#1

Kontakte während des Grenzdienst mit Westberliner Zoll und Polizei

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 07.05.2014 19:40
von Irmgard1920 (gelöscht)
avatar

Ich war in der Grenzkompanie Stolpe-Dorf als Grenzer von1962-1964 "tätig". Unser Grenzabschnitt ging von der Invalidensiedlung bis zum Hangweg
in Richtung Stolpe-Süd.Gegenüber von uns lag der Villenort FROHNAU.Wer kann Begebenheiten oder Geschichten erzählen,die er durch Kontakt-
aufnahmen mit Westberlinern,Zöllnern und Polizisten erlebt hat.
Ich freue mich auf Nachrichten,Irmgard1920


nach oben springen

#2

RE: Kontakte während des Grenzdienst mit Westberliner Zoll und Polizei

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 08.05.2014 13:18
von terraformer1 | 241 Beiträge | 324 Punkte

Ende der 80er kam im GR42 mal die Dienstanweisung, falls wir im Falle von "Naturkatastrophen" von Westberliner Behörden angesprochen werden, sollten wir mit "Ja, ich habe verstanden" antworten. Im Sommer 1988 hat es mal auf dem Vorgelagerten gebrannt, im Bereich Teltow am US-TÜP. Da hat uns mal die Westberliner Feuerwehr angesprochen und gesagt, dass sie das Feuer zwischen Grenzlinie und Grenzzaun löscht. Da haben wir mit dem Spruch geantwortet.


nach oben springen


Wetterauwetter
Besucher
10 Mitglieder und 42 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 2277 Gäste und 179 Mitglieder, gestern 2262 Gäste und 186 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 16670 Themen und 723465 Beiträge.

Heute waren 179 Mitglieder Online:

Besucherrekord: 488 Benutzer (15.11.2019 16:38).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen