Bezirke der DDR

  • Seite 2 von 4
19.10.2014 20:20
avatar  glasi
#16
avatar

Ehrlich gesagt ich kam als dummer Wessi nie mit den DDR Kennzeichen klar. Gebe ich ganz offen zu. Ich fragte mich wieso die DDR nicht so ähnliche KFZ Kennzeichen einführte wie wir sie hatten. Wir hatten damals schon die gleichen wie wir schon heute kannten.


 Antworten

 Beitrag melden
19.10.2014 20:44
avatar  ( gelöscht )
#17
avatar
( gelöscht )

glasi, glaube die DDR hatte sich an den Kennzeichen des Dritten Reiches orientiert! Natürlich mit Abstrichen! Erstaunlich, was so ein (sozialistischer) Staat, alles übernommen hat! Ging ja weiter, bis zu den Uniformen der NVA!
Grüsse steffen52


 Antworten

 Beitrag melden
19.10.2014 20:49 (zuletzt bearbeitet: 19.10.2014 21:10)
avatar  ( gelöscht )
#18
avatar
( gelöscht )

Zitat von steffen52 im Beitrag #17
glasi, glaube die DDR hatte sich an den Kennzeichen des Dritten Reiches orientiert! Natürlich mit Abstrichen! Erstaunlich, was so ein (sozialistischer) Staat, alles übernommen hat! Ging ja weiter, bis zu den Uniformen der NVA!
Grüsse steffen52


Man Steffen, du bist wieder voll auf dünnem Eis, fang nun blos nicht noch mit solchem Zeug wie z.B. Blockwarten , Ledermänteln, offenem Militarismus und eventuell noch voller Gleichschaltung an, darf man nicht machen, es gibt einen Unterschied zwischen liebbös und bösös, haben bestimmt mal irgendwelche Wissenschaftler rausgefunden und deren Forschungsergebnisse wurden allgemeingültig als angenommen erklärt.
Solche hilfreichen festen Richtlinien braucht ein Volk was eigentlich schon seit jahrzenten voll einen an der Birne hat oder haben musste.


 Antworten

 Beitrag melden
19.10.2014 20:54
avatar  ( gelöscht )
#19
avatar
( gelöscht )

Wie jetzt, hat doch nichts mit brauner Soße zu tun, Andreas, ist einfach ein Blick zu den Kennzeichen von vor 1945 und zu DDR-Zeiten! Er wollte es doch erklärt wissen! Oder? Wen ich falsch liege, werde ich schon Feuer bekommen!
Grüsse steffen52


 Antworten

 Beitrag melden
19.10.2014 21:03
avatar  seaman
#20
avatar

Zitat von steffen52 im Beitrag #19
Wie jetzt, hat doch nichts mit brauner Soße zu tun, Andreas, ist einfach ein Blick zu den Kennzeichen von vor 1945 und zu DDR-Zeiten! Er wollte es doch erklärt wissen! Oder? Wen ich falsch liege, werde ich schon Feuer bekommen!
Grüsse steffen52


Kannst Du mir mal die Gemeinsamkeiten zwischen privaten KfZ-Kennzeichen im Dritten Reich und der DDR näher erläutern?

seaman


 Antworten

 Beitrag melden
19.10.2014 21:04
avatar  ( gelöscht )
#21
avatar
( gelöscht )

Zitat von Hufklaus im Beitrag #11
Wir hatten in Glöwen GT-...

VG Klaus




und auf dem Dach ein großes Rotes Kreuz , oder

gruß Hapedi


 Antworten

 Beitrag melden
19.10.2014 21:07
avatar  Mike59
#22
avatar

Zitat von seaman im Beitrag #20
Zitat von steffen52 im Beitrag #19
Wie jetzt, hat doch nichts mit brauner Soße zu tun, Andreas, ist einfach ein Blick zu den Kennzeichen von vor 1945 und zu DDR-Zeiten! Er wollte es doch erklärt wissen! Oder? Wen ich falsch liege, werde ich schon Feuer bekommen!
Grüsse steffen52


Kannst Du mir mal die Gemeinsamkeiten zwischen privaten KfZ-Kennzeichen im Dritten Reich und der DDR näher erläutern?

seaman


Ich erkenne keine. http://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_d...en_(historisch)


 Antworten

 Beitrag melden
19.10.2014 21:07 (zuletzt bearbeitet: 19.10.2014 21:08)
avatar  ( gelöscht )
#23
avatar
( gelöscht )

Siehste Steffen, nun bist du wieder Mode.


 Antworten

 Beitrag melden
19.10.2014 21:08
avatar  94
#24
avatar
94

Zitat von polsam im Beitrag #13
Der zentrale Kennzeichenschlüssel von 1980 und von 1975 sind in meiner Sammlung vorhanden.

Schön für Dich und Deine Sammlung, haste mal drüber nachgedacht die Teile einzuscannen? Nö?! Na wie auch immer, hier kannste trotzdem bestimmt auch so helfen, ich zitiere dazu mal aus der Wikipedia ...
Die Vergabe der Erkennungsnummern bei Kennzeichen mit zwei Buchstaben und vier Ziffern war sehr komplex. Anhand von Zuteilungslisten des Ministeriums des Innern der DDR konnte jedes Kfz-Kennzeichen konkret einem Stadt- oder Landkreis zugeordnet werden. Diese Listen waren der Öffentlichkeit aber nicht zugänglich.
Der zweite Buchstabe war dabei jeweils verschiedenen Fahrzeugarten zugeteilt, diese jedoch in jedem Bezirk unterschiedlich zugeordnet. Mit den Zahlenreihen wurde dabei nochmals das System unterteilt. Die Buchstabenkombinationen mit den Zahlenreihen konnten über mehrere Kreise verteilt sein, wobei Kennzeichen doppelt vergeben wurden, dabei aber nur an verschiedenen Fahrzeugarten (Pkw, Lkw usw.). So konnte beispielsweise ein Motorrad im Kreis A das gleiche Kennzeichen haben wie ein Anhänger im Kreis B.

Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_d...n_1953_bis_1990

Was ist an der unterstrichenen Aussage dran?

Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


 Antworten

 Beitrag melden
19.10.2014 21:12 (zuletzt bearbeitet: 19.10.2014 21:13)
avatar  ( gelöscht )
#25
avatar
( gelöscht )

@steffen52 seih mal ganz lieb und geh mal um den Block , gleich kommt ein Admin wenn du weiter machst , und dich provozieren läßt , komm folsch

Peter


 Antworten

 Beitrag melden
19.10.2014 21:15 (zuletzt bearbeitet: 19.10.2014 21:16)
avatar  ( gelöscht )
#26
avatar
( gelöscht )

So habe ich es auch erfahren ! Hatte mal durch Zufall einen mit gleichem Kennzeichen vor mir !
Ich mit Motorrad TS 250/1 und er mit Wartburg 353 ! Unterschiedliche Kreise waren unsere Wohnadressen schon !


 Antworten

 Beitrag melden
19.10.2014 21:16
avatar  ( gelöscht )
#27
avatar
( gelöscht )

Zitat von seaman im Beitrag #20
Zitat von steffen52 im Beitrag #19
Wie jetzt, hat doch nichts mit brauner Soße zu tun, Andreas, ist einfach ein Blick zu den Kennzeichen von vor 1945 und zu DDR-Zeiten! Er wollte es doch erklärt wissen! Oder? Wen ich falsch liege, werde ich schon Feuer bekommen!
Grüsse steffen52


Kannst Du mir mal die Gemeinsamkeiten zwischen privaten KfZ-Kennzeichen im Dritten Reich und der DDR näher erläutern?

seaman


@seaman,mein Gott, nun hänge Dich doch nicht an den Satz( Drittes Reich) auf! Es ging doch darum, das zu der Zeit und auch in der DDR, die Anfandsbuchstaben nichts mit der Stadt zu tun hatte, im Gegensatz zur BRD und eben auch heute! Wollte ansonsten keine Gemeinsamkeiten, damit zusammen bringen! Ist das schwer zu verstehen! Oder? Wen nicht, dann kann ich es auch nicht ändern!
Grüsse steffen52


 Antworten

 Beitrag melden
19.10.2014 21:18
avatar  seaman
#28
avatar

Zitat von steffen52 im Beitrag #27
Zitat von seaman im Beitrag #20
Zitat von steffen52 im Beitrag #19
Wie jetzt, hat doch nichts mit brauner Soße zu tun, Andreas, ist einfach ein Blick zu den Kennzeichen von vor 1945 und zu DDR-Zeiten! Er wollte es doch erklärt wissen! Oder? Wen ich falsch liege, werde ich schon Feuer bekommen!
Grüsse steffen52


Kannst Du mir mal die Gemeinsamkeiten zwischen privaten KfZ-Kennzeichen im Dritten Reich und der DDR näher erläutern?

seaman


@seaman,mein Gott, nun hänge Dich doch nicht an den Satz( Drittes Reich) auf! Es ging doch darum, das zu der Zeit und auch in der DDR, die Anfandsbuchstaben nichts mit der Stadt zu tun hatte, im Gegensatz zur BRD und eben auch heute! Wollte ansonsten keine Gemeinsamkeiten, damit zusammen bringen! Ist das schwer zu verstehen! Oder? Wen nicht, dann kann ich es auch nicht ändern!
Grüsse steffen52


Nun mach doch nicht gleich wieder den ewig Unverstandenen.....
Wollte den Zusammenhang lediglich erklärt haben,mehr nicht.
seaman


 Antworten

 Beitrag melden
19.10.2014 21:22
avatar  ( gelöscht )
#29
avatar
( gelöscht )

Zitat von seaman im Beitrag #28
Zitat von steffen52 im Beitrag #27
Zitat von seaman im Beitrag #20
Zitat von steffen52 im Beitrag #19
Wie jetzt, hat doch nichts mit brauner Soße zu tun, Andreas, ist einfach ein Blick zu den Kennzeichen von vor 1945 und zu DDR-Zeiten! Er wollte es doch erklärt wissen! Oder? Wen ich falsch liege, werde ich schon Feuer bekommen!
Grüsse steffen52


Kannst Du mir mal die Gemeinsamkeiten zwischen privaten KfZ-Kennzeichen im Dritten Reich und der DDR näher erläutern?

seaman


@seaman,mein Gott, nun hänge Dich doch nicht an den Satz( Drittes Reich) auf! Es ging doch darum, das zu der Zeit und auch in der DDR, die Anfandsbuchstaben nichts mit der Stadt zu tun hatte, im Gegensatz zur BRD und eben auch heute! Wollte ansonsten keine Gemeinsamkeiten, damit zusammen bringen! Ist das schwer zu verstehen! Oder? Wen nicht, dann kann ich es auch nicht ändern!
Grüsse steffen52


Nun mach doch nicht gleich wieder den ewig Unverstandenen.....
Wollte den Zusammenhang lediglich erklärt haben,mehr nicht.
seaman


Habe gedacht, die Erklärung würdest Du verstehen! Oder langt Dir die Erklärung nicht? Oh, man kann ja auch gleich mal wieder aus einer Mücke einen Elefant machen!
Grüsse steffen52


 Antworten

 Beitrag melden
19.10.2014 21:24
avatar  seaman
#30
avatar

Zitat von steffen52 im Beitrag #29
Zitat von seaman im Beitrag #28
Zitat von steffen52 im Beitrag #27
Zitat von seaman im Beitrag #20
Zitat von steffen52 im Beitrag #19
Wie jetzt, hat doch nichts mit brauner Soße zu tun, Andreas, ist einfach ein Blick zu den Kennzeichen von vor 1945 und zu DDR-Zeiten! Er wollte es doch erklärt wissen! Oder? Wen ich falsch liege, werde ich schon Feuer bekommen!
Grüsse steffen52


Kannst Du mir mal die Gemeinsamkeiten zwischen privaten KfZ-Kennzeichen im Dritten Reich und der DDR näher erläutern?

seaman


@seaman,mein Gott, nun hänge Dich doch nicht an den Satz( Drittes Reich) auf! Es ging doch darum, das zu der Zeit und auch in der DDR, die Anfandsbuchstaben nichts mit der Stadt zu tun hatte, im Gegensatz zur BRD und eben auch heute! Wollte ansonsten keine Gemeinsamkeiten, damit zusammen bringen! Ist das schwer zu verstehen! Oder? Wen nicht, dann kann ich es auch nicht ändern!
Grüsse steffen52


Nun mach doch nicht gleich wieder den ewig Unverstandenen.....
Wollte den Zusammenhang lediglich erklärt haben,mehr nicht.
seaman


Habe gedacht, die Erklärung würdest Du verstehen! Oder langt Dir die Erklärung nicht? Oh, man kann ja auch gleich mal wieder aus einer Mücke einen Elefant machen!
Grüsse steffen52


Ist schon ok,sorry.

seaman


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!