Flucht am 17.6.1974 Blankenstein

  • Seite 1 von 8
19.02.2014 12:24
avatar  ( gelöscht )
#1
avatar
( gelöscht )

am 17.6.1974 habe ich das Arbeiterparadies in Blankenstein mit einem LKW W50 mit Gewalt verlassen. Hat jemand Informationen oder war zu der Zeit in Harra stationiert ?


 Antworten

 Beitrag melden
19.02.2014 12:29
avatar  Lutze
#2
avatar

alleine?
Lutze

wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren


 Antworten

 Beitrag melden
19.02.2014 12:35
avatar  Pit 59
#3
avatar

Hallo Erstmal

Willkommen hier im Forum,habe Spass beim Lesen,aber vor allem beim Schreiben Berichte doch mal etwas ausführlicher über Deine Flucht


 Antworten

 Beitrag melden
19.02.2014 17:18 (zuletzt bearbeitet: 19.02.2014 19:14)
avatar  exgakl
#4
avatar

Zitat von sundw im Beitrag #1
am 17.6.1974 habe ich das Arbeiterparadies in Blankenstein mit einem LKW W50 mit Gewalt verlassen. Hat jemand Informationen oder war zu der Zeit in Harra stationiert ?


ich hatte erhofft die von dir zu bekommen...

Jede gute Idee beginnt mit dem Satz.. "halt mal mein Bier!"

 Antworten

 Beitrag melden
19.02.2014 17:19
avatar  exgakl
#5
avatar

Zitat von Lutze im Beitrag #2
alleine?
Lutze


nee mit einem LKW, steht doch da @Lutze

Jede gute Idee beginnt mit dem Satz.. "halt mal mein Bier!"

 Antworten

 Beitrag melden
19.02.2014 17:28
#6
avatar

Zitat von exgakl im Beitrag #4
Zitat von sundw im Beitrag #1
am 17.6.1974 habe ich das Arbeiterparadies in Blankenstein mit einem LKW W50 mit Gewalt verlassen. Hat jemand Informationen oder war zu der Zeit in Harra stationiert ?


ich hatte erhoft die von dir zu bekommen...

Herzlich willkommen im Forum. Dein Bericht über die Flucht würde mich auch interessieren.
Komisch ist nur, dass du nach Informationen suchst?
Schildere einfach deine Flucht sowie die Umstände, die dazu führten und weitere User werden sich melden, wenn sie Fragen oder andere Informationen dazu haben.

Andreas

März 1986 - Herbst 1986 Uffz. Schule Perleberg, GAR5. Glöwen
Herbst 1986 - Februar 1989 GR Heiligenstadt I. GB Klettenberg, 3. GK Silkerode


 Antworten

 Beitrag melden
19.02.2014 19:03
avatar  Lutze
#7
avatar

hier bindet uns Einer einen Bären auf,
so eine Flucht wäre bekannt geworden
Lutze

wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren


 Antworten

 Beitrag melden
19.02.2014 19:09
#8
avatar

Ja, ist wohl ein kleiner Scherzkeks......

Nimm dir Zeit für deine Freunde,sonst nimmt die Zeit dir deine Freunde !


 Antworten

 Beitrag melden
19.02.2014 20:36
#9
avatar

Zitat von Lutze im Beitrag #7
hier bindet uns Einer einen Bären auf,
so eine Flucht wäre bekannt geworden
Lutze



So so, einen Bären.

Die Flucht fand statt an jenem Tag.

"Mobility, Vigilance, Justice"

 Antworten

 Beitrag melden
19.02.2014 20:55
avatar  Lutze
#10
avatar

Zitat von Thunderhorse im Beitrag #9
Zitat von Lutze im Beitrag #7
hier bindet uns Einer einen Bären auf,
so eine Flucht wäre bekannt geworden
Lutze



So so, einen Bären.

Die Flucht fand statt an jenem Tag.


na dann wird das Thema doch noch interessant,
nur habe ich darüber nichts in Erfahrung bringen können
Lutze

wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren


 Antworten

 Beitrag melden
19.02.2014 21:00
avatar  ( gelöscht )
#11
avatar
( gelöscht )

Na,dann kann der Sperrbrecher ja mal von seiner Flucht erzählen.
Irritieren tut mich nur,das gerade er nach Infos fragt.Hat ne komichen Beigeschmack.


 Antworten

 Beitrag melden
20.02.2014 00:04
#12
avatar

Nabbend,

also . . . na ja, so bewußt kann ich mich nicht an diese Flucht erinnern, kann aber auch sein, dass der Informationsfluss zu der Zeit zwischen den GK's nicht so funktionierte.

Komisch aber wenn ich das Datum lese, denn wenn ich mich jetzt richtig erinnere, ist einen Tag vorher der Koch aus der GK Juchhöh geflüchtet. Und da gab es genug Stress auf der GK und im Abschnitt.....

Gruß vom Grenzfuchs

Wer mit dem Strom schwimmt, wird nie die Quelle sehen!

GT der DDR, 1972-1975, GKS Süd -> GR-10 "Ernst Grube", II. Bat. Göttengrün / 8.GK Juchhöh - Uffz. - FW. d. Res.


 Antworten

 Beitrag melden
20.02.2014 07:27
avatar  ( gelöscht )
#13
avatar
( gelöscht )

mit dem Koch war ich zusammen in Hof beim Amy zum Verhör und habe ihn später mal in Fürth besucht.


 Antworten

 Beitrag melden
20.02.2014 07:47
avatar  ( gelöscht )
#14
avatar
( gelöscht )

Zitat von sundw im Beitrag #13
mit dem Koch war ich zusammen in Hof beim Amy zum Verhör und habe ihn später mal in Fürth besucht.


mhhhhhh, bitte weiter !!!


 Antworten

 Beitrag melden
20.02.2014 07:54
avatar  ( gelöscht )
#15
avatar
( gelöscht )

habe einen Bericht den er selbst geschrieben hat gefunden, sonst habe ich keube Infos

http://community.seniorentreff.de/autore...DR;art282,49917


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!