X

#41

RE: Relikte der ehemaligen Grenze im Eichsfeld

in Spurensuche innerdeutsche Grenze 06.08.2017 17:31
von Oss`n | 2.919 Beiträge | 840 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Oss`n
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo,
v.l.n.r.
1. Burg Hanstein
2. Alter Steinbruch
3. Burg Hanstein
4. 10. Station
5. ?

glaube ich.
Ich war allerdings lange nach diesen aufgenommenen Bildern dort.
Aber - die hätte ich auch gern.

Oss`n


Spucke nie in einen Brunnen - es könnte sein, du mußt mal daraus trinken !
Lache und die Welt lacht mit dir - weine und du weinst allein !!
nach oben springen

#42

RE: Relikte der ehemaligen Grenze im Eichsfeld

in Spurensuche innerdeutsche Grenze 07.08.2017 08:23
von Hansteiner | 1.788 Beiträge | 2131 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Hansteiner
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ist möglich das es Aufnahmen von der Hanstein sind.
Sicher bin ich nur nur bei der "Kapelle", nahe dem ehem. BT-6 "Kapelle", Abschnitt Rustenfelde.

aber die anderen ???

Bild zeigt die Kapelle heute.

H.

Foto: CAT



zuletzt bearbeitet 07.08.2017 08:28 | nach oben springen

#43

RE: Relikte der ehemaligen Grenze im Eichsfeld

in Spurensuche innerdeutsche Grenze 07.08.2017 08:45
von Thunderhorse | 5.066 Beiträge | 5061 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Thunderhorse
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Oss`n im Beitrag #41
Hallo,
v.l.n.r.
1. Burg Hanstein
2. Alter Steinbruch
3. Burg Hanstein
4. 10. Station
5. ?

glaube ich.
Ich war allerdings lange nach diesen aufgenommenen Bildern dort.
Aber - die hätte ich auch gern.

Oss`n


Ziffer 1 und 3, könnte im Bereich des Gerichtsbotenhaus sein.
Die alte B-Stelle, ist dies nicht der Ort an dem zwei Grenzer fast erstickt wären, da diese im Winter, bei einer Besetzung, fast gänzlich zugeweht war?
Nur weil der Hund anschlug ging es glimpflich aus!


"Mobility, Vigilance, Justice"
zuletzt bearbeitet 07.08.2017 08:45 | nach oben springen

#44

RE: Relikte der ehemaligen Grenze im Eichsfeld

in Spurensuche innerdeutsche Grenze 07.08.2017 21:43
von Oss`n | 2.919 Beiträge | 840 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Oss`n
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

#42

Natürlich die "Alte Kapelle".
Zu meiner Zeit war das das Gebiet der 7. GK und stand nicht weit weg vom B-Turm in der Nähe der Drei Schulzen Eiche.
Wieder aufgebaut wurde diese Kapelle allerdings meines Wissens nach erst nach der Wende.
Glaube, zu meiner Zeit, war das eine "Ruine".
Bin mir aber nicht mehr sicher.

Oss`n


Spucke nie in einen Brunnen - es könnte sein, du mußt mal daraus trinken !
Lache und die Welt lacht mit dir - weine und du weinst allein !!
nach oben springen

#45

RE: Relikte der ehemaligen Grenze im Eichsfeld

in Spurensuche innerdeutsche Grenze 07.08.2017 21:48
von Oss`n | 2.919 Beiträge | 840 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Oss`n
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Oss`n im Beitrag #41
Hallo,
v.l.n.r.
1. Burg Hanstein
2. Alter Steinbruch
3. Burg Hanstein
4. 10. Station
5. ?

glaube ich.
Ich war allerdings lange nach diesen aufgenommenen Bildern dort.
Aber - die hätte ich auch gern.

Oss`n


Ziffer 1 und 3, könnte im Bereich des Gerichtsbotenhaus sein.
Die alte B-Stelle, ist dies nicht der Ort an dem zwei Grenzer fast erstickt wären, da diese im Winter, bei einer Besetzung, fast gänzlich zugeweht war?
Nur weil der Hund anschlug ging es glimpflich aus!



"Mobility, Vigilance, Justice"


#43

Deinen Wissen und deinen Namen wüßte ich zu gern ! (gern auch per PN)

Oss`n


Spucke nie in einen Brunnen - es könnte sein, du mußt mal daraus trinken !
Lache und die Welt lacht mit dir - weine und du weinst allein !!
zuletzt bearbeitet 07.08.2017 21:50 | nach oben springen

#46

RE: Relikte der ehemaligen Grenze im Eichsfeld

in Spurensuche innerdeutsche Grenze 07.08.2017 21:59
von Oss`n | 2.919 Beiträge | 840 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Oss`n
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Es gab viele Möglichkeiten:
Austausch mit anderen Behörden (Zoll, BGP, US-Army, etc).
Auswertung der Meldungen der Grenzstreifen, Tagesmeldungen der benachbarten Behörden.
Gezielter Einsatz des A-Zug und Sonderstreifen der Hundertschaften des BGS. Schwerpunkttage durch die Hundertschaften im zugewiesenen Abschnitt.
Überwachung der Führungsstellen Gelände (An- und Rückfahrtswege von den GK (Einsatz von Hubi zu den Ablösezeiten)), welche wurden nicht mehr ständig besetzt.
Absetzten von Kräften der GT in den vermuteten Abschnitten von - bis.
Hochrechnung über die Abschnittslängen der GK. Vorher 12 nun 8 bis 10 in der Linie. Trennungslinien der GR hatten sich nicht geändert.
Einsatz östlich des GSSZ, Anfahrtswege soweit einsehbar.
Postierungpunkte. Veränderungen an den Sperranlagen (Nummerntafeln bzw. Markierungen der Postenpunkte), Nummerierungen der Gassentore soweit einsehbar, Feldertrennungen GSSZ (hier teilweise farbliche Unterschiede bei den Tafeln).
Ausrichtung von Antennen (Yagi) zu den Btl. Funkaufklärung lief wimre auch vor Ort.
Gezielte Befragung von geflüchteten Angehörigen der bewaffneten Organe.
Auswertung von Befragungsberichten aus anderen Abschnitten (GSKs), Monatsberichte, etc..
Abgleiche mit den Datenblättern GAK und Offiziere. Wer tauchte wo auf und wer nicht mehr.
Und über Abo gelangte auch manche Zeitung aus der DDR (Volksarmee, etc.) zu uns.


Hab ich grade gefunden
Du bist gar kein "Ossi" wie ich dachte !

Oss`n


Spucke nie in einen Brunnen - es könnte sein, du mußt mal daraus trinken !
Lache und die Welt lacht mit dir - weine und du weinst allein !!
nach oben springen

#47

RE: Relikte der ehemaligen Grenze im Eichsfeld

in Spurensuche innerdeutsche Grenze 17.08.2017 14:09
von gitarre52 | 201 Beiträge | 406 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds gitarre52
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

hallo,
anbei ein foto vom hanstein, kopierrecht:horst zbierski.


außerdem ein link zu einer schönen seite vom bgs, mit vielen tollen bildern und videos von der grenze und grenzsoldaten.
guckst du:http://www.beim-alten-bgs.de/Grenze-Gren...zoffnungen.html
viel spaß beim anschauen,
mfg klaus


Hansteiner, HHausen88, Wahlhausener, Freienhagener und Oss`n haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#48

RE: Relikte der ehemaligen Grenze im Eichsfeld

in Spurensuche innerdeutsche Grenze 18.08.2017 06:22
von Hansteiner | 1.788 Beiträge | 2131 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Hansteiner
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Auch wenn es sich um eine gestellte Aufnahme handelt, eine super Aufnahme des Postenbereiches der Villa in Rimbach bei Bornhagen.
Die Aufnahme wurde gemacht vom 6m- Kammweg etwa. Schön zusehen das Pumpenhaus und der BT-6, der erst 91 abgerissen wurde.
Der GSZ-70 stammt aus meiner Zeit, also noch vor dem Umbau. Viele Detail lassen sich ausmachen.

@gitarre52 , nochmals danke für deinen Beitrag !

Gruß Hansteiner



nach oben springen



Besucher
9 Mitglieder und 29 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Mike H
Besucherzähler
Heute waren 363 Gäste und 25 Mitglieder, gestern 2819 Gäste und 166 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 15598 Themen und 658917 Beiträge.

Heute waren 25 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen