Hallo aus Weilrode

  • Seite 1 von 2
28.07.2009 14:21
avatar  ( gelöscht )
#1
avatar
( gelöscht )

Hallo! Ich bin in Weilrode geboren, aber erst '87. Ich hoffe ihr verzeiht mir, dass ich mich trotzdem angemeldet habe. Mein Vater war auch lange Zeit in Weilrode als Grenzer tätig. Ich glaube Grenzaufklärer oder so. Leider ist in Weilrode die Internetverbindung so gut wie nicht vorhanden, aber ich werd' ihn mal auf das Forum aufmerksam machen.
Wisst ihr, wofür das alte Gebäude später verwendet wurde??


 Antworten

 Beitrag melden
28.07.2009 16:10
avatar  ( gelöscht )
#2
avatar
( gelöscht )

Zitat von Adrian
Hallo! Ich bin in Weilrode geboren, aber erst '87. Ich hoffe ihr verzeiht mir, dass ich mich trotzdem angemeldet habe. Mein Vater war auch lange Zeit in Weilrode als Grenzer tätig. Ich glaube Grenzaufklärer oder so. Leider ist in Weilrode die Internetverbindung so gut wie nicht vorhanden, aber ich werd' ihn mal auf das Forum aufmerksam machen.
Wisst ihr, wofür das alte Gebäude später verwendet wurde??



Hallo Adrian,
die GK Weilrode war später viele Jahre lang Asylbewerber-Wohnheim und ist im Dezember 2007 bei ebay zum Verkauf angeboten worden.
Ob das Gebäude mittlerweile verkauft wurde, oder was sich jetzt darin befindet, weiß ich leider nicht.

Gruß
Suentaler


 Antworten

 Beitrag melden
28.07.2009 16:38
avatar  Angelo
#3
avatar

Herzlich Willkommen


 Antworten

 Beitrag melden
28.07.2009 20:34
avatar  ( gelöscht )
#4
avatar
( gelöscht )

hallo hier im forum!! bist du jetzt schon eichsfelder oder ist weilrode schon ndh? gruß galaxy


 Antworten

 Beitrag melden
28.07.2009 20:45
avatar  TOMMI
#5
avatar

Na denn, willkommen!

EK 88/I
GR4 / 5.GK (Teistungen)


 Antworten

 Beitrag melden
28.07.2009 21:27 (zuletzt bearbeitet: 28.07.2009 21:35)
#6
avatar

Weilrode im Juli 2008
"Betreten verboten - auch für Ex-Soldaten"
Googlebeschriftung konnte ich leider nicht korrigieren, natürlich nicht 4.GK/GR-10 sondern 10.GK/GR-4 Heiligenstadt
Gruß,254

Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft
Ort: 4.GK/GR-10

 Antworten

 Beitrag melden
10.02.2013 03:35 (zuletzt bearbeitet: 11.02.2013 11:44)
#7
avatar

Zitat von suentaler im Beitrag #2

Zitat von Adrian
Hallo! Ich bin in Weilrode geboren, aber erst '87. Ich hoffe ihr verzeiht mir, dass ich mich trotzdem angemeldet habe. Mein Vater war auch lange Zeit in Weilrode als Grenzer tätig. Ich glaube Grenzaufklärer oder so. Leider ist in Weilrode die Internetverbindung so gut wie nicht vorhanden, aber ich werd' ihn mal auf das Forum aufmerksam machen.
Wisst ihr, wofür das alte Gebäude später verwendet wurde??



Hallo Adrian,
die GK Weilrode war später viele Jahre lang Asylbewerber-Wohnheim und ist im Dezember 2007 bei ebay zum Verkauf angeboten worden.
Ob das Gebäude mittlerweile verkauft wurde, oder was sich jetzt darin befindet, weiß ich leider nicht.

Gruß
Suentaler



Hallo Adrian,

neben der Grenzkompanie stand die Buckelburg. Sagt Dir der Name "xxxxx" etwas?

HG82/I
Olsen

Keine Klarnamen Danke ! Admin Angelo


 Antworten

 Beitrag melden
10.02.2013 23:50 (zuletzt bearbeitet: 11.02.2013 11:44)
#8
avatar

Hallo Olsen,
ich kenne xxxx noch ganz gut er war ja glaub ich bis zum Schluss dort und hat auch glaub ich Petra H.geheiratet damals.

