Vorstellung Bornholmerstraße1980

  • Seite 1 von 4
21.08.2014 21:49 (zuletzt bearbeitet: 21.08.2014 21:52)
avatar  ( gelöscht )
#1
avatar
( gelöscht )

Hallo Grenzforum und alle anderen,

mit Jahrgang 1980 habe ich die Grenze natürlich nie als Soldat, sondern nur als Kind erlebt.
Bin sehr nah der Grenze, wie mein Benutzername schon sagt, sehr nah an der Berliner Mauer aufgewachsen und hatte daher auch nach dem Mauerfall öfter Gelegenheit zu verschiedenen Besichtigungen.
Ich hoffe, hier im Forum mich mit Menschen die ein breites Fachwissen auszutauschen. Die Grenze als Kind war mir nicht so bewusst in meinem damaligen Alter. Nur das es dort vorn nicht weiterging. Oder die Tage, wo der beste Freund im Schrebergarten Geburtstag feierte und ich dafür extra, einen Passierschein war es glaube ich, brauchte um auf das Gelände zu kommen.

Mein Interesse an der ehemaligen Grenze ist eigentlich naheliegend, ich interessiere mich für das Land, in dem ich aufgewachsen bin.
Ich habe meinen Militärdienst nicht in der DDR geleistet.

So weit so gut. Und erst mal allen eine schöne Restwoche!
Bornholmerstraße1980


 Antworten

 Beitrag melden
21.08.2014 23:19
avatar  ( gelöscht )
#2
avatar
( gelöscht )

In welche Schule bist du gegangen? Driesener Straße, 3.+4. POS, Ibsenstraße, 5. POS oder Schönfließer Straße, 36. POS? Ein Kollege aus meinem früheren Betrieb hat auch dort im Kiez gelebt, muß ihn mal fragen, in welcher Schule er war, kann sein, daß Ihr beide Euch kennt.


 Antworten

 Beitrag melden
21.08.2014 23:24
avatar  ( gelöscht )
#3
avatar
( gelöscht )

Hallo Stabsfeldkönig,

ich bin in der Scherenberg Straße in die Schule gegangen und nur in der Driesener Straße, 3.+4. POS bin ich immer nach der Schule zum Sport / Judo SV Empor Berlin.

Bist Du auch Berliner?

Viele Grüße


 Antworten

 Beitrag melden
22.08.2014 00:50
avatar  ( gelöscht )
#4
avatar
( gelöscht )

Ja, ich bin auch Berliner, habe aber damals in Lichtenberg gewohnt. Habe auch einig Jahre Judo traniert. Empor hatte übrigens seine Trainingsstätte in der 36. POS (Ich hatte damals ab und zu die Kindergruppe meines Vereines dorthin zu Wettkämpfen begleitet). Ich suche übrigens nähere Infos zu einem Funktionär des Judoverbandes der DDR, der nach der "Wende" Vizepräsident des Judoverbandes Berlin war. Namen dürfen hier im Forum zwar nicht genannt werden (nur in PN), aber er war Dein Trainer bei Empor. Wenn Du etwas näheres weißt, schicke mir mal eine PN (Name als Stichwort).


 Antworten

 Beitrag melden
22.08.2014 21:51
avatar  ( gelöscht )
#5
avatar
( gelöscht )

Hallo StabsfeldKoenig,

danke für die tolle Info, ich habe Dir eine PN Nachricht gesendet.

Wo hattest du denn gedient, hier in Berlin und wenn ja wo?

Viele Grüße


 Antworten

 Beitrag melden
23.08.2014 08:34
#6
avatar

Hallo @Bornholmerstraße1980, sei begrüßt und willkommen

gruß h.


 Antworten

 Beitrag melden
23.08.2014 10:41
avatar  ( gelöscht )
#7
avatar
( gelöscht )

Zitat von hundemuchtel 88 0,5 im Beitrag #6
Hallo @Bornholmerstraße1980, sei begrüßt und willkommen

gruß h.


Hallo Hundemuchtel 88 0,5,

danke für die Begrüßung. Wie ich sehe hattest mit den Trassenhunden zu tun. Da kannst du mir bestimmt die eine oder andere Frage zu beantworten?

Grüße


 Antworten

 Beitrag melden
23.08.2014 10:53
avatar  ( gelöscht )
#8
avatar
( gelöscht )

Hallo Bornholmerstraße 1980!

Sei gegrüßt. Hier ist jeder an der ehemaligen Grenze Interessierte willkommen.


 Antworten

 Beitrag melden
23.08.2014 10:57
avatar  ( gelöscht )
#9
avatar
( gelöscht )

Hallo Kurt,

danke bin gern dabei!

Viele Grüße


 Antworten

 Beitrag melden
23.08.2014 12:00 (zuletzt bearbeitet: 23.08.2014 12:00)
#10
avatar

Zitat von Bornholmerstraße1980 im Beitrag #7
Zitat von hundemuchtel 88 0,5 im Beitrag #6
Hallo @Bornholmerstraße1980, sei begrüßt und willkommen

gruß h.


Hallo Hundemuchtel 88 0,5,

danke für die Begrüßung. Wie ich sehe hattest mit den Trassenhunden zu tun. Da kannst du mir bestimmt die eine oder andere Frage zu beantworten?

Grüße


jo mach ich, hatte es aber auch mit so manch anderen Hund zu tun, welche mit menschlichen Zügen meine ich.

Aber mal im ernst: bedenke, ich war an der "grünen" Grenze, dort sah manches anders aus als an der "Mauer", nicht nur mit den Hundelaufanlagen.

gruß h.


 Antworten

 Beitrag melden
23.08.2014 12:09
avatar  ( gelöscht )
#11
avatar
( gelöscht )

Ok danke für die Anekdote und heute ist es mit den "Hunden" leider immernoch so.

Erzähl doch bitte mal was war da anders? Ich kann mich an die Hunde in der Nachbarschaft erinnern, die waren teilweise mit Maulkorb unterwegs.


 Antworten

 Beitrag melden
23.08.2014 12:44 (zuletzt bearbeitet: 23.08.2014 12:45)
avatar  ( gelöscht )
#12
avatar
( gelöscht )

Herzlich Willkommen, hier im Forum und ich hoffe Du wirst rege mit schreiben und auch Fragen stellen! Die wir, wenn es geht gerne beantworten!
Grüsse steffen52


 Antworten

 Beitrag melden
23.08.2014 12:51
#13
avatar

Zitat von Bornholmerstraße1980 im Beitrag #11
Ok danke für die Anekdote und heute ist es mit den "Hunden" leider immernoch so.

Erzähl doch bitte mal was war da anders? Ich kann mich an die Hunde in der Nachbarschaft erinnern, die waren teilweise mit Maulkorb unterwegs.


wenn es in der Nachbarschaft war, wie Du sagst, gäbe es zwei Gründe: der eine wäre: der Diensthundeführer hatte vor seinem eigenen Hund Angst der zweite: dem Tier einen MK umgelegt, damit die Nachbarn geschützt sind vor der Bestie!

Nein, bei uns war es so, wenn man durchs Dorf bzw. an zivilen Leuten vorbei ging sollte der Mk angelegt werden/bleiben.
Mk-Pflicht war auch grundsätzlich beim Transport der kleinen Freunde, das galt auch für Schutz und Fährtenhunde!! Das schloß auch den Transport zum Einsatz des Fährtenhundes ein. Was da nun eingehalten wurde oder nicht war nicht so relevant, kam es aber zu einem Gnabser erinnerten sich die Vorgesetzten sehr schnell an diese Vorschrift.
Andererseits konnten die Leute ihre Hunde sehr gut einschätzen, so daß es zu meiner Zeit nie zu einem Zwischenfall kam.

hoffe das reicht, und daß es hier bleiben(Admin!!)darf, gruß h.


 Antworten

 Beitrag melden
23.08.2014 13:20
avatar  ( gelöscht )
#14
avatar
( gelöscht )

Zitat von hundemuchtel 88 0,5 im Beitrag #13
Zitat von Bornholmerstraße1980 im Beitrag #11
Ok danke für die Anekdote und heute ist es mit den "Hunden" leider immernoch so.

Erzähl doch bitte mal was war da anders? Ich kann mich an die Hunde in der Nachbarschaft erinnern, die waren teilweise mit Maulkorb unterwegs.


wenn es in der Nachbarschaft war, wie Du sagst, gäbe es zwei Gründe: der eine wäre: der Diensthundeführer hatte vor seinem eigenen Hund Angst der zweite: dem Tier einen MK umgelegt, damit die Nachbarn geschützt sind vor der Bestie!

Nein, bei uns war es so, wenn man durchs Dorf bzw. an zivilen Leuten vorbei ging sollte der Mk angelegt werden/bleiben.
Mk-Pflicht war auch grundsätzlich beim Transport der kleinen Freunde, das galt auch für Schutz und Fährtenhunde!! Das schloß auch den Transport zum Einsatz des Fährtenhundes ein. Was da nun eingehalten wurde oder nicht war nicht so relevant, kam es aber zu einem Gnabser erinnerten sich die Vorgesetzten sehr schnell an diese Vorschrift.
Andererseits konnten die Leute ihre Hunde sehr gut einschätzen, so daß es zu meiner Zeit nie zu einem Zwischenfall kam.

hoffe das reicht, und daß es hier bleiben(Admin!!)darf, gruß h.



Danke für die ausführliche Antwort, dennoch habe ich weitere Fragen.
Du hast also deinen Hund immer von der Kaserne mit genommen und dann zur Trasse gebracht und abends wieder nach Dienstende mitgenommen oder wie?

Bei uns weiß ich nur noch das der ABV einen Hund hatte und der hatte keinen Maulkorb.

Danke :)


 Antworten

 Beitrag melden
23.08.2014 13:22
avatar  ( gelöscht )
#15
avatar
( gelöscht )

Zitat von steffen52 im Beitrag #12
Herzlich Willkommen, hier im Forum und ich hoffe Du wirst rege mit schreiben und auch Fragen stellen! Die wir, wenn es geht gerne beantworten!
Grüsse steffen52


Hey Steffen52,

danke für die Begrüßung!
Wo wasrt du eingesetzt und was kannst / möchest du mir interessantes über die Mauer bzw. die Grüne Grenze erzählen?

Viele Grüße


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!