X
#1

Hallo!

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 26.08.2008 17:19
von HHausen88 | 50 Beiträge | 128 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds HHausen88
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ok,
dann mache ich hier mal den Anfang. Ich lese schon eine ganze Weile hier mit und möchte mich kurz vorstellen:

Jahrgang 1968, Geboren in Zwickau
Standard - DDR - Lebenslauf :
POS (="Realschule"), dann EOS (="Gymnasium")
von 1986 bis 1988 bei den GT der DDR, 1/2 Jahr Grundausbildung in Plauen - dabei auch 2 Kohleeinsätze - danach ein Jahr an der grünen Grenze in Hildebrandshausen. Das ist bei Eschwege / Mühlhausen im Eichsfeld.
1/2 Jahr nach meiner Entlassung (EK88/I) ist der Kompaniechef (!) unserer Grenzkompanie in den Westen getürmt. Ich habe mich damals noch mit einigen jüngeren Grenzern geschrieben: da muss ganz schön was losgewesen sein.

Danach Studium in der Wendezeit in Karl-Marx-Stadt dann Chemnitz :-) , Arbeit, Heirat, 2 Kinder.

Während meiner Grenzerzeit habe ich - wie sicher fast alle Soldaten - stets die Tage bis zur Entlassung gezählt, ich wollte möglichst bald da weg. Da aber alle jungen Männer damals das gleiche Schiksal (Grundwehrdienst) hatten, sah ich das irgendwie auch als notwendiges Übel an. Ja, ich habe damals (mit 18 Jahren) sogar ein wenig unserer Ideologie geglaubt, und war der Meinung, der DDR tatsächlich im positiven Wortsinne zu dienen.

Ich hatte kein Problem mit der DDR, als Kind von einfachen Arbeitern und Umsiedlern konnte ich problemlos einen qualifizierten Beruf erlernen, mit 15 Moped fahren, jedes Wochenende zur Disco gehen, für 2 Ost-Mark im Jugendtouristhotel übernachten .... ich habe eigentlich nichts vermisst. Die DDR hat in ihre Jugend unwahrscheinlich viel investiert viele haben davon profitiert. Das der Staat im Gegenzug 'Linientreue' erwartete und die Jugendlichen in seinem Sinne beeinflußte, darüber kann man heute trefflich streiten. Aber wo gibt's schon was umsonst ?

Ich möchte die DDR nicht verklären und diesen Staat und schon gar nicht die Grenze wiederhaben. Aber ich wende mich gegen alle, die die Vergangenheit nur schlechtreden. Ich weiß, woher ich komme und zehre noch heute von vielen Erfahrungen auch und gerade aus der DDR, ja sogar aus meiner Grenzerzeit.

Im Übrigen sollten wir besser nach vorn blicken als gegenseitig nach unseren Fehlern zu suchen.
Jede Gesellschaft hat ihre Sonnen- und Schattenseiten und auch "Freiheit" definiert ein Jeder anders.

Ja, vielleicht treffe ich hier jemanden aus Plauen oder Hildebrandshausen - oder auch andere interessante Leute.

Die Grenze hat ein (sehr intensives) Jahr in meinem Leben eingenommen und deshalb finde ich es gut, dass man sich hier - meist sachlich - daran erinnert.

In diesem Sinne
Viele Grüße
Tino



elcramo und vs1400 haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#2

RE: Hallo!

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 28.08.2008 07:36
von Angelo | 12.629 Beiträge | 1507 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Angelo
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Auch an dich ein Herzliches Willkommen es freut mich das du dabei bist

Und wir hoffen alle aif ganz viele kreative Beiträge von dir



nach oben springen

#3

RE: Hallo!

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 12.10.2008 20:15
von Hofer (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Hofer
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo Tino,

ich kann Deine Gedanken sehr gut nachvollziehen. Nein - in der Tat - jedes System hat seine Sonnen- und Schattenseiten. Was mich in Deiner Darstellung besonders berührt, das sind die Hinweise auf Deine Jugend. In diesem Bereich mache ich eine eindeutige Schwäche des "Kapitalismus" aus. Es wird zu wenig für unsere Kinder und Jugendlichen, deren Eltern getan. Geld ist eigentlich ausreichend da. Es muss nur richtig verteilt werden. Ein bisschen "DDR" könnte der neuen deutschen Politik unter Angela nicht schaden? Gemessen an unserem BSP geben wir viel zu wenig Geld für unsere Zukunft, unsere Kinder aus!

MfG
Peter


nach oben springen

#4

RE: Hallo!

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 04.12.2008 10:02
von GSZ-woru (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds GSZ-woru
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo,
der große Nachteil heute ist, dass sich sehr viel im Leben auf das Geld reduziert und das Statusdenken der Altbundesleute sich immer mehr durchgesetzt hat. Früher waren Veranstaltungen für Kinder und Jugendliche meist kostenlos oder kosteten nur sehr wenig Geld. Heute kosten Klassenfahrten 100 oder 200 €, die Benachteiligung ist heute sehr deutlich zu spüren, wenn man Kinder hat.

Ich kann mich an eine große Aktion in unserem damaligen Wohngebiet erinnern, da wurden an mehreren Wochenenden von vielen Anwohnern (Erwachsene und Jugendliche) ganze Gehwege gepflastert und das alles für kein Geld, anschließend wurde gegrillt und was getrunken. Die sogenannten Subottniks von früher sind doch heute undenkbar.

Gruß


nach oben springen

#5

RE: Hallo!

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 04.12.2008 12:08
von manudave (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds manudave
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Aber sind es denn andere Nachbarn als früher?


nach oben springen

#6

RE: Hallo!

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 07.03.2009 21:24
von bruno | 598 Beiträge | 1 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds bruno
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

hallo tino!

ich war 1989 in rustenfelde,
da wurde uns im polit von deinem
fahnenflüchtigen kc berichtet.
er soll wohl auch den inhalt
des panzerschrankes eurer kompanie,
als einstand in den westen,
mitgebracht haben.
uns hat man dazu gesagt,
das man der zeit nicht wisse wo
der fahnenflüchtige kc sich
aufhalten würde, aber man könne
davon ausgehen, das er in absehbarer zeit,
einen tödlichen unfall,z.b. beim fensterputzen,
erleiden würde...


nichts auf der welt ist so gerecht verteilt wie der verstand.
denn jedermann ist überzeugt, dass er genug davon habe.
rené descartes
nach oben springen

#7

RE: Hallo!

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 18.09.2009 07:04
von HHausen88 | 50 Beiträge | 128 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds HHausen88
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

*push*

@bruno
Ich finde diese Antwort leider erst heute.
Meines Wissens hat unser KC damals seine Freundin mitgenommen. Von Akten und Dokumenten habe ich nichts gehört, aus meiner Sicht hätte das auch nicht zu ihm gepasst (wobei ich ihm so eine Flucht auch nicht zugetraut hätte).

Er war aber wohl eher ein "Hallodri" als ein "Klassenfeind".

Es ging damals natürlich durch die Westmedien, er war sogar mal im Fernsehen.
Aber er lebt heute noch :-)

Grüße
Tino

P.S Ich bin eigentlich deshalb hier wieder mal gelandet:

In Antwort auf:
Liebes Mitglied im Forum DDR Grenze
Leider warst du schon lange nicht mehr Online,wir führen die nächsten Tage eine Datenbankreinigung durch,dort werden dann alle Mitglieder gelöscht die keinen Beitrag im Forum DDR grenze geschrieben haben.Karteileichen nehmen nur unötig Speicherplatz in Anspruch. Deshalb möchte ich dich bitten,bis zum 1.Oktober 2009 eine Vorstellung zu schreiben um deinen Account zu erhalten. Benutze dazu dieses Forum.

https://www.forum-ddr-grenze.de/f43-Vorst...DDR-Grenze.html

Ansonsten wird dein Account gelöscht. Viele grüße Angelo




Lieber Angelo,

diese PN Ist zwar bestimmt automatisch generiert deshalb erübrigt sich eigentlich ein Kommentar.

Trotzdem 2 Dinge
- Ich bin schon ab und zu lesend noch hier, aber für meinen Geschmack (es gab da wohl auch schon eine Umfrage) gibt's momentan hier zuviel Politik, Stasi, guter Ossi / böser Ossi usw. und zu wenig Grenze (sorry @heldrasteiner, dass ich dich mit in diesen Topf werfe; deine Bilder von HHausen waren sehr schön). Vielleicht ändert sich das ja wieder.
- Wenn Du Beiträge aus dem Forum 1:1 auf dein Portal kopierst - was an sich kein Problem ist - wäre aber eine Quellenangabe eine faire Sache. Aber vielleicht bin ich da auch altmodisch.

CU
Tino



nach oben springen

#8

RE: Hallo!

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 18.09.2009 14:00
von Angelo | 12.629 Beiträge | 1507 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Angelo
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Tino wenn du das nicht möchtest dann mußt du mir das per PM schreiben,ich hatte damals danach gefragt bevor ich die Webseite erstellt habe da keine Einwände kamen war das Thema für mich erledigt.
Solltest du das nicht wollen dann bitte ich dich in Zukunft mir mitzuteilen. Wir Arbeiten hier zusammen und nicht gegen einander wir sind ein Projekt und keine Community.



nach oben springen

#9

RE: Hallo!

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 18.09.2009 14:08
von Augenzeuge (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Augenzeuge
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Hofer
Hallo Tino,
ich kann Deine Gedanken sehr gut nachvollziehen. Nein - in der Tat - jedes System hat seine Sonnen- und Schattenseiten. Was mich in Deiner Darstellung besonders berührt, das sind die Hinweise auf Deine Jugend. In diesem Bereich mache ich eine eindeutige Schwäche des "Kapitalismus" aus. Es wird zu wenig für unsere Kinder und Jugendlichen, deren Eltern getan. Geld ist eigentlich ausreichend da. Es muss nur richtig verteilt werden. Ein bisschen "DDR" könnte der neuen deutschen Politik unter Angela nicht schaden? Gemessen an unserem BSP geben wir viel zu wenig Geld für unsere Zukunft, unsere Kinder aus!
MfG
Peter



Super Beitrag, Peter (Hofer)!

Willkommen Tino! Grenze und Politik lassen sich nur schwer trennen. Aber du kannst das hier sehen wie in einer Bücherei, man muss nicht alles lesen......

Gruß, Augenzeuge


nach oben springen

#10

RE: Hallo!

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 18.09.2009 15:27
von HHausen88 | 50 Beiträge | 128 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds HHausen88
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

In Antwort auf:
Aber du kannst das hier sehen wie in einer Bücherei, man muss nicht alles lesen......


Genau, deshalb hab' ich nur ab und zu mal noch vorbeigeschaut.
Da ich nun aber schon die 2.Mail erhalten habe, dass mein Account gelöscht werden soll, wollte ich mich halt mal wie aufgeordert melden.

In Antwort auf:
Wir Arbeiten hier zusammen und nicht gegen einander wir sind ein Projekt und keine Community.


Angelo, ich habe nichts gegen die Veröffentlichung, im Gegenteil freut es mich das meine Beiträge für so lesenswürdig gehalten werden. Also - kein Problem!
Die Veröffentlichung an sich hab' ich auch in keiner Weise kritisiert.

Der Unterschied zwischen Projekt und Community (=="Gemeinschaft" laut Wikipedia) erschließt sich mir zwar nicht, aber ließ mal meine Posts - wenn sie auch schon älter sind, ich glaube, ich bin recht nah bei Euch!

Ok, sorry, jetzt fang ich auch schon mit diesem ganzen OffTopic Zeug an - Schluß damit;
hier noch ein paar konkrete Grenzbilder aus Hildebrandshausen:


Das Panorama meines ehemaligen Abschnitts. Von links: Schloßberg, Hülfensberg, Keudelstein. Alles in allem ca. 23 km


Das "Grab meiner Jugend" :-)


Der Kasernenhof


Herzlich Willkommen!


Der UVD ist ausgeflogen...


Und neuerdings gibt's sogar Damentoiletten


DAS hatten die Grenzer im Keller !


Naja, sind ja noch genügend Schlafgelegenheiten vorhanden. Bitte eigene Bettwäsche mitbringen!

Die blauen Karos hat aller der Schreiber geklaut und feiert jetzt Bayern - Parties damit:

(Gefunden auf der Oktoberfest - Feier im vergangenen Jahr)


Das war der Karzer Uhaa.. Ne, quatsch, hier waren die Komplekte gelagert.


Radio "Polit"


Und der "Sender" dazu.


Meine Vorgänger haben sich verewigt...


Der Keudelstein aus der Nähe. Plus Weg zum Tor 32.


Blick vom Dachsberg über Großtöpfer


Ein Klo auf / hinter dem K6. Sehr bemerkenswert.
Nach der Benutzung SPURENSICHERUNG nicht vergessen!


Die Kapelle Kella - Die Zelte stehen zur Party "20 Jahre Grenzöffnung" bereit. Die Kapelle stand zur DDR - Zeit zwischen GSSZ und Grenzaun1 und war für die Zivilbevölkerung damit unerreichbar.


Von innen.



Also, Tschau!
Tino











vs1400 hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#11

RE: Hallo!

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 18.09.2009 15:33
von Angelo | 12.629 Beiträge | 1507 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Angelo
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Tino
Wirklich schöne Bilder



nach oben springen

#12

RE: Hallo!

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 18.09.2009 16:54
von glasi | 2.816 Beiträge | 17 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds glasi
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

herzlich willkommen. wirklich sehr gute bilder.lg glasi



nach oben springen

#13

RE: Hallo!

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 18.09.2009 17:13
von altes mädchen (gelöscht)
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds altes mädchen
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Tolle Bilder und kreative Kommentare. Habe gerade köstlich gelacht


nach oben springen

#14

RE: Hallo!

in Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze 18.09.2009 17:42
von Hackel39 | 3.395 Beiträge | 1477 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Hackel39
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Das mit dem Pflastern von Gehwegen war nur ein Teil von Aktivitäten der Mach- Mit- Bewegung die einen bis in die Neuzeit wirkenden bitteren Nachgeschmack hat.
So kann ich mich erinnern, dass wir Anwohner 1988 einfach das Material für den dringend notwendigen Strassenbau vor die Tür geschüttet bekamen und daraus weitgehend in Eigenleistung, es wohnten auch 3-4 Maurer und andere Handwerker in dieser Strtasse, eine richtig gute Betonstrasse hinbekamen.
Das gleiche galt auch für eine Antennenanlage, die man noch vor der Wende mit diversen Zuzahlungen und Aufbaustunden errichtet hat.
Nach der Wende wurde dîese Anlage von einem privaten Betreiber übernommen, der erst vor wenigen Wochen die Grundgebühr von 9 auf 13 Euro pro Monat erhöht hat.
Wohlbemerkt, es ist unsere Anlage und alle, die neu dazukommen, bezahlen eben auch nur 13 Euro, ohne weitergehende Eigenleistungen körperlicher und finanzieller Art.
Damit will ich nur sagen, dass Skeptiker dieser Epoche immer noch genug Munition für eine nachträglich positive Bewertung der DDR bekommen, angesichts dieser tag täglichen Unverschämtheiten des Alltags.
Übrigens hat man die Strasse nach nur acht Jahren wieder zerstört, weil Abwasser zu verlegen war.
Die neue habe ich mit 800 Euro mitfinanziert.


nach oben springen


Ähnliche Themen Antworten/Neu Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Hallo aus dem Ösiland
Erstellt im Forum Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze von peterv
4 20.07.2009 21:11goto
von Oss`n • Zugriffe: 295
Hallo
Erstellt im Forum Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze von harry
3 02.07.2009 13:43goto
von Angelo • Zugriffe: 194
Hallo
Erstellt im Forum Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze von muts
8 28.07.2012 12:37goto
von erausmei • Zugriffe: 443
Hallo an alle
Erstellt im Forum Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze von Matze66
3 11.06.2009 16:37goto
von Rostocker • Zugriffe: 196
Hallo - die Neue
Erstellt im Forum Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze von elisabeth
2 11.04.2009 17:52goto
von Angelo • Zugriffe: 227
Vorstellung Hallo an alle!
Erstellt im Forum Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze von Pit67
19 01.12.2009 17:59goto
von StabPL • Zugriffe: 1507
Hallo, noch ein Neuer!
Erstellt im Forum Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze von Genosse Oberleutnant
5 01.08.2010 19:40goto
von Zermatt • Zugriffe: 560
Hallo
Erstellt im Forum Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze von Pablo
1 19.11.2008 15:03goto
von Angelo • Zugriffe: 211
Hallo vom Meerschweinchen
Erstellt im Forum Vorstellung neuer Zeitzeugen im Forum DDR Grenze von Meerschweinchen
1 13.10.2008 05:36goto
von Angelo • Zugriffe: 219

Besucher
14 Mitglieder und 34 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Schrotti 80II
Besucherzähler
Heute waren 2275 Gäste und 156 Mitglieder, gestern 2420 Gäste und 148 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 15330 Themen und 639518 Beiträge.

Heute waren 156 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen