelfarbe in die kleinen Kännchen abgefüllt. Diese Materialien befanden sich nur im Gruppenführerzimmer. Selbstverständlich im Panzerschrank.


passport


 Antworten

 Beitrag melden
05.01.2018 17:23
avatar  Pit 59
#561
avatar

Rainer,so was ähnliches gibts in meinem Job auch,nennt sich Einlauf


 Antworten

 Beitrag melden
05.01.2018 18:22
#562
avatar

Peter, so kleine Einläufe habt Ihr gehabt Das müssen ja Stunden bis zur Wirkung angefallen sein


passport


 Antworten

 Beitrag melden
07.01.2018 00:07
avatar  andyman
#563
avatar

Manchmal reicht schon lauwarmes Wasser,davon allerdings etwas mehr.
Tschuldigung für OT.
Lgandyman

Gruß aus Südschweden
Was nützt alles Hasten und Jagen,auch du bist nur ein Tropfen im Meer der Unendlichkeit. Confuzius


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!