X

#21

RE: Liebe zwischen Ost- und Westdeutschen

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 08.07.2014 14:32
von matloh | 1.256 Beiträge | 109 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds matloh
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Bürger der DDR im Beitrag #19
< ... cut ... >Seriöse Dokus werden meist von den Sendern selber produzert < ... cut ... >

Ich kenne mich in der Filmbranche ja nicht wirklich aus, aber könnte mir durchaus vorstellen, dass in Zeiten zunehmender Diversifizierung auch die Sender zunehmend auf Content-Zulieferer setzen.Warum sollte ein Sender das besser können als bspw. ein Unternehmen, das auf Geschichtsdokumentationen spezialisiert ist?

cheers matloh


Aus gegebenem Anlass temporär: Nein, die Erde ist keine Scheibe!

"Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, wird am Ende beides verlieren." (Benjamin Franklin)


Nancy hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#22

RE: Liebe zwischen Ost- und Westdeutschen

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 08.07.2014 16:54
von Stringer49 | 711 Beiträge | 41 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Stringer49
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von matloh im Beitrag #21
Zitat von Bürger der DDR im Beitrag #19
< ... cut ... >Seriöse Dokus werden meist von den Sendern selber produzert < ... cut ... >

Ich kenne mich in der Filmbranche ja nicht wirklich aus, aber könnte mir durchaus vorstellen, dass in Zeiten zunehmender Diversifizierung auch die Sender zunehmend auf Content-Zulieferer setzen.Warum sollte ein Sender das besser können als bspw. ein Unternehmen, das auf Geschichtsdokumentationen spezialisiert ist?

cheers matloh



Mir haben deutsche Kollegen das gesagt:
1. Die Stationen in D. produzieren fast keine Docu-Filme selbst. Sie geben Aufträge an Produktionsfirmen.
2. Sie bestimmen den Inhalt, die Länge (sie lieben es auch, später noch das Format zu verkürzen), sie sagen welche Aufnahmetechnik benutzt werden sollte (die Firmen borgen diese dann bei anderen Firmen)
3. Sie zahlen erst, wenn der Film fertig ist und gefällt. Sie haben also immer einen Fuss auf dem Bauch der Produktionsfirma. Selbst wenn diese einen besseren Film machen möchte, die Station hat das letzte Wort.
4. Vor allem privaten Stationen lieben keine zu komplizierten Filme. Nachdenken ist gefährlich und die Leute achten vielleicht weniger auf die Werbung. Wenn es zu anspruchsvoll ist, schalten die Leute einen anderen Kanal.
5. Sie wünschen viel rosa Gélée, Herz und Tränen der Freude. Saga also. Nicht zu vergessen - politisch korrekt sollte es auch sein.

Ich glaube, das ist in D wie bei uns. Und es mindert die Lust, Fernsehen zu betrachten.

Stringer49


Wenn das Wort das Mittel gegen die Stille und das Getöse ist, so ist die Flut der Wörter im Stakkato seine dialektische Umkehrung.


nach oben springen

#23

RE: Liebe zwischen Ost- und Westdeutschen

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 08.07.2014 17:11
von Gelöschtes Mitglied
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo Stinger49, hallo Matloh, hallo Bürger der DDR!

Hier mal ein kleiner Blick, wie`s gemacht wird.



Schöne Grüße,
Eckhard



Zitat von Stringer49 im Beitrag #22
Zitat von matloh im Beitrag #21
Zitat von Bürger der DDR im Beitrag #19
< ... cut ... >Seriöse Dokus werden meist von den Sendern selber produzert < ... cut ... >

Ich kenne mich in der Filmbranche ja nicht wirklich aus, aber könnte mir durchaus vorstellen, dass in Zeiten zunehmender Diversifizierung auch die Sender zunehmend auf Content-Zulieferer setzen.Warum sollte ein Sender das besser können als bspw. ein Unternehmen, das auf Geschichtsdokumentationen spezialisiert ist?
cheers matloh


Mir haben deutsche Kollegen das gesagt:
1. Die Stationen in D. produzieren fast keine Docu-Filme selbst. Sie geben Aufträge an Produktionsfirmen.
2. Sie bestimmen den Inhalt, die Länge (sie lieben es auch, später noch das Format zu verkürzen), sie sagen welche Aufnahmetechnik benutzt werden sollte (die Firmen borgen diese dann bei anderen Firmen)
3. Sie zahlen erst, wenn der Film fertig ist und gefällt. Sie haben also immer einen Fuss auf dem Bauch der Produktionsfirma. Selbst wenn diese einen besseren Film machen möchte, die Station hat das letzte Wort.
4. Vor allem privaten Stationen lieben keine zu komplizierten Filme. Nachdenken ist gefährlich und die Leute achten vielleicht weniger auf die Werbung. Wenn es zu anspruchsvoll ist, schalten die Leute einen anderen Kanal.
5. Sie wünschen viel rosa Gélée, Herz und Tränen der Freude. Saga also. Nicht zu vergessen - politisch korrekt sollte es auch sein.
Ich glaube, das ist in D wie bei uns. Und es mindert die Lust, Fernsehen zu betrachten.
Stringer49


Stringer49 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#24

RE: Liebe zwischen Ost- und Westdeutschen

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 08.07.2014 17:34
von Stringer49 | 711 Beiträge | 41 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Stringer49
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Antaios im Beitrag #23
Hallo Stinger49, hallo Matloh, hallo Bürger der DDR!

Hier mal ein kleiner Blick, wie`s gemacht wird.



Schöne Grüße,
Eckhard





Stringer sagt Dir vielen Dank. Jedoch denke ich an die «Welt am Draht» und ich frage mich, ist dieser Film wahr oder nur...

Doch ich wische diesen Zweifel weg. Nun, @Nancy, eigentlich sind Sie zu bedauern. Ich hoffe, dass Sie nicht zuviel von Ihrer Eigenliebe (?) verkaufen müssen...

Stringer49


Wenn das Wort das Mittel gegen die Stille und das Getöse ist, so ist die Flut der Wörter im Stakkato seine dialektische Umkehrung.


nach oben springen

#25

RE: Liebe zwischen Ost- und Westdeutschen

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 08.07.2014 18:18
von Nancy | 6 Beiträge
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Nancy
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Stringer49 im Beitrag #24
Zitat von Antaios im Beitrag #23
Hallo Stinger49, hallo Matloh, hallo Bürger der DDR!

Hier mal ein kleiner Blick, wie`s gemacht wird.



Schöne Grüße,
Eckhard





Stringer sagt Dir vielen Dank. Jedoch denke ich an die «Welt am Draht» und ich frage mich, ist dieser Film wahr oder nur...

Doch ich wische diesen Zweifel weg. Nun, @Nancy, eigentlich sind Sie zu bedauern. Ich hoffe, dass Sie nicht zuviel von Ihrer Eigenliebe (?) verkaufen müssen...

Stringer49


Lieber Stinger49, vielen Dank für Ihr Engagement. Leider kann ich nicht alles anschauen, da ich weiter recherchieren muss und noch pünktlich zum Halbfinale wieder zu Hause sein möchte. Viel Freude und alles Gute, wünscht Nancy


nach oben springen

#26

RE: Liebe zwischen Ost- und Westdeutschen

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 08.07.2014 18:20
von Stringer49 | 711 Beiträge | 41 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Stringer49
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Nancy im Beitrag #25
Zitat von Stringer49 im Beitrag #24
Zitat von Antaios im Beitrag #23
Hallo Stinger49, hallo Matloh, hallo Bürger der DDR!

Hier mal ein kleiner Blick, wie`s gemacht wird.



Schöne Grüße,
Eckhard





Stringer sagt Dir vielen Dank. Jedoch denke ich an die «Welt am Draht» und ich frage mich, ist dieser Film wahr oder nur...

Doch ich wische diesen Zweifel weg. Nun, @Nancy, eigentlich sind Sie zu bedauern. Ich hoffe, dass Sie nicht zuviel von Ihrer Eigenliebe (?) verkaufen müssen...

Stringer49


Lieber Stinger49, vielen Dank für Ihr Engagement. Leider kann ich nicht alles anschauen, da ich weiter recherchieren muss und noch pünktlich zum Halbfinale wieder zu Hause sein möchte. Viel Freude und alles Gute, wünscht Nancy


Nun, diesen hier vielleicht doch noch
http://www.spiegel.de/kultur/tv/rtl-supe...e-a-979944.html

Stringer49


Wenn das Wort das Mittel gegen die Stille und das Getöse ist, so ist die Flut der Wörter im Stakkato seine dialektische Umkehrung.


nach oben springen



Besucher
23 Mitglieder und 69 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Sorge
Besucherzähler
Heute waren 1481 Gäste und 136 Mitglieder, gestern 2034 Gäste und 156 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 15671 Themen und 662560 Beiträge.

Heute waren 136 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen