X
#1

Ob das stimmt?

in Grenztruppen der DDR 03.09.2013 21:28
von Hans55 | 782 Beiträge | 195 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Hans55
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Hallo,Leute!
http://www.morgenpost.de/berlin-aktuell/...ndalierten.html
Also,ich weiß ja nicht,wo die Zeitung das her hat,aber ich hab lange genug am KP-Sacrow gestanden ,aber über solche "Vorfälle"nie was gehört!
Wir als Grenzsoldaten ,durften Sacrow ja gar nicht betreten! Das war den Gakl oder Offiziersstreifen vorbehalten!
Das die randaliert haben ,mag ich mal stark bezweifeln!



resi88, VNRut und Kurt haben sich für diesen Beitrag bedankt
nach oben springen

#2

RE: Ob das stimmt?

in Grenztruppen der DDR 03.09.2013 21:32
von Harzwanderer | 3.220 Beiträge | 825 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds Harzwanderer
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ich war mal da. Da ist alles voller EK-Marken. Meistens mit Bleistift an die Säulen gemalt. Ich glaube nicht nur von Offizieren.

Im Sommer 90 bin ich auch mal rübergeschwommen, vom Fährhaus wer es kennt, nachts, und wieder zurück. Als Beweis, dass nun offen ist. Da konnte man ja nie hin, man sah die Kirche aber immer.

Ein paar Bilder:
http://www.panoramio.com/user/2168821/tags/Sacrow



zuletzt bearbeitet 03.09.2013 21:43 | nach oben springen

#3

RE: Ob das stimmt?

in Grenztruppen der DDR 04.09.2013 11:47
von VNRut | 1.497 Beiträge | 84 Punkte
avatar
X

Auszeichnungen


des Mitglieds VNRut
Vip Status Ehrenmitglied
Vip Status Ehrenmitglied
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktiv seit min. 5 Jahren im Forum
Aktives Mitglied des Monats
Aktives Mitglied des Monats
Medaille
Medaille
Pokal
Pokal





Simple Award Plugin • © 2013 Miranus GmbH

Ich stand 1982/83 auch einige Male am KP Sacrow, aber selbst dürften wir das Gebiet Sacrow nicht betreten. Nur Offiziere und Ufze mit Posten hatten das alleinige Recht dieses Gelände zur Spurensuche des K6 anzufahren. Wahrscheinlicher noch das die Kirche durch GAKL genutzt wurde, mag ich mal stark bezweifeln, das Major M. und sein Team Randalen waren. Die Zerstörung kann nur durch Naturgewalten hervor gerufen wurden sein. Auch wenn diese Kirche grenztechnisch nicht ins Konzept passte war der Wert der Erhaltung zur Grenzaufklärung höherwertig.

Ich kann mich aber an einen Vorfall kurz vor meiner Dienstzeit erinnern, den ich persönlich in der Führungsstelle Abschnitt 1 durch einen Zugführer erfuhr. Im Bereich der Heilandskirche soll ein Postenpaar (KP oder Krad-Streife ???) eine Flucht ausgeübt haben. Man fand neben der Kirche an der Mauer die Waffen und Uniformen ordnungsgemäß abgelegt. Ein ausgelöster Grenzalarm durch Truppen des 34. und den Potsdamer Havel-Enten führte nicht zur Ergreifung der Flüchtlinge.

http://www.heilandskirche-sacrow.de/
http://de.wikipedia.org/wiki/Heilandskir...Port_von_Sacrow

VN_Rut


GKM - 05/05/1982 bis 28/10/1983 im GAR 40/1.Abk/2.Zug (Oranienburg 17556) & GR 34/1.Gk/2.Zug (Groß-Glienicke 85981)
Aufrichtigkeit ist wahrscheinlich die verwegenste Form der Tapferkeit. (William Somerset Maugham, britischer Schriftsteller 1874 - 1965)
Ohne die Kälte und Trostlosigkeit des Winters gäbe es die Wärme und die Pracht des Frühlings nicht. (Ho Chi Minh)

http://www.starsofvietnam.net/
https://www.youtube.com/watch?v=OAQShi-3MjA
Gruß Wolle
nach oben springen



Besucher
19 Mitglieder und 71 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: Fuchsi859
Besucherzähler
Heute waren 3364 Gäste und 113 Mitglieder, gestern 7624 Gäste und 169 Mitglieder online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 14677 Themen und 596572 Beiträge.

Heute waren 113 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 589 Benutzer (24.10.2016 20:54).

Xobor Ein eigenes Forum erstellen