LG Lommelchen


 Antworten

 Beitrag melden
10.02.2013 23:58 (zuletzt bearbeitet: 11.02.2013 11:45)
#9
avatar

xxxx, das waren zwei. Der eine Unterfeldwebel, der andere Fähnrich. Einer von beiden GAKl. Der eine groß und wuchtig, der andere klein und drahtig... der Kleine hat uns in der Ausbildung allerhand Tipps gegeben und Tricks gezeigt, war auch eTZen-Fahrer und hat mal eine halbe Schicht am Schlagbaum Bohlweg in Deckung gelegen, weil er beweisen wollte, daß wir unerlaubt die Abkürzung nehmen und einen illegalen GSZ-Schlüssel*** hätten... Haben aber das Motorrad entdeckt und DnV gemacht... Irgendwann hat er aufgegeben, weil er gemerkt hat, daß wir gemerkt haben, daß er in der Nähe war. Waren später "gute" Kumpels geworden...
***Ich hieß nicht umsonst Olsen.


HG 82/I
Olsen


 Antworten

 Beitrag melden
11.02.2013 00:18
avatar  ( gelöscht )
#10
avatar
( gelöscht )

Im Abschnitt Weilrode war meine letzte Schicht mit eTZe vor dem Heimgang April 81. Ich komme bestimmt mal wieder in die Gegend zu Besuch.
Willkommen, ich warte auf Deine Beiträge


 Antworten

 Beitrag melden
11.02.2013 00:25 (zuletzt bearbeitet: 11.02.2013 15:09)
#11
avatar

Zitat von OlsenWeilrode im Beitrag #9
xxx, das waren zwei. Der eine Unterfeldwebel, der andere Fähnrich. Einer von beiden GAKl. Der eine groß und wuchtig, der andere klein und drahtig... der Kleine hat uns in der Ausbildung allerhand Tipps gegeben und Tricks gezeigt, war auch eTZen-Fahrer und hat mal eine halbe Schicht am Schlagbaum Bohlweg in Deckung gelegen, weil er beweisen wollte, daß wir unerlaubt die Abkürzung nehmen und einen illegalen GSZ-Schlüssel*** hätten... Haben aber das Motorrad entdeckt und DnV gemacht... Irgendwann hat er aufgegeben, weil er gemerkt hat, daß wir gemerkt haben, daß er in der Nähe war. Waren später "gute" Kumpels geworden...
***Ich hieß nicht umsonst Olsen.


HG 82/I
Olsen


Ich meine den Unterfeldwebel, K..., Cl....Di...

Gruß Lommelchen


 Antworten

 Beitrag melden
11.02.2013 11:46
avatar  Angelo
#12
avatar

Ich bitte darauf zu achten, keine Klarnamen im Forum zu verwenden


 Antworten

 Beitrag melden
11.02.2013 15:02
#13
avatar

Zitat von Angelo im Beitrag #12
Ich bitte darauf zu achten, keine Klarnamen im Forum zu verwenden


OK Angelo hast ja recht,

LG Burghard


 Antworten

 Beitrag melden
11.02.2013 21:18
#14
avatar

Zitat von Galaxy im Beitrag #4
hallo hier im forum!! bist du jetzt schon eichsfelder oder ist weilrode schon ndh? gruß galaxy


Als Nordhäuser ndh denke ich, gehört mehr zum Eichsfeld.
Noch näher eigentlich nach Niedersachsen Osterhagen.

War auch mal wieder dort.
Nach meinen Heimgang 82 II ist die PIK 4 ab Frühjahr 83 dort für den Grenzausbau in Zelte gezogen.
Dort war auch 83 die Minenauslösung von unseren damaligen KC.


 Antworten

 Beitrag melden
20.03.2013 19:52 (zuletzt bearbeitet: 20.03.2013 20:09)
#15
avatar

Hallo Adrian,
es gab in meiner Dienstzeit von 1986-1989 nur zwei GAKL die in Weilrode wohnten. Einer in einem "neuen" Haus mit Verwandtschaft in der Stadt Döbeln und der andere war wesentlich älter und lebte in einem "alten" Haus.

LG. Andreas

März 1986 - Herbst 1986 Uffz. Schule Perleberg, GAR5. Glöwen
Herbst 1986 - Februar 1989 GR Heiligenstadt I. GB Klettenberg, 3. GK Silkerode


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!