X
#1

Vorstellung "nucleardirk"

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 15.01.2014 23:32
von nucleardirk | 5 Beiträge | 4 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds nucleardirk
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo Zusammen!

Wer jetzt denkt "nucleardirk" hätte was mit Krieg o.ä. zu tun - nein keine Angst, der Name stammt daher das ich bei einer Firma gearbeitet habe bei der "nuclear" im Namen vorkam und das mein AIM Kürzel war. Aber das nur am Rande!

Ich, Dirk, Jahrgang 72, interessiere mich also nicht für Krieg, sehr wohl aber für alles was mit der DDR und vor allem mit der Grenze zu tun hat. Ich hatte "das Glück" damals 1 Jahr vor Maueröffnung die DDR bei der Abschlussfahrt erleben zu dürfen und erinnere mich sogar an vieles noch recht gut. Den Transit, Marienborn der Grenzübertritt und auch der Tag in Ostberlin. Es war stockdunkel draussen als wir auf einmal im taghellen Checkpoint standen - kurz zuvor hörte ich auf dem Walkman das Album der Band "Queensryche", "Operation Mindcrime" und dazu den Song "Revolution Calling" - jedesmal wenn ich danach dieses Album gehört habe hatte ich die Fahrt an die Grenze vor Augen, das nur ganz nebenbei sogar heute noch. Ich verbinde viel Erlebtes mit Musik muss man dazu wissen.

Ich finde es ehrlich gesagt schade dass von diesen wirklich Geschichtsträchtigen Orten nicht mehr viel als Denkmäler vorhanden ist - kann aber auf der anderen Seite gut verstehen dass die Menschen nach 28 Jahren getreu dem Ausruck "aus den Augen aus dem Sinn" gehandelt haben - nur schade dass unsere Jugend irgendwann kaum noch wissen wird was hier für Dinge passiert sind.

Ich hatte nie Verwandschaft "drüben", also in sofern kaum einen Bezug zum realen Leben dort, aber auch schon vor der Klassenfahrt war das Thema DDR, Flüchtlinge etc und die politische Entwicklung sehr in den Nachrichten präsent und im Gehirn unter "Geschichte" gespeichert worden (hier ein Dank an unseren SoWi Lehrer der uns oft mit der deutsch-deutschen Politik konfrontiert hat), während mich der echte Geschichtsunterricht mit der 20. Wiederholung der französichen Revolution und des 3. Reiches irgenwann einfach nur angeödet hat empfand ich schon damals die Vermittlung von -zu der Zeit - geschichtlichen Ereignissen die noch recht jung waren viel zu dürftig.

Wäre ich damals zum Mauerfall 18 gewesen wäre ich trotzdem spontan hingefahren weil mich das ganze schon zu der Zeit immer wieder bewegt hat. Die Vorstellung der Grenze - die Vorstellung was wäre wenn ich in Ost-Deutschland aufgewachsen wäre, ob ich versucht hätte zu fliehen etc. hat mich immer wieder mal beschäftigt.
Auch wenn ich inzwischen x-mal auf dem Weg nach Berlin in Marienborn und Hötensleben Zwischenstopp gemacht habe, es ist jedesmal wieder erneut überwältigend und bewegend.

Seit mehreren Jahren sauge ich also vieles auf was mir in Sachen DDR als Buch, Film ö.ä. über den Weg läuft. Ich bin froh (bitte das nicht falsch verstehen) das ich die DDR noch als Besucher erleben konnte und das ich mich im nachinein noch so gut an vieles erinnern kann was ich damals gesehen und erlebt habe.
In sofern finde ich vieles in diesem Forum sehr spannend, interessant und ebenso lehrreich.

Achso, ja ansonsten bin ich selbständig im Musikbusiness unterwegs, bin gerlernter Steuerfachangestellter, gehe gerne und viel auf Konzerte, liebe neben Musik auch das Kino und spiele gerne mit Freunden, "analog" wie auch Konsole.

Gewohnt wird auch - und zwar in NRW, in der Nähe von Dortmund - aber nicht im Pott :)



coldwarrior67, krelle, Rudi66 und berndk5 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#2

RE: Vorstellung "nucleardirk"

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 15.01.2014 23:54
von passport | 3.142 Beiträge | 2011 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds passport
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Na, dann sagt Dir ein alter Marienborner ein herzliches Willkommen im Forum !

passport


nucleardirk hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#3

RE: Vorstellung "nucleardirk"

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 16.01.2014 00:09
von Batrachos | 1.551 Beiträge | 43 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Batrachos
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo nucleardirk,

auch von mir ein herzliches willkommen hier im Forum.
Auf viele interessante Berichte von Dir freue ich mich schon.
Ein paar Fragen hätte ich schon mal vorab:
Hat man Euch auf der Fahrt damals zur Güst gesagt wie ihr Euch den Mitarbeitern der Grenzübergangstelle gegenüber verhalten sollt?
Hatten Deine Mitschüler ein "mulmiges Gefühl" als ihr durch die DDR gefahren seit?
Seit ihr korrekt an der GüSt ( Grenzübergangsstelle) behandelt worden?
So das erst mal vorab.
Lies Dich ein und hab Spaß im Forum.

MfG Batrachos


Drosseln sind Vögel. Sie in Motorräder zu stecken ist Tierquälerei!!
Motorradfahren ist das schönste, was man angezogen machen kann.
45° ist das zu schräg-bist du zu schwach


nach oben springen

#4

RE: Vorstellung "nucleardirk"

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 16.01.2014 00:36
von nucleardirk | 5 Beiträge | 4 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds nucleardirk
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo Batrachos!

Beantworte ich Dir gerne!

Zitat von Batrachos im Beitrag #3

Ein paar Fragen hätte ich schon mal vorab:
Hat man Euch auf der Fahrt damals zur Güst gesagt wie ihr Euch den Mitarbeitern der Grenzübergangstelle gegenüber verhalten sollt?


Ja, uns wurde gesagt dass wir auf gar keinen Fall dumme Sprüche klopfen sollen und uns ausnahmsweise mal sehr zurückhalten benehmen sollen. Auch sollten wir Walkman und alles weitere auf keinen Fall im Ohr lassen sondern in den Rucksack packen. Und auch keine Cola-Dosen in der Hand haben und kein Kaugummi kauen etc. - so ein bisschen wie beim Sonntagsbesuch bei der Oma sollte es sein.
Einige von uns - ich inbegriffen - hatten "Metal Shirts" an - wir sollten auf jeden Fall die Jacken zumachen.
Und beim Transit sollten wir keinen DDR Bürgern zuwinken und bloss keine Grimassen schneiden o.ä.

Achja, und man sagte uns dass die Grenzer oft (ich hoffe ich trete hier keinem damit auf die Füsse) einen merkwürdigen Geruch (kein Gestank) hätten den man schlecht beschreiben könne. Ich meine für mich roch es stark nach Tabak.

Zitat
Hatten Deine Mitschüler ein "mulmiges Gefühl" als ihr durch die DDR gefahren seit?



Gute Frage - nein, mulmiges Gefühl würde ich nicht sagen - wir haben kaum mitbekommen dass etwas "anders" war als "bei uns" - die Strassen waren etwas ruckliger und buckliger (die Erinnerung an die Fahrt damals kommt auch gerne hoch wenn ich durch Belgien fahre).
An der Grenze hingegen war ich allerdings erstaunt wie selbst die grössten Klassenclowns sehr schweigsam und klein waren als der Grenzer durch den Bus kam.

Gleiches Spiel dann in DreiLinden und bei der Rückreise. Da wir da aber im Bus sitzen bleiben konnten war das Gefühl nicht so beklemmend wie ich den Gang durch den Tränenpalast in Erinnerung habe, Das war schon eher ne harte Nummer weil man da nunmal auf sich alleine gestellt war.
Während einige von uns mehrfach in Ostberlin waren gab es auch einige wenige die nur einmal in der Zeit rüberwollten und danach keine Lust mehr auf die Grenzabfertigung hatten.


Zitat
Seit ihr korrekt an der GüSt ( Grenzübergangsstelle) behandelt worden?


Ja, also da gab es keine Schikane oder ähnliches, auch die Wartezeit war nicht sehr lang - OK, es war bei der Einreise grade keine Stosszeit, aber man hätte uns ja trotzdem auch eine Weile ärgern können.
Der Grenzer in Dreilinden hat sich sogar recht freundlich verabschiedet und wirkte bei der Passkontrolle auch recht entspannt, der auf der Rückreise in Marienborn hat hingegen nichts gesagt und schon einen ziemlich stechenden Blick drauf gehabt. Die ganze Kontrolle in Marienborn (Ausreise) hab ich auch als länger in Erinnerung als bei der Einreise Westberlin, aber trotzdem sind wir auch hier zügig abgefertigt worden.



Batrachos hat sich für diesen Beitrag bedankt
zuletzt bearbeitet 16.01.2014 00:38 | nach oben springen

#5

RE: Vorstellung "nucleardirk"

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 16.01.2014 06:57
von Grenzverletzerin | 1.199 Beiträge | 121 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Grenzverletzerin
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Guten Morgen nucleardirk und herzlich Willkommen hier!

Hmmm...ich habe mir eigentlich abgewöhnt, Willkommensgrüße zu posten, da man meist nur die Vorstellung liest und dann von den Leuten nichts mehr hört...also Eintagsfliegen.
Warum nun die Ausnahme -da lese ich was von 'Queensryche' - dann von meiner Lieblingsscheibe von den Jungs - und die Erinnerungen sind wieder da. Ich verließ die DDR im Februar 89 und lernte meinen Mann im September desselben Jahres kennen. Er spielte damals in einer lokalen Metalband und es war die Musik, die uns verband. Die 1. LP die er mir schenkte war die 'Operation Mindcrime" - es war eine super Zeit....
Nun wünsche ich dir viel Spaß hier!!


Unter Chemikern funktioniert die Evolution noch: Dumme Experimentierer werden natürlicherweise und rasch eliminiert.
[url]http://www.smiliesuche.de/smileys/chemiker/chemiker-smilies-0001.gif[/url]


nach oben springen

#6

RE: Vorstellung "nucleardirk"

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 16.01.2014 07:26
von Vogtländer (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Vogtländer
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Auch von mir ein Willkommen!


nach oben springen

#7

RE: Vorstellung "nucleardirk"

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 16.01.2014 07:59
von Gelöschtes Mitglied
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo , nucleardirk, , schön finde ich es , das sich junge Leute für die Geschichte der innerdeutschen Grenze interessieren .
Da ich ein ehemaliger wehrpflichtiger Grenzer bin , möchte ich dir sagen , wir haben keine Kontrollen an den Grenzübergangsstellen durchgeführt. Dafür waren andere Leute zu ständig . Allgemein werden alle als Grenzer bezeichnet .MfG ratata


nach oben springen

#8

RE: Vorstellung "nucleardirk"

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 16.01.2014 08:41
von EK82I | 869 Beiträge | 6 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds EK82I
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Sei herzlich Willkommen in unserer Gemeinde,viel Spass und das von einem Schalker Fan aus dem tiefsten Osten des Landes.



nach oben springen

#9

RE: Vorstellung "nucleardirk"

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 16.01.2014 08:53
von berlin3321 | 3.453 Beiträge | 3814 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds berlin3321
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Morjen,

eine interessante Vorstellung von Dir. Ich bin gespannt auf weitere Berichte.

Ich war häufig im kleinen Grenzverkehr von S-H nach M- V unterwegs, Güst Horst und habe da einiges erlebt. Negatives überwiegt da, positives gab es an der Güst Zarrentin, daran erinnere ich mich gern.

MfG Berlin


Dieser Beitrag ist eine Meinungsäußerung, nicht repräsentativ, im Sinne des Art. 5 des Grundgesetzes und durch diesen gedeckt !

Ein Holder geht durch dick und dünn...


Der Holder auf dem Acker, der kleine Racker schlägt sich wirklich wacker, ...


nach oben springen

#10

RE: Vorstellung "nucleardirk"

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 16.01.2014 09:58
von Lutze | 9.382 Beiträge | 6979 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Lutze
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

herzlich Willkommen hier im Forum,
"der blinde Passagier im Schulbus",
kennst du den Bericht?
gruß Lutze


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren


nach oben springen

#11

RE: Vorstellung "nucleardirk"

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 16.01.2014 15:25
von nucleardirk | 5 Beiträge | 4 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds nucleardirk
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von ratata im Beitrag #7
....
Da ich ein ehemaliger wehrpflichtiger Grenzer bin , möchte ich dir sagen , wir haben keine Kontrollen an den Grenzübergangsstellen durchgeführt. Dafür waren andere Leute zu ständig . Allgemein werden alle als Grenzer bezeichnet .MfG ratata


Hey Ratata!

Stimmt, das waren Leute vom MfS, das hatte ich schon mehrfach gelesen, aber Du hast Recht, man differenziert da nicht wirklich im allgem. Sprachgebrauch wenn man nicht in dem Land aufgewachsen ist.

"Grenzer" waren dann eher die Jungs die an der Mauer / Streckmetalzaun patrollierten, richtig?


Zitat von Lutze im Beitrag #10
herzlich Willkommen hier im Forum,
"der blinde Passagier im Schulbus",
kennst du den Bericht?
gruß Lutze


Hi Lutze!

Die Geschichte hatte ich noch von irgendwoher vage im Kope - hab bei Google das hier gefunden, ist es das was Du meinst?

http://www.gesa-coordes.de/page2/page12/page12.html


Zitat von Grenzverletzerin im Beitrag #5
...Er spielte damals in einer lokalen Metalband und es war die Musik, die uns verband. Die 1. LP die er mir schenkte war die 'Operation Mindcrime" - es war eine super Zeit...



Hey Grenzverletzerin,

damit ist entzschieden was gleich hier im Büro laufen wird :)
Nachdem ich gedanklich grade noch auf USA Rundreise mit "Dirt" von Alice in Chains war gehts jetzt ein paar Jahre zurück zu Revolution Calling!



zuletzt bearbeitet 16.01.2014 15:33 | nach oben springen

#12

RE: Vorstellung "nucleardirk"

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 16.01.2014 15:56
von Lutze | 9.382 Beiträge | 6979 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Lutze
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

ja,den Bericht meinte ich
Lutze


wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren


nach oben springen

#13

RE: Vorstellung "nucleardirk"

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 16.01.2014 16:18
von hundemuchtel 88 0,5 | 2.951 Beiträge | 3066 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds hundemuchtel 88 0,5
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

hallo und auch ein Willkommen von mir, schöne Vorstellung, aber das mit dem Geruch der Zollbeamten der DDR...?
Hast Du jetzt den Tabakgeruch nur als Ausrede genommen, ich glaub wenn die gerochen haben, haben die doch eher nach einem "harten" Tag gerochen..TAABAAK, oder hab ich was falsch verstanden. Aber so viele ..taabaak..

viel spass hier, ach ich schrieb es schon mal hier: ich freue mich immer über jüngere, welche sich für die Grenze interessieren!

gruß h.



nach oben springen

#14

RE: Vorstellung "nucleardirk"

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 16.01.2014 16:37
von Damals87 | 508 Beiträge | 358 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Damals87
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo,

von mir ebenfalls ein herzliches Willkommen!

Das mit dem Tabak- oder wahrscheinlich eher Tabakrauchgeruch halte ich, betrachtet man die Zeit, durchaus für plausibel. Damals wurde doch in allen Aufenthaltsräumen gequarzt was das Zeug hielt, bis der Teer aus den Lampenschalen tropfte.

Grüße aus Hessen


„Leben lässt sich nur rückwärts verstehen, muss aber vorwärts gelebt werden.“ Sören Kierkegaard


hundemuchtel 88 0,5 und Diskus303 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#15

RE: Vorstellung "nucleardirk"

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 21.01.2014 01:40
von nucleardirk | 5 Beiträge | 4 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds nucleardirk
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Damals87 im Beitrag #14

Das mit dem Tabak- oder wahrscheinlich eher Tabakrauchgeruch halte ich,


Sorry, hatte mich da etwas ungenau ausgedrückt - japp - Tabakrauch, kalter Tabakrauch, den mein(t)e ich.



nach oben springen

#16

RE: Vorstellung "nucleardirk"

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 21.01.2014 08:07
von hundemuchtel 88 0,5 | 2.951 Beiträge | 3066 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds hundemuchtel 88 0,5
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Moin @nucleardirk, das war nur witzig gemeint von mir, ich hab es sehr wohl verstanden was Du meintest, ich fands einfach nur lustig.....
Gab es nicht mal ein Parfüm:Tabak?? das ist einfach nur geil

gruß h.



nach oben springen

#17

RE: Vorstellung "nucleardirk"

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 25.01.2014 12:10
von Gelöschtes Mitglied
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo nucleardirk
ich bin auch ein ständiger Gast in Marienborn und vorallen in Hötensleben. Hötensleben ein Denkmal unserer Zeit, wo ich von 67-68 stationiert war.
VG MusikMan


zuletzt bearbeitet 25.01.2014 12:32 | nach oben springen

#18

RE: Vorstellung "nucleardirk"

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 08.10.2017 19:56
von coldwarrior67 | 229 Beiträge | 286 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds coldwarrior67
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

mir ist es ähnlich ergangen.Hab die Mauer nie gesehen wie sie war.Der Eiserne Vorhang war zwar nicht weit weg, aber das war die CSSR Grenze.Was man in der Schule darüber gelernt hat brauch ich ja nicht weiter vertiefen.Erst mit den Jahr 1988/89 als die Botschaftsflüchtlinge immer mehr wurden und schliesslich 89 das Ende einleitete ist einen das alles bewußt geworden.Als dann die ersten Kollegen aus dem Osten auftauchten und über ihr Leben erzählten wurde es einen erst richtig bewußt, wie gut es uns im Westen ergangen ist.Seitdem interessiert mich das auch und bin auf dieser Seite.


nach oben springen



Besucher
27 Mitglieder und 42 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: staubsauger12
Besucherzähler
Heute waren 927 Gäste und 101 Mitglieder, gestern 2299 Gäste und 148 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 15544 Themen und 656167 Beiträge.

Heute waren 101 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen