Kompanie Weidenbach

08.06.2014 18:57
avatar  ( gelöscht )
#1
avatar
( gelöscht )

Ich war vom Mai 76 bis April 77 P3 Fahrer in der 1. Kompanie in Weidenbach. Dieses Jahr bin ich von Asbach über den Hesselkopf, Ruine Altenstein nach Asbach gewandert. Weitere Touren in Kella zur Kapelle, zum Keudelstein, auf den Hülfensberg und den Karrenberg. Ich bin auf der Suche nach ehemaligen Kameraden und an einem Treffen interessiert. Sind eventuell Veranstaltungen zum 25 Jahrestag der Grenzöffnung geplant. Ich kenne noch die meisten Namen meiner Kameraden der Kompanie Weidenbach. Zu einem Kameraden meiner Gruppe habe ich telefonischen Kontakt. Ein ehemaliger Gruppenführer wohnt in der Nähe von Weidenbach. Diesen habe ich getroffen und mein Vorhaben dargelegt.


 Antworten

 Beitrag melden
08.06.2014 20:42
#2
avatar

Hallo Merlini,

freue mich einen "linken" Nachbarn begrüßen zu können. Ich war ja zur selben Zeit da, aber wir sind ja nur bis Sickenberg gekommen.
Bin auch 77/1 nach Hause.
wünsche dir eine interessante Zeit hier im Forum !


 Antworten

 Beitrag melden
09.06.2014 17:52
avatar  ( gelöscht )
#3
avatar
( gelöscht )

Ich war von Nov.75 bis Jan.76 auf dem Harsberg bei Mihla und danach in Eisenach. In der 7. Ausbildungskompanie, welche auch in der Abriegelung bei der Flucht von Weinhold eingesetzt wurde.


 Antworten

 Beitrag melden
10.06.2014 10:04
#4
avatar

Ich berüße Dich hier im Forum @Merlini, wünsche Dir viel Spass hier!!

gruß h.


 Antworten

 Beitrag melden
10.06.2014 14:02
#5
avatar

Zitat von Merlini im Beitrag #3
Ich war von Nov.75 bis Jan.76 auf dem Harsberg bei Mihla und danach in Eisenach. In der 7. Ausbildungskompanie, welche auch in der Abriegelung bei der Flucht von Weinhold eingesetzt wurde.



Grüß dich hier bei uns!
Hattest du auf dem Harsberg auch Ausbildung? Wie hat dir der Segelfliegerhang gefallen ?


 Antworten

 Beitrag melden
10.06.2014 14:36
avatar  ( gelöscht )
#6
avatar
( gelöscht )

Ich hatte auch Ausbildung auf dem Harsberg. Wir sind stundenlang durch die Pferdeäpfel gerobbt und unter TSM den Hang hochgerannt. Ausgang im Grauen schloss in Mihla.


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!