X

#481

RE: Malaysia Airlines Flug MH 17 am 17.07.2014

in Themen vom Tage 23.11.2015 18:52
von damals wars | 13.983 Beiträge | 4508 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds damals wars
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo, Larissa? Florett gegen Fallbeil ist schon ganz schön mutig!


Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
https://www.youtube.com/watch?v=GICbuIHMGrQ
Larissa hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#482

RE: Malaysia Airlines Flug MH 17 am 17.07.2014

in Themen vom Tage 23.11.2015 18:55
von der 39. | 762 Beiträge | 1556 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds der 39.
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Eine scharfe Diskussion, weit über den MH17-Flug hinausgehend. Und die vielen Schlagworte, unter denen jeder etwas anderes versteht. Jeder nimmt z.B. Imperialismus in den Mund bzw. schreibt das Wort, sollten wir nicht einmal versuchen, eine ausführliche Definition dazu zu finden, vielleicht kämen wir auf einen gemeinsamen Nenner. Es ist mir unangenehm, wenn ich in Gedanken immer fragen muss, welchen Imperialismus meint er denn, was versteht er darunter?
Schließlich könnte man ja auf die leninsche Definition zurückfinden ? Da wäre z.B. Merkmal 1: Die Welt ist in Absatzmärkte, Einflußgebiete aufgeteilt. Jede Veränderung führt zwangsläufig zum Krieg.
Ich räume ein, dass vielleicht alle bestens Bescheid wissen, nur ich sehe nicht klar?
Belehrungen nimmt der 39. gerne entgegen.



Larissa und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#483

RE: Malaysia Airlines Flug MH 17 am 17.07.2014

in Themen vom Tage 23.11.2015 18:59
von Gert | 13.804 Beiträge | 5491 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Gert
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Larissa im Beitrag #479
[quote]. Du tust mir leid und bist das beste Beispiel dafuer, wie die Propaganda des Westens mit dem eigenen Hassgefuehl konform geht.



Von @Gert : nun hat Moskau auch seine Terroropfer. Es war eine Bombe an Bord des Flugzeuges, das in Ägypten abstürzte. Es ist schlimm für die unschuldig Betroffenen. Aber auch sie baden wieder mal die imperialistische Politik Putins aus so wie die unschuldigen Opfer von MH 17 .
Putin hat 50 Millionen $ ausgelobt für die Ergreifung der Täter. Es wird ihm nichts nützen, es wird keiner in der IS sein der sein Leben aufs Spiel setzt für den schnöden Mammon der Ungläubigen.


Zunaechst @Gert Die unschuldigen Opfer von MH 17 zu erwaehnen ist voll daneben in diesem Zusammenhange mit der russischen Maschine ueber dem Sinai, zumal, bis heute ist nicht gesichert, wer fuer diese Opfer der MH 17 zustandig ist unter den schwierigen kriegsbedingten Begebenheiten. .

[/b]Um Dein Wissen zu starken. Russland hat die meisten durch Anschlaege von Islamisten verursachten Opfer zu verbuchen nebst USA in der letzten Dekade. Anbei nur der letzten 10 Jahre.

http://www.dw.com/de/chronologie-schwere...sland/a-5408306

Damit Du kannst das verstehen, was ich an Aussage Putins einstelle hier, und es nicht verdrehest, es sind unglaublich viele Minderheiten, die stroemen in die RF fuer ein besseres Leben, aus Turkmenistan, aus Tadschikistan, aus vielen der ehemaligen Republiken, auch aus den autonomen Republiken, die aufgenommen und werden versorgt. Bei einem Volk von weitaus mehr als 145 Millionen kann er nicht alles richtig machen, auf jeden Fall redet er nicht nur, sondern hat Initiative gezeigt, wie Frankreich und USA in Sachen ISIS. Putin und Russland wird auch hier im Nachhinein wieder als Mohr, der hat seine Schuldigkeit getan wieder in die Geschichte eingehen vermute ich, wie 1945.

https://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_...ker_in_Russland


Larissa




rot mark.
für mich ist es gesichert und es wird eines Tages auch noch offiziell bestätigt werden. Die Lügen des russischen Staates werden keine Wirkung zeigen. Das ist meine Überzeugung. Du kannst gern eine andere Sicht der Dinge haben.
grün @Larissa , wozu Mitleid, es gibt keinen Grund Mitleid mit mir zu haben. Alles im grünen Bereich!
lila Schon der russische Zar kämpfte in seinem Vielvölkerstaat gegen die unterdrückten Völker. Die Sowjetunion machte daraus eine Religion und zog mit dem Schwert eine blutige Furche durch diese Länder, die nicht russisch sind. Wenn diese Völker nun dachten, dass sie endlich frei werden nach dem Zusammenbruch der Sowjetunion, so habe sie sich(teilweise) gründlich geirrt. Denn der russische Imperialismus trat in neuem Gewand genauso brutal auf, um diese Völker zu unterjochen wie alle Regime vorher. Nun wundert man sich dass das ganze Opfer kostet. Diese Auseinandersetzungen sind hausgemacht und haben nichts zu tun mit den Terrorakten der Araber gegen Europa und Nordamerika.
Die einzige Gemeinsamkeit besteht darin, dass ein Teil der unterjochten Völker der RF überwiegend islamischen Glaubens ist. Ansonsten sind es für mich keine Terroraktionen sondern Befreiungskriege gegen die Vorherrschaft der Russen in diesem Staatenbund.


.🇩🇪
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
zuletzt bearbeitet 23.11.2015 19:19 | nach oben springen

#484

RE: Malaysia Airlines Flug MH 17 am 17.07.2014

in Themen vom Tage 23.11.2015 19:14
von Gert | 13.804 Beiträge | 5491 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Gert
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von der 39. im Beitrag #482
Eine scharfe Diskussion, weit über den MH17-Flug hinausgehend. Und die vielen Schlagworte, unter denen jeder etwas anderes versteht. Jeder nimmt z.B. Imperialismus in den Mund bzw. schreibt das Wort, sollten wir nicht einmal versuchen, eine ausführliche Definition dazu zu finden, vielleicht kämen wir auf einen gemeinsamen Nenner. Es ist mir unangenehm, wenn ich in Gedanken immer fragen muss, welchen Imperialismus meint er denn, was versteht er darunter?
Schließlich könnte man ja auf die leninsche Definition zurückfinden ? Da wäre z.B. Merkmal 1: Die Welt ist in Absatzmärkte, Einflußgebiete aufgeteilt. Jede Veränderung führt zwangsläufig zum Krieg.
Ich räume ein, dass vielleicht alle bestens Bescheid wissen, nur ich sehe nicht klar?
Belehrungen nimmt der 39. gerne entgegen.


deine Frage ist berechtigt. Laut Wiki ist folgende Definition gültig :
Zitat
Als Imperialismus (von lateinisch imperare „herrschen“; imperium „Weltreich“; etwa bei Imperium Romanum) bezeichnet man das Bestreben eines Staatswesens bzw. seiner politischen Führung, in anderen Ländern oder bei anderen Völkern wirtschaftlichen und politischen Einfluss zu erlangen, bis hin zu deren Unterwerfung und zur Eingliederung in den eigenen Machtbereich. Typischerweise geht das damit einher, eine ungleiche wirtschaftliche, kulturelle oder territoriale Beziehung aufzubauen und aufrechtzuerhalten.[1]
Nach meiner Überzeugung war das zaristische Russland, die Sowjetunion und auch die RF ein imperialistischer Staat weil sie nach dieser Definition anderen Völkern ihren Willen aufzwangen.
Ein Beispiel : ich war in Riga der Hauptstadt Lettlands und bis Anfang der 90er Jahre im Ergebnis des unsäglich Hitler/Stalin Paktes eine russische Kolonie. Sie , die Russen , nannten es lettische Republik der UdSSR. Ich habe mit Letten gesprochen und da war so viel Bitterkeit und Hass auf die Russen herauszuhören. Stalin hat nämlich nicht nur Lettland okkupiert, er hat auch zwangsweise Russen dort angesiedelt um die Macht zu sichern. So sind heute die Nachfahren der russischen Einwander lettische Staatsbürger , aber russischer Nationalität. Sie sprechen , oder sprachen in den 90erJahren, als ich dort war, kein lettisch. Das ist Zündstoff für den nächsten Akt der Rückeroberung siehe Entwicklung der Ukraine ). Ich warte nur auf den Hilferuf der russischen Bevölkerung in Lettland und es wird los gehen. Eine schlimme Situation.
Die 2 Definiton für Imperialismus ist aus dem kommunistischen Sprachgebrauch und bedeutet schlicht, alle Gegner des Kommunismus sind Imperialisten. Nato, EU, USA usw.


.🇩🇪
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
Grenzläufer und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#485

RE: Malaysia Airlines Flug MH 17 am 17.07.2014

in Themen vom Tage 23.11.2015 19:28
von Rostocker | 8.123 Beiträge | 1598 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Rostocker
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Gert im Beitrag #484
Zitat von der 39. im Beitrag #482
Eine scharfe Diskussion, weit über den MH17-Flug hinausgehend. Und die vielen Schlagworte, unter denen jeder etwas anderes versteht. Jeder nimmt z.B. Imperialismus in den Mund bzw. schreibt das Wort, sollten wir nicht einmal versuchen, eine ausführliche Definition dazu zu finden, vielleicht kämen wir auf einen gemeinsamen Nenner. Es ist mir unangenehm, wenn ich in Gedanken immer fragen muss, welchen Imperialismus meint er denn, was versteht er darunter?
Schließlich könnte man ja auf die leninsche Definition zurückfinden ? Da wäre z.B. Merkmal 1: Die Welt ist in Absatzmärkte, Einflußgebiete aufgeteilt. Jede Veränderung führt zwangsläufig zum Krieg.
Ich räume ein, dass vielleicht alle bestens Bescheid wissen, nur ich sehe nicht klar?
Belehrungen nimmt der 39. gerne entgegen.


