X

#321

RE: Könnt ihr euch noch an den Duft der DDR erinnern?

in Leben in der DDR 25.02.2018 19:28
von Rainer-Maria Rohloff | 3.920 Beiträge | 11091 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Rainer-Maria Rohloff
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Habe darin gelernt, in der Braunkohleveredlung Espenhain. Das war noch Lehrzeit Pur, an kochendheißen Dampfleitungen, überall zischenden Ventilen und Armaturen, X -Elektrofiltern, Kesselanlagen mit bröselnter Asbestisolierung ohne Ende,eine Aschehalde wo du auch mal spurlos verschwinden konntest(Lebensgefahr), dann Kühltürmen wo dir der Wasserdampf die damals langen Haare zu fetten Strähnen werden liesen....or ne war das ne Zeit. Aber man war jung, da steckst du Alles locker weg.

Rainer-Maria



Waschbär und Freienhagener haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#322

RE: Könnt ihr euch noch an den Duft der DDR erinnern?

in Leben in der DDR 25.02.2018 19:30
von 1941ziger | 1.719 Beiträge | 4177 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds 1941ziger
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Heckenhaus im Beitrag #318
#306, Das hat aber nun gar nichts mit DDR oder nicht DDR zu tun, Kneipe war Kneipe, in Ost und West.
Heute verrecken diese Institutionen am Rauchverbot.
Ich denke aber eher an den Mondpreisen. Noch zu DM Zeiten bin ich beim Skat-Abend mit 40 DM hingekomme für Trinken und Essen,
heute reichen 50 € nicht mehr.


Die veröffentlichte Meinung ist nicht die Öffentliche.
Ehli, Rainer-Maria Rohloff und Büdinger haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#323

RE: Könnt ihr euch noch an den Duft der DDR erinnern?

in Leben in der DDR 25.02.2018 19:34
von Ehli | 2.650 Beiträge | 12261 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Ehli
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Rainer-Maria Rohloff im Beitrag #321
Habe darin gelernt, in der Braunkohleveredlung Espenhain. Das war noch Lehrzeit Pur, an kochendheißen Dampfleitungen, überall zischenden Ventilen und Armaturen, X -Elektrofiltern, Kesselanlagen mit bröselnter Asbestisolierung ohne Ende,eine Aschehalde wo du auch mal spurlos verschwinden konntest(Lebensgefahr), dann Kühltürmen wo dir der Wasserdampf die damals langen Haare zu fetten Strähnen werden liesen....or ne war das ne Zeit. Aber man war jung, da steckst du Alles locker weg.

Rainer-Maria

Dafür hast Du aber das Gel für die Haare gespart .


„Der Staatshaushalt muss ausgeglichen sein. Die öffentlichen Schulden müssen verringert werden. Die Arroganz der Behörden muss gemäßigt und kontrolliert werden. Die Zahlungen an ausländische Regierungen müssen reduziert werden, wenn der Staat nicht Bankrott gehen will.“
Marcus Tullius Cicero
nach oben springen

#324

RE: Könnt ihr euch noch an den Duft der DDR erinnern?

in Leben in der DDR 25.02.2018 19:37
von 1941ziger | 1.719 Beiträge | 4177 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds 1941ziger
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Aber ich will nicht nur negatives schreiben......
Gern denke ich an meine Stammkneipe zurück, 5 Min. von z.H.
Nach der 2. Schicht, so gegen 22:15 °° war ich da. Auf meinem Platz stand ein Bier und ein Teller mit Bratkartoffeln & Sülze.....alles für 1,85 M.
Danach noch etwas Skat oder Billard gespielt.......mal eine Runde verloren mit 4 Bier......alles 2,04 M
Alles war doch nicht soooo schlecht.


Die veröffentlichte Meinung ist nicht die Öffentliche.
Rainer-Maria Rohloff hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 25.02.2018 19:59 | nach oben springen

#325

RE: Könnt ihr euch noch an den Duft der DDR erinnern?

in Leben in der DDR 26.02.2018 09:42
von Heckenhaus | 8.260 Beiträge | 15505 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Heckenhaus
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von 1941ziger im Beitrag #322
Zitat von Heckenhaus im Beitrag #318
#306, Das hat aber nun gar nichts mit DDR oder nicht DDR zu tun, Kneipe war Kneipe, in Ost und West.
Heute verrecken diese Institutionen am Rauchverbot.
Ich denke aber eher an den Mondpreisen. Noch zu DM Zeiten bin ich beim Skat-Abend mit 40 DM hingekomme für Trinken und Essen,
heute reichen 50 € nicht mehr.

Nein, nicht an Mondpreisen.
Meine Schwägerin hatte in Berlin Wedding bis vor 3 Jahren eine richtige Kneipe, im Wedding, alter Arbeiterbezirk.
Dann gab sie auf, zum Glück kurz vor der regulären Rente.
Es gab zwar ein Raucherraum, doch wenn der schnelle Kunde nicht vorn in der Gaststube sein Bier und seine Kippe genießen kann,
bleibt er nicht. Die "Laufkundschaft" blieb zunehmend weg, und neue Stammkunden, die alten sterben weg, finden nicht mehr das
Kneipenflair, wie es ursprünglich war. Und wer sitzt schon gern im Hinterzimmer.
Die Bockwurst gab es zu moderatem kleinen Preis, und mehr verlangt man von einer Kneipe nicht. Ist kein Restaurant.

Soviel zum Kneipenduft hüben wie drüben, ich kenne das von Ostberlin damals noch anders, wenn die Mittagspause mal spontan in der
nächsten Eckkneipe stattfand.
Kneipe und Rauchverbot, das ist wie ICE fahren ohne Sitzplätze.

Übrigens, zu den Preisen. Was hast du verdient zu DM-Zeiten, was heute ?
Kann man Preise vergleichen von vor 25 Jahren mit denen von heute ?


.
.

.
der Anderdenkende und Krepp haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 26.02.2018 09:44 | nach oben springen

#326

RE: Könnt ihr euch noch an den Duft der DDR erinnern?

in Leben in der DDR 26.02.2018 10:24
von IM Kressin | 1.722 Beiträge | 22102 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds IM Kressin
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von DoreHolm im Beitrag #292
An DM zu kommen, war kein Privileg der SED-Mitglieder, und erst gar nicht der Hauptamtlichen. Deshalb finde ich diesen Untersatz, den hier ein aktiver User stehen hat "Wo ein Genosse ist, ist die Partei - wo zwei Genossen stehen, da ist ein Intershop" schlicht weg bescheuert. Das wissen doch alle selbst, in welchen Berufen/Tätigkeiten die Leute am ehesten an Devisen kamen. Meine Devisen hatte ich nicht weil ich Genosse und dazu nebenamtl. BPO-Sekretär war, sondern weil mir mein Hobby die Möglichkeit dazu bot.
War Dir als
Zitat von DoreHolm im Beitrag #292
... nebenamtl. BPO-Sekretär...
bekannt, dass beabsichtigt war, in Interschopläden Rednerpulte aufzustellen?

Für 20 DM- West sollte man zehn Minuten lang seine Meinung frei und ungestraft äußern dürfen ...
Zitat von DoreHolm im Beitrag #292
An DM zu kommen, war kein Privileg der SED-Mitglieder, und erst gar nicht der Hauptamtlichen.
Durfte Willy Brandt in Die SED eintreten? Nur unter der Bedingung, dass er die Parteibeiträge mit D-Mark bezahlt hätte ...

Sicherlich erinnerst Du Dich als
Zitat von DoreHolm im Beitrag #292
... nebenamtl. BPO-Sekretär ...
noch an letzte Wahrheiten, aus welchem Grund die Arbeiter der DDR, im Ergebnis die Werktätigen, oft müde und entkräftet aussahen?

Es ging dort 40 Jahre immer nur bergauf!

Die gute, alte DDR, gehörte in der kurzen Phase ihrer Existenz, wem erzähle ich das ..., bekannterweise zu den wichtigsten Staaten der Erde!

Man konnte sich das auch im Westen auf einfache Weise einprägen, zumal die bedeutenden Staaten immer nur mit dem Buchstaben "U" begonnen haben ...

Die USA, die UdSSR und Unsere Deutsche Demokratische Republik!


Während ihres irdischen Dasein konstruierte sie nach ihrem Selbstverständnis sogar sieben neue Weltwunder:

Wunder 1: In der DDR gab es keine Arbeitslosigkeit!

Wunder 2: Obwohl keiner arbeitslos war, hat nur die Hälfte gearbeitet!

Wunder 3: Obwohl nur die Hälfte gearbeitet hat, wurde das Plan-Soll immer erfüllt!

Wunder 4: Obwohl das Plan-Soll immer erfüllt wurde, gab es nichts zu kaufen!

Wunder 5: Obwohl es nichts zu kaufen gab, waren alle glücklich und zufrieden!

Wunder 6: Obwohl alle zufrieden waren, gab es regelmäßig Demonstrationen!

Wunder 7: Obwohl regelmäßig demonstriert wurde, wurde immmer mit 99,9% die alte Regierung wiedergewählt!

Obwohl es immer nur aufwärts ging, führten alles in allem fehlender Wahrheitsanspruch und mangelnde Übereinstimmung mit der Realität zum Genickbruch!

Die Erfolgsgeschichte mit dem Sozialismus in der DDR endete wie der Transport einer Fuhre Langholz, bei der Fuhre Langholz kommt zuerst das dicke Ende
und dann die rote Fahne ...

In den späten 1980er Jahren beabsichtigte die DDR noch ein letztes, gemeinsames Projekt mit der Sowjetunion und den imperialistischen USA.

Gemeinschaftlich, zum beiderseitigen Nutzen und Gewinn, wollten diese drei Staaten gemeinsam die Titanic heben.

Den Erwartungen entsprechend interessierten sich die USA für den Goldschatz und den Tresor mit den Brillanten. Die Sowjetunion interessierte
sich für das technische Know-how.

Die DDR interessiert sich für die Band, die bis zum Untergang noch fröhliche Lieder gespielt hat!


P. S. Eine Genossin und ein Genosse ergänzen das Profil!


"Als ich 17 war, war in meinem Traumberuf nichts mehr frei” – Was das war? – "Rentner! Erst Rentnerlehrling, dann Jungrentner und dann Rentnergeselle!”

Wo ein Genosse ist, ist die Partei - wo zwei Genossen sind, ist ein Intershop!

"Wo ein Genosse ist, da ist die Partei, wo ein Genosse und eine Genossin ist, da ist die Hurerei" geklaut bei DoreHolm
Kontrollstreife hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 27.02.2018 07:38 | nach oben springen

#327

RE: Könnt ihr euch noch an den Duft der DDR erinnern?

in Leben in der DDR 26.02.2018 10:36
von Heckenhaus | 8.260 Beiträge | 15505 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Heckenhaus
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

#326, daß die sieben neuen Weltwunder dümmlichster Unsinn war, das sollte einleuchten. Hinter vielen Mängeln standen
Gründe, die kein DDR-Bürger zu verschulden hatte, sondern die aufdiktiert wurden von jenseits der Ostgrenze.
Ebenso der fiktive Beitritt Willy Brandts zur SED oder das Rednerpult im Intershop.

Ich dachte, Aschermittwoch ist vorbei, aber anscheinend steht die Bütt noch irgendwo rum.

Und ja, es ging wirklich eine Zeit lang bergauf, bis das verordnete Brudervolk merkte, es ist mehr rauszuholen.
Dann war Schluß mit lustig, der Duftausstoß mußte erhöht werden um überhaupt noch überleben zu können.


.
.

.
thomas 48 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#328

RE: Könnt ihr euch noch an den Duft der DDR erinnern?

in Leben in der DDR 26.02.2018 10:49
von 1941ziger | 1.719 Beiträge | 4177 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds 1941ziger
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

@Heckenhaus, du schreibst:
Übrigens, zu den Preisen. Was hast du verdient zu DM-Zeiten, was heute ?
Kann man Preise vergleichen von vor 25 Jahren mit denen von heute ?



Natürlich kann man die Preise der DDR und auch die Preise von 1990 nicht mit den Preisen von jetzt vergleichen.
Man kann aber schon die Preise in einer Dorfkneipe z.B. in Radeburg, Stolpen, Diesbar (alle Sachsen) oder auch in Wettin (bei Halle) vergleichen
mit Kneipen z.B. hier in der Pfalz oder in Ba/Wü.
In den von mir genannten Ost-Kneipen waren wir zu viert mit essen und trinken bei 50 €
Hier, oder in Ba/Wü langt es nicht wenn wir nur 2 Personen sind.
Oder gehst in Brandenburg/Havel an einen Imbiss, dann bekommst du die Bratwurst mit Brötchen für 1,65 €...hier legst du inzwischen 3,40 € hin.


Die veröffentlichte Meinung ist nicht die Öffentliche.
nach oben springen

#329

RE: Könnt ihr euch noch an den Duft der DDR erinnern?

in Leben in der DDR 26.02.2018 11:38
von winne | 49 Beiträge | 691 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds winne
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo Jürgen, (1941ziger), mit den Preisen kann man hadern, ich fahre öffter nach Franken (Bayern) in ein kleines Dorf in eine schöne Pension (Gaststätte & Hof) um Ruhe zu tanken, da bezahle ich 24 € Übernachten und Halbpension, das Essen ist aus eigener Schlachterei, Bier schmeckt auch, besser geht´s nicht, natürlich kann man auch in eine gehobenere Klasse was machen, aber das liegt bei jedem selber und am Geldbeutel, wenn ich schon sehe, was heutzutage ein Brot kostet, oder nur beim Wasser.- und Abwasserkosten stehenbleibe, die Herstellung oder Reinigung ist doch genauso wie es früher war, im gegenteil, mit der heutigen Technik noch einfacher, aber die Kosten hoch, diese Sachen mit den Preisen wird von irgendjemanden hochgschaukelt, so das ER das meiste daran verdient und die normale Bevölkerung (der kleine Michel) muß blechen


nach oben springen

#330

RE: Könnt ihr euch noch an den Duft der DDR erinnern?

in Leben in der DDR 26.02.2018 12:06
von 1941ziger | 1.719 Beiträge | 4177 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds 1941ziger
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Also ich wohne hier in einem Kurort, der lebt also von den Gästen.
Wir haben hier einen Griechen, die Gaststätte in eine Toplage, wunderschöne Außenanlage (von der Stadt gebaut),
wenn der es sich leisten kann in der Hochsaison das Geschäft zu schließen und in Urlaub zu fahren, dann ist etwas faul.
Übrigens seine Preise haben sich in den letzten 7 Jahren fast verdoppelt.

Wir sind aber vom Thema etwas weggekommen.........bei allem Negativen aus der DDR, diese Kneipenkultur von damals fehlt mir etwas.


Die veröffentlichte Meinung ist nicht die Öffentliche.
zuletzt bearbeitet 26.02.2018 12:10 | nach oben springen

#331

RE: Könnt ihr euch noch an den Duft der DDR erinnern?

in Leben in der DDR 26.02.2018 14:08
von Heckenhaus | 8.260 Beiträge | 15505 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Heckenhaus
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Griechen machen im Sommer Urlaub, das ist nicht nur bei dir so.
Der in Lienz oder der in Kornwestheim ebenfalls.
Griechische Restaurants heben doch ganzjährig gutes Geschäft.

Übrigens, gab es in der DDR diesen Geruch nach griechischem Essen ?


.
.

.
zuletzt bearbeitet 26.02.2018 14:10 | nach oben springen

#332

RE: Könnt ihr euch noch an den Duft der DDR erinnern?

in Leben in der DDR 26.02.2018 14:44
von Pit 59 | 12.433 Beiträge | 11780 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Pit 59
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von 1941ziger im Beitrag #330
Also ich wohne hier in einem Kurort, der lebt also von den Gästen.
Wir haben hier einen Griechen, die Gaststätte in eine Toplage, wunderschöne Außenanlage (von der Stadt gebaut),
wenn der es sich leisten kann in der Hochsaison das Geschäft zu schließen und in Urlaub zu fahren, dann ist etwas faul.
Übrigens seine Preise haben sich in den letzten 7 Jahren fast verdoppelt.

Wir sind aber vom Thema etwas weggekommen.........bei allem Negativen aus der DDR, diese Kneipenkultur von damals fehlt mir etwas.


Und dann noch die Preisse

Angefügte Bilder:
12919703_877418782384592_1312689262650373755_n.jpg


1941ziger und winne haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#333

RE: Könnt ihr euch noch an den Duft der DDR erinnern?

in Leben in der DDR 26.02.2018 16:03
von Heckenhaus | 8.260 Beiträge | 15505 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Heckenhaus
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Pit 59 im Beitrag #332


Wir sind aber vom Thema etwas weggekommen.........bei allem Negativen aus der DDR, diese Kneipenkultur von damals fehlt mir etwas.

Und dann noch die Preisse

Quelle liefert jemand anders nach, stimmts ?
Hier :http://de.alt.folklore.ddr.narkive.com/y...te-preisstufe-1


Aber mal ein Link mit gleicher Karte und den Löhnen damals.
https://antilobby.wordpress.com/ostdeuts...mensvergleiche/

Das muß schon berücksichtigt werden, sonst kommen Äpfel und Birnen zum Zuge.


.
.

.
1941ziger hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 26.02.2018 16:04 | nach oben springen

#334

RE: Könnt ihr euch noch an den Duft der DDR erinnern?

in Leben in der DDR 26.02.2018 19:22
von Rainer-Maria Rohloff | 3.920 Beiträge | 11091 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Rainer-Maria Rohloff
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Mir fiel noch ein Duft ein. Und zwar der nach faulen Eiern. Nur, ganz sicher bin ich mir heute nicht mehr, ob diese Praxis auch außerhalb der Kesselhäuser der Kasernen der GSSD...somit in unseren DDR-Heizhäusern ähnlich praktiziert wurde? Und zwar das Ablöschen deren heißen Asche(logisch mit Glut noch drin) außerhalb der Kessel mit nem ordentlichen Wasserstrahl.Immer voll rein in die Glut.

Der Gestank war so penetrant und wohl auch gesundheitsschädlich, (verursachte ua. auch Kopfschmerzen) du musstest als Monteur immer für ne ganze Weile reisaus nehmen, eben ins Freie.Haben wir Ex-Chemiker hier? Was war das für ne Mischung an Gas eigentlich?

Rainer-Maria



nach oben springen

#335

RE: Könnt ihr euch noch an den Duft der DDR erinnern?

in Leben in der DDR 26.02.2018 20:20
von DoreHolm | 8.770 Beiträge | 5246 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds DoreHolm
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

RE: Könnt ihr euch noch an den Duft der DDR erinnern? • Absender: IM Kressin, Heute 10:24 in # 326

Ach ja, Du warst das ja mit dem neckischen Intershopspruch am Ende. Ich kannte den anders. Hat mal unser 1.Sekretär der Stadtbezirksorganisation rausgehauen, weil eben auch BPO-Sekretäre/innen auch nur Menschen sind und.... naja, Du ahnst schon ? Er sagte mal: "Wo ein Genosse ist, da ist die Partei, wo ein Genosse und eine Genossin ist, da ist die Hurerei".

Alles Andere aus deinem Beitrag war sicher ein Jux.

Zu den Wundern kenne ich was Ähnliches:
1. Obwohl jeder arbeiten geht, arbeitet niemand
2. Obwohl niemand arbeitet, bekommt jeder Geld
3. Obwohl jeder Geld bekommt, kann sich keiner etwas kaufen
4. Obwohl sich keiner etwas kaufen kann, hat jeder alles
5. Obwohl jeder alles hat, geht trotzdem jeder arbeiten

Und weil´s so schön war, noch einen hinterher:

Warum werden in der DDR keine Betten mehr gebaut ?
1. Politiker schlafen im Ausland
2. Rentner fahren in den Westen
3. Ingenieure sind auf Dienstreise
4. Künstler ruhen sich auf ihren Lorbeeren aus
5. Gammler schlafen unter Brücken
6. Die Intelligenz wird auf Rosen gebettet
7. Die NVA steht auf friedenswacht
8. Arbeiter und Bauern arbeiten Tag und Nacht
9. Die Partei schläft nie
10. Der Rest sitzt

Aus DoreHolm´s Sprüche- und Witzesamlung



IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 26.02.2018 20:21 | nach oben springen

#336

RE: Könnt ihr euch noch an den Duft der DDR erinnern?

in Leben in der DDR 27.02.2018 11:11
von Rainer-Maria Rohloff | 3.920 Beiträge | 11091 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Rainer-Maria Rohloff
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Dank meiner Susanne(ehemalige Chemielaborantin) habe ich es gefunden, das Gas in #334. Sie meinte das war....könnte Schwefeldioxid gewesen sein?. Oh Mann lebten wir damals gefährlich.

Rainer-Maria



nach oben springen

#337

RE: Könnt ihr euch noch an den Duft der DDR erinnern?

in Leben in der DDR 27.02.2018 13:31
von Marder | 1.782 Beiträge | 2122 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Marder
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Wenn es nach faulen Eiern gerochen hat ist es Schwefelwasserstoff.
Schwefeldioxid riecht stechend und verursacht Husten.


Er wirft den Kopf zurück und spricht: "Wohin ich blicke, Lump und Wicht!" Doch in den Spiegel blickt er nicht.
Ein kluger Mann macht nicht alle Fehler selber. Er lässt auch anderen eine Chance.
Ein Kluger bemerkt alles - ein Dummer macht über alles eine Bemerkung.
Der Horizont vieler Menschen ist ein Kreis mit dem Radius Null - und das nennen sie ihren Standpunkt.

Wer Rechtschreibfehler findet kann sie behalten.


Kontrollstreife, DoreHolm und Rainer-Maria Rohloff haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#338

RE: Könnt ihr euch noch an den Duft der DDR erinnern?

in Leben in der DDR 06.03.2018 14:59
von gitarre52 | 192 Beiträge | 350 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds gitarre52
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

hallo,
hat nur ein bischen mit dem thema: "duft der ddr" zu tun. gestunken hat's jedenfalls, aber auch geholfen.
gemeint ist das ddr Produkt "vipratox".


einige wissen bestimmt um die wirksamkeit dieser salbe.
leider habe ich jetzt erfahren müssen, daß selbige nicht mehr produziert wird.
grund ist, wie kanns auch anders sein, die einordnung als medikament, und damit folgender medizinischer testreihen, welche , da bisher nicht rezeptpflichtig, natürlich nicht vorhanden sind. kommt ja nun leider aus der zone.
vermutlich war das zeug zu gut gegenüber der konkurrenz.
nach recherche kann man ein so ähnliches produkt in der ukraine bekommen.
so kommt das eine zum anderen.
mfg klaus


nach oben springen

#339

RE: Könnt ihr euch noch an den Duft der DDR erinnern?

in Leben in der DDR 06.03.2018 16:27
von GKUS64 | 2.658 Beiträge | 5932 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds GKUS64
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

In den meisten Konstruktionsbüros roch es bis zur Wende und auch danach, besonders nach Empfang der entsprechenden Lichtpausen, stark nach Ammoniak.
Das war aber bestimmt auch im Westen so, vielleicht bediente man sich dort aber schon etwas eher der Vervielfältigungstechnik mit Plotter?



nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Rufnamen der Einheiten , könnt Ihr Euch erinnern .
Erstellt im Forum Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ von B208
65 12.12.2016 21:25goto
von Thunderhorse • Zugriffe: 3646
Animationsfilm-Der Duft des Westens
Erstellt im Forum DDR Zeiten von Angelo
7 04.08.2012 09:37goto
von Hackel39 • Zugriffe: 1060
Der Duft der DDR
Erstellt im Forum Leben in der DDR von Feliks D.
148 17.06.2012 18:02goto
von Nostalgiker • Zugriffe: 13732
Könnt Ihr Euch noch an verwendete Rufzeichen für Funk/GMN erinnern?
Erstellt im Forum Grenztruppen der DDR von ZA412
46 11.02.2013 23:06goto
von derpae.der99 • Zugriffe: 4909
Das schwierige Erinnern an die Mauer
Erstellt im Forum Presse Artikel Grenze von Angelo
0 09.11.2008 14:17goto
von Angelo • Zugriffe: 967
Hinweistafeln sollen an deutsche Teilung erinnern
Erstellt im Forum Presse Artikel Grenze von Angelo
1 28.10.2008 16:45goto
von manudave • Zugriffe: 470
Tafeln erinnern an deutsche Teilung
Erstellt im Forum Presse Artikel Grenze von Angelo
0 26.09.2008 07:16goto
von Angelo • Zugriffe: 447

Besucher
12 Mitglieder und 27 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Jocker
Besucherzähler
Heute waren 512 Gäste und 52 Mitglieder, gestern 2273 Gäste und 151 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 15374 Themen und 643167 Beiträge.

Heute waren 52 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen