Hallo an alle Ossis, Wessis und Wossis

07.08.2009 00:04
avatar  ( gelöscht )
#1
avatar
( gelöscht )

Ein herzliches Hallo allen Mitgliedern und Gästen dieses Forums!

Ich bin durch Zufall auf dieses Forum gestoßen und erfreut, dass sich ein ganzes Forum mit der Geschichte der DDR und "Geschichtchen" aus der Vergangenheit befasst. Ich selbst habe diese Geschichte als "waschechte" Brandenburgerin mit Ausflügen (ausbildungs- u. berufsbedingt) über Hoyerswerda, Leipzig und Schwerin von Beginn der DDR-Gründung (da war ich immerhin schon ein Jahr alt), über Mauerbau und Mauerfall miterlebt. Daher hoffe ich, dass in diesem Forum viele sachliche und vorurteilsfreie Diskussionen zur Auffrischung auch meiner Erinnerungen beitragen und wo es sich anbietet, werde ich auch hin und wieder meinen Senf dazugeben, denn meine Erinnerungen sind noch wach und reichen bis in die Mitte der 50iger Jahre zurück.

1955 wurde ich mitten im Braunkohlenrevier Senftenberg in eine 1-Raum-Schule eingeschult, in der zur gleichen Zeit von einer Lehrerin die Klassenstufen 1 bis 4 unterrichtet wurden - trotzdem habe ich nach 12 Jahren das Abitur geschafft und ein Hochschulstudium absolviert.
Mit Dienst an der Grenze kann ich natürlich nicht aufwarten, mein Bruder hat aber in Berlin an der Mauer gedient.
Ich selbst hatte die "Ehre" zweimal im Rahmen der studentischen Ausbildung an Zivilverteidigungslagern teilzunehmen (Zugführer und Ausbilder) und habe es sogar bis zum "Bestenabzeichen der Zivilverteidigung" gebracht.
Insider, die sich mit den DDR-Auszeichnungen auskennen, wissen natürlich, dass das nichts besonderes ist - hat jeder bekommen, der so´n Lager zweimal mitgemacht hat.

Mittlerweile bin ich 61 Jahre alt geworden, arbeite immer noch in Vollzeit (und denke, das es auch noch ein paar Jährchen geht) und bin eigentlich froh, dass ich die Erfahrung DDR erleben durfte. Denn nach fast 20 Jahren BRD, komme ich immer mehr zu der Auffassung, dass man ohne gegenseitige Vorurteile aus den ehemaligen beiden deutschen Staatssystemen eine lebenswerte Deutsche Republik hätte machen können.
Vieles, was es in der DDR damals gab, müsste heute nicht neu erfunden werden - aber die rasche Entwicklung in der Zeit des Mauerfalls hat wohl alle damals überrascht und auch ein wenig "überrollt".
Das soll´s erst mal gewesen sein - ich freue mich auf eine anregende Disskussion in diesem Forum


 Antworten

 Beitrag melden
07.08.2009 00:16
avatar  ( gelöscht )
#2
avatar
( gelöscht )

Zitat von Lore
Hallo an alle Ossis, Wessis und Wossis

...und Amis


Zitat von Lore
Daher hoffe ich, dass in diesem Forum viele sachliche und vorurteilsfreie Diskussionen zur Auffrischung auch meiner Erinnerungen beitragen und wo es sich anbietet, werde ich auch hin und wieder meinen Senf dazugeben.

Ich denke dafuer bist Du hier richtig...


Willkommen im Forum, Lore!
Berliner


 Antworten

 Beitrag melden
07.08.2009 00:35
#3
avatar

Hallo Lore,

Trägerin des Bestenabzeichens der Zivilverteidigung, herzlich willkommen hier im Forum. Danke für Deine ausführliche Vorstellung. Primär sind wir natürlich ein Forum zur DDR-Grenze. Das bedeutet aber nicht, dass man selbst eine direkte Beziehung zu dieser Grenze haben musste. Wir heißen alle Interessierten herzlich willkommen. Also: Lies Dich ein und häng Dich rein! Ich bin auf Deine Fragen, Diskussionen und Geschichten gespannt.

Bis neulich im Forum!
ciao Rainman


 Antworten

 Beitrag melden
07.08.2009 06:27
avatar  Angelo
#4
avatar

Auch von mir ein Herzliches Willkommen


 Antworten

 Beitrag melden
07.08.2009 06:42
avatar  ( gelöscht )
#5
avatar
( gelöscht )

Ein herzliches Willkommen.

Wir freuen uns auf deine Beiträge.


 Antworten

 Beitrag melden
07.08.2009 08:07
#6
avatar

Hallo,
dann mal wilkommen und schöne Grüße aus dem OSL Kreis.

RF


 Antworten

 Beitrag melden
07.08.2009 08:44
avatar  ( gelöscht )
#7
avatar
( gelöscht )

Zitat von Rainman2
Das bedeutet aber nicht, dass man selbst eine direkte Beziehung zu dieser Grenze haben musste. Wir heißen alle Interessierten herzlich willkommen.
ciao Rainman


Willkommen hier im Forum Lore. Übrigens, eine Beziehung zur ehemaligen innerdeutschen Grenze haben wir alle, und sie ist auch sehr wünschenswert: Man muss sie (die Grenze) wenigstens einmal überschritten haben und sich vom anderen Teil des ehem. getrennten Landes ein Bild gemacht haben. Das wollte ich mal erwähnen, da ich weiß, es gibt immer noch Menschen, die das bis heute nie getan haben, warum auch immer nicht.

Viel Freude hier bei den Diskussionen, aber es warten auch schon Unmengen von Beiträgen auf dich.

Gruß, Augenzeuge


 Antworten

 Beitrag melden
07.08.2009 11:20
avatar  ( gelöscht )
#8
avatar
( gelöscht )

Hallo Lore,
das war ja zu Beginn schon ne ganz schön umfangreiche Vorstellung von Dir.
Auch von mir ein "Herzlich Willkommen" hier im Forum.
Hier gibt es neben den vielen netten zuvorkommenden Herrn mittleren und reiferen Alters auch einige wenige (noch nicht ergraute) Damen, die sich mehr oder weniger aktiv beteiligen.
Ich hoffe, daß Du zu den aktiveren gehören wirst und freue mich schon auf Deine Beiträge.


 Antworten

 Beitrag melden
07.08.2009 11:32
avatar  josy95
#9
avatar

Kann auch nur sagen: HERZLICH WILLKOMMEN!




josy95


 Antworten

 Beitrag melden
07.08.2009 13:55
avatar  Mike59
#10
avatar

auch von mir, ein herzliches Willkommen im Klub !!

Mike59


 Antworten

 Beitrag melden
07.08.2009 16:47
avatar  Zermatt
#11
avatar

Uff,endlich Feierabend,na dann willkommen im Forum und lass was von dir hören.


 Antworten

 Beitrag melden
08.08.2009 21:29
avatar  ( gelöscht )
#12
avatar
( gelöscht )

Hallo Lore,

als weniger Grenz- sondern eher DDR-Spezialist möchte auch ich Dich hier bei uns herzlich willkommen heißen und freue mich auf Deine Beiträge.

Wir lesen uns,
Thomas.


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!