deine Frage ist berechtigt. Laut Wiki ist folgende Definition gültig :
Zitat
Als Imperialismus (von lateinisch imperare „herrschen“; imperium „Weltreich“; etwa bei Imperium Romanum) bezeichnet man das Bestreben eines Staatswesens bzw. seiner politischen Führung, in anderen Ländern oder bei anderen Völkern wirtschaftlichen und politischen Einfluss zu erlangen, bis hin zu deren Unterwerfung und zur Eingliederung in den eigenen Machtbereich. Typischerweise geht das damit einher, eine ungleiche wirtschaftliche, kulturelle oder territoriale Beziehung aufzubauen und aufrechtzuerhalten.[1]
Nach meiner Überzeugung war das zaristische Russland, die Sowjetunion und auch die RF ein imperialistischer Staat weil sie nach dieser Definition anderen Völkern ihren Willen aufzwangen.
Ein Beispiel : ich war in Riga der Hauptstadt Lettlands und bis Anfang der 90er Jahre im Ergebnis des unsäglich Hitler/Stalin Paktes eine russische Kolonie. Sie , die Russen , nannten es lettische Republik der UdSSR. Ich habe mit Letten gesprochen und da war so viel Bitterkeit und Hass auf die Russen herauszuhören. Stalin hat nämlich nicht nur Lettland okkupiert, er hat auch zwangsweise Russen dort angesiedelt um die Macht zu sichern. So sind heute die Nachfahren der russischen Einwander lettische Staatsbürger , aber russischer Nationalität. Sie sprechen , oder sprachen in den 90erJahren, als ich dort war, kein lettisch. Das ist Zündstoff für den nächsten Akt der Rückeroberung siehe Entwicklung der Ukraine ). Ich warte nur auf den Hilferuf der russischen Bevölkerung in Lettland und es wird los gehen. Eine schlimme Situation.
Die 2 Definiton für Imperialismus ist aus dem kommunistischen Sprachgebrauch und bedeutet schlicht, alle Gegner des Kommunismus sind Imperialisten. Nato, EU, USA usw.


Was meinste was heute geschiet durch die USA-EU- Nato



damals wars und der 39. haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#486

RE: Malaysia Airlines Flug MH 17 am 17.07.2014

in Themen vom Tage 23.11.2015 19:34
von exgakl | 7.413 Beiträge | 555 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds exgakl
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Rostocker im Beitrag #485


Was meinste was heute geschiet durch die USA-EU- Nato


Und deshalb muss man jetzt 2 komplette Beiträge als Zitat anfügen? Demnächst lösche ich den kompletten Beitrag!!!


Man sollte niemanden mit Tatsachen verwirren, der sich seine Meinung schon gebildet hat....


nach oben springen

#487

RE: Malaysia Airlines Flug MH 17 am 17.07.2014

in Themen vom Tage 23.11.2015 19:36
von Larissa | 877 Beiträge | 368 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Larissa
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

@Gert Unertraeglich Deine Ausfuehrungen. In keinster Weise eingehend auf das Wesentliche. Ein Gefasel um den heissen Brei. So aehnlich habe ich es mir gedacht wirst Du schreiben. Eine einzige Enttäuschung bist Du. Dein russischer Imperialismus-Gehabe ist fast schon so hirnverbrannt wie die ISIS Denkweise.

Der russische Zar Du erwaehnst! Er ist es nicht Wert genannt zu werden, jahrelang hat er sein Volk, seine Kinder, erbaermlich verhungern lassen, als jedes seiner Kinder einen eigenen Diener hatte und aus goldenen Bechern tranken. Schlimm was passiert ist, nur Gert, beide Seiten betrachten. Ach, verzeihe mir, geschichtliche Fakten sind nicht Dein Ding, ebenso objektive Betrachtung.
Du hast keine Ahnung von Russland und von den Voelkern, die miteinander leben, damals und heute, das lasse Dir sagen.
Und Terrorismus bleibt Terrorismus und ein Vergehen an Unschuldige Menschen! Du rechtfertigst die Taten von Islamisten gegen eine russische Bevoelkerung, die gemischter ist, als nie sein wird in Deutschland. Pfui Teufel. Es gibt keine Rechtfertigung dafuer, auch nicht aus geschichtlicher Hinsicht. Dann Gert, muessten wir uns nochmal ueber 33 bis 45 unterhalten. Aber, ich rede von heute. Ende der Diskussion mit Dir. Ich schaeme mich fuer Dich im Angesicht der Taten, die uns allen dieser Terror beschert.
Guten Abend, Larissa

PS Scramble scramble...lenk nicht ab von Deinen Aussagen. Deine, wie Du nennst sie, "Rueckeroberungen" sind so was von daneben im heutigen Agieren des Nato.

@damals wars Florett und Fallbeil. Interessant. Ich nehme das Florett und ueberlasse wer will und sich ueberheblich stark gibt, das Fallbeil. Dieser faellt nur einmal im Takt, inzwischen das Florett kann mehrmals stechen.

@Rostocker Gert seine Belehrungen sind nur Ablenkungsmanoever, hat er scheinbar bei seinen Nato Freunden gelernt.

Liebe Gruesse, Larissa


"Keine Jagd ist so wie die Jagd auf Menschen und die, die lange genug Menschen gejagt haben, die Spaß daran hatten, interessieren sich nie wieder für etwas anderes." — Hemingway
damals wars, DoreHolm, der 39. und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 23.11.2015 19:36 | nach oben springen

#488

RE: Malaysia Airlines Flug MH 17 am 17.07.2014

in Themen vom Tage 23.11.2015 19:54
von Gert | 13.804 Beiträge | 5491 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Gert
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Larissa im Beitrag #487


@Gert Unertraeglich Deine Ausfuehrungen. In keinster Weise eingehend auf das Wesentliche. Ein Gefasel um den heissen Brei. So aehnlich habe ich es mir gedacht wirst Du schreiben. Eine einzige Enttäuschung bist Du. Dein russischer Imperialismus-Gehabe ist fast schon so hirnverbrannt wie die ISIS Denkweise.

Der russische Zar Du erwaehnst! Er ist es nicht Wert genannt zu werden, jahrelang hat er sein Volk, seine Kinder, erbaermlich verhungern lassen, als jedes seiner Kinder einen eigenen Diener hatte und aus goldenen Bechern tranken. Schlimm was passiert ist, nur Gert, beide Seiten betrachten. Ach, verzeihe mir, geschichtliche Fakten sind nicht Dein Ding, ebenso objektive Betrachtung.
Du hast keine Ahnung von Russland und von den Voelkern, die miteinander leben, damals und heute, das lasse Dir sagen.
Und Terrorismus bleibt Terrorismus und ein Vergehen an Unschuldige Menschen! Du rechtfertigst die Taten von Islamisten gegen eine russische Bevoelkerung, die gemischter ist, als nie sein wird in Deutschland. Pfui Teufel. Es gibt keine Rechtfertigung dafuer, auch nicht aus geschichtlicher Hinsicht. Dann Gert, muessten wir uns nochmal ueber 33 bis 45 unterhalten. Aber, ich rede von heute. Ende der Diskussion mit Dir. Ich schaeme mich fuer Dich im Angesicht der Taten, die uns allen dieser Terror beschert.
Guten Abend, Larissa

PS Scramble scramble...lenk nicht ab von Deinen Aussagen. Deine, wie Du nennst sie, "Rueckeroberungen" sind so was von daneben im heutigen Agieren des Nato.

@damals wars Florett und Fallbeil. Interessant. Ich nehme das Florett und ueberlasse wer will und sich ueberheblich stark gibt, das Fallbeil. Dieser faellt nur einmal im Takt, inzwischen das Florett kann mehrmals stechen.

@Rostocker Gert seine Belehrungen sind nur Ablenkungsmanoever, hat er scheinbar bei seinen Nato Freunden gelernt.

Liebe Gruesse, Larissa

rot mark.
@Larissa mach dein Agit Propveranstaltung woanders aber nicht mit mir , ich werde auf dieser Ebene nicht weiter diskutieren, das ist mir zu billig


.🇩🇪
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#489

RE: Malaysia Airlines Flug MH 17 am 17.07.2014

in Themen vom Tage 23.11.2015 19:54
von Moskwitschka | 3.199 Beiträge | 1495 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Moskwitschka
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Gert im Beitrag #484
ote=der 39.|p505314]
Ein Beispiel : ich war in Riga der Hauptstadt Lettlands und bis Anfang der 90er Jahre im Ergebnis des unsäglich Hitler/Stalin Paktes eine russische Kolonie. Sie , die Russen , nannten es lettische Republik der UdSSR. .


Na dann fangen wir mal klein an Ich war das erste mal glaube 1966 in Riga. Und als Kind war ich erschlagen. Sah es doch in dieser Lettischen Sozialistischenn Sowjetrepublik ( so die auch zu Sowjetzeiten übliche Bezeichnung, die jedes Kind fast mit der Muttermilch aufsaugte) ganz anders aus als in Moskau. Es war das Baltikum, mit europäschen Flair. Und genau das machte für viele Russen den Reiz aus dort zu wohnen und zu arbeiten. Da musste auf keinen Zwang ausgeübt werden.

Die Letten, die ich persönlich kennen gelernt habe, haben sich untereinander auch in der DDR lettisch gesprochen. Sie konnten ihre Sprache und Kultur pflegen. Nur zu offiziellen Anlässen sind sie ins russische gewechselt, denn es gab kaum in der DDR jemanden der lettisch sprach. Heute würde man sagen russisch war Amtssprache, denn irgendwie musste das riesige Land aus 15 Sowjetrepubliken und einer Vielzahl von autonomen Republiken administrativ funktioniern.

Und bei den Zaren fällt mir einer ein - Peter, der eine Vision hatte: Russland ein Tor nach Europa zu schaffen und gründete die Stadt Petersburg. Aber das ist eine andere Geschichte

LG von der Moskwitschka


„Nichts ist schwieriger und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenen Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen: Nein!“

Kurt Tucholsky


Gert und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 23.11.2015 20:02 | nach oben springen

#490

RE: Malaysia Airlines Flug MH 17 am 17.07.2014

in Themen vom Tage 23.11.2015 20:02
von Gert | 13.804 Beiträge | 5491 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Gert
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Moskwitschka im Beitrag #489
Zitat von Gert im Beitrag #484
ote=der 39.|p505314]
Ein Beispiel : ich war in Riga der Hauptstadt Lettlands und bis Anfang der 90er Jahre im Ergebnis des unsäglich Hitler/Stalin Paktes eine russische Kolonie. Sie , die Russen , nannten es lettische Republik der UdSSR. .


Na dnn fangen wir mal klein an Ich war das erste mal glaube 1966 in Riga. Und als Kind war ich erschlagen. Sah es doch in dieser Lettischen Sozialistischenn Sowjetrepublik ( so die auch zu Sowjetzeiten übliche Bezeichnung, die jedes Kind fast mit der Muttermilch aufsaugte) ganz anders aus as in Moskau. Es war das Baltikum, mit europäschen Flair. Und genau das machte für viele Russen den Reiz aus dort zu wohnen zu arbeiten. Da musste auf keinen Zwang ausgeübt werden.

Die Letten, die ich persönlich kennen gelernt habe, haben sich untereinander auch in der DDR lettisch gesprochen. Sie konnten ihre Sprache und Kultur pflegen. Nur zu offiziellen Anlässen sind sie ins russische gewechselt, denn es gab kaum in der DDR jemanden der lettisch sprach. Heute würde man sagen russisch war Amtssprache, denn irgendei musste das riesige Land aus 15 Sowjetrepubliken und einer Vielzl von autonomen Republiken administrativ funktioniern.

Und bei den Zaren fällt mir einer ein - Peter, der eine Vision hatte: Russland en Tor nach Europa zu schaffen und gründete die Stadt Petersburg. Aber das ist eine andere Geschichte

LG von der moskwitschka





richtig @Moskwitschka russisch war Amtssprache und nur russisch. Das beklagten die Letten und "revanchierten" sich nach der Wende.
alle Russen hatten offiziell nur Lettisch zu sprechen. Das Problem war, sie konnten es überwiegend nicht. So hat z.B. das lettische Ordnungsamt Marktstände in Riga geschlossen, wenn das russische Personal nicht "lettisch" verkaufen konnte. So erzählten sie es mir. Wie man sieht, der Satz "man trifft sich im Leben immer 2 x " hatte auch hier Gültigkeit. Die Diskriminierung wurde umgekehrt


.🇩🇪
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#491

RE: Malaysia Airlines Flug MH 17 am 17.07.2014

in Themen vom Tage 23.11.2015 20:08
von Moskwitschka | 3.199 Beiträge | 1495 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Moskwitschka
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hast Du überlesen, dass ich die Letten fast nur lettisch sprechen erlebt habe? Und vieles andere mehr von ihrer Kultur. Und sag jetzt nicht, dass sie dazu gezwungen wurden, um den Schein zu wahren

Und das was dann in der Wendezeit passierte - eine mißlungene Versöhnung, deren Folgen noch heute spürbar sind.

LG von der Moskwitschka


„Nichts ist schwieriger und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenen Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen: Nein!“

Kurt Tucholsky


Gert und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#492

RE: Malaysia Airlines Flug MH 17 am 17.07.2014

in Themen vom Tage 23.11.2015 20:19
von Larissa | 877 Beiträge | 368 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Larissa
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

von @Gert : Larissa mach dein Agit Propveranstaltung woanders aber nicht mit mir , ich werde auf dieser Ebene nicht weiter diskutieren, das ist mir zu billig[/quote]

@Gert Ueberfluessig Deine Geschreibe. Hast Du nicht gelessen? Habe bereits geschrieben unmissverstandlich - Ende der Diskussion mit Dir. Ich schaeme mich fuer Dich im Angesicht der Taten, die uns allen dieser Terror beschert.
Einen ganz lieben Gruss in das schoene Rheinland

PS Was ist eine Agit Propveranstaltung weiss ich nicht. Hoert sich aufregend an. Hat das zu tun mit Beate Uhse?


"Keine Jagd ist so wie die Jagd auf Menschen und die, die lange genug Menschen gejagt haben, die Spaß daran hatten, interessieren sich nie wieder für etwas anderes." — Hemingway
Gert hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#493

RE: Malaysia Airlines Flug MH 17 am 17.07.2014

in Themen vom Tage 23.11.2015 20:26
von Nostalgiker | 2.681 Beiträge | 454 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Nostalgiker
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Gert im Beitrag #484

Die 2. Definiton für Imperialismus ist aus dem kommunistischen Sprachgebrauch und bedeutet schlicht, alle Gegner des Kommunismus sind Imperialisten. Nato, EU, USA usw.


@Gert, man sollte um Peinlichkeiten Deinerseits zu vermeiden nicht mit Unwissen den Kommunisten eine Definition andichten was sie unter Imperialismus angeblich verstanden.

Um Dir diesbezüglich auf die Sprünge zu helfen und um Deine Wissenslücken zu füllen.
Die sogenannte Marxistische Imperialsismusdefinition stammt von Lenin und er hat sie bereits 1916 formuliert und da gab es keine NATO, keine EU und die USA waren ein Land unter vielen.

Lenin spricht darin von fünf grundlegenden Merkmalen des Imperialismus:

„1. Konzentration und Produktion und des Kapitals, die eine so hohe Entwicklungsstufe erreicht hat, dass sie Monopole schafft, die im Wirtschaftsleben die entscheidende Rolle spielen;
2. Verschmelzung des Bankkapitals mit dem Industriekapital und Entstehung einer Finanzoligarchie auf der Basis dieses \'Finanzkapitals`;
3. der Kapitalexport, zum Unterschied vom Warenexport, gewinnt besonders wichtige Bedeutung;
4. es bilden sich internationale monopolistische Kapitalistenverbände, die die Welt unter sich teilen, und
5. die territoriale Aufteilung der Erde unter die kapitalistischen Großmächte ist beendet."
Aus Lenins Buch "Der Imperialismus als höchstes Stadium des Kapitalismus" von 1916.

Diese Merkmale der Leninschen Imperialismus-Theorie sind uneingeschränkt auch heute noch gültig. Dabei ist es fast unnötig zu sagen, dass seit Lenins Zeiten der Imperialismus natürlich mancherlei Veränderungen durchlaufen hat.
Das Merkmal 5 zum Beispiel, das Ende der territorialen Aufteilung der Welt, bezog sich auf das damalige Kolonialsystem.Derzeitige Umbrüche in Nordafrika, Arabien und dem Nahen und Fernen Osten zeigen, dass dieses Kapitel längst nicht endgültig abgeschlossen ist. Der Kampf um die Neuaufteilung der Welt ist nicht zu Ende.

Aber hier geht es weder um lettisch sprechende Russen, noch um den "Imperialist" Putin sondern mehr um Deine unsäglichen Verhöhnung der Opfer des Bombenanschlages auf ein russisches Zivilflugzeug durch Terroristen.

Nostalgiker


Aber auf einmal bricht ab der Gesang,
einer zeigt aus dem Fenster, da spazieren sie lang,
die neuen Menschen, der neue Mensch,
der sieht aus, wie er war
außen und unter`m Haar
wie er war ...

_______________
aus; "Nach der Schlacht" - Renft - 1974
Text: Kurt Demmler


Larissa, DoreHolm, passport, der 39. und 1941ziger haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 23.11.2015 20:27 | nach oben springen

#494

RE: Malaysia Airlines Flug MH 17 am 17.07.2014

in Themen vom Tage 23.11.2015 20:53
von Moskwitschka | 3.199 Beiträge | 1495 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Moskwitschka
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ob alle an die leninsche Imperialismus - Definition gedacht haben, wenn sie sowas gehört oder gelesen haben?

Nur ein Beispiel:

Unter Führung der SED vereint mit Gramm und Millimeter schlagen wir Adenauer, Strauss und Brandt und alle imperialistischen Vertreter.

http://www.ddr-losungen.de/html/datenbank.php?beginwith=U

Scheinbar ist das bei @Gert mehr hängen geblieben als bei manch anderen....

LG von der Moskwitschka


„Nichts ist schwieriger und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenen Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen: Nein!“

Kurt Tucholsky


Gert und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 23.11.2015 20:53 | nach oben springen

#495

RE: Malaysia Airlines Flug MH 17 am 17.07.2014

in Themen vom Tage 23.11.2015 20:55
von Gert | 13.804 Beiträge | 5491 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Gert
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Moskwitschka im Beitrag #491
Hast Du überlesen, dass ich die Letten fast nur lettisch sprechen erlebt habe? Und vieles andere mehr von ihrer Kultur. Und sag jetzt nicht, dass sie dazu gezwungen wurden, um den Schein zu wahren

Und das was dann in der Wendezeit passierte - eine mißlungene Versöhnung, deren Folgen noch heute spürbar sind.

LG von der Moskwitschka

Nein, ich habe nichts überlesen. ich sprach von der Amtssprache nicht von der Umgangssprache.


.🇩🇪
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#496

RE: Malaysia Airlines Flug MH 17 am 17.07.2014

in Themen vom Tage 23.11.2015 20:58
von Gert | 13.804 Beiträge | 5491 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Gert
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Larissa im Beitrag #492
von @Gert : Larissa mach dein Agit Propveranstaltung woanders aber nicht mit mir , ich werde auf dieser Ebene nicht weiter diskutieren, das ist mir zu billig


@Gert Ueberfluessig Deine Geschreibe. Hast Du nicht gelessen? Habe bereits geschrieben unmissverstandlich - Ende der Diskussion mit Dir. Ich schaeme mich fuer Dich im Angesicht der Taten, die uns allen dieser Terror beschert.
Einen ganz lieben Gruss in das schoene Rheinland

PS Was ist eine Agit Propveranstaltung weiss ich nicht. Hoert sich aufregend an. Hat das zu tun mit Beate Uhse?

[/quote]
Larissa jetzt wirst du peinlich. Ob Du dich für mich schämst oder nicht hat auf mein Wohlbefinden keinen Einfluss.


.🇩🇪
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
Larissa hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#497

RE: Malaysia Airlines Flug MH 17 am 17.07.2014

in Themen vom Tage 23.11.2015 22:33
von Gert | 13.804 Beiträge | 5491 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Gert
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Larissa im Beitrag #492
von @Gert : Larissa mach dein Agit Propveranstaltung woanders aber nicht mit mir , ich werde auf dieser Ebene nicht weiter diskutieren, das ist mir zu billig


@Gert Ueberfluessig Deine Geschreibe. Hast Du nicht gelessen? Habe bereits geschrieben unmissverstandlich - Ende der Diskussion mit Dir. Ich schaeme mich fuer Dich im Angesicht der Taten, die uns allen dieser Terror beschert.
Einen ganz lieben Gruss in das schoene Rheinland

PS Was ist eine Agit Propveranstaltung weiss ich nicht. Hoert sich aufregend an. Hat das zu tun mit Beate Uhse?

[/quote]

Agit Prop , eine Abkürzung aus dem Vokabular der (deutschen ) Kommunisten = Agitation , Propaganda


.🇩🇪
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
Larissa hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#498

RE: Malaysia Airlines Flug MH 17 am 17.07.2014

in Themen vom Tage 23.11.2015 22:37
von Gert | 13.804 Beiträge | 5491 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Gert
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Nostalgiker im Beitrag #493
Zitat von Gert im Beitrag #484

Die 2. Definiton für Imperialismus ist aus dem kommunistischen Sprachgebrauch und bedeutet schlicht, alle Gegner des Kommunismus sind Imperialisten. Nato, EU, USA usw.


@Gert, man sollte um Peinlichkeiten Deinerseits zu vermeiden nicht mit Unwissen den Kommunisten eine Definition andichten was sie unter Imperialismus angeblich verstanden.

Um Dir diesbezüglich auf die Sprünge zu helfen und um Deine Wissenslücken zu füllen.
Die sogenannte Marxistische Imperialsismusdefinition stammt von Lenin und er hat sie bereits 1916 formuliert und da gab es keine NATO, keine EU und die USA waren ein Land unter vielen.

Lenin spricht darin von fünf grundlegenden Merkmalen des Imperialismus:

„1. Konzentration und Produktion und des Kapitals, die eine so hohe Entwicklungsstufe erreicht hat, dass sie Monopole schafft, die im Wirtschaftsleben die entscheidende Rolle spielen;
2. Verschmelzung des Bankkapitals mit dem Industriekapital und Entstehung einer Finanzoligarchie auf der Basis dieses \'Finanzkapitals`;
3. der Kapitalexport, zum Unterschied vom Warenexport, gewinnt besonders wichtige Bedeutung;
4. es bilden sich internationale monopolistische Kapitalistenverbände, die die Welt unter sich teilen, und
5. die territoriale Aufteilung der Erde unter die kapitalistischen Großmächte ist beendet."
Aus Lenins Buch "Der Imperialismus als höchstes Stadium des Kapitalismus" von 1916.

Diese Merkmale der Leninschen Imperialismus-Theorie sind uneingeschränkt auch heute noch gültig. Dabei ist es fast unnötig zu sagen, dass seit Lenins Zeiten der Imperialismus natürlich mancherlei Veränderungen durchlaufen hat.
Das Merkmal 5 zum Beispiel, das Ende der territorialen Aufteilung der Welt, bezog sich auf das damalige Kolonialsystem.Derzeitige Umbrüche in Nordafrika, Arabien und dem Nahen und Fernen Osten zeigen, dass dieses Kapitel längst nicht endgültig abgeschlossen ist. Der Kampf um die Neuaufteilung der Welt ist nicht zu Ende.

Aber hier geht es weder um lettisch sprechende Russen, noch um den "Imperialist" Putin sondern mehr um Deine unsäglichen Verhöhnung der Opfer des Bombenanschlages auf ein russisches Zivilflugzeug durch Terroristen.

Nostalgiker




nun so im Detail wollte ich das nicht aufschreiben, macht einfach zu viel Arbeit, zu faul. Deine Claqueure haben aber ihren Katechismus gut gelernt und das Bedankenknöpfchen umgehend gedrückt. Ich sehe der sozialistische Internationalismus funktioniert immer noch prächtig.
Die jungen Leute heute würden sagen: ehh geil, Alder


.🇩🇪
All free men, wherever they may live, are citizens of Berlin, and, therefore, as a free man, I take pride in the words ‘Ich bin ein Berliner!’”
John F.Kennedy 1963 in Berlin
Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du.
Mahatma Gandhi
nach oben springen

#499

RE: Malaysia Airlines Flug MH 17 am 17.07.2014

in Themen vom Tage 23.11.2015 23:20
von Larissa | 877 Beiträge | 368 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Larissa
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Agit Prop , eine Abkürzung aus dem Vokabular der (deutschen ) Kommunisten = Agitation , Propaganda[/quote]

Danke @Gert fuer die Aufklarung. Dann darf ich Dich jetzt agitierend propagandieren weiterhin und das wird mir dann auch peinlich nicht sein weil ich mich halte an deutschen Regeln hier. .
Gute Nacht, nix fuer Ungut.
Gruesse, Larissa das war eine russische Umarmung von einer britischen Kommunistin. Hatten wir schon einmal


"Keine Jagd ist so wie die Jagd auf Menschen und die, die lange genug Menschen gejagt haben, die Spaß daran hatten, interessieren sich nie wieder für etwas anderes." — Hemingway
Gert und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#500

RE: Malaysia Airlines Flug MH 17 am 17.07.2014

in Themen vom Tage 23.11.2015 23:42
von Moskwitschka | 3.199 Beiträge | 1495 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Moskwitschka
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Mich verwundert an der Diskussion der letzten Tage in diesem thread nicht nur einiges sondern sehr viel:

1.Beziehen sich hier die letzte Beiträge alle auf den Absturz des Flugzeugs Airbus 321 der russischen Fluggesellschaft Kogalymavia und nicht auf die MH17 wie in der thread - Überschrift.

Warum hat nach Bekantwerden der Umstände des Absturzes des russischen Flugzeuges keiner den Arsch in der Hose gehabt und hat dazu ein thread eröffnet?

2.Wird hier eine Diskussion geführt, die sich auf die Aussage von @Gert stützt und Tage unwidersprochen im Raum stand und heute sich zu einer Grundsatzfrage über die Weiterentwicklung des Marxismus durch Lenin zum Marxismus - Leninismus ausweitet, mit der die wenigsten etwas anfangen können. Das ist in Gedenken der Opfer genauso unwürdig.

3.Ich bin überrascht, welche Zitate von Putin in dieser Diskussion herangezogen werden.

„Wenn einige Minderheiten das Recht der Scharia bevorzugen, dann würde ich ihnen raten, dorthin zu gehen, wo sie staatliches Gesetz ist. Russland braucht keine Minderheiten. Die Minderheiten brauchen Russland, und wir werden ihnen keine Sonderrechte einräumen oder unsere Gesetze ihren Wünschen und ihrem Geschmack anpassen, gleichgültig wie laut sie auch „Diskriminierung“ schreien mögen.“

Dieses Zitat ist seit über einem Jahr im Umlauf und steht in keinem unmittelbaren Zusammenhang mit den aktuellen Ereignissen. Auch habe ich keine glaubwürdige Quelle gefunden. Für mich ist maßgeblich was Putin in den letzten Tagen gesagt hat. Wie sich Russland aktuell positioniert im Kampf gegen den IS. Denn ich bin der Meinung, dass nur die Völkergemmeinschaft gemeinsam gegen diesen Terror vorgehen kann. Und das nicht nur militärisch.

Warum das jetzt alles? Weil Rechtsextreme in Deutschland Putin und Russland für sich vereinnahmen und die besorgten Bürger es bereitwillig aufgenommen haben. Das macht eine Verständigung zwischen Russen und Deutschen noch schwerer, als es bis jetzt war.

Erklärung des Außenministeriums der Russischen Föderation zum Absturz des Airbusses 321 des russischen Fluggesellschaft Kogalymavia in Ägypten

Der Absturz des Flugzeugs Airbus 321 der russischen Fluggesellschaft Kogalymavia am 31. Oktober in Ägypten mit 224 Toten, von denen die meisten russische Staatsbürger waren, war ein Terroranschlag.

Das Außenministerium Russlands benachrichtigt hiermit auf Auftrag des Präsidenten der Russischen Föderation, Wladimir Putin, alle ausländischen Partner darüber, dass die zuständigen Organe Russlands mit der Suche nach Verbrechern begannen. Diese Arbeit wird fortgesetzt, bis alle Beteiligte an dem Verbrechen festgestellt, gefunden und zur Verantwortung gezogen werden, unabhängig davon, wo sie sich befinden. Die Russische Föderation wendet sich in diesem Zusammenhang an alle Staaten, Organisationen und Personen, an alle Freunde und Partner mit dem Aufruf, diese Arbeit zu unterstützen, damit alle Verantwortlichen ihrer entsprechenden Strafe zugeführt werden.

Dieser barbarische Anschlag auf unsere Staatsbürger wird von uns im Kontext der blutigen Terroranschläge betrachtet, die zuletzt in Paris, Beirut, im Irak, Ankara, in Ägypten verübt wurden.

Die Russische Föderation wird unter diesen Umständen gemäß Artikel 51 des Statuts der Vereinten Nationen vorgehen, der das Recht der Staaten auf Selbstverteidigung vorsieht.

Wir begrüßen das wachsende Verständnis aller unserer Partner für die Notwendigkeit, die Anstrengungen der internationalen Gemeinschaft zur Unterdrückung der globalen Terrorgefahr zu bündeln. Das ist eine zentrale Aufgabe für alle, die vorrangige Aufmerksamkeit und – was am wichtigsten ist – Handlungen erfordert – ohne Verknüpfungen und Vorbedingungen.

Wir rufen den UN-Sicherheitsrat zur unverzüglichen Abstimmung des von der Russischen Föderation am 30. September dieses Jahres eingereichten Resolutionsentwurfs zur Bildung einer umfassenden Antiterrorfront auf Grundlage der Völkerrechtsnormen und –prinzipien und der Bestimmungen des UN-Statuts auf.


https://russische-botschaft.ru/de/2015/1...via-in-agypten/

LG von der Moskwitschka


„Nichts ist schwieriger und nichts erfordert mehr Charakter, als sich im offenen Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen: Nein!“

Kurt Tucholsky


Hanum83 und Gert haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 23.11.2015 23:45 | nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
F. Streletz - Die Handlungen der militärischen Führung im Herbst 1989
Erstellt im Forum Das Ende der DDR von werner
409 17.02.2015 14:40goto
von damals wars • Zugriffe: 24084

Besucher
14 Mitglieder und 87 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: deBaer
Besucherzähler
Heute waren 7261 Gäste und 155 Mitglieder, gestern 8473 Gäste und 159 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14713 Themen und 600432 Beiträge.

Heute waren 155 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen