X
#1

Winterklassenkampf an der Staatsgrenze West 1964

in Grenztruppen der DDR 28.12.2013 00:53
von SchlutupAktivstes Mitglied des Monats
2. Platz
| 4.576 Beiträge | 4603 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Schlutup
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Winterklassenkampf an der Staatsgrenze West 1964:


nach oben springen

#2

RE: Winterklassenkampf an der Staatsgrenze West 1964

in Grenztruppen der DDR 28.12.2013 00:55
von SchlutupAktivstes Mitglied des Monats
2. Platz
| 4.576 Beiträge | 4603 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Schlutup
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Und was macht der gute Grenzer in seiner Freizeit im Kompanieclub
genau


nach oben springen

#3

RE: Winterklassenkampf an der Staatsgrenze West 1964

in Grenztruppen der DDR 28.12.2013 01:41
von West_Tourist (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds West_Tourist
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hatten wir bei Bundeswehr auch. Nahe der Zonen und CSSR Grenze. Auch mit speziellen Skiern. Sowie G3 mit ausziehbarer Schulterstützte. Wir waren sogar in den Zonenrandgebieten zur DDR und CSSR. Um dort Winterkampfausbildung und Sabtage zu üben. Auch an den Grenzanlagen , wenn es hätte sein müssen. War aber ncht der Fall.


nach oben springen

#4

RE: Winterklassenkampf an der Staatsgrenze West 1964

in Grenztruppen der DDR 28.12.2013 09:01
von hundemuchtel 88 0,5 | 2.618 Beiträge | 540 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds hundemuchtel 88 0,5
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Schlutup im Beitrag #1
Winterklassenkampf an der Staatsgrenze West 1964:





wie immer!, interessante Foto´s, gefällt mir!
gruß h.


nach oben springen

#5

RE: Winterklassenkampf an der Staatsgrenze West 1964

in Grenztruppen der DDR 28.12.2013 09:10
von Hansteiner | 1.576 Beiträge | 552 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Hansteiner
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Wenn ich das "Schneehemd" sehe, einmal zum Dienst angezogen konnte man es gleich "waschen". War von uns nicht sehr beliebt im Dienst.

H.


nach oben springen

#6

RE: Winterklassenkampf an der Staatsgrenze West 1964

in Grenztruppen der DDR 28.12.2013 09:10
von eisenringtheo | 9.652 Beiträge | 1208 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds eisenringtheo
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von West_Tourist im Beitrag #3
Hatten wir bei Bundeswehr auch. Nahe der Zonen und CSSR Grenze. Auch mit speziellen Skiern. Sowie G3 mit ausziehbarer Schulterstützte. Wir waren sogar in den Zonenrandgebieten zur DDR und CSSR. Um dort Winterkampfausbildung und Sabotage zu üben. Auch an den Grenzanlagen , wenn es hätte sein müssen. War aber ncht der Fall.

Die Bundeswehr betreibt Sabotage. Wie hätte die im Fall X. ausgesehen?
Theo


nach oben springen

#7

RE: Winterklassenkampf an der Staatsgrenze West 1964

in Grenztruppen der DDR 28.12.2013 09:32
von Hansteiner | 1.576 Beiträge | 552 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Hansteiner
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Am schlimmsten wurde es ja, wenn befohlen wurde als Sonderausrüstung bei der KS die "Ski" mit zunehmen !
Da spielten sich manchmal Sachen ab

H.


nach oben springen

#8

RE: Winterklassenkampf an der Staatsgrenze West 1964

in Grenztruppen der DDR 28.12.2013 10:31
von utkieker | 2.947 Beiträge | 51 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds utkieker
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von eisenringtheo im Beitrag #6
Zitat von West_Tourist im Beitrag #3
Hatten wir bei Bundeswehr auch. Nahe der Zonen und CSSR Grenze. Auch mit speziellen Skiern. Sowie G3 mit ausziehbarer Schulterstützte. Wir waren sogar in den Zonenrandgebieten zur DDR und CSSR. Um dort Winterkampfausbildung und Sabotage zu üben. Auch an den Grenzanlagen , wenn es hätte sein müssen. War aber ncht der Fall.

Die Bundeswehr betreibt Sabotage. Wie hätte die im Fall X. ausgesehen?
Theo

Ich weiß nicht, wer im Falle des Falles X von Seiten der DDR für Sabotageakte zuständig war. Andererseits, der pioniertechnische Ausbau der DDR- Staatsgrenze war Sabotage genug, sabotierte dieses Monstrum doch Saboteure der Gegenseite. Immerhin gingen Sabotageakte gegen die DDR, mit dem Bau und Ausbau der Mauer und der deutsch- deutschen Grenze nachweislich deutlich zurück.

Gruß Hartmut!


"Die Vergangenheit zu verbieten macht sie nicht ungeschehen, nicht einmal wenn man versucht sie selbst in sich zu verdrängen"
(Anja-Andrea 1959 - 2014)
nach oben springen

#9

RE: Winterklassenkampf an der Staatsgrenze West 1964

in Grenztruppen der DDR 28.12.2013 18:11
von berlin3321 | 2.811 Beiträge | 785 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds berlin3321
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Gibt es eine Quelle dafür, Hartmut? Würde mich mal interessieren was der Westen für Sabotageaktionen durchgeführt hat.

MfG Berlin


Dieser Beitrag ist eine Meinungsäußerung, nicht repräsentativ, im Sinne des Art. 5 des Grundgesetzes und durch diesen gedeckt !


nach oben springen

#10

RE: Winterklassenkampf an der Staatsgrenze West 1964

in Grenztruppen der DDR 28.12.2013 18:55
von West_Tourist (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds West_Tourist
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von utkieker im Beitrag #8
Zitat von eisenringtheo im Beitrag #6
Zitat von West_Tourist im Beitrag #3
Hatten wir bei Bundeswehr auch. Nahe der Zonen und CSSR Grenze. Auch mit speziellen Skiern. Sowie G3 mit ausziehbarer Schulterstützte. Wir waren sogar in den Zonenrandgebieten zur DDR und CSSR. Um dort Winterkampfausbildung und Sabotage zu üben. Auch an den Grenzanlagen , wenn es hätte sein müssen. War aber ncht der Fall.

Die Bundeswehr betreibt Sabotage. Wie hätte die im Fall X. ausgesehen?
Theo

Ich weiß nicht, wer im Falle des Falles X von Seiten der DDR für Sabotageakte zuständig war. Andererseits, der pioniertechnische Ausbau der DDR- Staatsgrenze war Sabotage genug, sabotierte dieses Monstrum doch Saboteure der Gegenseite. Immerhin gingen Sabotageakte gegen die DDR, mit dem Bau und Ausbau der Mauer und der deutsch- deutschen Grenze nachweislich deutlich zurück.

Gruß Hartmut!


nach oben springen

#11

RE: Winterklassenkampf an der Staatsgrenze West 1964

in Grenztruppen der DDR 28.12.2013 18:56
von West_Tourist (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds West_Tourist
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von utkieker im Beitrag #8
Zitat von eisenringtheo im Beitrag #6
Zitat von West_Tourist im Beitrag #3
Hatten wir bei Bundeswehr auch. Nahe der Zonen und CSSR Grenze. Auch mit speziellen Skiern. Sowie G3 mit ausziehbarer Schulterstützte. Wir waren sogar in den Zonenrandgebieten zur DDR und CSSR. Um dort Winterkampfausbildung und Sabotage zu üben. Auch an den Grenzanlagen , wenn es hätte sein müssen. War aber ncht der Fall.

Die Bundeswehr betreibt Sabotage. Wie hätte die im Fall X. ausgesehen?
Theo

Ich weiß nicht, wer im Falle des Falles X von Seiten der DDR für Sabotageakte zuständig war. Andererseits, der pioniertechnische Ausbau der DDR- Staatsgrenze war Sabotage genug, sabotierte dieses Monstrum doch Saboteure der Gegenseite. Immerhin gingen Sabotageakte gegen die DDR, mit dem Bau und Ausbau der Mauer und der deutsch- deutschen Grenze nachweislich deutlich zurück.

Gruß Hartmut!



BW hat keine Sabtageakte an Zonen oder CSSR Grenze durchfeführt . Dafür war Der Fall der Fälle nicht gegeben. Gott sei Dank , würde man heute sagen. Sie waren lediglich für den Besonderen Fall , den es niemals gab. Damt meine nicht einmal den V-Fall. Eher den besonderen Spannungsfall.


nach oben springen

#12

RE: Winterklassenkampf an der Staatsgrenze West 1964

in Grenztruppen der DDR 29.12.2013 18:29
von Thunderhorse | 4.332 Beiträge | 1027 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Thunderhorse
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von West_Tourist im Beitrag #11
Zitat von utkieker im Beitrag #8
Zitat von eisenringtheo im Beitrag #6
Zitat von West_Tourist im Beitrag #3
Hatten wir bei Bundeswehr auch. Nahe der Zonen und CSSR Grenze. Auch mit speziellen Skiern. Sowie G3 mit ausziehbarer Schulterstützte. Wir waren sogar in den Zonenrandgebieten zur DDR und CSSR. Um dort Winterkampfausbildung und Sabotage zu üben. Auch an den Grenzanlagen , wenn es hätte sein müssen. War aber ncht der Fall.

Die Bundeswehr betreibt Sabotage. Wie hätte die im Fall X. ausgesehen?
Theo

Ich weiß nicht, wer im Falle des Falles X von Seiten der DDR für Sabotageakte zuständig war. Andererseits, der pioniertechnische Ausbau der DDR- Staatsgrenze war Sabotage genug, sabotierte dieses Monstrum doch Saboteure der Gegenseite. Immerhin gingen Sabotageakte gegen die DDR, mit dem Bau und Ausbau der Mauer und der deutsch- deutschen Grenze nachweislich deutlich zurück.

Gruß Hartmut!



BW hat keine Sabtageakte an Zonen oder CSSR Grenze durchfeführt . Dafür war Der Fall der Fälle nicht gegeben. Gott sei Dank , würde man heute sagen. Sie waren lediglich für den Besonderen Fall , den es niemals gab. Damt meine nicht einmal den V-Fall. Eher den besonderen Spannungsfall.


Was wäre den der besondere Spannungsfall so alls Beispiel/-e gewesen??

Oder ist dass hier eher so ein bisschen Märchenstunde!!!


"Mobility, Vigilance, Justice"
nach oben springen

#13

RE: Winterklassenkampf an der Staatsgrenze West 1964

in Grenztruppen der DDR 29.12.2013 22:54
von Gelöschtes Mitglied
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von utkieker im Beitrag #8

Ich weiß nicht, wer im Falle des Falles X von Seiten der DDR für Sabotageakte zuständig war. Andererseits, der pioniertechnische Ausbau der DDR- Staatsgrenze war Sabotage genug, sabotierte dieses Monstrum doch Saboteure der Gegenseite. Immerhin gingen Sabotageakte gegen die DDR, mit dem Bau und Ausbau der Mauer und der deutsch- deutschen Grenze nachweislich deutlich zurück.

Gruß Hartmut!


Dafür stieg die Zahl der Toten nachweislich. Da wären ein paar Buntmetaldiebe und Schleuser doch der kleinere Schaden, oder? Oder sind die Saboteure die gut ausgebildeten DDR-Bürger die in den Westen wollten?

Egal, utkieker, oder! Hauptsache die fiesen Saboteure gingen nachweislich zurück. Nur blöd, dass sie mit den Intershops und WestTv/Radio ungehindert durch den Fangzaun für Ostdeutsche kamen.

Oder anders gefragt: Warum konnte jeder Westdeutsche nahezu problemlos in den Osten, der Ostdeutsche aber nicht aud die andere Seite?

Es ist zum Brechen wenn man diese Rechtfertigungen noch heute lesen muss! Den Sinn und Zweck der Mauer haben Gueffroy & Co. eindeutig und ohne jedwede Andersdeutung der Grenzanlage nachgewiesen. Leider mit dem Leben, mit ihrem sogar. Oder waren das auch Saboteure?


zuletzt bearbeitet 29.12.2013 22:55 | nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Nachtzug D-106 (1964)
Erstellt im Forum Flucht und Fluchtversuche an der innerdeutschen Grenze und Berliner Mauer von Schlutup
1 21.04.2017 20:25goto
von eisenringtheo • Zugriffe: 174
Angriff auf die Staatsgrenze oder Grenzverletzung?
Erstellt im Forum Grenztruppen der DDR von werner
85 04.07.2016 17:20goto
von coff • Zugriffe: 4426
suche kameraden 01.05.1964 in Sonneberg
Erstellt im Forum Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze von Wollfi
2 02.01.2016 21:31goto
von Gert • Zugriffe: 102
Darstellung der Grenztruppen in einem Schulbuch aus dem Jahre 1964
Erstellt im Forum Grenztruppen der DDR von ABV
17 09.06.2013 23:55goto
von seaman • Zugriffe: 1261
Staat ohne Staatsgrenze
Erstellt im Forum DDR Staat und Regime von winfried
407 31.12.2013 17:30goto
von steffen52 • Zugriffe: 19069
Sicherung der Staatsgrenze West
Erstellt im Forum DDR Staat und Regime von Ari@D187
43 19.07.2011 20:15goto
von eisenringtheo • Zugriffe: 1785
Aus dem Westen gesehen erscheint die DDR wie ein fernes Land (1964)
Erstellt im Forum DDR Zeiten von Angelo
20 19.09.2010 12:09goto
von Gert • Zugriffe: 1306
Ein Buch über Menschen, die über die Berliner Mauer geklettert sind. Von West nach Ost wohlgemerkt.
Erstellt im Forum Leben an der Berliner Mauer von Augenzeuge
2 24.02.2010 12:09goto
von dein1945 • Zugriffe: 1180
Verordnung über die Staatsgrenze der DDR
Erstellt im Forum Ausrüstung/Waffen/Fahrzeuge/Verordnungen/Uniformen/ von Angelo
4 10.11.2009 15:19goto
von Holtenauer • Zugriffe: 800

Besucher
15 Mitglieder und 115 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Antribo
Besucherzähler
Heute waren 2705 Gäste und 138 Mitglieder, gestern 6551 Gäste und 186 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14462 Themen und 582545 Beiträge.

Heute waren 138 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen