X

#141

RE: Überwachung von Kanälen und Seen an der Staatsgrenze.

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 19.05.2016 22:29
von IM KressinAktivstes Mitglied des Monats
2. Platz
| 1.546 Beiträge | 17124 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds IM Kressin
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

.


"Als ich 17 war, war in meinem Traumberuf nichts mehr frei” – Was das war? – "Rentner! Erst Rentnerlehrling, dann Jungrentner und dann Rentnergeselle!”

Wo ein Genosse ist, ist die Partei - wo zwei Genossen sind, ist ein Intershop!
zuletzt bearbeitet 01.10.2017 19:12 | nach oben springen

#142

RE: Überwachung von Kanälen und Seen an der Staatsgrenze.

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 08.06.2016 19:04
von Kalubke | 2.807 Beiträge | 1697 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Kalubke
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von IM Kressin im Beitrag #136

[...]



Nach ca. 100 Metern entdecken wir westlich des Waldweges einen gemauerten Treppenaufgang. Die Treppe endet abrupt. Der Zweck dieses offenbar einmal großzügig angelegten Aufganges ist mir nicht bekannt.



Einige, nur wenige Meter entfernt, finden wir auf der östlichen Seite des Weges, Ufer zum Schaalsee, Mauerreste.



Vielleicht kann ein User Rückmeldung geben, desgleichen befinden sich Reste eines zerfallenen Bauwerkes in Nähe dieser Mauerreste.







Diente diese ehemalige, bauliche Anlage der Grenzsicherung?

Großflächig angelegt auch diese Terrasse und der dazugehörende Treppengang, der heute in den dichtbewachsenen Wald führt.
Nutzen oder Funktion nicht bekannt, wurde das in Richtung Zarrentin führende Seeufer zu DDR-Zeiten gerodet oder war die Uferseite blickdicht?






[...]
Fortsetzung folgt, bis dahin

grüßt Euch

Kressin




Edit: Vorschau und Fotobearbeitung!

Kleiner Nachtrag zu Deiner Kirchenseerunde:


Die Gebäudereste, die Du gefunden hast, gehören zum Ortsteil Zarrentin-Strangen, der wg. Grenznähe komplett abgerissen wurde.

Gruß Kalubke



IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 08.06.2016 19:07 | nach oben springen

#143

RE: Überwachung von Kanälen und Seen an der Staatsgrenze.

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 09.06.2016 07:53
von Schlutup | 4.861 Beiträge | 7141 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Schlutup
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Moin Moin,

bis gab es eigentlich das Restaurant Fährhaus Strangen

http://www.akpool.de/ansichtskarten/2466...hrhaus-strangen

http://www.ansichtskarten-center.de/webs...669261_gr_1.jpg

Gruß schlutup


Kalubke und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 09.06.2016 07:54 | nach oben springen

#144

RE: Überwachung von Kanälen und Seen an der Staatsgrenze.

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 09.06.2016 09:37
von Kalubke | 2.807 Beiträge | 1697 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Kalubke
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Schlutup im Beitrag #143
Moin Moin,

bis gab es eigentlich das Restaurant Fährhaus Strangen

http://www.akpool.de/ansichtskarten/2466...hrhaus-strangen

http://www.ansichtskarten-center.de/webs...669261_gr_1.jpg

Gruß schlutup


Danke @Schlutup, super Bilder. Dann hat also @IM Kressin das alte Fährhaus Strangen gefunden. Deshalb vermutl. auch die große Terasse. IM Kressin hätte da vor 60 Jahren auf seiner Tour ein kühles Bierchen zischen können. Ich vermute mal das Restaurant wurde 1952 geschlossen und die Bewohner evt. zwangsumgesiedelt, als die Sperrzonenverordnung in Kraft trat. Da mussten innerhalb des 500 m Schutzstreifens alle Gaststätten zu gemacht werden. Ein absoluter Jammer bei einem so schön gelegenen Objekt. Danach wahrscheinlich Verwahrlosung und kompletter Abriss nach 1961 im Zuge des Übergangs von der polizeilichen zur militärischen Grenzsicherung und des damit einhergehenden verstärkten Ausbaus der Sperranlagen. Auf der TK 200 ist der OT Strangen noch eingezeichnet, auf der GZD-Postenpunktkarte von @IM Kressin übrigens auch.

Gruß Kalubke



IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 09.06.2016 10:30 | nach oben springen

#145

RE: Überwachung von Kanälen und Seen an der Staatsgrenze.

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 01.07.2016 16:18
von Ratze | 702 Beiträge | 1721 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Ratze
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Moin, ich bin am Aufräumen meines Archives und fand einige Bilder aus früheren Zeiten vom Schaalsee, Grenzstreifenboote und Einsatz von Fähren beim Legen der Bojen



und die Kanufahrt des Schweriner Theaters im März 90



furry, andyman, vs1400, IM Kressin und Kalubke haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#146

RE: Überwachung von Kanälen und Seen an der Staatsgrenze.

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 01.07.2016 16:57
von Schlutup | 4.861 Beiträge | 7141 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Schlutup
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Danke @Ratze für die tollen Bilder.

Ich glaube sogar das davon Filmaufnahmen gab.

Schlutup


IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#147

RE: Überwachung von Kanälen und Seen an der Staatsgrenze.

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 06.07.2016 15:59
von Ratze | 702 Beiträge | 1721 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Ratze
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Moin
ich habe mal eine Frage zu einem sehr alten Sachverhalt. Als die Grenze noch nicht vermessen war, also vor 73, soll es im Bereich Kampen Werder zu 2 Vorkommnissen gekommen sein. Die Sachverhalte habe ich gestern im Landesarchiv Schleswig gefunden.
Die DDR beanspruchte angeblich einen Streifen von bis zu 200 m westlich des Kampen Werder und hatte Angeln, Befahren dort verboten (etwas Ähnliches gab es auch auf dem RZ See, auf dem die DDR untersagt hatte, dass 100 m vom Ufer aus gesegelt etc. wurde, obwohl es bundesdeutsches Gewässer war.)
15.07.62 Festnahme eines Angler, der 10 m westlich Kampen Werder angelte, er wurde mit Waffenandrohnung gezwungen an Land zu kommen
16.07.62 angeblich wurden die beiden Nutzer eines Ruderbootes, dass ca. 100 m vom Ufer entfernt war, mit Waffenandrohung gezwungen an Land zu kommen (Namen der Beiden sind bekannt)
Nach Vernehmung abgeschoben über den Übergang Horst/Lauenburg.
Gibt es jemanden der die alten Verfahren kennt oder der Kenntnis hat, wo, außer bei der BSTU, Hinweise dazu zu finden sind?
Ratze



IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#148

RE: Überwachung von Kanälen und Seen an der Staatsgrenze.

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 07.07.2016 08:52
von IM KressinAktivstes Mitglied des Monats
2. Platz
| 1.546 Beiträge | 17124 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds IM Kressin
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

.


"Als ich 17 war, war in meinem Traumberuf nichts mehr frei” – Was das war? – "Rentner! Erst Rentnerlehrling, dann Jungrentner und dann Rentnergeselle!”

Wo ein Genosse ist, ist die Partei - wo zwei Genossen sind, ist ein Intershop!
Kalubke hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 01.10.2017 19:17 | nach oben springen

#149

RE: Überwachung von Kanälen und Seen an der Staatsgrenze.

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 07.07.2016 09:10
von Ratze | 702 Beiträge | 1721 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Ratze
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Alles OK. Danke für den Text zu den Bootsleuten. Die Bilder habe ich 92 aus dem Bestand der RZ BGS'ler "sichergestellt"



IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#150

RE: Überwachung von Kanälen und Seen an der Staatsgrenze.

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 07.07.2016 18:57
von Kalubke | 2.807 Beiträge | 1697 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Kalubke
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Wie sind eigentlich damals beim Setzen bzw. Austauschen der Grenzbojen die genauen Positionen auf dem Wasser bestimmt worden? GPS wird ja sicher noch nicht verfügbar gewesen sein. Sind evt.an Land Fluchtlinien markiert worden, an denen sich die Flöße ausgerichtet haben?

Das G 708, was das vlt. @Fritze s Boot?



Wenn ich das richtig sehe, wird da gerade an der Grenzboje Nr. 16 hantiert.



Gruß Kalubke



Schlutup und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 07.07.2016 19:40 | nach oben springen

#151

RE: Überwachung von Kanälen und Seen an der Staatsgrenze.

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 07.07.2016 19:28
von Blitz_Blank_Kalle | 691 Beiträge | 1357 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Blitz_Blank_Kalle
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Auch von mir mal eine Frage. Wäre es möglich gewesen die Elbe zu durchtauchen oder gab`s da irgendwelche Sperren?
Natürlich vorausgesetzt, man hätte die entsprechende Ausrüstung und wäre unentdeckt ins Wasser gekommen


nach oben springen

#152

RE: Überwachung von Kanälen und Seen an der Staatsgrenze.

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 07.07.2016 19:41
von mibau83 | 1.122 Beiträge | 1173 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds mibau83
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

im november 1984 gab es eine flucht mit tauchausrüstung durch die werra bei vacha.



vs1400 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#153

RE: Überwachung von Kanälen und Seen an der Staatsgrenze.

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 07.07.2016 20:27
von Ratze | 702 Beiträge | 1721 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Ratze
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Moin, von sogenannten Poligonpunkten an Land wurde die Position der Boje festgelegt. Wenn das Legeteam an der richtigen Position war, wurde dies per Funk gemeldert. Dann rein ins Wasser damit. Wernn die Boje nach ca. 15 Minuten still lag, wurde nochmal gemessen also gepeilt. War alles OK ging es zur nächsten, wenn nicht, wurde so lange geschleppt bis sie richtig lag. Man hate eine Kulanz in N/S bzw. O/W Richtung festgelegt.



vs1400, Kalubke und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#154

RE: Überwachung von Kanälen und Seen an der Staatsgrenze.

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 08.07.2016 00:39
von Kalubke | 2.807 Beiträge | 1697 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Kalubke
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Ratze im Beitrag #153
Moin, von sogenannten Poligonpunkten an Land wurde die Position der Boje festgelegt. Wenn das Legeteam an der richtigen Position war, wurde dies per Funk gemeldert. Dann rein ins Wasser damit. Wernn die Boje nach ca. 15 Minuten still lag, wurde nochmal gemessen also gepeilt. War alles OK ging es zur nächsten, wenn nicht, wurde so lange geschleppt bis sie richtig lag. Man hate eine Kulanz in N/S bzw. O/W Richtung festgelegt.



Also dann wahrscheinlich mittels tachymetischer Messung von Land aus.

Gruß Kalubke

p.s. Hier auf der Schwimmplattform ist jemand zu sehen der vlt. gerade eine Fluchtlinie anpeilt. Könnte natürlich auch der derjenige sein, der gerade Positionsanweisungen über Funk erhält.



IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 08.07.2016 08:46 | nach oben springen

#155

RE: Überwachung von Kanälen und Seen an der Staatsgrenze.

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 08.07.2016 01:01
von Kalubke | 2.807 Beiträge | 1697 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Kalubke
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ich finde das Bild hier von @Ratze hat auch was:



.....deutsch-deutsche Grenzer in einträchtiger Zweisamkeit beim tete á tete an Grenzboje Nr. 16.

Da das DDR-Boot rechts der Boje zu sehen ist, könnte das Ufer im Hintergrund Kampenwerder sein.

Gruß Kalubke



IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 08.07.2016 01:02 | nach oben springen

#156

RE: Überwachung von Kanälen und Seen an der Staatsgrenze.

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 08.07.2016 04:51
von Major Tom | 1.028 Beiträge | 753 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Major Tom
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Kalubke im Beitrag #155
Ich finde das Bild hier von @Ratze hat auch was:



.....deutsch-deutsche Grenzer in einträchtiger Zweisamkeit beim tete á tete an Grenzboje Nr. 16.

Da das DDR-Boot rechts der Boje zu sehen ist, könnte das Ufer im Hintergrund Kampenwerder sein.

Gruß Kalubke



Hat sich der BGS nicht wegen seinem alten Äppelkahn geschämt?


Man sollte den Kopf nicht hängen lassen wenn einem das Wasser bis zum Hals steht.
http://costa-rica-webcam.com/
http://directorios-costarica.com
http://www.link-team.de/siebtlingsgeburt/
nach oben springen

#157

RE: Überwachung von Kanälen und Seen an der Staatsgrenze.

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 08.07.2016 08:45
von Ratze | 702 Beiträge | 1721 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Ratze
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Moin, der BGS hatte drei Coronett Boote. Zwei davon durfte ich im Rahmen einer Werftprobefahrt 1971 oder 72 in Travemünde mit übernehmen. Damt war das Boot also erst 13 oder 14 Jahre alt, als die Aufnahme 85 gemacht wurde. 😢 Mein Streifenboot so schlecht zumachengeht gar nicht. 😬
Ratze



IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#158

RE: Überwachung von Kanälen und Seen an der Staatsgrenze.

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 08.07.2016 09:24
von IM KressinAktivstes Mitglied des Monats
2. Platz
| 1.546 Beiträge | 17124 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds IM Kressin
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Ratze im Beitrag #157
der BGS hatte drei Coronett Boote. Zwei davon durfte ich im Rahmen einer Werftprobefahrt 1971 oder 72 in Travemünde mit übernehmen.


Pflege, Wartung von Motor und Antrieb, Servicearbeiten und Reparaturen unseres Zollbootes wurden HIER in Auftrag

gegeben.

Wurde das BGS-Boot in eigener Regie instand gehalten oder auch in die Werft überführt?


Es grüßt Euch

Kressin


"Als ich 17 war, war in meinem Traumberuf nichts mehr frei” – Was das war? – "Rentner! Erst Rentnerlehrling, dann Jungrentner und dann Rentnergeselle!”

Wo ein Genosse ist, ist die Partei - wo zwei Genossen sind, ist ein Intershop!
nach oben springen

#159

RE: Überwachung von Kanälen und Seen an der Staatsgrenze.

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 08.07.2016 11:01
von Ratze | 702 Beiträge | 1721 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Ratze
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Da bin ich nicht ganz sicher, ich meine, die wurden von Zeit zu Zeit zur Werft nach Travemünde gebracht. Aber sicher im 24 monats Abstand. Die hatten eigentlich nur Probleme mit der Schraube bei Grundberührung



IM Kressin hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#160

RE: Überwachung von Kanälen und Seen an der Staatsgrenze.

in Fragen und Antworten zur innerdeutschen Grenze 08.07.2016 12:09
von Schlutup | 4.861 Beiträge | 7141 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Schlutup
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Moin Moin,

hier sind:
Aus der Zeitung BGS / Bilder Nordbereich Grenze

auch Bilder davon eingestellt.


IM Kressin und Ratze haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen



Besucher
2 Mitglieder und 42 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Dago
Besucherzähler
Heute waren 881 Gäste und 19 Mitglieder, gestern 6717 Gäste und 157 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14853 Themen und 609568 Beiträge.

Heute waren 19 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen