X

#121

RE: Vorstellung "Staatsfeind"

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 08.07.2014 19:59
von Gelöschtes Mitglied
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Das leicht erklärt, die Bilder vom Kassenzettel hab ich auf den Laptop geschickt und da entferne ich unter Detail immer alles bevor ich das einstelle. Das Bild von heute morgen hab ich direkt nach der Einfahrt auf dem Parkplatz vom Handy hochgeladen, das muss dann alle Angaben haben die Apple da reinmacht.


nach oben springen

#122

RE: Vorstellung "Staatsfeind"

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 08.07.2014 20:02
von Gelöschtes Mitglied
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

gelöscht mit Bild


zuletzt bearbeitet 08.07.2014 20:13 | nach oben springen

#123

RE: Vorstellung "Staatsfeind"

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 08.07.2014 20:12
von Gelöschtes Mitglied
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Staatsfeind im Beitrag #122
Direkt vom Handy sollte der Kassenzettel die gleichen Angaben haben.

Stefan, wie lange willst Du Dich noch locken lassen zu dem Thema? Schreib zu einen anderen Thema und auf das andere einfach lassen!
Grüsse steffen52


94 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#124

RE: Vorstellung "Staatsfeind"

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 09.07.2014 01:06
von Schlutup | 5.318 Beiträge | 12002 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Schlutup
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Das ist ja schlimmer wie bei der NSA

Aber sehr interessant, weiter so

Jetzt etwas OT: bei meiner IP Adresse wird Bonn angezeigt, aber wenn ich in die Nacht schaue sehe und höre die Ostsee



zuletzt bearbeitet 09.07.2014 01:17 | nach oben springen

#125

RE: Vorstellung "Staatsfeind"

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 09.07.2014 07:52
von Gelöschtes Mitglied
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

RE: Vorstellung "Staatsfeind" • Absender: Schlutup, Heute 01:06

quote Diesen Beitrag zitieren



Das ist ja schlimmer wie bei der NSA



Schade , ich dachte immer es sind ehrliche User hier im Forum ,

Nun fehlt nur noch , den Chat und die PN kann irgendwie auch noch , von jemand anders , gelesen werden ..
ratata


Hapedi hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 09.07.2014 07:54 | nach oben springen

#126

RE: Vorstellung "Staatsfeind"

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 09.07.2014 08:10
von WernerHolt (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds WernerHolt
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

ich muss auch sagen, das mich das etwas befremdet was hier abgezogen wird.


nach oben springen

#127

RE: Vorstellung "Staatsfeind"

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 09.07.2014 10:26
von Jobnomade | 1.380 Beiträge | 9 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Jobnomade
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo und herzlich willkommen im Forum, "Staatsfeind"...

Ich hab die ganze Diskussion um Deine Begrüssung gelesen und geschmunzelt.
Lass Dich nicht verrückt machen von den Zweiflern - lies, bring Dich ein und schreib interessante Beiträge.

Bis jetzt hast Du Dich tapfer geschlagen - mein Respekt !!

Grüsse von Hartmut
und das war mein erster Beitrag in diesem Forum:
Erinnerungen


u3644_Jobnomade.html
Damals87 und LO-Wahnsinn haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#128

RE: Vorstellung "Staatsfeind"

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 09.07.2014 12:12
von Uffz.JoMu (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Uffz.JoMu
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Stefan, auch von mir ein Willkommen im Forum.
Dein Username, ließ einige Fragen aufkommen,
Du hast es versucht zu erklären.
Na dann, hoffentlich werden viele Fragen und Antworten zum Thema Grenze, von Dir
zu lesen sein.


nach oben springen

#129

RE: Vorstellung "Staatsfeind"

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 09.07.2014 18:16
von ABV | 4.344 Beiträge | 1116 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds ABV
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von ratata im Beitrag #125
RE: Vorstellung "Staatsfeind" • Absender: Schlutup, Heute 01:06

quote Diesen Beitrag zitieren



Das ist ja schlimmer wie bei der NSA



Schade , ich dachte immer es sind ehrliche User hier im Forum ,

Nun fehlt nur noch , den Chat und die PN kann irgendwie auch noch , von jemand anders , gelesen werden ..
ratata



Eines gleich vorweg: der Stefan ist bei uns im Forum angekommen und mittlerweile gibt es keine Zweifel mehr an seiner "Echtheit".
Ich möchte an dieser Stelle versuchen zu erklären, wie es zu dem im Endeffekt ebenso unschönen wie letztendlich unnötigen Misstrauen dem Stefan gegenüber gekommen ist:

Paradoxerweise hat gerade seine ehrliche und ungewöhnlich offene Vorstellung Zweifel erweckt, ob sich bei ihm wirklich um einen an der jüngeren Geschichte Deutschlands interessierten User handelt. Vermutet wurde vielmehr ein Aufschneider, Fake, wie auch immer.
Darüber kann man jetzt empört den Kopf schütteln. Man kann aber auch ein paar Sekunden opfern und darüber nachdenken, wo wir uns befinden: in einem virtuellen Raum. In dem jeder zunächst völlig anonym und im wahrsten Sinn des Wortes " Gesichtslos" ist. Was sich nicht selten nach einiger Zeit, spätestens nach dem ersten Forentreffen ändern mag.
Leider können wir Administratoren nicht bis zum nächsten Forentreffen warten. Unsere Bordmittel um einen ehrlichen User von einem Fake zu unterscheiden, sind sehr begrenzt. Wir müssen uns zum größten Teil auf unser "Bauchgefühl" verlassen. Hat sich ein "Fake", "Troll" wie auch immer, erstmal bei uns eingeschlichen und tobt wie ein Berserker durchs Forum, wird, zu recht, nach den Admins gerufen. Wir alle hier im Forum haben solche Situationen schon mehrfach erlebt. Ein Admin ist aber erstens auch nur ein Mitglied des Forums und zweitens hat in aller Regel noch ein Familien und nicht zu letzt Berufsleben. Schon allein deshalb sind wir bemüht, jeglichen Ärger bereits im Vorfeld zu vermeiden.
Was die IP-Geschichte angeht: wie oben bereits gesagt, sind unsere Möglichkeiten eine "Sockensuppe" zu enttarnen, reichlich begrenzt. Das die IP-Nummer bei der Anmeldung angezeigt wird, ist doch kein Geheimnis. Ebenso wenig, dass es genügend offiziell zugängliche Websites gibt, auf der man den Standort der IP bestimmen kann. Dazu muss man nicht bei der NSA sein! Aber: die IP-Adresse zeigt nicht den Ort, wo der betreffende User in die Tasten hämmert. Sondern den Standort des Servers des jeweiligen Anbieters! Ich hoffe das ich das als Laie einigermaßen korrekt beschrieben habe. In den meisten Fällen zeigt IP-Adresse also einen Ort an, der schon mal mehrere hundert Kilometer von dem User entfernt sein. Also ich noch Kunde von " TELE 2" war, hätte ich , laut IP, in Wiesbaden gesessen. Obwohl ich Wiesbaden nur von der Landkarte her kenne.
Seitdem ich aber bei der TELEKOM bin, verweist die IP auf einen Ort in der Nähe von Seelow. Was ja auch stimmt! Die Genauigkeit des Verfahrens hängt also vom jeweiligen Anbieter ab.
Wenn es nach mir gehen würde, müsste man sich in öffentlich zugänglichen Internetforen nur unter Vorlage des Personalausweises anmelden dürfen.
Wer sich ehrlich in Diskussionen einbringen möchte, sollte damit eigentlich kein Problem haben!
Eigentlich sollte sich auch niemand hinter "Phantasienamen verschanzen". Wie gesagt, die Betonung liegt auf dem kleinen Wörtchen eigentlich! Denn leider sind wir noch meilenweit davon entfernt, dass jeder offen und ohne Nachteile oder Anfeindungen befürchten zu müssen, über die, vor allem über seine eigene Vergangenheit, reden kann. Auch dafür gibt es genügend Beispiele!
In wie weit ein, vielleicht unüberlegt ausgewählter Nickname zu Irradiationen führen kann, haben wir ja nun wieder gesehen. Ein Nickname scheint so etwas wie eine digitale ID-Karte zu sein. Aber wie so oft trügt der Schein!

Also noch einmal und ganz offiziell: Lieber Stefan alias @Staatsfeind, ich heiße dich herzlich Willkommen bei uns im Forum. Sei uns wegen der "kleinen Missverständnisse" bitte nicht mehr allzu böse. Haue in die Tasten und stürze dich in die Diskussionen.


Viele Grüße aus dem momentan verregneten Oderland

Uwe

der hofft das mit dem Beitrag alle etwaigen Missverständnisse geklärt sind


www.Oderbruchfotograf.de

http://seelow89.wordpress.com/tag/volkspolizei-seelow/


bendix, turtle, thomas 48, Hapedi, Kalubke, 94, andyman, Pitti53, Jobnomade, polsam, LO-Wahnsinn, Schlutup, Rainman2, RudiEK89 und Damals87 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#130

RE: Vorstellung "Staatsfeind"

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 09.07.2014 20:09
von Jobnomade | 1.380 Beiträge | 9 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Jobnomade
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

danke für Deine offenen Worte, Uwe.

Ich hatte anfangs auch so ein wenig an eine Re-Inkarnation von studfri gedacht...

Gruss Hartmut


u3644_Jobnomade.html
ABV hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#131

RE: Vorstellung "Staatsfeind"

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 09.07.2014 20:24
von icke46 | 2.859 Beiträge | 1129 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds icke46
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von ABV im Beitrag #129

Was die IP-Geschichte angeht: wie oben bereits gesagt, sind unsere Möglichkeiten eine "Sockensuppe" zu enttarnen, reichlich begrenzt.




Das ist aber mal eine kreative Wortschöpfung

Vermutlich wirds das zur Begrüssungsspeise aller zukünftigen Forentreffen.

Gruss

icke



94 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#132

RE: Vorstellung "Staatsfeind"

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 09.07.2014 20:55
von LO-Wahnsinn | 3.990 Beiträge | 4261 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds LO-Wahnsinn
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Schlutup im Beitrag #124
Das ist ja schlimmer wie bei der NSA

Aber sehr interessant, weiter so

Jetzt etwas OT: bei meiner IP Adresse wird Bonn angezeigt, aber wenn ich in die Nacht schaue sehe und höre die Ostsee


Schlutup, ich wusste immer das Du heimlich bei Sanifair arbeitest und dort die Pinkelkohle zählst.

SANIFAIR GmbH
Andreas-Hermes-Str. 7–9
D-53175 Bonn


Verloren ist der Tag, an dem man nicht gelacht hat.
Schlutup hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#133

RE: Vorstellung "Staatsfeind"

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 10.07.2014 06:34
von ABV | 4.344 Beiträge | 1116 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds ABV
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von icke46 im Beitrag #131
Zitat von ABV im Beitrag #129

Was die IP-Geschichte angeht: wie oben bereits gesagt, sind unsere Möglichkeiten eine "Socken[b]suppe[/b]" zu enttarnen, reichlich begrenzt.




Das ist aber mal eine kreative Wortschöpfung

Vermutlich wirds das zur Begrüssungsspeise aller zukünftigen Forentreffen.

Gruss

icke




Die Sockensuppe müssen wir aber dann auch gemeinsam auslöffeln. Das kommt davon, wenn man beim Schreiben ans Abendessen denkt.

Gruß an alle
Uwe


www.Oderbruchfotograf.de

http://seelow89.wordpress.com/tag/volkspolizei-seelow/


nach oben springen

#134

RE: Vorstellung "Staatsfeind"

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 11.07.2014 08:01
von berlin3321 | 3.560 Beiträge | 4261 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds berlin3321
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Morjen,

schön das sich durch den Beitrag von Uwe Deine "Echtheit" bestätigt hat.

Allerdings:

Zitat
außer einem ordentlichen Anschisses seines TE Führer (OFw) habe ich zumindest von keiner weiteren Strafe gehört.



Kann ich mir kaum vorstellen das da nichts weiter passiert ist. Wenn der im Wasser stehen geblieben ist bekommt der Motor ´nen "Wasserschlag" bzw. der Kraftstoff wird aus dem Tank gedrückt (da leichter als Wasser), die Batterien laufen mit Wasser voll.

Der 1017 Allrad hat lt. Tante Google nur eine Wattiefe von 500 mm, der entstandene Schaden dürfte mehrere 10 000 € betragen haben. Das sowas bei Hauptgefreiten unter den Teppich gekehrt wird eher unwahrscheinlich.

Aber egal.

MfG Berlin


Dieser Beitrag ist eine Meinungsäußerung, nicht repräsentativ, im Sinne des Art. 5 des Grundgesetzes und durch diesen gedeckt !

Ein Holder geht durch dick und dünn...


Der Holder auf dem Acker, der kleine Racker schlägt sich wirklich wacker, ...


nach oben springen

#135

RE: Vorstellung "Staatsfeind"

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 11.07.2014 08:22
von Gelöschtes Mitglied
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Kann er durchaus bekommen haben, ich schrieb nur das ich von keiner gehört habe. Was da nach der Übung noch gekommen sein könnte weiß ich nicht. Der 1070 konnte aber nachdem er vom MAN rausgezogen wurde alleine zurück fahren, vielleicht hat der nur im abgesetzten Schlamm gesteckt, das kann ich alles nicht beurteilen sondern nur das sagen was ich bei der Bergung gesehen habe und was der OG erzählt hat wie es überhaupt dazu gekommen ist.

Zitat
In wie weit ein, vielleicht unüberlegt ausgewählter Nickname zu Irradiationen führen kann, haben wir ja nun wieder gesehen. Ein Nickname scheint so etwas wie eine digitale ID-Karte zu sein. Aber wie so oft trügt der Schein!



Ich habe ja bereits mehrmals darum gebeten ihn zu ändern.


nach oben springen

#136

RE: Vorstellung "Staatsfeind"

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 11.07.2014 10:56
von berlin3321 | 3.560 Beiträge | 4261 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds berlin3321
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Das ist ´n anderer Schuh wenn er nur im Schlamm steckt. Ansonsten: Wasserschlag bedeutet: Motor saugt Wasser an. Im Gegensatz zu Luft lässt sich Wasser nicht verdichten. Der Motor blockiert, der Kolben kann verbiegen, das Pleuel verbiegt oder kann verbiegen. Motor defekt.

Allerdings passt Deine Aussage, der HG wäre geschwommen nicht zu der Wattiefe von 500 mm.

Macht mich alles etwas stutzig, Also evtl. "Soldatengarn"? Oder vom Hörensagen? Jeder macht das Wasser 10 cm tiefer, Jeder lässt den HG 10 m weiter schwimmen?

Der 1017 Allrad ist ein Baustellenlkw, dass Chassis wurde nicht für Mil Einsätze gebaut. Tank, Batterien hängen auf Zivilniveau. Nur durch die etwas größerer Bereifung und geringfügig andere Federn "steht" er etwas höher.

Entschuldigung. Liegt daran das ich Techniker bin.

MfG Berlin


Dieser Beitrag ist eine Meinungsäußerung, nicht repräsentativ, im Sinne des Art. 5 des Grundgesetzes und durch diesen gedeckt !

Ein Holder geht durch dick und dünn...


Der Holder auf dem Acker, der kleine Racker schlägt sich wirklich wacker, ...


nach oben springen

#137

RE: Vorstellung "Staatsfeind"

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 11.07.2014 11:41
von Gelöschtes Mitglied
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Also klatschnass war der schon inkl. Feldbluse, ob er richtig geschwommen ist kann ich nicht sagen ich bin mit meinem Zugführer mit dem Wolf hin und da wurde der 1017 gerade rausgezogen. Ab dem Zeitpunkt war ich Augenzeuge, alles davor wie gesagt vom OG erfahren. Werner Holt kennt das Becken auch, wie wir in PN's mitbekommen haben war er mehrmals auf demselben Übungsplatz.


nach oben springen

#138

RE: Vorstellung "Staatsfeind"

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 12.07.2014 17:35
von boaspik | 19 Beiträge
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds boaspik
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo, ich bin nicht oft hier in Deutschland und nur selten im Forum, nur der Name "Staatsfeind".... damit habe ich Probleme... Ich bin ein ehemaliger Offizier der Grenztruppen der DDR und stehe dazu ! Es war unser Staat und eventuell haben wir wirklich den Frieden erhalten, im Endeffekt lebten wir damals demokratischer, als heute..


nach oben springen

#139

RE: Vorstellung "Staatsfeind"

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 12.07.2014 18:13
von thomas 48 | 4.994 Beiträge | 6530 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds thomas 48
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Guten tag, habe das erstemal was von dir gelesen.
Versteh auch wie du denkst.
Hast mit voller Absicht den Staat mit guten Willen unterstützt und auch gut verdient, und dann war es auf einmal vorbei und die vielen Menschen die hier im Sozialismus gelebt haben und alle guten Seiten der Gesellschaftsordnung kennengelernt haben, wollten auf einmal zum Kapitalisten gehen . Frage ich mich immer, warum war das so.?
Du hast recht mit dem Frieden, dies akzeptiere ich.
,,wir lebten früher demokratischer als heute.,,
Wir lebten früher im Sozialismus und nicht in einer Demokratie.
Du hast Werbung mit deiner homp. gemacht. habe mir sofort angesehen und finde die sehr gut.
Aber glaubst du wirklich an den Bilderverkauf in der DDR. Die schönen Bilder hättest du nie anbieten können, glaube es wirklich nicht.
Möchte dich mit meiner Meinung nicht ärgern!
thomas


Hapedi hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#140

RE: Vorstellung "Staatsfeind"

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 12.07.2014 23:47
von Gelöschtes Mitglied
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von thomas 48 im Beitrag #139
Guten tag, habe das erstemal was von dir gelesen.
Versteh auch wie du denkst.
Hast mit voller Absicht den Staat mit guten Willen unterstützt und auch gut verdient, und dann war es auf einmal vorbei und die vielen Menschen die hier im Sozialismus gelebt haben und alle guten Seiten der Gesellschaftsordnung kennengelernt haben, wollten auf einmal zum Kapitalisten gehen . Frage ich mich immer, warum war das so.?
Du hast recht mit dem Frieden, dies akzeptiere ich.
,,wir lebten früher demokratischer als heute.,,
Wir lebten früher im Sozialismus und nicht in einer Demokratie.
Du hast Werbung mit deiner homp. gemacht. habe mir sofort angesehen und finde die sehr gut.
Aber glaubst du wirklich an den Bilderverkauf in der DDR. Die schönen Bilder hättest du nie anbieten können, glaube es wirklich nicht.
Möchte dich mit meiner Meinung nicht ärgern!
thomas


Heute leben wir im Kapitalismus und nicht in einer Demokratie...., einfache Antwort auf eine solche Aussage.


Batrachos, polsam, frank, LO-Wahnsinn und Damals87 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen



Besucher
7 Mitglieder und 27 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: discur
Besucherzähler
Heute waren 550 Gäste und 41 Mitglieder, gestern 2189 Gäste und 152 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 15671 Themen und 662591 Beiträge.

Heute waren 41 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen