X

#1

Vorstellung von Moni

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 26.09.2014 17:30
von MonikaB | 22 Beiträge
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds MonikaB
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo zusammen,

ich bin geboren und aufgewachsen in West-Berlin. Kenne die DDR also nur aus dem westlichen Blickwinkel. In meiner Kindheit und Jugend (bin Jahrgang 73) habe ich einige Male Ostberlin besucht. In der sogenannten "Zone" ware ich einmal mit meinen Eltern bei entfernten Verwandten zu Besuch. Wobei ich mich nicht mehr so gut erinnern kann, da ich damals noch sehr klein war.

Mein Mann kommt aus der DDR (Berlin) und natürlich habe ich ihn schon mit Fragen gelöchert. Er hat nur seine Kindheit in der DDR verbracht und kann sich nicht an allzuviel erinnern. Seine Erzählungen über sein Leben in der DDR sind allerdings meist durchweg positiv.

Meine angeheirateten Verwandten sind leider keine sehr gute Informationsquelle, da ich größtenteils nur negative Dinge von ihnen über den "Osten" zu hören bekomme. Über "Ossis" wird verächtlich gesprochen - obwohl sie ja selbst welche sind!



Gruß Moni



Hapedi hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#2

RE: Vorstellung von Moni

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 26.09.2014 18:14
von andyman | 2.898 Beiträge | 5203 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds andyman
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

[quote=MonikaB|
Meine angeheirateten Verwandten sind leider keine sehr gute Informationsquelle, da ich größtenteils nur negative Dinge von ihnen über den "Osten" zu hören bekomme. Über "Ossis" wird verächtlich gesprochen - obwohl sie ja selbst welche sind!



Gruß Moni[/quqote]

@MonikaB
hallo und willkommen im Forum.Seine Verwandten kann man sich nicht aussuchen.Es war nicht alles schlecht da können auch die Prinzen ein Lied von singen.Hier der Link dazu.https://www.youtube.com/watch?v=-yEex5ElsRo
Gruß aus Südschweden andyman


Gruß aus Südschweden
Was nützt alles Hasten und Jagen,auch du bist nur ein Tropfen im Meer der Unendlichkeit. Confuzius


MonikaB hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#3

RE: Vorstellung von Moni

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 26.09.2014 18:57
von MonikaB | 22 Beiträge
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds MonikaB
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo andyman

Mein Mann hat allgemein kein gutes Verhältnis zu seinen Eltern. Und ich als Schwiegertochter leider auch nicht...

Meinen Schwiegereltern ging es in der DDR im übrigen ausgesprochen gut. Meine Schwiegermutter ist jeden Monat mehrmals zum Friseur und zur Kosmetik gegangen und hat fast ausschließlich ihre Kleidung im "Exklusiv-Geschäft" gekauft. Ist jedes Jahr - so oft es möglich war - "rüber" nach Westberlin gefahren und im Sommer nach Ungarn. Sie hatten einen großen Garten mit schönem Bungalow (Party? Keine Ahnung warum der so hieß!) und ein gutes Gehalt (leitende Tätigkeit). Mein Schwiegervater verfügte (O-Ton) über eine eigene Sekretärin in seinem Betrieb...

Dennoch schimpfen sie immer über die "roten Socken" und den Staat im Allgemeinen . Vieles was sie erzählen ist auch sehr widersprüchlich...leider.

Gruß Moni



andyman hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#4

RE: Vorstellung von Moni

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 26.09.2014 18:58
von rotrang (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds rotrang
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Willkommen hier
Frage bis dir die Puste ausgeht. Finden wirst du alle Typen ,und jeder hat eine Antwort für dich.


MonikaB hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#5

RE: Vorstellung von Moni

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 26.09.2014 19:02
von rotrang (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds rotrang
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von MonikaB im Beitrag #3
Hallo andyman

Mein Mann hat allgemein kein gutes Verhältnis zu seinen Eltern. Und ich als Schwiegertochter leider auch nicht...

Meinen Schwiegereltern ging es in der DDR im übrigen ausgesprochen gut. Meine Schwiegermutter ist jeden Monat mehrmals zum Friseur und zur Kosmetik gegangen und hat fast ausschließlich ihre Kleidung im "Exklusiv-Geschäft" gekauft. Ist jedes Jahr - so oft es möglich war - "rüber" nach Westberlin gefahren und im Sommer nach Ungarn. Sie hatten einen großen Garten mit schönem Bungalow (Party? Keine Ahnung warum der so hieß!) und ein gutes Gehalt (leitende Tätigkeit). Mein Schwiegervater verfügte (O-Ton) über eine eigene Sekretärin in seinem Betrieb...

Dennoch schimpfen sie immer über die "roten Socken" und den Staat im Allgemeinen . Vieles was sie erzählen ist auch sehr widersprüchlich...leider.

Gruß Moni

Der Bungalow ..Party hatte wen ich mich nicht täusche 50m2 mit einer großen Glasscheibe.










MonikaB hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 26.09.2014 19:02 | nach oben springen

#6

RE: Vorstellung von Moni

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 26.09.2014 19:16
von damals wars (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds damals wars
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Friseur und Kosmetik waren so billig, das es Westberliner Frauen gab, die dafür extra monatlich nach Ostberlin gingen und die Ostberlinerinnen Probleme hatten, Termine zu bekommen.
Außerdem hatten Betriebe mit hohem Frauenanteil so etwas in ihrem Betrieb.
Daher kein Problem bzw. Besonderheit.


MonikaB hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#7

RE: Vorstellung von Moni

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 26.09.2014 19:18
von MonikaB | 22 Beiträge
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds MonikaB
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat
Der Bungalow ..Party hatte wen ich mich nicht täusche 50m2 mit einer großen Glasscheibe.



Das stimmt! Eine große Panoramascheibe. War das ein Bausatz? Hab gerade einen Schreck bekommen woher du das weißt...



nach oben springen

#8

RE: Vorstellung von Moni

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 26.09.2014 19:23
von MonikaB | 22 Beiträge
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds MonikaB
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von damals wars im Beitrag #6
Friseur und Kosmetik waren so billig, das es Westberliner Frauen gab, die dafür extra monatlich nach Ostberlin gingen und die Ostberlinerinnen Probleme hatten, Termine zu bekommen.
Außerdem hatten Betriebe mit hohem Frauenanteil so etwas in ihrem Betrieb.
Daher kein Problem bzw. Besonderheit.


Das wußte ich nicht. Danke für die Aufklärung!



nach oben springen

#9

RE: Vorstellung von Moni

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 26.09.2014 19:53
von rotrang (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds rotrang
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von MonikaB im Beitrag #7

Zitat
Der Bungalow ..Party hatte wen ich mich nicht täusche 50m2 mit einer großen Glasscheibe.


Das stimmt! Eine große Panoramascheibe. War das ein Bausatz? Hab gerade einen Schreck bekommen woher du das weißt...


Dieser Bungalow hat die Bezeichnung B 50,er wurde in Wittenberge gebaut, von VEB Fertighausbau. Dieser Typ war der Renner unter den Bungalows der DDR, Praktisch der Mercedes. Habe etliche Jahre als Leiter der TKO dort gearbeitet.


MonikaB hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#10

RE: Vorstellung von Moni

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 26.09.2014 19:56
von Ostlandritter | 2.459 Beiträge | 66 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Ostlandritter
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von rotrang im Beitrag #4
Willkommen hier
Frage bis dir die Puste ausgeht. Finden wirst du alle Typen ,und jeder hat eine Antwort für dich.


... und wenn die Monika Glück hat ,- bekommt sie so viele unterschiedliche Antworten ,- wie es hier Einstellungen gibt....


....................................
Dieser Beitrag ist eine Meinungsäußerung im Sinne des Art. 5 des Grundgesetzes und durch diesen gedeckt !


MonikaB und Hapedi haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#11

RE: Vorstellung von Moni

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 26.09.2014 20:01
von rotrang (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds rotrang
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Ostlandritter im Beitrag #10
Zitat von rotrang im Beitrag #4
Willkommen hier
Frage bis dir die Puste ausgeht. Finden wirst du alle Typen ,und jeder hat eine Antwort für dich.


... und wenn die Monika Glück hat ,- bekommt sie so viele unterschiedliche Antworten ,- wie es hier Einstellungen gibt....


Wie du doch Recht hast.


nach oben springen

#12

RE: Vorstellung von Moni

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 26.09.2014 20:01
von exgakl | 7.625 Beiträge | 1817 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds exgakl
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von damals wars im Beitrag #6
Friseur und Kosmetik waren so billig, das es Westberliner Frauen gab, die dafür extra monatlich nach Ostberlin gingen und die Ostberlinerinnen Probleme hatten, Termine zu bekommen.
Außerdem hatten Betriebe mit hohem Frauenanteil so etwas in ihrem Betrieb.
Daher kein Problem bzw. Besonderheit.


"Betriebe" mit sehr hohen Männeranteil hatten auch einen Friseur im "Betrieb"

Hallo Moni, herzlich willkommen bei uns...

VG exgakl


Man sollte niemanden mit Tatsachen verwirren, der sich seine Meinung schon gebildet hat....


MonikaB und 94 haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 26.09.2014 20:02 | nach oben springen

#13

RE: Vorstellung von Moni

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 26.09.2014 20:25
von Gelöschtes Mitglied
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Moni, könnte man Deine Schwiegereltern als super Wendehälse einstufen? Denn für das was mal gewesen ist und da wo man mal gelebt hat kann man, mit wie ich lese Vergünstigungen, gerade stehen! Denke sie sind in der DDR gute Genossen gewesen und heute wollen sie davon nichts mehr wissen! Ärger Dich nicht, solch Leute kenne ich auch!
Grüsse steffen52


Hapedi und MonikaB haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#14

RE: Vorstellung von Moni

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 26.09.2014 20:30
von Hapedi | 2.652 Beiträge | 5108 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Hapedi
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von damals wars im Beitrag #6
Friseur und Kosmetik waren so billig, das es Westberliner Frauen gab, die dafür extra monatlich nach Ostberlin gingen und die Ostberlinerinnen Probleme hatten, Termine zu bekommen.
Außerdem hatten Betriebe mit hohem Frauenanteil so etwas in ihrem Betrieb.
Daher kein Problem bzw. Besonderheit.




Rot Davon habe ich aber noch nie was gehört . Habe einige Jahre in einer Tuchfabrik gedient , das heißt fast nur Frauen . Da war nichts mit Haarschneider . Ne Sanistelle gabs da mit so einem unausgelernten Arzt

gruß Hapedi


Mein Profil ist nach besten Wissen und Gewissen erstellt . Ehrlich


Ostlandritter hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#15

RE: Vorstellung von Moni

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 26.09.2014 21:07
von MonikaB | 22 Beiträge
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds MonikaB
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von steffen52 im Beitrag #13
Moni, könnte man Deine Schwiegereltern als super Wendehälse einstufen? Denn für das was mal gewesen ist und da wo man mal gelebt hat kann man, mit wie ich lese Vergünstigungen, gerade stehen! Denke sie sind in der DDR gute Genossen gewesen und heute wollen sie davon nichts mehr wissen! Ärger Dich nicht, solch Leute kenne ich auch!
Grüsse steffen52


Wäre schon möglich! Mein Schwiegervater war wohl (temporär?) Mitglied in der SED. Er hat gesagt, nur zum "Schein"...ich weiß nicht ob das stimmt.



nach oben springen

#16

RE: Vorstellung von Moni

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 26.09.2014 21:09
von MonikaB | 22 Beiträge
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds MonikaB
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von rotrang im Beitrag #9
Zitat von MonikaB im Beitrag #7

Zitat
Der Bungalow ..Party hatte wen ich mich nicht täusche 50m2 mit einer großen Glasscheibe.


Das stimmt! Eine große Panoramascheibe. War das ein Bausatz? Hab gerade einen Schreck bekommen woher du das weißt...


Dieser Bungalow hat die Bezeichnung B 50,er wurde in Wittenberge gebaut, von VEB Fertighausbau. Dieser Typ war der Renner unter den Bungalows der DDR, Praktisch der Mercedes. Habe etliche Jahre als Leiter der TKO dort gearbeitet.



Was hat so ein Bungalow eigentlich gekostet?



nach oben springen

#17

RE: Vorstellung von Moni

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 26.09.2014 21:12
von damals wars (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds damals wars
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Hapedi im Beitrag #14
Zitat von damals wars im Beitrag #6
Friseur und Kosmetik waren so billig, das es Westberliner Frauen gab, die dafür extra monatlich nach Ostberlin gingen und die Ostberlinerinnen Probleme hatten, Termine zu bekommen.
Außerdem hatten Betriebe mit hohem Frauenanteil so etwas in ihrem Betrieb.
Daher kein Problem bzw. Besonderheit.




Rot Davon habe ich aber noch nie was gehört . Habe einige Jahre in einer Tuchfabrik gedient , das heißt fast nur Frauen . Da war nichts mit Haarschneider . Ne Sanistelle gabs da mit so einem unausgelernten Arzt

gruß Hapedi

Du warst ja auch nicht Zielgruppe!


nach oben springen

#18

RE: Vorstellung von Moni

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 26.09.2014 21:21
von Mike59 | 9.562 Beiträge | 6393 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Mike59
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von MonikaB im Beitrag #1
Hallo zusammen, ..
..
Mein Mann kommt aus der DDR (Berlin) und natürlich habe ich ihn schon mit Fragen gelöchert. Er hat nur seine Kindheit in der DDR verbracht und kann sich nicht an allzuviel erinnern. Seine Erzählungen über sein Leben in der DDR sind allerdings meist durchweg positiv.

Meine angeheirateten Verwandten sind leider keine sehr gute Informationsquelle, da ich größtenteils nur negative Dinge von ihnen über den "Osten" zu hören bekomme. Über "Ossis" wird verächtlich gesprochen - obwohl sie ja selbst welche sind!
Gruß Moni


Willkommen im Forum.

Da wächst also zusammen was nicht zusammen gehören möchte. Wir (viele Ostdeutsche) haben ein Problem. Lothar d. M. hat das ganz gut auf den Punkt gebracht.

Zitat
Es entsteht immer dieses Schwarz- Weiß-Schema. Es gab in der DDR vielleicht zwei Prozent Opfer und vielleicht drei Prozent Täter. Und 95 Prozent waren Volk. Die wollten auch gar nichts anderes sein, wollten für sich und ihre Familie das Beste aus ihrem Leben machen. Im Nachhinein aber wird die DDR-Bevölkerung eingeteilt in Täter und Opfer. Nun müssen die Leute alle sehen, wie sie auf das Opfer-Ufer kommen, weil sie sonst alle zu den Tätern gerechnet werden. Sie müssen ihre Widerstandsgeschichten erzählen und wie oft sie die Faust in der Hosentasche geballt haben. Aber sie waren weder das eine noch das andere

Wenn der Politiker auch nicht meine erste Wahl ist, aber die Aussage imponiert mir.
Sei weiter interessiert und viel Spass hier.



MonikaB hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#19

RE: Vorstellung von Moni

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 26.09.2014 21:24
von Hapedi | 2.652 Beiträge | 5108 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Hapedi
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von damals wars im Beitrag #17
Zitat von Hapedi im Beitrag #14
Zitat von damals wars im Beitrag #6
Friseur und Kosmetik waren so billig, das es Westberliner Frauen gab, die dafür extra monatlich nach Ostberlin gingen und die Ostberlinerinnen Probleme hatten, Termine zu bekommen.
Außerdem hatten Betriebe mit hohem Frauenanteil so etwas in ihrem Betrieb.
Daher kein Problem bzw. Besonderheit.




Rot Davon habe ich aber noch nie was gehört . Habe einige Jahre in einer Tuchfabrik gedient , das heißt fast nur Frauen . Da war nichts mit Haarschneider . Ne Sanistelle gabs da mit so einem unausgelernten Arzt

gruß Hapedi

Du warst ja auch nicht Zielgruppe!




und was war da Zielgruppe

gruß Hapedi


Mein Profil ist nach besten Wissen und Gewissen erstellt . Ehrlich


nach oben springen

#20

RE: Vorstellung von Moni

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 26.09.2014 23:07
von Gert | 14.253 Beiträge | 7938 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Gert
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von MonikaB im Beitrag #3
Hallo andyman

Mein Mann hat allgemein kein gutes Verhältnis zu seinen Eltern. Und ich als Schwiegertochter leider auch nicht...

Meinen Schwiegereltern ging es in der DDR im übrigen ausgesprochen gut. Meine Schwiegermutter ist jeden Monat mehrmals zum Friseur und zur Kosmetik gegangen und hat fast ausschließlich ihre Kleidung im "Exklusiv-Geschäft" gekauft. Ist jedes Jahr - so oft es möglich war - "rüber" nach Westberlin gefahren und im Sommer nach Ungarn. Sie hatten einen großen Garten mit schönem Bungalow (Party? Keine Ahnung warum der so hieß!) und ein gutes Gehalt (leitende Tätigkeit). Mein Schwiegervater verfügte (O-Ton) über eine eigene Sekretärin in seinem Betrieb...

Dennoch schimpfen sie immer über die "roten Socken" und den Staat im Allgemeinen . Vieles was sie erzählen ist auch sehr widersprüchlich...leider.

Gruß Moni





hallo sei gegrüßt und viel Spass im Forum. Meine live Erfahrung in der DDR endeten aprupt 1965, die Jahre bis heute angelesen oder von Besuchsreisen "gelernt" ( lebe seitdem in der Bundesrepublik). rot mark. Hiessen diese besonderen Geschäfte nicht "Exquisitgeschäft"?
Zitat .. "ist jedes Jahr nach Westberlin gefahren" ? Bist du sicher, dass das richtig ist ? Bei einem damaligen Westberlinbesuch las ich auf der Westberliner Seite der Mauer ein Graffiti " hier kommt keiner durch". Das entsprach auch der Realität. Es sei denn dein SV war...... na ja ich will es nicht ausdenken


MonikaB hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 26.09.2014 23:07 | nach oben springen



Besucher
31 Mitglieder und 62 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: discur
Besucherzähler
Heute waren 1904 Gäste und 151 Mitglieder, gestern 2726 Gäste und 162 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 15674 Themen und 662800 Beiträge.

Heute waren 151 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen