X

#41

RE: Adeus, companheiros!

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 05.11.2014 18:04
von Kalubke | 3.085 Beiträge | 2973 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Kalubke
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Reinhardinho im Beitrag #36


P.S.: Vielleicht komme ich ja doch noch einmal zurück und mein Kindertraum (Berufswunsch) geht in Erfüllung?




Wassn, wolltste mal der Oberindianer von allen Gesalbten werden?
War doch kürzlich 'ne Stelle frei.

Gruß Kalubke



zuletzt bearbeitet 05.11.2014 18:05 | nach oben springen

#42

RE: Adeus, companheiros!

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 06.11.2014 12:25
von Moskwitschka (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Moskwitschka
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Und ich harre und warte, wie die Geschichte mit Bärbel weiter geht

Ich gebe die Hoffnung nicht auf

LG von der Moskwitschka


nach oben springen

#43

In eigener Sache

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 19.11.2014 17:05
von Gelöschtes Mitglied
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ich habe in den letzten Tagen einige andere, mich auch interessierende Forenteile bedient. Mit dem "Eckermann" geht es noch weiter. Klar. Im privaten Bereich haben wir, mehr meine Frau, gerade mit Sterbehilfe* für eine Bekannte zu tun. Ich hatte auch was zu tun. Und Enkeltochter muß auch gesittet (Babysitting mit 10 3/4 Jahren) werden, da Tochter montags zum Gospelchor und mittwochs zu ihrer Band zum Üben geht. Konzertdaten folgen hier noch. Kommt Zeit, kommt Rat. Gruß Reinhard.

* da sieht man mal, wie durcheinander ich heute bin. Sterbebegleitung muss es natürlich richtig heißen. Sterbehilfe ist ja in Deutschland verboten.


zuletzt bearbeitet 19.11.2014 17:59 | nach oben springen

#44

RE: In eigener Sache

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 22.11.2014 15:08
von Gelöschtes Mitglied
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Eine vielseitige Familie

Fehlt nur noch Bärbel, die ich aber derzeit noch außen vor lassen möchte:


nach oben springen

#45

RE: In eigener Sache

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 22.11.2014 16:44
von Gelöschtes Mitglied
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Reinhardinho im Beitrag #43
Ich habe in den letzten Tagen einige andere, mich auch interessierende Forenteile bedient. Mit dem "Eckermann" geht es noch weiter. Klar. Im privaten Bereich haben wir, mehr meine Frau, gerade mit Sterbehilfe* für eine Bekannte zu tun. Ich hatte auch was zu tun. Und Enkeltochter muß auch gesittet (Babysitting mit 10 3/4 Jahren) werden, da Tochter montags zum Gospelchor und mittwochs zu ihrer Band zum Üben geht. Konzertdaten folgen hier noch. Kommt Zeit, kommt Rat. Gruß Reinhard.

* da sieht man mal, wie durcheinander ich heute bin. Sterbebegleitung muss es natürlich richtig heißen. Sterbehilfe ist ja in Deutschland verboten.



Vor einer halben Stunde ist die Bekannte von uns in den Armen meiner Frau entschlafen. Das Leben und der Tod gehen oftmals seltsame Wege.


nach oben springen

#46

RE: In eigener Sache

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 22.11.2014 20:22
von Gelöschtes Mitglied
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

"zurzeln" und "schnackseln" - Lebe (Pfüati) wohl, Anna, Du hast mir die wichtigsten bayerischen Worte beigebracht, dafür habe ich Deinen Computer gerichtet. Jetzt bis Du im Himmel. Du bist nicht der Aloisius, der Bayer im Himmel. Du brauchst bei Petrus nicht Hosianna schreien und auch nicht frohlocken. Bayerin, Friseurin und Berlinerin geworden. Du warst immer so stolz, 2 Tage älter als ich zu sein. R.I.P. und Descanse em Paz, liebe Anna. Ruhe in Frieden!

4 Todesfälle in unserer Familie* im letzten Vierteljahr.

1.) der Felix, der Hamster (3)
2.) der Lobo, unser port. Hund (13)
3.) der Kater Alex (Carlos) (20)
4.) und heute Du, Tante Anna*. (62)

Jetzt reicht es aber für dieses Jahr. *Anna war nicht Familie, gehörte aber irgendwie auch dazu. Zu der großen Familie.


zuletzt bearbeitet 22.11.2014 20:54 | nach oben springen

#47

RE: In eigener Sache

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 12.12.2014 11:55
von Gelöschtes Mitglied
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Reinhardinho im Beitrag #46
"zurzeln" und "schnackseln" - Lebe (Pfüati) wohl, Anna, Du hast mir die wichtigsten bayerischen Worte beigebracht, dafür habe ich Deinen Computer gerichtet. Jetzt bis Du im Himmel. Du bist nicht der Aloisius, der Bayer im Himmel. Du brauchst bei Petrus nicht Hosianna schreien und auch nicht frohlocken. Bayerin, Friseurin und Berlinerin geworden. Du warst immer so stolz, 2 Tage älter als ich zu sein. R.I.P. und Descanse em Paz, liebe Anna. Ruhe in Frieden!

4 Todesfälle in unserer Familie* im letzten Vierteljahr.

1.) der Felix, der Hamster (3)
2.) der Lobo, unser port. Hund (13)
3.) der Kater Alex (Carlos) (20)
4.) und heute Du, Tante Anna*. (62)

Jetzt reicht es aber für dieses Jahr. *Anna war nicht Familie, gehörte aber irgendwie auch dazu. Zu der großen Familie.



5.) gestern hat sich nun auch unser 'bester Feind', Ex-Hauswart, eine Etage tiefer, in unserem Haus von dieser Welt verabschiedet.
(als die Beamten seinen Vogelbauer abholten, war ich fast ein bisschen traurig.)


zuletzt bearbeitet 12.12.2014 12:03 | nach oben springen

#48

RE: In eigener Sache

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 12.12.2014 16:41
von Gelöschtes Mitglied
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Noch was "Privates" gefällig? Im Westfalen-Eck, meiner Stammkneipe, gibt es 2 Sparvereine. Ein weiblicher Gast und eine Angestellte waren wöchentlich für die Leerung eines der Sparkästen zuständig. Das Geld wurde von der "Gästin" verwahrt, sollte verwahrt werden. Alle hätten für diese Frau, die ich auch kenne, die Hand ins Feuer gelegt. Es kam der Tag der Auszahlung, wo sie gestehen musste, das sie das Geld monatlich mit in ihre Haushaltskasse fließen ließ, verbraten hat. Die Sparer sind neese (Nase). Über 14.000 € futsch. Eine Frau hatte allein 4.000 € gespart und wollte damit in den Urlaub fliegen. Ca. 24 Anzeigen wegen Betrug, Unterschlagung. Die Frau bekommt HARTZ IV, kann das Geld niemals zurück zahlen. Au weia.


zuletzt bearbeitet 12.12.2014 16:42 | nach oben springen

#49

RE: In eigener Sache

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 12.12.2014 16:48
von Pit 59 | 12.452 Beiträge | 11884 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Pit 59
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ich habe das mal in Kneipen in Düsseldorf gesehen,so wie eine Pinnwand,aber eben mit Kästen. warum macht man das eigentlich in der Kneipe ?
Meine Frau sagt ja auch immer "Deine Kneipe ist eine gute Sparbüchse"
Ich lasse zwar auch Geld dort,aber nur für den Gegenwert an Getränken oder Essen.



nach oben springen

#50

RE: In eigener Sache

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 12.12.2014 16:51
von Gelöschtes Mitglied
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Pit 59 im Beitrag #49
Ich habe das mal in Kneipen in Düsseldorf gesehen,so wie eine Pinnwand,aber eben mit Kästen. warum macht man das eigentlich in der Kneipe ?
Meine Frau sagt ja auch immer "Deine Kneipe ist eine gute Sparbüchse"
Ich lasse zwar auch Geld dort,aber nur für den Gegenwert an Getränken oder Essen.


Warum? Weil manche neben Bier und einem Körnchen auch noch einen 5er zum Sparen übrig haben. Da freut man sich am Jahresende und kann das gesparte Geld gleich wieder in ein Bier und ein Körnchen umsetzen. Ich hab' das auch einmal ein Jahr lang gemacht. Es ist nicht viel zusammen gekommen und so ließ ich es fortan.


zuletzt bearbeitet 12.12.2014 16:52 | nach oben springen

#51

RE: In eigener Sache

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 12.12.2014 17:01
von Pit 59 | 12.452 Beiträge | 11884 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Pit 59
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Na ich gehe ja nachher wieder zum Skaten in die Kneipe,werde mal einen Fünfer mehr mitnehmen (zum Sparen)



nach oben springen

#52

RE: In eigener Sache

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 12.12.2014 17:03
von furry | 4.655 Beiträge | 5960 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds furry
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Reinhardinho im Beitrag #48
Noch was "Privates" gefällig? Im Westfalen-Eck, meiner Stammkneipe, gibt es 2 Sparvereine. Ein weiblicher Gast und eine Angestellte waren wöchentlich für die Leerung eines der Sparkästen zuständig.


Ein ordentlicher deutscher Verein hat Kassenprüfer.
Dann war es wohl mehr so ein Tupper-Clübchen.


"Es gibt nur zwei Männer, denen ich vertraue: Der eine bin ich - der andere nicht Sie ... !" (Cameron Poe)
nach oben springen

#53

RE: In eigener Sache

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 12.12.2014 17:21
von Gelöschtes Mitglied
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von furry im Beitrag #52
Zitat von Reinhardinho im Beitrag #48
Noch was "Privates" gefällig? Im Westfalen-Eck, meiner Stammkneipe, gibt es 2 Sparvereine. Ein weiblicher Gast und eine Angestellte waren wöchentlich für die Leerung eines der Sparkästen zuständig.


Ein ordentlicher deutscher Verein hat Kassenprüfer.
Dann war es wohl mehr so ein Tupper-Clübchen.



Das war in der Tat früher anders. Die Wirtin zählte nach und brachte das Geld auf ein eigens für die Sparer angelegtes Konto bei einer Bank, wo es Zinsen brachte und die Zinsen zu einer schön ausgerichteten Weihnachts-Spargeld-Auszahlungsfeier verwendet wurden. Das darf heute aus steuerlichen und aus geldwäschetechnischen Gründen nicht mehr gemacht werden. Deshalb zu einem Tupper-Clübchen herab mutiert.

Ein Notaranderkonto wäre die Alternative, welches aber die Spareinlagen auffressen würde. Ich kenne auch Notare, die mit dem ihnen anvertrauten Geld ihrer Klienten abgehauen sind und sich in der Karibik die Sonne auf den Pelz scheinen lassen. Ein Notar aus besagter Stammkneipe ist dadurch um seine Karriere gebracht worden, weil ein Klient ihn gelinkt hatte. Ein intelligentes, armes Schwein der Wolf Sch., Schaf im Wolfspelz. Ich habe oft mit ihm geredet, wenn er nicht gerade trunken die Bedienung cholerisch an schrie, ein richtiger Schreyer eben. Jetzt merkt er (fast) nichts mehr und ist seit Wochen in einer Demenz-Klinik, aus der er aber schon 2x ausgebüchst ist, um uns in der Kneipe zu besuchen und um seine Akten auszubreiten. Musste dann in Polizeibegleitung wieder zurück gebracht werden.


zuletzt bearbeitet 12.12.2014 17:48 | nach oben springen

#54

RE: In eigener Sache

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 12.12.2014 20:11
von andyman | 2.807 Beiträge | 4689 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds andyman
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Reinhardinho im Beitrag #45
Zitat von Reinhardinho im Beitrag #43
Ich habe in den letzten Tagen einige andere, mich auch interessierende Forenteile bedient. Mit dem "Eckermann" geht es noch weiter. Klar. Im privaten Bereich haben wir, mehr meine Frau, gerade mit Sterbehilfe* für eine Bekannte zu tun. Ich hatte auch was zu tun. Und Enkeltochter muß auch gesittet (Babysitting mit 10 3/4 Jahren) werden, da Tochter montags zum Gospelchor und mittwochs zu ihrer Band zum Üben geht. Konzertdaten folgen hier noch. Kommt Zeit, kommt Rat. Gruß Reinhard.

* da sieht man mal, wie durcheinander ich heute bin. Sterbebegleitung muss es natürlich richtig heißen. Sterbehilfe ist ja in Deutschland verboten.



Vor einer halben Stunde ist die Bekannte von uns in den Armen meiner Frau entschlafen. Das Leben und der Tod gehen oftmals seltsame Wege.



@Reinhardinho
Hallo.Tut mir leid das deine Bekannte verstorben ist und ich finde es großartig das sich Menschen für die Sterbebegleitung Zeit nehmen und diese emotionale Grenzerfahrung leisten wollen.

Sterbehilfe ist in Deutschland nicht verboten,hier muß man aktiv oder passiv unterscheiden.Bei passiver Sterbehilfe wird durch das Unterlassen von lebenserhaltener Maßnahmen der natürliche Tod zugelassenHier ist eine eindeutige Regelung durch eine Patientenverfügung für alle Beteiligten sehr hilfreich.Die aktive Sterbehilfe (z.B. das Zuführen einer tödlichen Dosis eines Medikamentes) ist in Deutschland verboten.Lgandyman


Gruß aus Südschweden
Was nützt alles Hasten und Jagen,auch du bist nur ein Tropfen im Meer der Unendlichkeit. Confuzius


nach oben springen

#55

RE: In eigener Sache

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 12.12.2014 22:48
von Gelöschtes Mitglied
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Während Ihr hier über weltbewegende Dinge fabuliert habe, habe ich mit meiner Enkeltochter die traditionellen Weihnachtsplätzchen gebacken. Sie wird immer besser. Oh, wenn ich an das erste Mal vor Jahren denke. Sie ist 10 3/4 und es wird wohl das letzte Mal gewesen sein. Ich glaube aber, ich habe etwas gesät, was irgendwann einmal aufgehen wird.

"Lieber Opa" sein ist ein harter Knochen-Job.


zuletzt bearbeitet 12.12.2014 23:03 | nach oben springen

#56

RE: In eigener Sache

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 12.12.2014 23:37
von Gelöschtes Mitglied
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ein ganz besonderer Nachruf

Heute ist Tag 1 nach dem Tod unseres besten Feindes, dem kleinen Rumpelstielzchen, wie wir ihn intern immer nannten. Als sie gestern seinen Vogelkäfig aus der Wohnung trugen, tat er mir fast ein bisschen leid. Was hatten wir vor 2 Jahren jedoch für einen Stress mit ihm, als er die Hausverwaltung anrief und sich über unseren Hund Lobo beschwerte. Er hatte in seiner Jugend als Strichjunge am Savignyplatz eine schwere Zeit, die ihn immer verfolgte. In allen Kneipen hier im Kiez war er als Heulsuse bekannt, nach ein paar Bier weinte er immer am Tresen. Dann mied er die Kneipen. Mal hatte er 2 große Papageien, die ständig nur kreischten. Dann 2 große spanische Galgo-Hunde und einen meist in Pflege. Ich schenkte ihm damals Fernsehgerät und Videorekorder und half ihm bei Internet-Bestellungen. Er war Hauswart, Ex-Hauswart und fummelte noch weiter ganz wichtig herum, der Liebling von Gott und seinem Sohn Jesus, weil er begnadet dumm war. Mit seiner Dummheit konnte er aber gut die Leute gegenseitig aufhetzen. Schwatzte stundenlang mit jedem, der nicht schnell genug weglaufen konnte, eine richtige alte Tunte eben. Es war so schwer, wenn man ihn im Haus, auf dem Hof oder auf der Straße begegnete, immer gepflegt weg zu sehen, als wäre er Luft. In den letzten Monaten hielt ich ihm mal die Haustür auf oder auch er mir oder meiner Frau. Das war aber auch alles. Seinen Tod hat ihm keiner von uns aus der Familie gewünscht. Es war ein Magendurchbruch. Er kam ins Virchow-Krankenhaus und verstarb, wie die Hauspost zu berichten wusste. Jetzt sind wir bald die letzten alten Mohikaner im Haus und die Verwaltung scharrt schon mit den Hufen, das wir auch das Zeitliche segnen, das sie dann die Wohnung modernisieren und die Miete entsprechend anheben können. Anfang nächsten Jahres wird es dann unter uns wieder mindestens 4 Wochen lang bohren und hämmern. Bester Feind, "lebe" wohl! ADEUS.


zuletzt bearbeitet 13.12.2014 00:06 | nach oben springen

#57

RE: In eigener Sache

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 13.12.2014 00:24
von Gelöschtes Mitglied
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Enkelkind ist versorgt und schläft. Nun noch ein paar facebook-Freunde zum Geburtstag gratulieren, z.B. Jose Marques in Berlin, an den und seinen Sohn, wir beste Erinnerungen haben. Lang, lang ist's her. Dann ist ein langer Tag zu Ende.


nach oben springen

#58

RE: In eigener Sache

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 13.12.2014 00:41
von Moskwitschka (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Moskwitschka
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Schau mal auf die Uhr @Reinhardinho Der neue Tag hat schon begonnen. Und vielleicht begrüßt er uns Nachteulen in 7 Stunden mit einem wunderschönen Lichtspiel Morgenrot sagt man auch dazu. Man traut es sich schon fast garnicht mehr zu schreiben, dieses Wort, das gerade im Winter nach langen dunklen Stunden Freude bereitet.

LG von der Moskwitschka


nach oben springen

#59

RE: In eigener Sache

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 13.12.2014 00:50
von Gelöschtes Mitglied
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat
Morgenrot sagt man auch dazu. Man traut es sich schon fast gar nicht mehr zu schreiben, dieses Wort,
LG von der Moskwitschka



Klar, für manche hier im Forum wäre Morgenbraun besser.


zuletzt bearbeitet 13.12.2014 00:51 | nach oben springen

#60

RE: In eigener Sache

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 13.12.2014 00:56
von Grenzwolf62 (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Grenzwolf62
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Reinhardinho im Beitrag #59

Zitat
Morgenrot sagt man auch dazu. Man traut es sich schon fast gar nicht mehr zu schreiben, dieses Wort,
LG von der Moskwitschka


Klar, für manche hier im Forum wäre Morgenbraun besser.



Genau, mit einem zünftigen Sieg...!, leg ich mich nun auch aufs Ohr, leg mir aber vorher noch Mein K... unters Kopfkissen.
Die Welt ist einfach geil, was man sich heute so alles getrauen kann


nach oben springen



Besucher
24 Mitglieder und 63 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Kabelaffe0589
Besucherzähler
Heute waren 2253 Gäste und 153 Mitglieder, gestern 2299 Gäste und 148 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 15548 Themen und 656259 Beiträge.

Heute waren 153 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen