X

#61

RE: ist das ernst gemeint?

in Themen vom Tage 08.09.2014 21:37
von Sperrbrecher | 1.928 Beiträge | 779 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Sperrbrecher
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von eisenringtheo im Beitrag #58
Wenn die Rückweisung nicht möglich, nicht zulässig oder unzumutbar ist, erfolgt eine vorläufige Aufnahme
http://bazonline.ch/schweiz/standard/In-.../story/20127992
Nicht möglich ist eine Rückweisung, wenn die Identität nicht festgestellt werden kann oder vom Heimatstaat keine Reisepapiere ausgestellt werden.
Nicht zulässig ist eine Rückweisung, wenn sie gegen das Prinizip des Non-Refoulement verstösst
http://de.wikipedia.org/wiki/Grundsatz_d...%C3%BCckweisung
Unzumutbar ist eine Rückweisung in ein (Bürger-)kriegsgebiet.
Theo

Das ist mir alles bekannt.

Rot: Dann muss man eben Verfahren entwickeln, um diese nicht rücknahmewilligen Staaten zu einer Änderung
ihrer Verweigerungshaltung zu bewegen.

Auch in den Fällen der Identitätsverschleierung sollte man geeignete Maßnahmen ergreifen, mit denen man diese Fälle lösen könnte.


Wie war die allgemeine Stimmung in der DDR ? Sie hielt sich in Grenzen !


nach oben springen

#62

RE: ist das ernst gemeint?

in Themen vom Tage 08.09.2014 21:41
von Sperrbrecher | 1.928 Beiträge | 779 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Sperrbrecher
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von hexenmeister67 im Beitrag #60

Bei einer Zuzahlung von 70 € ist aber bestimmt was schiefgelaufen. Die Höchstgrenze für Zuzahlung beträgt 10€. Bei einer Zuzahlung von 70€ müsste der Arzt ein Medikament verschrieben haben was preislich über den festgesetzten Festbetrag liegt in so einen Fall bezahlt der Patient die 10€ Zuzahlung + die Differenz zum Festbetrag. Hier würde ich nochmal nachfragen. Bei Blutdrucksenkenden Medikamenten ist die Auswahl wirklich groß. Hier gibt es Medikamente ohne Zuzahlung und eben auch Medikamente mit dieser hohen Zuzahlung.

Es kommt aber zunehmend häufiger vor, dass die Ärzte nur noch Privatrezepte ausstellen,
damit sie ihr Budget nicht überschreiten und in Regress genommen werden.


Wie war die allgemeine Stimmung in der DDR ? Sie hielt sich in Grenzen !


nach oben springen

#63

RE: ist das ernst gemeint?

in Themen vom Tage 08.09.2014 21:47
von Hapedi | 2.110 Beiträge | 971 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Hapedi
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

@hexenmeister67 Meine Frau ist nach hause und hat sich mit der Krankenkasse in Vebindung gesetzt und sich belehren lassen das alles richtig ist und sie 70 € zuzalen muß Die Pillen kosten 110 € , 40 € übernimmt die Kasseund den Rest also 70 € selber zahle . Bis jetzt gab es so ein Bonusprogamm für viele Medikamente und das wurde nicht verlängert . Jahre hat sie für die gleichen Pillern ja nur 10 € zugezahlt . Ist dann nachmittag noch mal zum Hausarzt und hat da verhandelt . Er hat dann eins verschrieben ohne Zuzahlung , mal sehen wie das ist


gruß Hapedi



zuletzt bearbeitet 08.09.2014 21:52 | nach oben springen

#64

RE: ist das ernst gemeint?

in Themen vom Tage 08.09.2014 21:48
von hexenmeister67 | 148 Beiträge | 1 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds hexenmeister67
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Sperrbrecher im Beitrag #62
Zitat von hexenmeister67 im Beitrag #60

Bei einer Zuzahlung von 70 € ist aber bestimmt was schiefgelaufen. Die Höchstgrenze für Zuzahlung beträgt 10€. Bei einer Zuzahlung von 70€ müsste der Arzt ein Medikament verschrieben haben was preislich über den festgesetzten Festbetrag liegt in so einen Fall bezahlt der Patient die 10€ Zuzahlung + die Differenz zum Festbetrag. Hier würde ich nochmal nachfragen. Bei Blutdrucksenkenden Medikamenten ist die Auswahl wirklich groß. Hier gibt es Medikamente ohne Zuzahlung und eben auch Medikamente mit dieser hohen Zuzahlung.

Es kommt aber zunehmend häufiger vor, dass die Ärzte nur noch Privatrezepte ausstellen,
damit sie ihr Budget nicht überschreiten und in Regress genommen werden.




Da würde ich den Arzt wechseln. Ein Privatrezept ist für Kassenpatienten absolut nicht akzeptabel.



damals wars hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#65

RE: ist das ernst gemeint?

in Themen vom Tage 08.09.2014 21:58
von hexenmeister67 | 148 Beiträge | 1 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds hexenmeister67
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Hapedi im Beitrag #63
@hexenmeister 67 Meine Frau ist nach hause und hat sich mit der Krankenkasse in Vebindung gesetzt und sich belehren lassen das alles richtig ist und sie 70 € zuzalen muß Die Pillen kosten 110 € , 40 € übernimmt die Kasseund den Rest also 70 € selber zahle . Bis jetzt gab es so ein Bonusprogamm für viele Medikamente und das wurde nicht verlängert . Jahre hat sie für die gleichen Pillern ja nur 10 € zugezahlt . Ist dann nachmittag noch mal zum Hausarzt und hat da verhandelt . Er hat dann eins verschrieben ohne Zuzahlung , mal sehen wie das ist


gruß Hapedi


Gut so das ihr euch darum gekümmert habt. Ich denke mal es geht um Medikamente wie Ramipril oder Metoprolsuccinat gerade hier gibt es sehr viele Unterschiede bei der Zuzahlung von 0 - eben Differenz. Bei mir war es so das ich z.b Ramipril verschrieben bekommen habe wäre Zuzahlung 10 € in der Apotheke wurde drauf hingewiesen das ich auch Ramilich nehmen könnte das wäre dann Zuzahlungsfrei selbes Medikament aber eben anderer Hersteller.



Hapedi hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#66

RE: ist das ernst gemeint?

in Themen vom Tage 08.09.2014 22:15
von Hapedi | 2.110 Beiträge | 971 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Hapedi
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von hexenmeister67 im Beitrag #65
Zitat von Hapedi im Beitrag #63
@hexenmeister 67 Meine Frau ist nach hause und hat sich mit der Krankenkasse in Vebindung gesetzt und sich belehren lassen das alles richtig ist und sie 70 € zuzalen muß Die Pillen kosten 110 € , 40 € übernimmt die Kasseund den Rest also 70 € selber zahle . Bis jetzt gab es so ein Bonusprogamm für viele Medikamente und das wurde nicht verlängert . Jahre hat sie für die gleichen Pillern ja nur 10 € zugezahlt . Ist dann nachmittag noch mal zum Hausarzt und hat da verhandelt . Er hat dann eins verschrieben ohne Zuzahlung , mal sehen wie das ist


gruß Hapedi


Gut so das ihr euch darum gekümmert habt. Ich denke mal es geht um Medikamente wie Ramipril oder Metoprolsuccinat gerade hier gibt es sehr viele Unterschiede bei der Zuzahlung von 0 - eben Differenz. Bei mir war es so das ich z.b Ramipril verschrieben bekommen habe wäre Zuzahlung 10 € in der Apotheke wurde drauf hingewiesen das ich auch Ramilich nehmen könnte das wäre dann Zuzahlungsfrei selbes Medikament aber eben anderer Hersteller.




ich selber nehme schon einige Jahre " Ramipril - ISIS 10 mg Tabletten ohne zuzahlung mal sehen wenn ich neue brauche obs dabei bleibt

gruß Hapedi



nach oben springen

#67

RE: ist das ernst gemeint?

in Themen vom Tage 08.09.2014 22:46
von Gelöschtes Mitglied
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo Steffen52!

Zitat von steffen52 im Beitrag #45
Zitat von Bürger der DDR im Beitrag #44
Zu dem Thema fällt mir ein alter Witz aus der DDR - Zeiten ein, leicht abgewandelt:
"Nein ich nehme keinen Asylanten zu Weihnachten, ich nehme eine Gans wie jedes Jahr"

Gab es zu DDR-Zeiten Asylanten? Das sind doch damals alles Freunde gewesen! Oder?Haben sie doch nur ausgebildet! An Maschinen und Waffen!
Verbündete sind es damals gewesen! Freunde des Sozialismus, anders kenne ich es nicht! Lasse mich aber belehren, von denen die es wissen!!!
Grüsse steffen52

Zu DDR Zeiten wurde denen geholfen, die es nötig hatten (politisch).

Hier wird denen geholfen, die es einfach nur hier her schaffen!
Und denen, die daran ganz köstlich (politisch wie materiell) verdienen!

Es geht darum eine inhomogene Gesellschaft zu kreieren, die man dann beliebig von interessierter Seite gegeneinander ausspielen kann!
Heute mal die Muselmanen gegen die Christen, morgen die "Rechten" gegen die "Linken", übermorgen die Weißen gegen die Schwarzen, oder vielleicht mal zur Abwechslung die "Prekarianer" gegen das "Bildungsbürgertum" usw. usf.

Im stillen Hintergrund sitzen dann diejenigen die das zurechtkonstruieren, reiben sich belustigt die Hände und nutzen ALLE aus!
Obwohl ich kein Anhänger von Kaiser und Co. bin und der Spruch original in einem anderem Zusammenhang steht, aber es trifft die Kernaussage zu einem Volk :
"Es gibt unter uns nur noch DEUTSCHE, und welche von den Parteien auch im Laufe des Meinungskampfes sich gegen mich gewendet haben sollte, ich verzeihe ihnen allen."

Heute werden die Begriffe "Deutscher" und "Volk" von den "unabhängigen" Medien schon fast als Schimpfworte deklariert! Und wehe man ist auch noch stolz darauf (wie Franzosen, Neu-Amerikaner usw. usf.) Dann ab in den politisch-inkorrekten Hades ...

Schöne Grüße,
Eckhard

(Balkon des Berliner Schlosses am 1. August 1914)


Ostlandritter hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 08.09.2014 22:48 | nach oben springen

#68

RE: ist das ernst gemeint?

in Themen vom Tage 08.09.2014 23:03
von Ostlandritter | 2.455 Beiträge | 22 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Ostlandritter
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Antaios im Beitrag #67
Hallo Steffen52!

[quote=steffen52|p385579][quote=Bürger der DDR|p385577]

Heute werden die Begriffe "Deutscher" und "Volk" von den "unabhängigen" Medien schon fast als Schimpfworte deklariert! Und wehe man ist auch noch stolz darauf (wie Franzosen, Neu-Amerikaner usw. usf.) Dann ab in den politisch-inkorrekten Hades ...

Schöne Grüße,
Eckhard



Dies geschieht im Rahmen der geplanten Umvolkung ,- Genderismus und NWO - gefördert von den Bilderbergern ,- ist schon fast vollendet !


....................................
Dieser Beitrag ist eine Meinungsäußerung im Sinne des Art. 5 des Grundgesetzes und durch diesen gedeckt !
Sperrbrecher hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#69

RE: ist das ernst gemeint?

in Themen vom Tage 08.09.2014 23:20
von Sperrbrecher | 1.928 Beiträge | 779 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Sperrbrecher
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von hexenmeister67 im Beitrag #64

Da würde ich den Arzt wechseln. Ein Privatrezept ist für Kassenpatienten absolut nicht akzeptabel.

Das bringt nichts. Bestimmte Medikamente gibt es nur auf dieser Basis.


Wie war die allgemeine Stimmung in der DDR ? Sie hielt sich in Grenzen !


nach oben springen

#70

RE: ist das ernst gemeint?

in Themen vom Tage 09.09.2014 10:57
von Barbara (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Barbara
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Ostlandritter im Beitrag #68
Zitat von Antaios im Beitrag #67
Hallo Steffen52!

[quote=steffen52|p385579][quote=Bürger der DDR|p385577]

Heute werden die Begriffe "Deutscher" und "Volk" von den "unabhängigen" Medien schon fast als Schimpfworte deklariert! Und wehe man ist auch noch stolz darauf (wie Franzosen, Neu-Amerikaner usw. usf.) Dann ab in den politisch-inkorrekten Hades ...

Schöne Grüße,
Eckhard



Dies geschieht im Rahmen der geplanten Umvolkung ,- Genderismus und NWO - gefördert von den Bilderbergern ,- ist schon fast vollendet !







Jeder darf sagen, dass er stolz ist, eine Deutsche zu sein, Eckhard. Das "deutsche Volk" ist sogar auf unserem Reichstag verewigt und meines Wissens noch nicht abgeschraubt worden. Es kommt wohl eher auf den Kontext an, in dem diese Worte gebraucht werden und auch da ist die Meinungsfreiheit sehr weit ausgedehnt öffentlich zu finden. Also keine Panik :-)


Was ist denn "Umvolkung" Ostlandritter? Muss ich irgendwelche Vorbereitungen treffen?
:-)


nach oben springen

#71

RE: ist das ernst gemeint?

in Themen vom Tage 09.09.2014 11:06
von Moskwitschka (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Moskwitschka
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Na und Genderismus, NWO und Bilderberger sollte er seinen Knappen auch erklären der @Ostlandritter

LG von der Moskwitschka


nach oben springen

#72

RE: ist das ernst gemeint?

in Themen vom Tage 09.09.2014 11:07
von Barbara (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Barbara
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Moskwitschka im Beitrag #71
Na und Genderismus, NWO und Bilderberger sollte er seinen Knappen auch erklären der @Ostlandritter

LG von der Moskwitschka



Na na, wir sind die Burgfräuleins liebe Freifrau :-)
.


nach oben springen

#73

RE: ist das ernst gemeint?

in Themen vom Tage 09.09.2014 11:12
von Moskwitschka (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Moskwitschka
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Barbara im Beitrag #72

Na na, wir sind die Burgfräuleins liebe Freifrau :-)



Auch wenn dem einen oder anderen Burgfräulein ein Keuschheitsgürtel umgelegt wurde, so waren sie in ihren Gedanken frei.

Und die hier im Forum vertretenen, benötigen diese "Aufklärung" glaube nicht.

LG von der Moskwitschka


nach oben springen

#74

RE: ist das ernst gemeint?

in Themen vom Tage 09.09.2014 11:13
von turtle | 6.961 Beiträge | 83 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds turtle
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Um was ging es hier eigentlich? Ging es um Kriegsflüchtlinge, um Asylanten ? Verstehe da einiges nicht was ich lese zum Thema !


nach oben springen

#75

RE: ist das ernst gemeint?

in Themen vom Tage 09.09.2014 11:25
von damals wars | 13.419 Beiträge | 1986 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds damals wars
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Es ging darum, gesetzlich geregelte Aufgaben des Bundes auf die Bevölkerung abzuwälzen.
Damit die schwarze Null steht.
Ist Dobrint überhaupt heute im Bundestag?


Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html
Ostlandritter hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#76

RE: ist das ernst gemeint?

in Themen vom Tage 09.09.2014 11:26
von Barbara (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Barbara
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Lieber turtle,

es geht um Kriegsflüchtlinge, die lt. einer guten Idee des Herrn Patzelt auch privat Unterkunft finden könnten, wenn jemand sich dazu bereit erklärt, weil die staatlich vorgesehenen Unterkünfte mitunter nicht eben menschenwürdig sind

Manche Kriegsflüchtlinge werden vielleicht auch Asyl beantragen, wer und wieviele kann man dann den Zahlen des Bundesamts für Migration und Flüchtlinge entnehmen.

Die Zeitung in #1 benutzt den Vorschlag von Herrn Patzelt um diffus Stimmung gegen Asylbewerber zu machen und es gelingt ihr leider.

Ich habe diverses Zahlenmatierial im Verlaufe dieses Threads hier eingebracht, weil ich es grds. richtig finde auf Basis von Fakten mit einem Thema umzugehen.
.


nach oben springen

#77

RE: ist das ernst gemeint?

in Themen vom Tage 09.09.2014 11:28
von Barbara (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Barbara
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von damals wars im Beitrag #75
Es ging darum, gesetzlich geregelte Aufgaben des Bundes auf die Bevölkerung abzuwälzen.
Damit die schwarze Null steht.
Ist Dobrint überhaupt heute im Bundestag?




Die Unterbringung von Asylbewerbern und Flüchtlingen ist Ländersache.
In NRW z.B. darf gar nicht privat aufgenommen werden.
Hatte ich alles oben schon mal belegt :-)
.
.


nach oben springen

#78

RE: ist das ernst gemeint?

in Themen vom Tage 09.09.2014 13:13
von Sperrbrecher | 1.928 Beiträge | 779 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Sperrbrecher
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Barbara im Beitrag #70
[
Was ist denn "Umvolkung" Ostlandritter? Muss ich irgendwelche Vorbereitungen treffen?


Die Grünen

Der Vorstand von “Bündnis90/Die Grünen” in München:

„Es geht nicht um Recht oder Unrecht in der Einwanderungsdebatte, uns geht es zuerst um die Zurück-
drängung des deutschen Bevölkerungsanteils in diesem Land.”


Joschka Fischer, ehem. “Die Grünen”:

„Deutschland muss von außen eingehegt, und von innen durch Zustrom heterogenisiert, quasi verdünnt werden.”

Rezension zu Joschka Fischers Buch “Risiko Deutschland”
von Mariam Lau, Welt.de


Cohn-Bendit, Daniel

Daniel Cohn-Bendit, ehem. Bündnis90/Die Grünen, von Kindern gerne im Intimbereich berührt damals WG-Freund von Joschka Fischer, heute im EU-Parlament unter anderem als Kriegsbefürworter sinngemäß:

„Wir, die Grünen, müssen dafür sorgen, so viele Ausländer wie möglich nach Deutschland zu holen …

… wenn sie in Deutschland sind, müssen wir für ihr Wahlrecht kämpfen. Wenn wir das erreicht haben, werden wir den Stimmenanteil haben, den wir brauchen, um diese Republik zu verändern.”


Quelle: http://archive.org/details/DanielCohn-BenditQuotes


Wie war die allgemeine Stimmung in der DDR ? Sie hielt sich in Grenzen !


Ostlandritter hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#79

RE: ist das ernst gemeint?

in Themen vom Tage 09.09.2014 13:22
von Sperrbrecher | 1.928 Beiträge | 779 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Sperrbrecher
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Barbara im Beitrag #76

Die Zeitung in #1 benutzt den Vorschlag von Herrn Patzelt um diffus Stimmung gegen Asylbewerber zu machen und es gelingt ihr leider.
.

Wohl eher um darauf hinzuweisen, dass von der Bevölkerung verlangt wird Wasser zu trinken, währen die Politiker Wein saufen.

Erst wenn alle Befürworter dieses Vorschlags des Herrn Patzelt ihrerseits, ihre Ferienhäuser, Zweit- und Drittwohnungen für die Aufnahme der Flüchtlinge und Asylbewerber zu Verfügung gestellt haben, sollte man diese Forderungen der Normalbevölkerung unterbreiten.


Wie war die allgemeine Stimmung in der DDR ? Sie hielt sich in Grenzen !


Ostlandritter und Hapedi haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 09.09.2014 13:24 | nach oben springen

#80

RE: ist das ernst gemeint?

in Themen vom Tage 09.09.2014 14:58
von Barbara (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Barbara
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Sperrbrecher im Beitrag #79
Zitat von Barbara im Beitrag #76

Die Zeitung in #1 benutzt den Vorschlag von Herrn Patzelt um diffus Stimmung gegen Asylbewerber zu machen und es gelingt ihr leider.
.

Wohl eher um darauf hinzuweisen, dass von der Bevölkerung verlangt wird Wasser zu trinken, währen die Politiker Wein saufen.

Erst wenn alle Befürworter dieses Vorschlags des Herrn Patzelt ihrerseits
, ihre Ferienhäuser, Zweit- und Drittwohnungen für die Aufnahme der Flüchtlinge und Asylbewerber zu Verfügung gestellt haben, sollte man diese Forderungen der Normalbevölkerung unterbreiten.




Herr Patzelt selbst hat bereits mal Flüchtlinge bei sich aufgenommen so wie das eine ganze Anzahl Deutscher - u.a. im kirchlichen Kontext - in anderen Konflikten schon getan hat.
Widerum andere würden es gerne tun, dürfen aber nicht, weil Landesgesetze es verbieten.

Nochmal: niemand wird zu irgend etwas gezwungen. Und man muss auch keine schlechtes Gewissen haben, wenn man es nicht tut.
.


nach oben springen



Besucher
16 Mitglieder und 70 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Hohenstücken7072
Besucherzähler
Heute waren 1569 Gäste und 93 Mitglieder, gestern 5353 Gäste und 177 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14474 Themen und 583093 Beiträge.

Heute waren 93 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen