DDR Alltag: Ein Video von Laien für Unwissende die keine Wahrheit hören wollen

  • Seite 1 von 2
07.07.2009 17:45
avatar  Angelo
#1
avatar

Habe hier ein Video gefunden das den Alltag der DDR Bürger wieder Spiegeln sollen. In meinen Augen Schwachsinn hoch 10. Aber schaut selber




 Antworten

 Beitrag melden
07.07.2009 17:56
avatar  ( gelöscht )
#2
avatar
( gelöscht )

Voll der Müll


 Antworten

 Beitrag melden
07.07.2009 17:59
avatar  ( gelöscht )
#3
avatar
( gelöscht )

...bestimmt war es wieder so eine schwachsinnige projektarbeit für das abitur. besonders die sequenz 4:08 zeigt von fachwissen: soldaten der nva .
der abspann passt zum thema der projektarbeit.


 Antworten

 Beitrag melden
07.07.2009 18:11
avatar  Mike59
#4
avatar

grottenschlecht - taugt nicht mal als Satire


 Antworten

 Beitrag melden
07.07.2009 18:22
#5
avatar

Ich sage nicht viel dazu.Die so einen Müll drehen,haben die damalige Realität verkannt.Sie nehmen die Geschichte nicht ernst,es ist eher für sie ein Jux.Aber Gedanken sind halt frei.


 Antworten

 Beitrag melden
07.07.2009 18:38
avatar  ( gelöscht )
#6
avatar
( gelöscht )

Natürlich ist das Video sehr primitiv! Es erinnert aber auch an Unrecht,und darauf kommt es an!


 Antworten

 Beitrag melden
07.07.2009 18:46
avatar  Angelo
#7
avatar

Ich kann nur hoffen das niemand einen Wahrheitsgehalt in diesem Schwachsinn findet.....


 Antworten

 Beitrag melden
07.07.2009 19:12
avatar  TOMMI
#8
avatar

Es ist einfach nur doof, vor allem das beschissen nachgeäffte Sächsisch des Sprechers.


 Antworten

 Beitrag melden
07.07.2009 19:38
avatar  Angelo
#9
avatar

Zitat von TOMMI
Es ist einfach nur doof, vor allem das beschissen nachgeäffte Sächsisch des Sprechers.



ich dachte das sächsich wäre echt


 Antworten

 Beitrag melden
07.07.2009 20:21
#10
avatar

Hallo zusammen,

der Film ist die Folie nicht wert auf dem er drauf ist

04/86-04/87 in Schierke


 Antworten

 Beitrag melden
07.07.2009 20:32
avatar  ( gelöscht )
#11
avatar
( gelöscht )

Dat klingt awer scho janz schö rheinisch dat sächsisch,otter is et kölsch????


 Antworten

 Beitrag melden
07.07.2009 23:38
avatar  ( gelöscht )
#12
avatar
( gelöscht )

Das Mädchen ist ja ganz süß, aber der Rest...

Pennekabarett aus irgendeinem rheinischen Provinzkaff auf tiefstem Niveau. So stellt sich die heutige Jugend die DDR vor. Was kein Wunder ist, bei einem Geschichtslehrplan, der in den meisten Bundesländern nur bis 1945 geht. Da entwickelt man als Jugendlicher so seine eigenen Bilder der DDR.
Einfach nur schade, obwohl vom Gedanken her wahrscheinlich mit guter Absicht.

Wir lesen uns,
Thomas.


 Antworten

 Beitrag melden
08.07.2009 00:27
#13
avatar

Das Mädchen ist ja ganz süß, aber der Rest...
War klar--mal wieder den Rock nachgeschaut.


 Antworten

 Beitrag melden
08.07.2009 00:45
avatar  Mike59
#14
avatar

Zitat von turtle
Natürlich ist das Video sehr primitiv! Es erinnert aber auch an Unrecht,und darauf kommt es an!

Ja ist aber auch extrem einfach gehalten. Genau wie die Wartungsanleitungen für die Kampftechnik bei der US - Army . Pictogramme wo immer man hin schaut. Ein Beitrag für den Down Level.
Für eine Bildungseinrichtung ist das eigentlich sehr traurig (sehr vorsichtig und immer auf Ausgleich bedacht) Er wird schlechter je öfter ich in mir ansehe. Also Brake -


 Antworten

 Beitrag melden
08.07.2009 10:16
avatar  ( gelöscht )
#15
avatar
( gelöscht )

Es sind Schulkinder, man sollte den Kindern diesen Blödsinn verzeihen.Schuld haben an solchen Ergebnissen
oft die Lehrer.Auch die Lehrer haben viel Mist erzählt bekommen.Eine Aufarbeitung der gesamtdeutschen
Geschichte ist dringend erforderlich.Wir in diesem Forum leisten einen großen Beitrag dazu.Ehemalige Angehörige
der Grenztruppen und auch Grenzverletzer diskutieren gemeinsam über die Vergangenheit und der Zukunft.Wichtig
wär aus meiner Sicht auch , den Schülern zu erklären, wie sich die Grenze entwickelt hat.Auch wie sich die
Besatzungszonen auseinander gelebt haben.Welche Schuld die Besatzer mit ihren Gehilfen von Ulbricht ,Globke ,Filbinger
,Milke und den vielen Anderen tragen.

Tiroler


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!