Vorstellung Dahna

  • Seite 1 von 2
16.11.2013 20:14
avatar  ( gelöscht )
#1
avatar
( gelöscht )

Hallo,ich wurde am 4.11.86 eingezogen.(Freiwillig 3.Jahre) Erst Perleberg,dann Hundeschule Sago Potzdam,dann Gk Neuekrug bei Diesdorf,dann Schierke,dann Scharfenstein bis zum Ende August 89. Wir waren,glaube Ich 8 Hundeführer die an Schwerpunkten eingesetzt wurden,in Schierke waren wir nicht im Gebäude der Gk untergebracht,wir erhielten Sondervergünstigungen ,na,ja,es war alles ein wenig anders.Dann wurde ich mit noch zwei Kammeraden nach Scharfenstein versetzt,dort wurde ich in ein Zug eingegliedert(VERDAMMTLANG)wer dort war kennt jetzt den Zug,dort ging Ich dann fast immer allein auf Dienst.Nun zu Dahna,wer wirklich immer allein draussen war, wird mich vieleicht verstehen,nach dem Ich mich im ersten Diensjahr Nachts sehr unwohl gefühlt habe,wurde ich mit der Zeit mutiger und gönnte mir auch mal ein Entspannungsschlaf,wenn Dahna dann eine Wildwitterung aufnahm,folgte Sie dieser.Später habe ich Sie dann immer an mein linkes Bein gebunden.So, das sollte heut erst mal reichen.(Ich war nicht bei der 2000)


 Antworten

 Beitrag melden
16.11.2013 20:17
#2
avatar


 Antworten

 Beitrag melden
16.11.2013 20:21
avatar  ( gelöscht )
#3
avatar
( gelöscht )

Herzlich Willkommen im Forum Dahna

Schön das Du Dich nach Deinem Hund benennst.
Ich war in der Hundeversorgung eingesetzt.
Wenn ich mich recht erinnere, wurden nach dem Minenabbau Hundeführer verstärkt und Schwerpunktmässig eingesetzt, daher wohl Deine Verwendung.


 Antworten

 Beitrag melden
16.11.2013 20:30
#4
avatar

moin!

Hast du schon diese Bilder gefunden? Sind aber aus dem Jahre 1970
g503-GK-Scharfenstein-GR-Bilder-aus-dem-Grenzeralltag-anno.html


 Antworten

 Beitrag melden
16.11.2013 20:44
avatar  Lutze
#5
avatar

alleine mit dem Grenzhund unterwegs?,
etwas ungewöhnlich für einen Grenzer,darüber
würde ich mehr erfahren,wenn du möchtest,
ein herzliches Hallo von Lutze

wer kämpft kann verlieren,
wer nicht kämpft hat schon verloren


 Antworten

 Beitrag melden
16.11.2013 21:16
avatar  ( gelöscht )
#6
avatar
( gelöscht )

Hallo Dahna.
herzlich Willkommen im Forum.

Ab wann warst du denn in Scharfenstein ?
Ich war bis Okt.87 in Ilsenburg, eurer Nachbarkompanie.
Da du allein mit Hund draussen warst, nehme ich an, du warst Grenzaufklärer (GAK) im Hinterland.
Vielleicht sind wir uns sogar mal an der Trennlinie im kleinen Sandtal begegnet.

Hier der Link zu einem Foto, das du vielleicht schon kennst, aufgenommen vor der Scharfensteiner Kompanie.
http://www.panoramio.com/photo/37195347


 Antworten

 Beitrag melden
16.11.2013 21:19
avatar  ( gelöscht )
#7
avatar
( gelöscht )

Ich war im Hinterland bis zum Zaun unterwegs.Wir teilten die Bereiche mit den Grenzaufkl.Ich ging auch mit zur A-Gruppe und machte ab und an Ü-Posten.Wir handelten zwischen Zaun und 13.Hinterlandkräfte.Je nach Bestätigung auch mal Feindwärts,da hat mein Stubenkammerad aber meist schlechte Berichte abgegeben,deshalb kam es seltener vor.Ach, in Scharfenstein war das Verhälltnis Gt zu Stasi 1zu4,wir waren 4.Uffze.auf der Bude,hatten also immer 1.Zuhörer.Den kenne ich heute sogar,aber Dienst ist Dienst,alles vergessen und verziehen.


 Antworten

 Beitrag melden
16.11.2013 22:07
avatar  ( gelöscht )
#8
avatar
( gelöscht )

Hallo,Danke für deine Nachfrage.Laut Wehrd.Ausweiss bin ich am 1.04.1988 nach Scharfenstein gekommen.Ich erinnere mich an fast alles ,die ganze Kompanie war VerWaltet und Hins und Ko.haben uns eingewiesen.Ich glaube mich hat dann eine Mama in den Grensabschn.eingewiesen.

Zitat von suentaler im Beitrag #6
Hallo Dahna.
herzlich Willkommen im Forum.

Ab wann warst du denn in Scharfenstein ?
Ich war bis Okt.87 in Ilsenburg, eurer Nachbarkompanie.
Da du allein mit Hund draussen warst, nehme ich an, du warst Grenzaufklärer (GAK) im Hinterland.
Vielleicht sind wir uns sogar mal an der Trennlinie im kleinen Sandtal begegnet.

Hier der Link zu einem Foto, das du vielleicht schon kennst, aufgenommen vor der Scharfensteiner Kompanie.
http://www.panoramio.com/photo/37195347


 Antworten

 Beitrag melden
17.11.2013 15:22 (zuletzt bearbeitet: 17.11.2013 15:36)
avatar  ( gelöscht )
#9
avatar
( gelöscht )

Herzlich Willkommen,ehemaliger Texaner! Was oder Wer hat Dich aus der Altmark vertrieben? Deine ehemalige GK hat den Wandel der Zeiten überstanden.

Mit dem Bild der ehemaligen 11.klappt es nicht,reich ich noch mal nach.
Gruss EK82I
gewesener Dahrendorfer aus der damaligen 9.


 Antworten

 Beitrag melden
17.11.2013 19:35
avatar  andyman
#10
avatar

@Dahna
Willkommen.Deine eingestellten Bilder sind echt klasse,leider bischen klein.Kannst du die vor dem hochladen nicht vergrößern?LGandyman

Gruß aus Südschweden
Was nützt alles Hasten und Jagen,auch du bist nur ein Tropfen im Meer der Unendlichkeit. Confuzius


 Antworten

 Beitrag melden
17.11.2013 20:18
avatar  ( gelöscht )
#11
avatar
( gelöscht )

Ich hatte wohl einen Feuerstein zu viel getrunken.Ich versuch es noch mal.Wann warst du in Schierke?

Zitat von andyman im Beitrag #10
@Dahna
Willkommen.Deine eingestellten Bilder sind echt klasse,leider bischen klein.Kannst du die vor dem hochladen nicht vergrößern?LGandyman


 Antworten

 Beitrag melden
17.11.2013 20:27
avatar  ( gelöscht )
#12
avatar
( gelöscht )

Ich war oft an der TL im Sandtal.Habe mich dann natürlich gefreut ,wenn ich dort jemand zum erzählen getroffen habe.Nachts mochte ich diesen Abschnitt weniger,da vom Tor bis zur TL der Wald ziemkich Dicht am Zaun lag,das war mir trotz Hund oft unheimlich.

Zitat von suentaler im Beitrag #6
Hallo Dahna.
herzlich Willkommen im Forum.

Ab wann warst du denn in Scharfenstein ?
Ich war bis Okt.87 in Ilsenburg, eurer Nachbarkompanie.
Da du allein mit Hund draussen warst, nehme ich an, du warst Grenzaufklärer (GAK) im Hinterland.
Vielleicht sind wir uns sogar mal an der Trennlinie im kleinen Sandtal begegnet.

Hier der Link zu einem Foto, das du vielleicht schon kennst, aufgenommen vor der Scharfensteiner Kompanie.
http://www.panoramio.com/photo/37195347


 Antworten

 Beitrag melden
17.11.2013 20:29
avatar  ( gelöscht )
#13
avatar
( gelöscht )

Ich war vom 18.4.88 bis zur Entl. im August 89 dort als Uffz. Dhf.eingesetzt.

Zitat von Dahna im Beitrag #12
Ich war oft an der TL im Sandtal.Habe mich dann natürlich gefreut ,wenn ich dort jemand zum erzählen getroffen habe.Nachts mochte ich diesen Abschnitt weniger,da vom Tor bis zur TL der Wald ziemkich Dicht am Zaun lag,das war mir trotz Hund oft unheimlich.
Zitat von suentaler im Beitrag #6
Hallo Dahna.
herzlich Willkommen im Forum.

Ab wann warst du denn in Scharfenstein ?
Ich war bis Okt.87 in Ilsenburg, eurer Nachbarkompanie.
Da du allein mit Hund draussen warst, nehme ich an, du warst Grenzaufklärer (GAK) im Hinterland.
Vielleicht sind wir uns sogar mal an der Trennlinie im kleinen Sandtal begegnet.

Hier der Link zu einem Foto, das du vielleicht schon kennst, aufgenommen vor der Scharfensteiner Kompanie.
http://www.panoramio.com/photo/37195347



 Antworten

 Beitrag melden
18.11.2013 07:39
avatar  ( gelöscht )
#14
avatar
( gelöscht )



Noch mal,endlich hat es gefunzt,die Unterkunft der Texaner.


 Antworten

 Beitrag melden
25.11.2018 15:28
#15
avatar

Hallo Dahna im welchen Ausbildungszug warst Du denn ? Ich war zur gleichen Zeit hier gewesen. Mein Hund hieß Anett von Feldberg. Mein Zug weiß ich nicht mehr, aber wir hatten einen Hauptmann der älter aussah als er wahr und seine Stimme klang immer besoffen.
MfG


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!