Bilder aus dem Bereich des GR-6

  • Seite 5 von 86
22.06.2014 15:59
avatar  ( gelöscht )
#61
avatar
( gelöscht )

Zitat von tesssi55 im Beitrag #39
Zitat von Rothaut im Beitrag #22
Zitat von Rostocker im Beitrag #15
Zitat von Rothaut im Beitrag #14
Hier nochmal ein Übersichtsbild...Abschnitt B208...




Gruß Rothaut


Also ich würde tippen,auf der Verbindungsstraße zwischen Zarrentin,Testdorf, Boize rüber nach Sophienthal. Natürlich ohne Gewähr. Gruß Rostocker



Du könntst Recht haben....die Allee auf der B208..Beitrag #1...macht einen Schweng nach rechts.

Gruß Rothaut



Hallo

Wimre war das PP 61 zu meiner Zeit 78/79. Das Bild müsste vom BT11 aufgenommen sein.

Gruss tesssi55


Ahoi ,
bin auch der Meinung , Schlagbaum - Sophienthal - wie wir den Punkt nannten . Die Zollhütte in Blickrichtung -Feind- auf der rechten Strassenseite
( B208 links ) und der Bewuchs im Vorgelagerten stimmt auch , ebenso der Schlagbaum ( B208 mehrere Schlagbäume gestaffelt) , zMGZ , also zwei niedrige Streckmetallzäune ( B208 der 3,20m Zaun ) . Der Schlagbaum war der südlichste Punkt des Grenzabscgnitts der GSA I/7 Ratzeburg , der nördl. Punkt der GSA III/7 Schwarzenbek .

Grüsse B208


 Antworten

 Beitrag melden
22.06.2014 16:21
avatar  ( gelöscht )
#62
avatar
( gelöscht )

Zitat von Rothaut im Beitrag #27
Bildbeschreibung: Beginn der 60ziger Jahre sind Kontaktgespräche noch üblich, hier an der Grenze bei Wietingsbek-ostwärts Ratzeburg.




Utecht-Windmühlenberg Dez.89, Blick Richtung Rothenhusen.





Ahoi ,
kennst Du den Grund der Kontaktaufnahme ?
Habe in RZ von einem Techniker , damals Pionier , gehört , dass über die Strasse Wietingsbek-Schlagsdorf , mit BGS LKW ( Magirus-Jupiter ) die neuen Grenzsteine für diesen Abschnitt in die DDR transportiert wurden .

Grüsse B208


 Antworten

 Beitrag melden
22.06.2014 16:24
avatar  ( gelöscht )
#63
avatar
( gelöscht )

Zitat von Rothaut im Beitrag #12
Zitat von Rostocker im Beitrag #11
Zitat von Rothaut im Beitrag #10
pioniertechnischer Ausbau im Bereich II.GB Schattin bzw III.GB Lasshan..1983/84.






Das wurde aber sicherlich mit dem Bau der A24 vorgenommen. Oder?




Nein...die Karte war für den Aus-und Neubau an Grenzsicherungsanlagen 83/84



Gruß Rothaut



Rothaut , Kasten-Bier für eine Kopie von dieser Karte . .

Gruß B208


 Antworten

 Beitrag melden
22.06.2014 16:45
avatar  ( gelöscht )
#64
avatar
( gelöscht )

Zitat von Rothaut im Beitrag #10
pioniertechnischer Ausbau im Bereich II.GB Schattin bzw III.GB Lasshan..1983/84.






Die SiK ist eingetragen , aber nicht die BAB und die Güst . Hatte das -Verschleierungsgründe- ?

B208


 Antworten

 Beitrag melden
22.06.2014 18:43
avatar  ( gelöscht )
#65
avatar
( gelöscht )

# B208...

...kann ich nicht sagen....aber ich meine die Karte wurde Ende 82 gefertigt (für 83/84).
Ich glaube 1982 wurde die Autobahnverbindung.. DDR/BRD... dort erst fertiggestellt.

