Gliederung GR-24 / 1983

  • Seite 3 von 3
18.09.2020 10:18
#31
avatar

Hallo Balduin
Ich bin im Oktober 1972 in Bömenzien (GR 24) geflüchtet.
Ist Dir über diese Flucht etwas bekannt??
War Angehöriger der NVA -Raketentruppen.
Habe meine Sport-Awo im Sperrgebiet zurückgelassen.
MfG


 Antworten

 Beitrag melden
18.09.2020 18:32
#32
avatar

@Stabsfähnrich warst du nach 85 auch noch in Kaulirz dann sind wir uns vlt mal über'n weg gelaufen. War von Herbst 85 bis Frühjahr 88 in Ziemendorf. Euer Nachrichten ufz von 85 - 88 hieß Bonge.
Mfg GMN Fuchs Hein


 Antworten

 Beitrag melden
26.09.2020 20:40
#33
avatar

Moin Moin ich war bis Dez. 88 in Kaulitz. Der Name Bonge sagt mir nichts mehr. Kann mich nur noch an den Feldwebel erinnern, welcher den LO auf den K6 gelegt hatte und an einen Uffz. Schmudde. Letzterer bedrohte seinen Posten mit der MPi und trieb diesen vom Reitergraben bis VW Kaulitz, um die Ablösung pünktlich zu erreichen. Grenzergruß

Mit freundlichen Grüßen - Chris
www.polizeilada.de


 Antworten

 Beitrag melden
26.09.2020 21:02
avatar  Hanum83
#34
avatar

Hat der Uffz. bei der Bedrohung wegen der pünktlichen Ablösung da richtig durchgeladen?

----------------------------------------------------------------------------
Wer nichts weiß muss alles glauben.

 Antworten

 Beitrag melden
26.09.2020 22:22 (zuletzt bearbeitet: 26.09.2020 22:41)
#35
avatar

Naja ist auch schon ein paar Tage her allerdings kann ich mich nicht an den LO aufm K6 und die andere geschichte erinnern war wohl nach meiner zeit.
Da war aber noch die geschichte, muss Frühjahr 87 gewesen sein, wo die LPG gleich links Schramper Str. unser Kabel hoch gepflügt hatte. Ihr ward in der abriegelung ich musste gleich morgens los und hatte nach kurzer zeit alles im griff.
Und dann war ja auch noch die geschichte wo der KGSI von der Füst rüber gemacht hat, hatte sein Posten und die A-gruppe eingesperrt, war n ltn muss sommer 87 gewesen sein ich hörte im urlaub davon.
Grenzergruß zurück


 Antworten

 Beitrag melden
26.09.2020 22:24
#36
avatar

Welcher Feldwebel fuhr LO 🤔


 Antworten

 Beitrag melden
04.04.2021 14:03
#37
avatar

Der Feldwebel war KGSi und nahm sich den LO von der A-Gruppe um ein wenig durch den Abschnitt zu fahren. Dummerweise kam ihm auf dem KW ein UAZ vom Regiment entgegen, welchem er versuchte auszuweichen. Und dabei legte er der LO im Bereich Vorwerk Kaulitz auf den K6.

Mit freundlichen Grüßen - Chris
www.polizeilada.de


 Antworten

 Beitrag melden
04.04.2021 14:28
#38
avatar

Ok... es gab nur zwei UAZ bei uns im in der KSI das eine war der vom BK und das andere die funkhütte aus unserem NaZ. Is dann für ihn dumm gelaufen.
Eine frage kannst du dich vlt noch an den Grenz Durchbruch in der 4. erinnern wo der GZ1 eingerissen wurde mit einem Fahrzeug von der anderen Seite. Das muss so Frühjahr 87 gewesen zwischen Jeetze und Füst IV.?
Mfg Hein


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!