Vorstellung

06.01.2014 21:24
avatar  ( gelöscht )
#1
avatar
( gelöscht )

Hallo, ich möchte mich kurz vorstellen, nachdem ich mich heute hier im Forum angemeldet habe. Mein Name ist Klaus, ich bin Jahrgang 59, komme aus der Nähe von Hoyerswerda und war von II/1982 bis I/1984 im GR 33 (Treptow).
Meine Grundausbildung war bei den Granatwerfern im selben GR. Danach wurde ich in die 1. Grenzkompanie versetzt, wo ich bis zum Ende meines GWd meine Schlafstätte hatte.
Ich bin eher zufällig hier im Forum gelandet. Mir hat es zwar ab und an zwar schon immer mal im Kopf rumgespukt, ob es wohl so ein Forum gibt, aber so ernsthaft gesucht habe ich dann doch nicht danach.
Gestern nun bin ich, angeregt durch Stöbern in einigen meiner alten Unterlagen, spontan auf den Einfall gekommen, nach einem Zeitungsausschnitt au meiner Zeit als Grenzer zu recherchieren, in dem es seinerzeit über mich ging.
Die Zeitung kenne ich nicht, ich denke aber mal es war die BILD oder Berliner Morgenpost.
Irgendwann zwischen Sommer/Herbst 1983, oder im Frühjahr 1984 wurde ich auf einer Titelseite abgelichtet. Soweit ich noch weiß, war zu dieser Zeit eine Ausstellung in Berlin/West über Unmenschlichkeit der DDR-Sicherungsanlangen geplant oder schon eröffnet? Der Rückbau bestimmter Sicherungstechnik war ja seinerzeit schon voll im Gange bzw. sogar abgeschlossen, was ja Teil einer Bedingung des Kredites an die DDR war.
Nun, eines Tages, ich war auf Posten am Kreuzungsbau, da haben Zivilisten aus dem westlichen Teil eine wahrscheinlich übersehene Stahlgeflechtmatte abtransportiert. War ein ziemlicher Tumult, erinnere mich noch... Verweisen mit Megaphon usw... Volles Programm.
Nun, ein paar Tage später wurde ich in den Stab2000 bestellt und durfte den Ablauf der Handlung aus meiner Sicht noch mal schildern. In diesem Zusammenhang zeigte man mir auch eine Zeitung mit 'nem riesen Bild von mir und Überschrift in fetten Lettern:
" Stalinmatte unter den Augen von schlafenden Mauerwächtern geklaut "
Ich kann mich noch erinnern, dass auf diesem Bild meine Augenlider kurz geschlossen waren, ein Schnappschuss, also es wirlich so aussah als ob ich schlief. Konsequenzn gabs damals nicht, wir hatten ja richtig gehandelt.

Nun interessierte mich aber gestern wie bzw. ob ich das überhaupt recherchieren kann. ja und so bin ich hier über das Forum gestolpert :-) Vielleicht hat ja jemand hier einen Tip?

Wie ich schon schrieb, es war am Kreuzungsbau, ein knallroter Posten neben Justbrücke, Viadukt und Liesenbrücke, die ich am gesehen habe. Ich habe andere manchmal darum beneidet, auf verschiedenen Posten zu sein ( wenn man da überhaupt von Neid sprechen kann :-D ) , aber aufgrund der Umstände, dass ich keine "Westverwandtschaft" hatte, verheiratet war, bereits eine eigene Wohnung und einen Studienplatz fast in der Tasche, muss ich wohl als recht sicher eingestuft worden sein. Ja und so viele waren wir da nicht. Vielleicht 10-12 Leute. Nach kurzer Zeit kanntest du fast alle Lebensgeschichten der anderen, weil du ja immer wieder mit den selben Leuten auf gestanden hast. Eine oftmals öde Zeit.

Ich freue mich jedenfalls dieses Forum gefunden zu haben, und hoffe hier vielleicht den einen oder anderen zu treffen, mit dem man über vergangene Zeiten plaudern kann. ;-)


 Antworten

 Beitrag melden
06.01.2014 21:44
avatar  GZB1
#2
avatar

Hallo und Willkommen @Nauru und viel Spaß hier im Forum.


 Antworten

 Beitrag melden
06.01.2014 21:58
avatar  Hans55
#3
avatar

Herzlich willkommen imForum und viel Spaß hier!
Ich war im 34igsten!


 Antworten

 Beitrag melden
06.01.2014 22:28
avatar  ( gelöscht )
#4
avatar
( gelöscht )

Nauru? Ist das nicht das kleine Inselparadies in der Südsee?
Willkommen im Forum!

Gruß Hartmut!


 Antworten

 Beitrag melden
06.01.2014 22:36
avatar  ( gelöscht )
#5
avatar
( gelöscht )

Zitat von utkieker im Beitrag #4
Nauru? Ist das nicht das kleine Inselparadies in der Südsee?
Willkommen im Forum!

Gruß Hartmut!


Danke

Ja, ist das Inselparadis, hab ich aber rein zufällig gewählt.


 Antworten

 Beitrag melden
07.01.2014 20:53
avatar  GZB1
#6
avatar

Zitat
...Die Zeitung kenne ich nicht, ich denke aber mal es war die BILD oder Berliner Morgenpost.
Irgendwann zwischen Sommer/Herbst 1983, oder im Frühjahr 1984 wurde ich auf einer Titelseite abgelichtet...



@Nauru, es könnte evtl. auch die BZ aus dem Springer-Verlag gewesen sein.


 Antworten

 Beitrag melden
07.01.2014 21:16
avatar  ( gelöscht )
#7
avatar
( gelöscht )

Zitat von GZB1 im Beitrag #6

Zitat
...Die Zeitung kenne ich nicht, ich denke aber mal es war die BILD oder Berliner Morgenpost.
Irgendwann zwischen Sommer/Herbst 1983, oder im Frühjahr 1984 wurde ich auf einer Titelseite abgelichtet...


@Nauru, es könnte evtl. auch die BZ aus dem Springer-Verlag gewesen sein.




@GZB1 danke für den Tip.

Ich hab leider bisher nicht ml einen Ansatz gefunden, wie ich generell an diese Information kommen könnte, aber die zündende Idee kommt sicher noch. Jetzt ist so viel Zeit vergangen und zwecks evtl. Archivierung von Zeitungen kanns ja nur besser werden.


 Antworten

 Beitrag melden
08.01.2014 19:03
avatar  GZB1
#8
avatar

@Nauru,

bei Lust und Laune und vor allem Zeeeiiit kannste ja hier mal stöbern: http://staatsbibliothek-berlin.de/die-st...ngen/zeitungen/

Bei der Gelegenheit mal ne Frage: kannst du den Zeitpunkt des Vorfalls nicht etwas genauer eingrenzen? Herbst oder Frühling!

Zitat
...Irgendwann zwischen Sommer/Herbst 1983, oder im Frühjahr 1984...


 Antworten

 Beitrag melden
08.01.2014 19:26
avatar  ( gelöscht )
#9
avatar
( gelöscht )

Zitat von GZB1 im Beitrag #8
@Nauru,

Bei der Gelegenheit mal ne Frage: kannst du den Zeitpunkt des Vorfalls nicht etwas genauer eingrenzen? Herbst oder Frühling!

Zitat
...Irgendwann zwischen Sommer/Herbst 1983, oder im Frühjahr 1984...





Kann ich schlecht eingrenzen.. Hab von der Jahreszeit her nur in Erinnerung, dass es angenehm warm war und strahlender Sonnenschein. Deswegen nur der Winter ausgeschlossen.


 Antworten

 Beitrag melden
08.01.2014 19:30
avatar  GZB1
#10
avatar

Warste noch Soldat oder schon Gefreiter/Postenführer?


 Antworten

 Beitrag melden
08.01.2014 20:52
avatar  ( gelöscht )
#11
avatar
( gelöscht )

Wenn ich das wüsste. Ich denke, ich war schon Postenführer. Das wurde ich aber auch schon als Soldat, glaube so ein bis zwei Monate vor Gefreiter. An diesem Tag war ich als Posten eingesetzt, aber daraus kann ich ja letztlich auch keine Jahreszeit ableiten. Meine Vermutung liegt so bei Spätsommer/Herbst. Hab eben eine Anfrage bei der Staatsbibliothek gemacht. Bin auf die Antwort gespannt. Danke nochmals für den super Tip


 Antworten

 Beitrag melden
09.01.2014 10:48
#12
avatar

auch von mir ein willkommen, viel Erfolg beim recherchieren Deiner "Geschichte"...

gruß hundemuchtel 88 0,5


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!