Gruß Rothaut


 Antworten

 Beitrag melden
25.06.2014 21:45
avatar  ( gelöscht )
#66
avatar
( gelöscht )

Ehemalige Ausbildungskompanie Klein Siemz (bis Anfang 70/71)

Rot.....das gesamte Objekt
Schwarz....die Gebäude ( eins fehlt glaube ich noch)
gelb....Ex-Platz
blau...Übungsgelände
grün....Munitions-Depo



Gruß Rothaut


 Antworten

 Beitrag melden
28.07.2014 22:11
avatar  ( gelöscht )
#67
avatar
( gelöscht )

zwar keine Bilder...aber noch ein paar Infos zusammengetragen:

Kdr. GR-6: Alster,Hinz,Behrend,Neubauer,Schönebeck,Grunwald
Kdr. GKK 101: Heinze

es gab bis 1970 ein Ausbildungsbat. in Klein Siemz..Kdr. Major Piepjunge und eine Uffz.-Ausbildungskompanie in Dassow.
später war dort die Nachrichtenkompanie 6 und eine Ausweich-Befehlstelle der NVA. (Quelle: persön. Unterlagen eines ehem. Offiziers des GR-6)

Im später gebildeten GKK 101 gab es 146 Gsä (Nr.1-146) , 799 Grenzsteine und 255 Grenzpfähle.
Im Bereich Grenzkompanie/Grenzwache Selmsdorf: Nr.1-63
Palingen: Nr.64-99
Utecht: Nr.100-124
Kneese: Nr.125-146

ein paar Eckdaten:

18.08.89 Bildung GKK Grevesmühlen/Gadebusch, 7 GK., 1 RRK., Güst Selmsdorf, Nachrichtenkompanie
01.09.89 Übergang zur Führungsbereitschaftsstufe III
04.11.89 Festlegung, bei Einsätzen außerhalb des Schutzstreifen keine Waffen
14.11.89 Herauslösung der 6.GK aus dem GD, Umformierung zum SIZ /Güsten
23.01.90 Übergang zur Grenzüberwachung
01.05.90 Befehl zur Grenzüberwachung , Umbildung des GKK 101
4 Grenzwachen, 4 Güsten und Nachrichtenkompanie
01.07.90 Einstellung der Grenzüberwachung
06.07.90 Beginn Ab und Rückbau der Pionieranlagen, Nachrichtenanlagen
02.10.90 Auflösung GKK 101

Gruß Rothaut


 Antworten

 Beitrag melden
28.07.2014 23:06
avatar  ( gelöscht )
#68
avatar
( gelöscht )

Und Rothaut ,kannste mit dem Spitznamen "Kuhkopf " etwas anfangen ?


 Antworten

 Beitrag melden
28.07.2014 23:11
avatar  ( gelöscht )
#69
avatar
( gelöscht )

@Fritze..

klär mich mal bitte auf.....


 Antworten

 Beitrag melden
05.08.2014 14:21 (zuletzt bearbeitet: 05.08.2014 14:21)
#70
avatar

moin moin,

ich habs gesehen und wusste sofort ich kenne die Stelle

Leider ohne Datum

http://www.gerrycrowe.co.uk/wp-content/u...RMAN-BORDER.JPG


 Antworten

 Beitrag melden
14.08.2014 22:34
#71
avatar

Moin Moin,
ich suche noch ein Luftbild der Führungstelle Dassow mit der Mauer.

Also wer mal was findet


 Antworten

 Beitrag melden
21.08.2014 03:02
#72
avatar

Moin Moin,

wo genau ist das ich hab schon eine Vermutung
http://www.panoramio.com/photo/101816833



PS: Den Standort der auf der Seite angezeigt wird, stimmt nicht, glaube ich


 Antworten

 Beitrag melden
21.08.2014 07:53
#73
avatar

Zitat von Schlutup im Beitrag #72
Moin Moin,

wo genau ist das ich hab schon eine Vermutung
http://www.panoramio.com/photo/101816833



PS: Den Standort der auf der Seite angezeigt wird, stimmt nicht, glaube ich


Sei nicht so hart zum Einsteller.

"Mobility, Vigilance, Justice"

 Antworten

 Beitrag melden
24.08.2014 23:41
#74
avatar

Priwall, wohl aus dem Jahre 1964:


 Antworten

 Beitrag melden
27.08.2014 04:03
#75
avatar


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!