Alter Wachturm BT-6 am Potsdamer Platz

  • Seite 2 von 2
09.01.2014 23:22von ( gelöscht )
Frage
avatar
( gelöscht )
Alter Wachturm BT-6 am Potsdamer Platz

Eine Berliner Illustrierte brachte in der letzten Woche einen Bericht über die Mauer am Potsdamer Platz in Berlin. Vermutlich sollen weitere Berichte über die Grenze im Jubiläumsjahr des Mauerfalls folgen. In der Ausgabe wurde der "besondere" Wachturm vom Typ BT-6 näher vorgestellt und auch Fotos davon gezeigt. Nach dem Bericht stand dieser Turm im Todesstreifen und war rund um die Uhr besetzt

(Originaltzitat:Jeweils zwei Grenzer hielten von dort oben Ausschau nach Flüchtlingen. Der eine "freundwärts", Richtung DDR-Gebiet. Der andere "feindwärts", gen Westen. Auch das, wie so vieles, eine Lüge. Denn die Mauer war nicht nach außen gerichtet, kein "antifaschistischer Schutzwall", wie der SED-Apparat das behauptete. Sondern gegen die eigene Bevölkerung. Der wahre "Feind" saß ostwärts, mögliche Flüchtlinge, die das Land verlassen wollten. Für sie lauerte hier der Tod.)

Ein Foto zeigt den Wachturm inmitten von Baracken, welche der Autor als "Grenzer-Baracken" bezeichnet. Und wirklich ein Luftbild macht es deutlich. Der Turm steht nicht am Kontrollstreifen wie seine "eckigen" Kollegen aus der Neuzeit, sondern eher mehr am Leipziger Platz ohne einen Blick auf die Mauer nebst Kontrollstreifen. Da kann dann doch etwas nicht stimmen!

Wer kann dazu etwas berichten, wozu war der Turm dort aufgebaut, etwa für Schulungszwecke? warum war der Turm an dieser für mich eher unbedeutenden Stelle rund um die Uhr bewacht?

Gruß Reiner

11.04.2014 12:39von ( gelöscht )
Antwort
0

Mahlzeit , Gemeinde...
Noch mal zur Ausgangsfrage. Meiner Meinung nach ist der Turm in der Erna Berger-Str. kein Bestandteil der Grenzsicherung gewesen, sondern gehörte dem BS des Hauses der Ministerien, (Betriebsschutz - VP) und wurde durch diese besetzt.Zwei Kartenschnipsel dazu: Die rote Linie ist die HiSiM.Ach so - die Skizze müßte gedreht werden, geht bei mir im Moment nicht.
(Q. google map-Ausschnitt, und GT der DDR, hist. Skizze)
Ich hoffe mal, man kann`s erkennen.
73 Hans

avatar
( gelöscht )
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!