Historische Verbrechen

  • Seite 38 von 38
23.10.2018 08:29
avatar  ( gelöscht )
#556
avatar
( gelöscht )

Bedeutet nicht, dass es den Vorfall nicht gab:

Zitat
Ich kenne bzw. kannte keinen 1. Sekretär einer SED-Kreisleitung der seine Pistole ständig bzw. auch nur zeitweise untergeschnallt trug.
Auf Kreisebene hatten 1.Sekretäre auch keinen eigenen Personenschutz.



MfG Berlin


 Antworten

 Beitrag melden
23.10.2018 10:18 (zuletzt bearbeitet: 23.10.2018 10:30)
avatar  Ebro
#557
avatar

Warum soll es diesen Vorfall nicht gegeben haben, hab ich doch nicht bestritten, im Gegenteil.
Zumal ich ja mal mit dem Kollegen drüber gesprochen hatte....!

ich werde nicht mehr diskutieren mit dummen Menschen, um meine Argumente zu erklären. Hat hier sowieso keinen Sinn. Ich werde lernen, diese Menschen zu meiden. Nichts ist wichtiger, als die persönliche Ausgeglichenheit im Alter


 Antworten

 Beitrag melden
23.10.2018 16:58
avatar  ( gelöscht )
#558
avatar
( gelöscht )

Da staune ich aber über Berliner 3321, der nach seinen eigenen Angaben immer im Westen Deutscghlands gelebt und gearbeitet hat, so genau wissen,
das die 1. Sekretäre der SED Kreisleitungen und die Sekretariatsmitglieder Waffenträger ( Pistole ) gewesen sind. Und wann sie die Waffen abgegeben
haben. Das ist für mich auch neu. Im Rahmen der Kampfgruppen usw. ist das klar.


 Antworten

 Beitrag melden
23.10.2018 21:40
avatar  ( gelöscht )
#559
avatar
( gelöscht )

Zitat von berlin3321 im Beitrag #553
Ergänzung zu #552:



Diese Informationen bekam ich gerade auf anderem Weg.

Die Quelle ist zu 100 % seriös und zuverlässig
.

MfG Berlin


Verstehendes lesen ist hier das A + O. Ist nicht jedem gegeben und lässt manchmal auch nach wenn man....

An's Bein pi**** ist nicht. Ich gehöre zu der vielleicht speziellen Spezies Mensch die sehr genau wissen was sie tun (und schreiben).

Berlin


 Antworten

 Beitrag melden
23.10.2018 21:52
avatar  Ebro
#560
avatar

Verstehe ich jetzt nicht, was soll der Hinweis auf auf 552?
Der betreffende ehemalige 1. FDJ-Sekretär lebt jetzt in Freiburg, ich habe mit ihm vor 4 Jahren gemeinsam mit seiner EX und somit meiner Frau Kaffee bei uns zuhause in der Küche getrunken.

ich werde nicht mehr diskutieren mit dummen Menschen, um meine Argumente zu erklären. Hat hier sowieso keinen Sinn. Ich werde lernen, diese Menschen zu meiden. Nichts ist wichtiger, als die persönliche Ausgeglichenheit im Alter


 Antworten

 Beitrag melden
24.10.2018 11:55
#561
avatar

#549
#551
Fange heute an
habe
gesucht
gelesen
sortiert


 Antworten

 Beitrag melden
24.10.2018 12:04
#562
avatar

1908
Brandstiftung
................,.....
Weimar
2.1
In der Neujahrsnacht brannte die Stöbersche Photographische Anstalt in der Deinhardtschen Gasse
Alle Platten, Apparate usw. wurden vernichtet.
Man vermutet Brandstiftung.
3.1
Stöber wurde verhaftet


 Antworten

 Beitrag melden
24.10.2018 12:56
#563
avatar

1908
Mord
.............
Allenstein
1.1
Hauptmann v. Goeben erschoss den Major v. Schönebeck und gestand gleich die Tat.
Die vermutliche Anstifterin Frau v. S. wurde verhaftet.
8.1
Ihr Vater ,,Der schwarze Lüders, aus Görlitz starb im Irrenhaus.
Vermutlich ist die Tochter erblich belastet.
21.1
Sie kam in die Irrenanstalt Kortau
25.1
Der Hauptmann auch
(Allensteiner Zeitung)
3.2
Vor dem Mord hat der Hauptmann in der Apotheke Arsenik gekauft, welches man unter den Kleidern von S. fand


 Antworten

 Beitrag melden
24.10.2018 13:24
avatar  94
#564
avatar
94

Zitat von thomas 48 im Beitrag #563
1908
Mord
.............
Allenstein
1.1
Hauptmann v. Goeben erschoss den Major v. Schönebeck und gestand gleich die Tat.
Die vermutliche Anstifterin Frau v. S. wurde verhaftet.
...
Dieser Fall war eine Vorlage für den Roman Der Exot von von Oppeln-Bronikwski

Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!

Dateianhänge

 Antworten

 Beitrag melden
24.10.2018 15:28
#565
avatar

#564
Bei wiki habe ich gerade sehr viel gefunden
tho


 Antworten

 Beitrag melden
24.10.2018 15:52
#566
avatar

Diebstahl
-------------
Schwäbisch - Gmünd
1.1
In der Goldwarenfabrik von Hugo Böhm, Gold für 40 000 Mark

Lübeck
1.2
Der Postassistent Metz hat aus einem Wertpaket mit 400 000 Mark, 14 000 Mark gestohlen.
Er hat für 1000 Mark Schulden bezahlt, 1000 Mark seiner Frau gegeben und die anderen 12 000 Mark verbrannt.


 Antworten

 Beitrag melden
25.10.2018 16:37
#567
avatar

1908
Sex
-------
Hüningen (Elsass)
1.1
Der Arzt Dr. Rausch wurde wegen Verdacht der Abtreibung verhaftet., er hat sich mit seinem Taschentuch in der Zelle erhängt.
Er hat wahrscheinlich mit Dr, Holff (Halff) in Basel zusammen gearbeitet.
H, wurde am Dienstag verhaftet.
---------------
Huningue
tho
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Unterschlagung
--------------
#542
Johann Bernhard Meckel wurde zu 1 Jahr verurteilt
------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Falschgeld
---------------
Essen
16.1
Der Schachtmeister Kamin hat eine Falschmünzerbande geführt
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Diebstahl
----------
Mailand
2.1
Der Fürst der Hoteldiebe Manolescou ist mit 37 Jahren gestorben.
Der weltbekannte Hochstapler hatte den Namen eines Fürsten Lahovary

Dresden
25.1
Der König der Geldschrankdiebe Kirsch und sein Gehilfe Gorski wurden in Hannover verhaftet.
Er hat vorher in vielen Städten gestohlen.
--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Betrug
--------
Krefeld
23.1
Die angebliche Millionärserbin, die viele Unternehmer betrog, Fabrikantenfrau Max von der Linde wurde zu einem Jahr und ihr Mann zu 1 Monat verurteilt.
-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Spionage
----------
Essen
1.2
Ein Beamter der Kruppschen Gußstahlfabrik wurde verhaftet, er hat mit Zeichnungen für Geschütze gehandelt


 Antworten

 Beitrag melden
26.10.2018 12:54
#568
avatar

Mord
--------
#520
München
15.1
Der zum Tode verurteilte Zirkusdirektor David Niederhofer wurde zu lebenslänglich begnadigt.
Der tote Kaufmann Hendschel war ein Schwager des Bayrischen Minister des Inneren v. Brettreich

München
18.1
Der Raubmörder Wiedemann wrde vom Prinzregent Luipold von Bayern begnadigt.
L. v. B. betont, das er überhaupt kein Todesurteil mehr unterschreiben werde

#540
Brand
25.1
G. B. wurde in die Heilanstalt, die mit der Strafanstalt Waldheim verbunden ist, eingeliefert
------
gab es auch in der DDR
tho


 Antworten

 Beitrag melden
04.03.2019 12:34
#569
avatar

Mord
-------
1859
23.11
Weimar
Der Schmied G. Walter aus Urnshausen wurde wegen Mord an Frau Schade aus Lengsfeld zum Tode verurteilt.

1860
10.1
wurde geköpft, entweder in Weimar oder in Eisenach.
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Betrug
---------
1876
9.11
Gotha
Der Kaufmann H. Rehbock wird wegen betrügerischen Bankerott angeklagt.


 Antworten

 Beitrag melden
21.01.2020 10:29
#570
avatar

Verbrechen im III Reich bis 1941
lies in ,,Historische Nachrichten,,
thomas


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!