Zollgrenzdienst

  • Seite 1 von 3
22.07.2013 18:19
avatar  ( gelöscht )
#1
avatar
( gelöscht )

Suche Kollegen die an der DDR Grenze Dienst verrichtet haben. Speziell Angehörige des HZA Braunschweig-Ost.


 Antworten

 Beitrag melden
22.07.2013 18:52
#2
avatar

Hallo Zoll,
auch wenn du keine ehemaligen Kollegen findest, bin ich gespannt über deine Geschichten, die du erlebt hast, mit den Angehörigen der Grenztruppen.

Gruß Andreas

März 1986 - Herbst 1986 Uffz. Schule Perleberg, GAR5. Glöwen
Herbst 1986 - Februar 1989 GR Heiligenstadt I. GB Klettenberg, 3. GK Silkerode


 Antworten

 Beitrag melden
22.07.2013 20:35
#3
avatar

Hallo Zoll,

oder auf der Gkst Helmstedt ?


passport


 Antworten

 Beitrag melden
23.07.2013 13:07
avatar  ( gelöscht )
#4
avatar
( gelöscht )

Hallo Passport,

auf der GreKo Helmstedt (so haben wir damals die Grenzkontrollstelle Helmstedt genannt) war ich nicht. Habe von 1968 - 1971 im ZKom Schöningen Dienst gemacht.
Soweit mir bekannt ist, wurde das ZKom 1972 aufgelöst und dem ZKom Helmstedt zugeschlagen. Welche Kollegen dann evtl. auf der GreKo Dienst gemacht haben ist mir nicht bekannt. Es könnte sich um Adolf K., Sigfried J. und um "Trommler" handeln.
Ich hoffe, Du kannst mir einige Hintergründe erklären.
zoll


 Antworten

 Beitrag melden
23.07.2013 13:09
avatar  ( gelöscht )
#5
avatar
( gelöscht )

Hallo Andreas,

ich bin der Gleiche "zoll" wie im Forum "G-s-G".

Gruß Peter


 Antworten

 Beitrag melden
23.07.2013 13:59
#6
avatar

Zitat von zoll im Beitrag #5
Hallo Andreas,

ich bin der Gleiche "zoll" wie im Forum "G-s-G".

Gruß Peter

Das war mir gleich klar, Peter.
Ich denke, dass du auch hier deine Fragen, die dir am Herzen liegen, beantwortet werden.

Gruß Andreas

März 1986 - Herbst 1986 Uffz. Schule Perleberg, GAR5. Glöwen
Herbst 1986 - Februar 1989 GR Heiligenstadt I. GB Klettenberg, 3. GK Silkerode


 Antworten

 Beitrag melden
24.03.2016 13:21
avatar  ( gelöscht )
#7
avatar
( gelöscht )

Hallo aus Aachen,- zu Deiner Suchanfrage ich war beim Zollgrenzdienst in Bad Harzburg-Eckertal von 1975-1980 an der innerdeutschen Grenze Diensthundeführer und hatte dort viele Erlebnisse zwischen den menschen aus Ost und West, die ich auf dieser Internetseite schon geschildert habe, Jetzt habe ich auf Grund meiner Aufzeichnungen ein autobiographisches, bebildertes, spannendes Buch mit dem Titel" EinZöllner flüchtete in die DDR" geschrieben. Es hat die ISBN Nr. 978-3-7375-8667-2. Ist aber eigenartiger Weise ? im Handel nur schwer zu bekommen. Der bestwe Weg es für 11,95 Euro zu erwerben und etwas reinzuschnuppern ist die Titeleingabe bei Amazon. Über dieses Zeit findest Du auch noch meine aufgenommenen Filmaufnahmen die vom WSR in Köln digitalisiert sind und in das zitgeschichtliche Archiv des Senders eingesetzt wurden. Im Internet aufzurufen unter der Eingabe von: WDR Digit Startseite mit der Suchbegriffseingabe: Zaunkönig. Mit den besten Grüssen und Wünschen für ein friedliches schönes Osterfest. Burkhard.


 Antworten

 Beitrag melden
24.03.2016 13:22
avatar  ( gelöscht )
#8
avatar
( gelöscht )

Vorsicht Werbung!


 Antworten

 Beitrag melden
24.03.2016 13:32 (zuletzt bearbeitet: 24.03.2016 13:40)
avatar  ( gelöscht )
#9
avatar
( gelöscht )

Zitat von bürger der ddr im Beitrag #8
Vorsicht Werbung!


Er ist nicht allein, der es so versucht. Wenn ein Fury77 Themeneröffner ist, dann blättere mal ganz runter.
Geh auf Startseite und dann bist Du hier: www.dietrichklug.de/index.html
Eine Solaranlage mußt Du aber nicht kaufen.
Gerd


 Antworten

 Beitrag melden
24.03.2016 13:56
#10
avatar

Zitat von Burkhard im Beitrag #7
Hallo aus Aachen,- zu Deiner Suchanfrage ich war beim Zollgrenzdienst in Bad Harzburg-Eckertal von 1975-1980 an der innerdeutschen Grenze Diensthundeführer und hatte dort viele Erlebnisse zwischen den menschen aus Ost und West, die ich auf dieser Internetseite schon geschildert habe, Jetzt habe ich auf Grund meiner Aufzeichnungen ein autobiographisches, bebildertes, spannendes Buch mit dem Titel" EinZöllner flüchtete in die DDR" geschrieben. Es hat die ISBN Nr. 978-3-7375-8667-2. Ist aber eigenartiger Weise ? im Handel nur schwer zu bekommen. Der bestwe Weg es für 11,95 Euro zu erwerben und etwas reinzuschnuppern ist die Titeleingabe bei Amazon. Über dieses Zeit findest Du auch noch meine aufgenommenen Filmaufnahmen die vom WSR in Köln digitalisiert sind und in das zitgeschichtliche Archiv des Senders eingesetzt wurden. Im Internet aufzurufen unter der Eingabe von: WDR Digit Startseite mit der Suchbegriffseingabe: Zaunkönig. Mit den besten Grüssen und Wünschen für ein friedliches schönes Osterfest. Burkhard.

Deine Werbung kenne ich schon


 Antworten

 Beitrag melden
24.03.2016 14:46 (zuletzt bearbeitet: 24.03.2016 14:46)
avatar  furry
#11
avatar

@Burkhard , da gab es mal einen Herrn hier im Forum und zwar den t9155f97-Guten-Tag.html#msg230955e , nannte sich zuvor aber HartfriedTraunstein. Der wollte uns auch viel Gutes tun und uns erklären, was richtig oder falsch ist.
Steter Tropfen höhlt nicht jeden Stein.

"Es gibt nur zwei Männer, denen ich vertraue: Der eine bin ich - der andere nicht Sie ... !" (Cameron Poe)


 Antworten

 Beitrag melden
24.03.2016 15:02
avatar  ( gelöscht )
#12
avatar
( gelöscht )

Zitat von furry im Beitrag #11
@Burkhard , da gab es mal einen Herrn hier im Forum und zwar den t9155f97-Guten-Tag.html#msg230955e , nannte sich zuvor aber HartfriedTraunstein. Der wollte uns auch viel Gutes tun und uns erklären, was richtig oder falsch ist.
Steter Tropfen höhlt nicht jeden Stein.


Der mit dem Anti-Satan-Spray?


 Antworten

 Beitrag melden
27.03.2016 17:22
avatar  ( gelöscht )
#13
avatar
( gelöscht )

Zitat von RudiEK89 im Beitrag #2
Hallo Zoll,
auch wenn du keine ehemaligen Kollegen findest, bin ich gespannt über deine Geschichten, die du erlebt hast, mit den Angehörigen der Grenztruppen.

Gruß Andreas

Hallo Andreas ich habe meine Begegnungen mit den Grenztruppen mit Euch schon geschildert. Es waren bei allem Übel dieser Zeit " normale" menschliche Begegnungen ohne " Anmache" oder Auseinandersetzungen jeglicher Art. Gerne hätte ich aber einmal die vielen Fotos die Ihr von mir meinem Hund und demprivat PKW auf dem "internationalen Weg" gemacht habt gesehen ! Grüsse aus Aachen, Burkhard.


 Antworten

 Beitrag melden
27.03.2016 17:48 (zuletzt bearbeitet: 28.03.2016 13:17)
avatar  ( gelöscht )
#14
avatar
( gelöscht )

Zitat von Burkhard im Beitrag #13
... Gerne hätte ich aber einmal die vielen Fotos die Ihr von mir meinem Hund und demprivat PKW auf dem "internationalen Weg" gemacht habt gesehen ! Grüsse aus Aachen, Burkhard.




Die Lösung ist doch ganz einfach. Rd. 350 km Luftlinie von Dir liegt Freiburg i.B.
Dort lagert das gesamte Archiv der Grenztruppen, incl. der vielen Fotos im Bundesarchiv.
Zur Wendezeit wurde in der Führung der GT kurz diskutiert, ob man das Archiv vernichten sollte. Es hat sich damals die Vernunft durchgesetzt und somit könntest Du, wenn Du es wirklich willst munter das Fotoarchiv der Grenzaufklärung durchstöbern.

Viel Spass dabei.


andy


 Antworten

 Beitrag melden
28.03.2016 15:53
avatar  Kalubke
#15
avatar

Zitat von Burkhard im Beitrag #7
Hallo aus Aachen,-
[...]
Über dieses Zeit findest Du auch noch meine aufgenommenen Filmaufnahmen die vom WSR in Köln digitalisiert sind und in das zitgeschichtliche Archiv des Senders eingesetzt wurden. Im Internet aufzurufen unter der Eingabe von: WDR Digit Startseite mit der Suchbegriffseingabe: Zaunkönig.
[...]
Burkhard.


Haben die vom WDR am 23.02.2016 anscheinend aus Desinteresse in die digitale Tonne gehauen. Vlt. mal für Interessenten in Youtube reinstellen.

Gruß Kalubke


 Antworten

 Beitrag melden
Bereits Mitglied?
Jetzt anmelden!
Mitglied werden?
Jetzt registrieren!