X

#41

RE: Reisefreiheit für ungarische Staatsbürger 1988

in DDR Zeiten 27.08.2014 16:42
von damals warsAktivstes Mitglied des Monats
2. Platz
| 13.481 Beiträge | 2275 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds damals wars
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Sperrbrecher im Beitrag #39
Zitat von Georg im Beitrag #38

Die Entwicklung ist bezüglich der Reisefreiheit tatsächlich fortgeschritten: Jeder kann ausreisen. Wenn der Andere ihn nicht reinlässt, kann er zurückkehren. Wo soll er hin ?

Nach Deutschland, die nehmen jeden.


Nehmen wir nicht:
http://www.zeit.de/politik/deutschland/2...batte-Statistik


Ein demokratischer Rechtsstaat braucht Richter, keine Henker. Interview auf der Kundgebung Je suis Charlie am 11.01.2015
"Hass hat keinen Glauben, keine Rasse oder Religion, er ist giftig." der Witwer der britische Labour-Abgeordnete Jo Cox.
http://www.neo-magazin-royale.de/zdi/art...fur-frauke.html


nach oben springen

#42

RE: Reisefreiheit für ungarische Staatsbürger 1988

in DDR Zeiten 27.08.2014 17:27
von Sperrbrecher | 1.960 Beiträge | 1050 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Sperrbrecher
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von damals wars im Beitrag #41
Nehmen wir nicht:
http://www.zeit.de/politik/deutschland/2...batte-Statistik

Wenn Du die Quoten zur Anerkennung als politisch Verfolgter meinst, hast du sicher recht.
Aber auch von den abgelehnten Asylbewerbern werden die wenigsten zurück geschickt oder gar abgeschoben.
Auch wenn das nicht unbedingt aus dieser Statistik zu erkennen ist..

So wurden z.B. in 2013 etwa 127.000 Asylanträge gestellt, davon wurden 13,5 % anerkannt (inklusiv Flüchtlinge, denen zeitweilig Schutz gewährt wurde). Abgeschoben wurden allerdings nur rund 7500 Personen (von denen es sich auch bei einem nicht geringen Teil um verurteilte Straftäter handelt, die gar keine Asylantragsteller waren).

Da bleiben demnach eine ganze Menge Personen übrig, die keinen Asylgrund hatten und trotzdem hierbleiben durften.


Wie war die allgemeine Stimmung in der DDR ? Sie hielt sich in Grenzen !


zuletzt bearbeitet 27.08.2014 17:45 | nach oben springen

#43

RE: Reisefreiheit für ungarische Staatsbürger 1988

in DDR Zeiten 27.08.2014 17:43
von Sperrbrecher | 1.960 Beiträge | 1050 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Sperrbrecher
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

- doppelten Beitrag gelöscht -


Wie war die allgemeine Stimmung in der DDR ? Sie hielt sich in Grenzen !


zuletzt bearbeitet 27.08.2014 17:44 | nach oben springen

#44

RE: Reisefreiheit für ungarische Staatsbürger 1988

in DDR Zeiten 27.08.2014 20:49
von SET800 | 3.105 Beiträge | 7 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds SET800
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Major Tom im Beitrag #30
Einfach nur paradox wie die DDR mit ihren Buergern umging, selbst wenn diese sich im Ausland aufhielten.


Hallo,
es war unerfreulich für fast alle, unschön, aber nicht paradox oder merkwürdig. Auch wenn es nicht gefiel, es hatte Logik und Sytematik samt Zweck und Ziel.



nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Grenzdurchbruch am Axel-Springer-Haus im GR 36 im Sommer 1988
Erstellt im Forum Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze von TOMEK 87
7 03.05.2016 22:14goto
von marc • Zugriffe: 966
Zwischenfall Stabskompanie GR-20 Halberstadt März 1988
Erstellt im Forum Grenztruppen der DDR von B208
81 16.11.2015 10:14goto
von der 39. • Zugriffe: 5374
TV-Tipp - Der ungarische Ministerpräsident Miklós Németh öffnet die Landesgrenze
Erstellt im Forum Das Ende der DDR von Barbara
0 12.11.2014 13:24goto
von Barbara • Zugriffe: 170
Grenzdurchbruch im Grenzabschnitt Ifta am 21.12.1988
Erstellt im Forum Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze von hslauch
79 12.04.2017 09:57goto
von Pit 59 • Zugriffe: 6946
Mein Vater(Mehdi Karbassion) wird vermisst seit August 1988 Grenzübergang Bornholmer Brücke(Berlin)
Erstellt im Forum Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze von seya81de
18 21.12.2013 10:47goto
von thomas 48 • Zugriffe: 1481
Vorstellung///Gedient im GR15/GK9 / Neuenbau /// Zeitraum 10.1988 bis 01.1990
Erstellt im Forum Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze von AndyEK90/1
9 21.07.2016 22:01goto
von EK FF 87 • Zugriffe: 844
Die Mauer ist auf - Kuba gewährt seinen Bürgern Reisefreiheit
Erstellt im Forum Themen vom Tage von Feliks D.
79 10.04.2013 20:16goto
von Mike59 • Zugriffe: 4130
Änderung der Schusswaffenanwendungsordnung im Sommer 1988
Erstellt im Forum Mein Leben als DDR Grenzsoldat von terraformer1
25 22.09.2011 12:17goto
von GZB1 • Zugriffe: 2289
Zwei Holländer mit dem Mofa unterwegs an der DDR Grenze 1988 bei Witzenhausen
Erstellt im Forum Grenzbilder innerdeutsche Grenze von Angelo
0 21.02.2009 12:53goto
von Angelo • Zugriffe: 4510

Besucher
18 Mitglieder und 77 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Nacht
Besucherzähler
Heute waren 4080 Gäste und 162 Mitglieder, gestern 4714 Gäste und 167 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14574 Themen und 588063 Beiträge.

Heute waren 162 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen