Vorstellung von Maik

  • Seite 1 von 4
27.09.2014 21:33
avatar  ( gelöscht )
#1
avatar
( gelöscht )

Hallo, will mich also kurz vorstellen.
Ich wurde am 03.11.1989 (19 Jahre) als Hundeführer bei den GT nach Wilhelmshorst bei Potsdam eingezogen. Nach der Grundausbildung kam ich dann nach Abbenrode in den Harz. Die Grenze gab es da schon nicht mehr so wirklich. Mein Diensthund, ein Schäferhund Namens "Luchs" wurde ohne mein Wissen nach meiner Nachtschicht an den Zoll nach Hamburg verkauft. Da war ich so geschockt und sauer das ich einen Antrag auf Zivieldienst stellte. Wärend der Antragslaufzeit mußte ich die noch vorhandenen Grenzzäune zurückbauen. Dazu wurde ich dann zur Grenzkompanie nach Scharfenstein und zuletzt nach Ilsenburg versetzt. Im Juni 1990 wurde ich dann mit den Worten meines Hauptmanns "Sie werden Ihre Entscheidung noch bereuen"in den Zivildienst entlassen!
Soviel zu meiner Person und zum Werdegang.
Bis dann ...


 Antworten

 Beitrag melden
27.09.2014 21:37
avatar  ( gelöscht )
#2
avatar
( gelöscht )

Maik, herzlich willkommen und schreibe und frage schön mit! Nun lange gedient hast Du nicht, aber da kannst Du ja nicht dafür, war halt die Zeit!
Grüsse steffen52


 Antworten

 Beitrag melden
27.09.2014 21:44
avatar  jens-66
#3
avatar

herzlich Willkommen im Forum
Ich war von April `89 bis 25.01.90 auf Scharfenstein
viel Spaß..... Jens


 Antworten

 Beitrag melden
27.09.2014 21:55
avatar  ( gelöscht )
#4
avatar
( gelöscht )

Hallo steffen52,

ja du hast recht, lange war es nicht aber genug erlebt habe ich trotzdem. Zum Beispiel haben wir es uns erlaubt in Wilhelmshorst auf der Straße vor unserer Kompanie zu streiken. Wir sind durch den KDL gestürmt und haben auf der ehemaligen F2 gestreikt. Unterstützt durch das Neue Forum und den Anwohnern haben wir bis zum späten Abend durchgehalten.
Gibt es hier im Forum jemand der mit dabei gewesen ist???


 Antworten

 Beitrag melden
27.09.2014 22:02
avatar  ( gelöscht )
#5
avatar
( gelöscht )

Hallo und Willkommen im Forum.

In welcher Ilsenburger Kompanie warst du denn zum Schluß ?


 Antworten

 Beitrag melden
27.09.2014 22:03
avatar  ( gelöscht )
#6
avatar
( gelöscht )

Zitat von luchs im Beitrag #4
Hallo steffen52,

ja du hast recht, lange war es nicht aber genug erlebt habe ich trotzdem. Zum Beispiel haben wir es uns erlaubt in Wilhelmshorst auf der Straße vor unserer Kompanie zu streiken. Wir sind durch den KDL gestürmt und haben auf der ehemaligen F2 gestreikt. Unterstützt durch das Neue Forum und den Anwohnern haben wir bis zum späten Abend durchgehalten.
Gibt es hier im Forum jemand der mit dabei gewesen ist???


Klar, Maik, da hast Du auch was zu erzählen, zu der Zeit! Aber stelle Dir mal vor , ich oder mehrere hätten das 1970 gemacht? Schwedt wäre für uns die sofortige Anlaufstelle gewesen! Nur mal so als Einwurf! Das sind eben Welten, die wir erlebt haben! Aber ist okay, jeder hatte seine Zeit!
Grüsse steffen52


 Antworten

 Beitrag melden
27.09.2014 22:04
avatar  ( gelöscht )
#7
avatar
( gelöscht )

Wie die hieß weiß ich nicht mehr, es war die in "Ferkelrosa" gestrichene.
Wenn das weiterhilft???


 Antworten

 Beitrag melden
27.09.2014 22:08
avatar  ( gelöscht )
#8
avatar
( gelöscht )

steffen52, na klar war das eine andere Zeit. Wollte damit ja nicht angeben sondern nur sagen das man auch in einer relativ kurzen Zeit was erleben konnte. Hätte mir man meinen Diensthund nicht weggenommen dann hätte ich die volle Zeit "abgesessen". Aber es sollte ja anders kommen. Schade das die mir den Hund genommen haben ...


 Antworten

 Beitrag melden
27.09.2014 22:13
avatar  ( gelöscht )
#9
avatar
( gelöscht )

Zitat von steffen52 im Beitrag #6
Zitat von luchs im Beitrag #4
Hallo steffen52,

ja du hast recht, lange war es nicht aber genug erlebt habe ich trotzdem. Zum Beispiel haben wir es uns erlaubt in Wilhelmshorst auf der Straße vor unserer Kompanie zu streiken. Wir sind durch den KDL gestürmt und haben auf der ehemaligen F2 gestreikt. Unterstützt durch das Neue Forum und den Anwohnern haben wir bis zum späten Abend durchgehalten.
Gibt es hier im Forum jemand der mit dabei gewesen ist???


Klar, Maik, da hast Du auch was zu erzählen, zu der Zeit! Aber stelle Dir mal vor , ich oder mehrere hätten das 1970 gemacht? Schwedt wäre für uns die sofortige Anlaufstelle gewesen! Nur mal so als Einwurf! Das sind eben Welten, die wir erlebt haben! Aber ist okay, jeder hatte seine Zeit!
Grüsse steffen52




1970 an der Demarkationslinie streiken das hätte mecker gegeben . Aber in der " Tagesschau " wären wir positiv erwähnt worden und das zu recht

gruß Hapedi


 Antworten

 Beitrag melden
27.09.2014 22:13
avatar  ( gelöscht )
#10
avatar
( gelöscht )

Maik,bin der Letzte der Dir Angeberei unterstellt! Ist halt Deine Zeit gewesen und die hatte eben auch sein gewisses Extra!
Grüsse steffen52
PS. Schreibe mal was über Deinen Wauwau! Ist bestimmt interessant!


 Antworten

 Beitrag melden
27.09.2014 22:21
avatar  ( gelöscht )
#11
avatar
( gelöscht )

Maik, wen Du mein Einstellbild mal richtig anschaust, habe ich auch einen kleinen Schäferhund in den Händen! Ist schlecht zu sehen, aber schaue mal genau hin!
Grüsse steffen52


 Antworten

 Beitrag melden
27.09.2014 22:26
avatar  ( gelöscht )
#12
avatar
( gelöscht )

Zitat von steffen52 im Beitrag #11
Maik, wen Du mein Einstellbild mal richtig anschaust, habe ich auch einen kleinen Schäferhund in den Händen! Ist schlecht zu sehen, aber schaue mal genau hin!
Grüsse steffen52




Und ich Idiot hab immer gedacht du reitest auf ner Abschleppstange

gruß Hapedi


 Antworten

 Beitrag melden
27.09.2014 22:28
avatar  ( gelöscht )
#13
avatar
( gelöscht )

Jetzt wo Du es sagst. Bei uns gab es nicht ganz so junge Hunde. Meine erste Hündin habe ich vor der Prüfung abgegeben da sie einfach zu ängstlich war und auch nicht springen wollte. Habe dann einen Rüden von der Laufanlage bekommen. Der war das ganze Gegenteil. Prüfung bestanden und auch so einfach nur ein toller Hund gewesen. Deshalb auch zum Zoll nach HH


 Antworten

 Beitrag melden
27.09.2014 22:30
avatar  ( gelöscht )
#14
avatar
( gelöscht )

@Hapedi,

der war gut


 Antworten

 Beitrag melden
27.09.2014 22:31
avatar  Pitti53
#15
avatar

Zitat von luchs im Beitrag #13
Jetzt wo Du es sagst. Bei uns gab es nicht ganz so junge Hunde. Meine erste Hündin habe ich vor der Prüfung abgegeben da sie einfach zu ängstlich war und auch nicht springen wollte. Habe dann einen Rüden von der Laufanlage bekommen. Der war das ganze Gegenteil. Prüfung bestanden und auch so einfach nur ein toller Hund gewesen. Deshalb auch zum Zoll nach HH


Bist du sicher das der von der verrufenen Laufanlage war?


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!