Wer hat im Grenzabschnitt Gifhorn Dienst auf beiden Seiten der Grenze Dienst gemacht ?

16.08.2013 20:58
avatar  ( gelöscht )
#1
avatar
( gelöscht )

Hallo in die Runde. Wäre schön, wenn wir (BGS/GZD und Grenztruppe der DDR) uns über die Zeit zwischen 1978 und 1985 austauschen könnten, die zu der Zeit von Radenbeck bis Grasleben ,Bromer Bogen,Zicherie-Böckwitz und mehr Dienst gemacht haben. Wir haben uns garantiert gesehsen, oder sogar Dienst gemeinsam versehen haben. Ich war in der Zeit in der 13.Hundertschaft der GSA Nord 3, Gifhorn.


 Antworten

 Beitrag melden
16.08.2013 21:03 (zuletzt bearbeitet: 16.08.2013 21:03)
avatar  ( gelöscht )
#2
avatar
( gelöscht )

War oft gegenüber der Tribüne Wittingen postiert, dort kamen öfters BGS'ler aus Gifhorn hin
Zeitraum 83/84.


 Antworten

 Beitrag melden
16.08.2013 21:23
avatar  ( gelöscht )
#3
avatar
( gelöscht )

ich glaube ihr Gifhorner habt auch sehr sehr oft über den Zaun nach Haselhorst zu uns Grenzern geschaut

Gruß Peter


 Antworten

 Beitrag melden
16.08.2013 21:34 (zuletzt bearbeitet: 16.08.2013 21:37)
#4
avatar

Zitat von Fortuna2013 im Beitrag #1
Hallo in die Runde. Wäre schön, wenn wir (BGS/GZD und Grenztruppe der DDR) uns über die Zeit zwischen 1978 und 1985 austauschen könnten, die zu der Zeit von Radenbeck bis Grasleben ,Bromer Bogen,Zicherie-Böckwitz und mehr Dienst gemacht haben. Wir haben uns garantiert gesehsen, oder sogar Dienst gemeinsam versehen haben. Ich war in der Zeit in der 13.Hundertschaft der GSA Nord 3, Gifhorn.


Früher III./GSG 5, zu jener Zeit wars dann die 11. Hundertschaft.
Dann als IV. GSG 6, gabs eine 13. Hundertschaft.

Ab 01. 07.1981 als GSA Nord 3, 3. Hundertschaft??

"Mobility, Vigilance, Justice"

 Antworten

 Beitrag melden
16.08.2013 22:08
avatar  ( gelöscht )
#5
avatar
( gelöscht )

Zitat von Fortuna2013 im Beitrag #1
Hallo in die Runde. Wäre schön, wenn wir (BGS/GZD und Grenztruppe der DDR) uns über die Zeit zwischen 1978 und 1985 austauschen könnten, die zu der Zeit von Radenbeck bis Grasleben ,Bromer Bogen,Zicherie-Böckwitz und mehr Dienst gemacht haben. Wir haben uns garantiert gesehsen, oder sogar Dienst gemeinsam versehen haben. Ich war in der Zeit in der 13.Hundertschaft der GSA Nord 3, Gifhorn.

Von der Zeit her würd es hinkommen ich war zwischen '78 und '81 an der Grenze zwischen Niedersachsen und Sachsen Anhalt aber ein Stück weiter "oben" (Danneberg, Bergen Lüchow) und an der Elbe lag uns Schnackenburg vis a vis.

Gruß Hartmut!


 Antworten

 Beitrag melden
16.08.2013 22:54
avatar  Pitti53
#6
avatar

Zitat von Fortuna2013 im Beitrag #1
Hallo in die Runde. Wäre schön, wenn wir (BGS/GZD und Grenztruppe der DDR) uns über die Zeit zwischen 1978 und 1985 austauschen könnten, die zu der Zeit von Radenbeck bis Grasleben ,Bromer Bogen,Zicherie-Böckwitz und mehr Dienst gemacht haben. Wir haben uns garantiert gesehsen, oder sogar Dienst gemeinsam versehen haben. Ich war in der Zeit in der 13.Hundertschaft der GSA Nord 3, Gifhorn.


Meld

War in der Zeit auch da


 Antworten

 Beitrag melden
19.08.2013 11:17
avatar  Winch
#7
avatar

war zu dieser zeit im bereich vom grenzknick buchorst bis zur saalsdorfer spitze aktiv als zf, stkc und kc in der 2.gk breitenrode und als kc in der 3.gk gehrendorf.


 Antworten

 Beitrag melden
19.08.2013 16:23
avatar  ( gelöscht )
#8
avatar
( gelöscht )

81/82 war auch meine Zeit im 3.GB.Am letzten PP zum Gr 23 gab es oft ein Stelldichein Grenzer mit BGS.Die einen auf dem Turm,die anderen in Ihren Transportern.War ja auch eine Stelle,weit ab vom Schuss,die gute alte Collieeiche.


 Antworten

 Beitrag melden
19.08.2013 20:20
avatar  ( gelöscht )
#9
avatar
( gelöscht )

Zitat von Winch im Beitrag #7
war zu dieser zeit im bereich vom grenzknick buchorst bis zur saalsdorfer spitze aktiv als zf, stkc und kc in der 2.gk breitenrode und als kc in der 3.gk gehrendorf.


Das ist ja super. Viele Kameraden WEst und Ost aus der Zeit. Ich habe auch 1983 den Sommer dort genossen. Häufig waren wir Gifhorner im Bromer Bogen unterwegs. Ich dachte damals immer daran, wie toll es wäre, wenn die unterbrochene Bundesstraße einmal wieder durchgängig wäre. Die Hunderdertschaften wechselten so um 80/81 herum die Bezeichnungen. Zuerst 13. Hu. dann 1. Hu (letzte HU vor den KHallen in Gifhorn). Unser Hundertschaftsführer war zu dem Zeitpunkt Martin Runge.


 Antworten

 Beitrag melden
10.11.2019 14:21 (zuletzt bearbeitet: 10.11.2019 14:22)
#10
avatar

Servus, ich habe von 71 - 73 Dienst beim ZKOM Brome geleistet. Bereich Radenbeck, Bromer Bogen, Zicherie bis Kaiserwinkel/Oebisfelde. Schöne Erinnerungen. Gruß Hans


 Antworten

 Beitrag melden
25.11.2019 20:04
avatar  ( gelöscht )
#11
avatar
( gelöscht )

Zitat von Winch im Beitrag #7
war zu dieser zeit im bereich vom grenzknick buchorst bis zur saalsdorfer spitze aktiv als zf, stkc und kc in der 2.gk breitenrode und als kc in der 3.gk gehrendorf.
Der Oltn E.
Wesentlich nettere Überraschung als Hptm Emmes

Es grüßt ein HiGAKL der seine Zeit von 84 bis 87 in "Breitenbimmelbach" verbracht hat.
Wollte schon ne PN schreiben, funktioniert aber nicht. Muss ich mal die Admins fragen.


 Antworten

 Beitrag melden
16.12.2019 20:40
#12
avatar

Breitenbimbach ist Breitenrode hi hi


 Antworten

 Beitrag melden
02.05.2020 17:20 (zuletzt bearbeitet: 02.05.2020 17:24)
#13
avatar
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!