X

#101

RE: Meine Zeit in Freienhagen

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 20.12.2013 09:31
von UvD815 | 619 Beiträge | 274 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds UvD815
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von 82zwo im Beitrag #100
Ja ich war 10 Monate bei einer Grenzwache bis das System geändet wurde und wir wurden eine hälfte nach rechts
die andere nach links versetzt. Ich kam zur GK Teistungen . Hab die letzten 2 Monate noch so irgendwie runtergerissen.
Kann mich nur an den Abschnitt links der GÜST erinnern und der war langweilig und konnte von der GÜST eingesehen werden


War bestimmt der Abschnitt - Pferdeberg - , der auch im Film " An die Grenze " als Drehort genutzt wurde


82zwo hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#102

RE: Meine Zeit in Freienhagen

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 20.12.2013 18:33
von 82zwo | 123 Beiträge
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds 82zwo
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

nochmal zur EK Bewegung die war nicht so schlimm wie sie immer wieder gemacht wird!Na gut mann mann hatte als Revier auch
BGS-Bude Gang Sch...haus ein halbes Jahr lang dann eigentlich nicht mehr.wenn aber ein Soldat eine Strafe oder am
KFZ zu tun hatte dann haben die EK Deine Reviere gemacht .Das war einfach so und kostete höchstens einen Kaffe.
Das mit den Kaffee ausgeben war das so ne sache da gabs immer einen der ne Runde Kaffe ausgab. Dann kamen noch die
die nicht pünktlich 18 Uhr abgeschnitten hatten .da Kaffee gab fürs Zimmer und für den der nach der Tageszahl gefragt hat und natürlich
auch für seinen Posten . Ach ja Teistungen war nicht mehr das was ich mir gemerkt hab.
Pferdeberg ? davon hab ich im Forum gehört
Das lag auch daran das wir zur Erprobung Grenzwache einen Tag Sonderurlaub bekamen. Da ich noch einen Tag Urlaub hatte
hat der Spieß nur gelacht und mich gefragt wo ist hier ne Grenzwache



zuletzt bearbeitet 20.12.2013 18:34 | nach oben springen

#103

RE: Meine Zeit in Freienhagen

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 09.07.2014 19:42
von 94 | 11.054 Beiträge | 924 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds 94
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von Freienhagener im Beitrag #78
...
Leuchterkönig: Unsere Gänger wetteiferten darum, wer die meisten Leuchtkugeln hochgehen ließ. Glocke war lange der Spitzenreiter. Schließlich aber wurde Pa. Leuchterkönig, indem er in seiner vorletzten Nachtschicht 4 Handleuchtzeichen auf einmal zündete und auf insgesamt 28 Stück kam.
...

Für so'ne 'Maßnahme' konnte es dann auch schonmal paar Tage Bau geben, so zum Exempel statuieren.
Aber Ender der 80er gabs die letzte Woche keine Leuchtertasche mehr für die Ehs zum Grenzdienst mit.


Verachte den Krieg, aber achte den Krieger!


nach oben springen

#104

RE: Meine Zeit in Freienhagen

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 09.07.2014 23:08
von Freienhagener | 4.918 Beiträge | 2941 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Freienhagener
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von 94 im Beitrag #103

Für so'ne 'Maßnahme' konnte es dann auch schonmal paar Tage Bau geben, so zum Exempel statuieren.



Wie hätte das jemand herausbekommen sollen, daß da kein Reh oder Wildschwein vorbeikam? Schließlich war man (zu zweit) allein da draußen und hat das nicht vorhandene Tier anschließend über GMN gemeldet.


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)


zuletzt bearbeitet 09.07.2014 23:10 | nach oben springen

#105

RE: Meine Zeit in Freienhagen

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 14.07.2014 16:37
von Oss`n | 2.847 Beiträge | 362 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Oss`n
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Zitat von 94 im Beitrag #103
Zitat von Freienhagener im Beitrag #78
...
Leuchterkönig: Unsere Gänger wetteiferten darum, wer die meisten Leuchtkugeln hochgehen ließ. Glocke war lange der Spitzenreiter. Schließlich aber wurde Pa. Leuchterkönig, indem er in seiner vorletzten Nachtschicht 4 Handleuchtzeichen auf einmal zündete und auf insgesamt 28 Stück kam.
...

Für so'ne 'Maßnahme' konnte es dann auch schonmal paar Tage Bau geben, so zum Exempel statuieren.
Aber Ender der 80er gabs die letzte Woche keine Leuchtertasche mehr für die Ehs zum Grenzdienst mit.



Naja - das hätte Ärger gegeben !
Einzeln - ja !

Wir hatten unsere "Kappen" am Speisefach - eigentlich für alle sichtbar - und das waren nicht wenige.

Oss`n


Spucke nie in einen Brunnen - es könnte sein, du mußt mal daraus trinken !
CAT hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#106

RE: Meine Zeit in Freienhagen

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 14.07.2014 19:57
von Gelöschtes Mitglied
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Die Leuchtentasche hat ja der Gänger nicht getragen. Er hat nur abgezogen oder freigegeben. Bei uns sind mal in einer Schicht 38 Stück hochgegangen, da gabs dann allgemeines Verbot, außer bei richtigen Durchbrüchen. Ich habe mal am Keudelstein meinen Posten eine Gefechtsfeldbeleuchtung genehmigt, weil er gern einen Fallschirm haben wollte. Wir haben den Schirm leider auch nach Tagen nicht gefunden, weil doch zu viele Bäume standen.
Als Meldung wurden zwei Rehe auf dem Kolonnenweg abgesetzt. Sollte davon eine Skizze anfertigen. Habe aber dankend abgelehnt, weil ich nicht gegen die schriftliche Belehrung (verbot von Skizzen und Fotos) verstoßen konnte.

Hesselfuchs


Freienhagener, CAT und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#107

RE: Meine Zeit in Freienhagen

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 26.02.2015 08:55
von IM Kressin | 1.103 Beiträge | 4843 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds IM Kressin
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Danke für diese sympathischen Erzählungen!

Meine Zeit in Freienhagen

Besonders über Klerenz

>>In unserer Küche arbeiteten außer „Klerenz, dem schielenden Löwen“ mehrere zivile Küchenfrauen aus Freienhagen|<<

Und die

„Texaskompanie“

Mußte ich schmunzeln!

Es grüßt Dich
Kressin


"Als ich 17 war, war in meinem Traumberuf nichts mehr frei” – Was das war? – "Rentner! Erst Rentnerlehrling, dann Jungrentner und dann Rentnergeselle!”

Wo ein Genosse ist, ist die Partei - wo zwei Genossen sind, ist ein Intershop!
Freienhagener hat sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#108

RE: Meine Zeit in Freienhagen

in Mein Leben als DDR Grenzsoldat 26.02.2015 09:31
von Freienhagener | 4.918 Beiträge | 2941 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Freienhagener
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ich danke Dir für das Interesse.

Mit Grenzerthemen durch und durch bin ich hier gestartet.

Schade ist, daß vom Abschnitt Freienhagen kaum alte Fotos im I-net sind. Da sind andere regelrecht zu beneiden.

Aber dank einiger Kameraden habe ich wenigstens etwas.

Gruß
Micha


Disziplin ist die Fähigkeit, dümmer zu erscheinen als der Chef. (Hanns Schwarz)


CAT und IM Kressin haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen



Besucher
41 Mitglieder und 85 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Antribo
Besucherzähler
Heute waren 3815 Gäste und 167 Mitglieder, gestern 6551 Gäste und 186 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14464 Themen und 582631 Beiträge.

Heute waren 167 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen